Dörrautomat-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Dörrautomat Test das beste Produkt

Mit Hilfe eines Dörrautomaten können Lebensmittel länger haltbar gemacht werden.

Die Haltbarkeit von Lebensmitteln kann mithilfe eines Dörrautomaten gesteigert werden. Dabei bleiben aber Mineralien und Vitamine erhalten. Mit dem Dörren wird den Lebensmitteln Wasser entzogen und sie werden dadurch haltbar. Früher wurden die Speisen noch an der Luft und in der Sonne getrocknet. Das war nicht nur besonders zeitaufwändig und das Ergebnis war auch nicht immer zufriedenstellend. Mit dem technischen Fortschritt kam es auch zur Entwicklung der Dörrautomaten. Wie diese sich unterscheiden, zeigt der Dörrautomat Test.

Verschiedene Dörrautomat-Arten in der Übersicht

Der Dörrautomat lässt sich meist einfach nutzen. Ob und wie viel Platz das Gerät einnimmt, ist abhängig von der Art des Automaten. Im Dörrautomat Vergleich stellen wir einige Modelle näher vor und zeigen die Verwendung. Was man mit dem Dörrautomaten alles zubereiten und haltbarer machen kann, erklären wir ebenfalls anhand von Erfahrungsberichten.

Dörrautomat-Art Beschreibung
Dörrautomat Einschub Der Dörrautomat mit Einschub ist meist kompakt und kann vielfältig genutzt werden. Das Gerät ist oft rechteckig und verfügt über einzelne Dörrgitter. Der Dörrautomat mit Einschub funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip, wie ein Backofen. Die Wärme wird im Inneren zugeführt und verteilt sich im Dörrautomat. Damit ist eine schnelle und gleichmäßige Trocknung garantiert.
Dörrautomat stapelbar Den Dörrautomaten gibt es auch stapelbar. Hierbei sind die Gitter im Inneren so konzipiert, dass sie sich stapeln lassen. Auf das oberste Gitter kommt ein Deckel. Damit sind die stapelbaren Dörrautomaten besonders flexibel und individuell erweiterbar. Um die Gitter immer wieder zu bestücken, müssen eventuell alle anderen Gitter entnommen werden. Die Lebensmittel auf dem unteren Gitter werden in der Regel schneller trocken, als die Produkte auf den oberen Gittern. Daher empfiehlt sich hier eine stetige Umlagerung der Lebensmittel während des Trockenvorgangs.

Der Dörrautomat ermöglichte längere Haltbarmachung von zahlreichen Lebensmitteln. Als Alternative zu Fleisch oder Äpfeln können beispielsweise auch Kräuter gedörrt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Dörrautomat-Typen

Die Dörrautomaten gibt es in zahlreichen Größen und von mehreren Herstellern. Dabei haben die einzelnen Modelle ihre Vorteile und Nachteile. Wie diese aussehen, zeigen wir im Dörrautomat Test.

Dörrautomat-Typ Vorteile Nachteile
Dörrautomat Einschub
  • kompakt
  • platzsparend
  • nicht individuell erweiterbar
Dörrautomat stapelbar
  • individuell erweiterbar
  • felxibel
  • Tausch der Gitter immer wieder erforderlich

Welcher Dörrautomat ist für Sie geeignet?

Lagerung entscheidend:

Wenn Obst und Früchte getrocknet sind, muss im Nachgang auf die Lagerung aufgepasst werden, um die Lebensmittel noch haltbarer zu machen. Dafür sollten sie immer vor Feuchtigkeit geschützt und möglichst dunkel aufbewahrt werden.

Gibt es eine Alternative zu dem Dörren mit einem Dörrautomat?
Es muss nicht immer ein Dörrautomat sein. Die Lebensmittel können auch auf traditionelle Art getrocknet werden. Das Gemüse oder Obst kann auch zum Trocknen an die frische Luft gehangen werden. Hierfür empfiehlt sich eine Leine. Die Trocknung kann hier aber etwas länger dauern und die Produkte währenddessen auch schimmeln. Abhängig ist das von der Luftfeuchtigkeit. Der Dörrgeräte Test macht deutlich, dass diese Trocknung zwar energiesparend, aber nur in Ausnahmen geeignet ist. Ein modernes Dörrgerät arbeitet heute aber effizient und stromsparend. Den Dörrapparat gibt es zudem nicht nur für Gemüse oder Obst, sondern auch als Dörrautomat für Fleisch. Auch das lässt sich an der Luft nur langsam trocknen. Daher empfiehlt sich die Dörrmaschine zum Fleisch dörren, um schmackhaftes Trockenfleisch zu zaubern. Gut hierfür sind vor allem Geräte aus Edelstahl, da sie sich einfacher reinigen lassen.

Welches Obst ist für den Dörrautomat geeignet?
In einem Dörrautomaten können verschiedene Obst- und Gemüsesorten genutzt werden. Der Dörrautomat Vergleich zeigt, dass hier vor allem die Mineralien und Vitamine erhalten bleiben. Testberichte offenbaren, dass nahezu alle Obstsorten geeignet sind. Für Obst mit mehr Flüssigkeit empfiehlt sich eine Dörrfolie, so die Erfahrungen. Sie wird auch auf das Dörrgitter gelegt und verhindert dadurch zu viel Feuchtigkeit im Inneren des Gerätes. Erfahrungsberichte von Nutzern zeigen, dass es viele Rezepte für schmackhafte Dörrprodukte gibt. Mit einem vergleichsweise geringen Stromverbrauch lassen sich Obst trocken, Früchte trocknen und ebenfalls Fleisch trocken.

Wo kann man den Dörrautomat kaufen?
Dörrautomaten kann man vor allem im Internet günstig kaufen. Zunächst ist allerdings ein Preisvergleich zwischen den Marken im Shop empfehlenswert, um die jeweiligen Modelle gegeneinander abzuwägen. Ebenfalls billig gibt es die Geräte unter anderem bei Aldi, Lidl, Saturn, Media Markt oder Tchibo.

Gibt es den besten Dörrautomat?
Um den Dörrautomat kaufen zu können, bietet sich ein vorheriger Vergleich an. Dazu kann der Dörrautomat Test 2021 zurate gezogen werden. Bisweilen hat das Magazin Stiftung Warentest die Automaten nicht auf Herz und Nieren geprüft. Daher gibt es hier auch keinen Dörrautomat Vergleichssieger. Dennoch gibt es einige namenhafte Anbieter, die vor allem in der Kundenzufriedenheit gut abschneiden. Dazu gehören der Klarstein Dörrautomat, der Stöckli Dörrautomat sowie im Besonderen der Stöckli Dörrex.

Die beliebtesten Dörrautomat-Hersteller

Besonders beliebte Dörrautomaten sind die der Marken Klarstein, Severin und Rommelsbacher.

Die Auswahl an Dörrautomaten ist sehr umfangreich. Neben den bekannten und namenhaften Marken, wie beispielsweise Klarstein, gibt es auch eine Vielzahl von weniger bekannten Herstellern. Welche das im Einzelnen sind, zeigen wir Dörrautomat Test.

  • Klarstein (z.B. Klarstein Bananarama)
  • Stöcklein
  • Excalibur
  • TZS First Austria
  • Bomann
  • Izidri
  • Andrew James
  • Rommelsbacher (z.B. Rommelsbacher DA 750)
  • Bielmeier
  • Sedona
  • Clatronic (z.B. Clatronic DR 3525)
  • Severin (z.B. Severin OD 2940)

Kaufberatung für Dörrautomaten

Um beispielsweise Obst, Früchte oder Fleisch adäquat trocknen zu können, empfiehlt sich der Kauf eines Dörrautomaten. Welches dabei das geeignete und passende Modell ist, ist von verschiedenen Kriterien abhängig. Nachfolgend haben wir, basierend auf Erfahrungsberichten, einige Kaufkriterien für gute Geräte zusammengefasst und stellen diese vor.

  • Maße: Die Maße bei den Automaten unterscheiden sich in Abhängigkeit von Marke und Modell. Der Dörrautomat sollte in der Regel nicht allzu groß sein und bequem auf die Arbeitsplatte passen. Allerdings sollte es nicht immer das kleinste Gerät sein, da hier das Volumen stark begrenzt ist. Vor allem, wenn es um das Ausprobieren von Rezepten mit dem Dörrautomaten geht, sollte das Gerät etwas mehr Volumen aufweisen.
  • Temperatur: Die meisten Automaten decken einen breiten Temperaturbereich ab. Darauf sollte auch beim Kauf geachtet werden. Gute Dörrautomaten sind frei einstellbar in einem Temperaturbereich von 30 und 80 °C.
  • Geräuschpegel: Der Geräuschpegel ist entscheidend, wenn es um den Kauf eines Dörrautomaten geht. Die Lautstärke ist besonders wichtig, wenn die Geräte vor allem in der Nacht arbeiten sollen. Einige Modelle verfügen hierfür über einen gesonderten Nachtmodus.

Selbstversorger Rigotti sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Dörrautomaten aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Graef DA508EU - ab 167,56 Euro
  • Platz 2 - gut: Arendo De­hy­dra­tor 723052972 - ab 49,95 Euro
  • Platz 3 - gut: Rom­mels­ba­cher Dör­r­au­to­mat DA 900 - ab 175,99 Euro
  • Platz 4 - gut: Vita5 Nobel PRO 6 - ab 169,00 Euro
  • Platz 5 - gut: HENDI Dör­r­au­to­mat Profi Line - ab 290,82 Euro
  • Platz 6 - gut: COSORI Dör­r­au­to­mat - ab 159,88 Euro
  • Platz 7 - gut: Klar­stein Banan­ara­ma Dör­r­au­to­mat - ab 54,99 Euro
  • Platz 8 - gut: Ostba Dör­r­au­to­mat - ab 59,99 Euro
  • Platz 9 - gut: Rom­mels­ba­cher DA 750 - ab 79,99 Euro
  • Platz 10 - gut: Kwasyo Dör­r­au­to­mat - ab 129,99 Euro
  • Platz 11 - befriedigend: Severin OD 2940 - ab 39,99 Euro
Mehr Informationen »

Leser des Dörrautomaten-Vergleichs können aus Produkten von welchen Herstellern auswählen?

Für Leser des Dörrautomaten-Vergleichs haben wir exklusiv 11 Dörrautomat-Modelle von 10 Herstellern ausgewählt, damit sicher für jeden etwas dabei ist. Mehr Informationen »

Ab welcher Preisklasse erhält man einen Dörrautomat, welcher hohen Qualitätsansprüchen genügt?

Der günstigster Dörrautomaten aus unserem Vergleich kosten 39,99 Euro. Wenn Sie jedoch höhere Ansprüche haben, sollten Sie in ein teureres Modell investieren. Dafür bietet sich unser Preis-Leistungs-Sieger Arendo De­hy­dra­tor 723052972 für 49,95 Euro an. Mehr Informationen »

Welcher Dörrautomat aus dem Dörrautomaten-Vergleich glänzt durch die besten Kundenrezensionen?

Kunden begeisterten sich vor allem für den Rom­mels­ba­cher Dör­r­au­to­mat DA 900. Sie gaben dazu eine Kundenbewertung von durchschnittlich 4,8 Sternen ab. Mehr Informationen »

Welcher Dörrautomaten aus unserem Vergleich konnten aufgrund ihrer hervorragenden Qualität mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet werden?

Qualitativ konnte ein Dörrautomat die Redaktion völlig überzeugen und wurde deshalb mit der Spitzennote "SEHR GUT" ausgezeichnet: der Graef DA508EU. Mehr Informationen »

Wie viele verschiedene Modelle und Hersteller haben Eingang in den Dörrautomaten-Vergleich gefunden?

Im Dörrautomaten-Vergleich werden 11 Dörrautomat-Modelle von 10 unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen – so bekommen Sie einen optimalen Überblick über das Angebot. Es stehen folgende Produkte zur Auswahl: Graef DA508EU, Arendo De­hy­dra­tor 723052972, Rom­mels­ba­cher Dör­r­au­to­mat DA 900, Vita5 Nobel PRO 6 , HENDI Dör­r­au­to­mat Profi Line, COSORI Dör­r­au­to­mat, Klar­stein Banan­ara­ma Dör­r­au­to­mat, Ostba Dör­r­au­to­mat, Rom­mels­ba­cher DA 750, Kwasyo Dör­r­au­to­mat und Severin OD 2940. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Dörrautomaten interessieren?

Kunden, die sich für einen Dörrautomat interessieren, suchten unter anderem auch nach „Dörautomaten“, „Dörrmaschinen“ oder „Dörgeräte“. Mehr Informationen »

Dör­r­au­to­mat Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Dör­r­au­to­mat kaufen
Graef DA508EU Ver­gleichs­sie­ger 167,56 4,6 Sterne aus 41 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Arendo Dehydrator 723052972 Preis-Leis­tungs-Sieger 49,95 4,5 Sterne aus 677 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rommelsbacher Dörrautomat DA 900 175,99 4,8 Sterne aus 374 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vita5 Nobel PRO 6 169,00 4,7 Sterne aus 627 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HENDI Dörrautomat Profi Line 290,82 4,6 Sterne aus 58 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
COSORI Dörrautomat 159,88 4,8 Sterne aus 6710 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Klarstein Bananarama Dörrautomat 54,99 4,4 Sterne aus 774 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ostba Dörrautomat 59,99 4,4 Sterne aus 1313 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rommelsbacher DA 750 79,99 4,6 Sterne aus 688 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kwasyo Dörrautomat 129,99 4,6 Sterne aus 1012 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Severin OD 2940 39,99 4,5 Sterne aus 1665 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Dörrautomat gibt es hier: