Greaf Vivo V 20

  • abnehmbare Messerabdeckplatte
  • mit Moment- und Dauerfunktion
  • energiesparend

Brotschneidemaschinen Test 2017

Die besten Brotschneidemaschinen im Vergleich

Vergleichssieger
Greaf Vivo V 20
Bestseller
Siemens MS4000B
Bosch MAS6151R
Ritter E 16
Hoberg Ceramicut
Clatronic AS 2958
Preistipp
Unold 78856
ModellGreaf Vivo V 20Siemens MS4000BBosch MAS6151RRitter E 16Hoberg CeramicutClatronic AS 2958Unold 78856
Unsere Wertung1)So kommen unsere Testergebnisse zustande
warenvergleich.de
BewertungSEHR GUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
TypElektrisch
170 Watt
Elektrisch
100 Watt
Elektrisch
110 Watt
Elektrisch
130 Watt
Elektrisch
150 Watt
Elektrisch
180 Watt
Elektrisch
100 Watt
MaterialEdelstahlEdelstahl und KunststoffAluminium & KunststoffEdelstahlAluminium & KunststoffKunststoffEdelstahl
MessermaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl, in Keramik versiegeltEdelstahlEdelstahl
BodenplatteGlasKunststoffKunststoffKunststoffgebürsteter EdelstahlKunststoffEdelstahl
Schnittbreitebis 20 mmbis 17 mmbis 15 mmbis 20 mmbis 15 mmbis 17 mmbis 15 mm
Kindersicherung
Restehalter
Momentfunktion
Maße37.6 x 30.1 x 24.7 cm33 x 19.5 x 10.2cm33 x 23.3 x 23 cm33.5 x 23 x 22.5 cm39.5 x 27 x 27 cm31 x 28 x 23 cm34 x 23.5 x 20.5 cm
Gewicht8 kg1.6 kg2.4 kg3 kg3.8 kg0.6 kg2.1 kg
Vor- und Nachteile
  • abnehmbare Messerabdeckplatte
  • mit Moment- und Dauerfunktion
  • energiesparend
  • klappbarer Tisch und Kabelaufwicklung
  • stilvolles Design
  • einfach zu Verstauen
  • geneigter Tisch garantiert sauberen Schnitt
  • Saugfüße für sicheren Stand
  • BPA-frei
  • sparsamer und kraftvoller Eco-Motor
  • stufenlose Schnittstärkeneinstellung
  • abnehmbarer Schlitten
  • Leichtlaufschlitten
  • besonders pflegeleicht und unempfindlich
  • schnell und präzise
  • klappbares Gehäuse
  • inklusive Restehalter mit Fingerschutz
  • kraftvoller Motor
  • inkluisve Messerzange zum Entnehmen des Messers
  • Schnittbreite stufenlos
  • integrierte Kabelaufwicklung
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • check24.de
  • Pasternak Haushaltstechnik
  • premiummarken4u.de
  • TECHNIKdirekt.de
  • computeruniverse.net
  • Media Markt Online Shop
  • crowdfox
  • TECHNIKdirekt.de
  • check24.de
  • check24.de
  • hoeffner.de
  • OTTO
  • OTTO
  • Lidl Online-Shop
  • Media Markt Online Shop
  • myToolStore
Vergleichssieger1)
Greaf Vivo V 20
Greaf Vivo V 20
  • abnehmbare Messerabdeckplatte
  • mit Moment- und Dauerfunktion
  • energiesparend
Bestseller1)
Siemens MS4000B
Siemens MS4000B
  • klappbarer Tisch und Kabelaufwicklung
  • stilvolles Design
  • einfach zu Verstauen
Bosch MAS6151R
Bosch MAS6151R
  • geneigter Tisch garantiert sauberen Schnitt
  • Saugfüße für sicheren Stand
  • BPA-frei
Ritter E 16
Ritter E 16
  • sparsamer und kraftvoller Eco-Motor
  • stufenlose Schnittstärkeneinstellung
  • abnehmbarer Schlitten
Hoberg Ceramicut
Hoberg Ceramicut
  • Leichtlaufschlitten
  • besonders pflegeleicht und unempfindlich
  • schnell und präzise
Clatronic AS 2958
Clatronic AS 2958
  • klappbares Gehäuse
  • inklusive Restehalter mit Fingerschutz
  • kraftvoller Motor
Preistipp1)
Unold 78856
Unold 78856
  • inkluisve Messerzange zum Entnehmen des Messers
  • Schnittbreite stufenlos
  • integrierte Kabelaufwicklung

Die beste Brotschneidemaschine 2016 / 2017

Alles, was Sie über unseren Brotschneidemaschine Vergleich wissen sollten

Mit vielen Brotschneidemaschinen können Sie heutzutage sogar ebenfalls Gemüse, Obst, Wurst oder Käse schneiden.

Mit einer Brotschneidemaschine kann man ganz bequem verschiedene Brotsorten im Handumdrehen aufschneiden. Dabei lässt sich die Schnittstärke ganz individuell bestimmen. Früher konnte man mit den klassischen Brotschneidemaschinen lediglich das Brot verteilen. Heute allerdings haben sich die Geräte ein wenig gewandelt und sich von ihrer Funktionsweise verbessert. Dank der neuesten Technologien agieren sie nicht mehr nur als reine Schneidgeräte für Brote, sondern auch für zahlreiche andere Lebensmittel. Viele Brotschneidemaschinen sind auch zu wahren Allesschneidern geworden. Im Brotschneidemaschine Test 2016 / 2017 werden verschiedene Hersteller sowie Modelle gegenübergestellt.

Verschiedene Brotschneidemaschine-Arten in der Übersicht

Die Brotschneidemaschine gibt es wahlweise für Schublade als Einbau Brotschneidemaschine oder auch als Brotschneidemaschine, die klappbar ist. Viele Geräte können auch komplett frei in der Küche platziert werden. Bedient wird die Brotschneidemaschine manuell oder auch wahlweise elektrisch. Im Brotschneidemaschine Vergleich werden nicht nur namhafte Modelle, wie die Ritter Brotschneidemaschine, die Jupiter Brotschneidemaschine, die Siemens Brotschneidemaschine oder die Graef Brotschneidemaschine vorgestellt. Nein, es geht auch um die Erfahrungen einzelner Nutzer mit den Geräten im Brotschneidemaschine Test .

Brotschneidemaschine-Art Beschreibung
Allesschneider Der Allesschneider ist sozusagen die Weiterentwicklung der klassischen Brotschneidemaschine. Mit diesen Geräten können nicht nur blitzschnell Brote in die gewünschte Form gebracht werden, sondern auch andere Lebensmittel. Dazu zählen, neben Wurst und Käse, auch Gemüse sowie Obst. Die Allesschneider gibt es von zahlreichen Herstellern auf dem Markt. Dabei variieren nicht nur die einzelnen Geräte, sondern auch ihre Ausstattungsmerkmale. So ist ein Allesschneider beispielsweise in Edelstahl oder Kunststoffoptik verfügbar. Die Funktionalität der Allesschneider ist meist umfangreich, denn die Geräte schneiden mittels elektrischem Antrieb. Damit lassen sich auch härtere Lebensmittel ganz problemlos in die gewünschte Scheibengröße bringt.
Elektromesser Das Elektromesser ist eine praktische und handliche Alternative, wenn es zum Verteilen von Lebensmitteln in der Küche kommt. Es ist schnell einsatzbereit und zerschneidet Wurst, Käse, Fleisch oder andere Lebensmittel. Die Elektromesser sind allerdings nicht für ungeübte Hände geeignet, denn sie haben eine besonders scharfe Klinge. Auf eine unterstützende Vorrichtung, wie beispielsweise beim Allesschneider oder bei der Brotschneidemaschine, muss man hier verzichten. Stattdessen wird das Elektromesser freihändig durch die Lebensmittel geführt. Der Antrieb funktioniert meist direkt über ein Stromkabel. Es gibt auch Elektromesser, die über eine Batterie in Bewegung gesetzt werden. Allerdings haben diese oftmals nicht solch einen hohen Leistungsumfang, wie die Geräte mit einem direkten Stromanschluss.
Aufschnittmaschine Die Aufschnittmaschine ist eine Abwandlung der Brotschneidemaschine und des Allesschneiders. Diese Geräte sind meist sehr handlich und haben ein besonders scharfes Messer. Wie es der Name schon sagt, sind sie vor allem für die Zubereitung von Ausschnitten aus Wurst oder Käse bestimmt. Genau dafür ist auch das Schneideblatt konzipiert. Die Aufschneidemaschine verfügt zusätzlich über eine Führungsschiene, um die entsprechenden Wurstsorten einzuspannen und damit die Aufschnitte noch exakter werden lassen zu können./tr> Multischneider Der Multischneider ist ebenfalls eine Art des Allesschneiders. Auch mit ihm lassen sich ganz bequem zahlreiche Lebensmittel in die gewünschte Größe und Form bringen. Allerdings ist der Multischneider meist noch etwas umfangreicher in seinen Funktionen. Das zeigt sich auch in der Größe und der Schärfe der Klinge. Sie ist bei den Multischneidern deutlich schärfer und auch die Leistung der Geräte ist erhöht.

Zum Sparen von Energie bietet sich auch die Brotschneidemaschine mit Handkurbel an. Diese arbeitet nicht nur besonders geräuscharm, sondern ermöglicht auch noch adäquate Zuschnitte der verschiedenen Brotsorten. Dennoch sollte man beim Kauf einer Brotschneidemaschine mit Kurbel darauf achten, dass hierfür eigener Kraftaufwand notwendig ist.

Vor- und Nachteile verschiedener Brotschneidemaschine-Typen

Die Brotschneidemaschine oder die anderen Geräte zum Zerkleinern von Broten sowie anderen Lebensmitteln, haben verschiedene Vorteile und Nachteile. Welche dies im Einzelnen sind, zeigt der Brotschneidemaschine Test .

Brotschneidemaschine-Typ Vorteile Nachteile
Allesschneider
  • vielseitig

  • auch für Anfänger

  • auch platzsparend
  • billige Modelle oft schnell stumpf
Elektromesser
  • handlich

  • preisgünstig

  • auch als Akku-Messer verfügbar
  • nicht für Ungeübte
Aufschnittmaschine
  • speziell für Wurst und Käse

  • besonders akkurate Scheiben
  • im Leistungsumfang eingeschränkt

  • benötigt Strom
Multischneider
  • viele Funktionen

  • flexibel nutzbar
  • Stromverbrauch

  • oft groß

Welche Brotschneidemaschine ist für Sie geeignet?

Elektromesser für Fleisch:
Das Elektromesser bietet einen schnellen und bequemen Schnitt vor allem, wenn es um das Zubereiten von Fleischspeisen gibt. Die Messer sind handlich und besonders scharf. Daher sollte der Umgang auch etwas geübt werden, um nicht nur das Schnittergebnis adäquat aussehen zu lassen, sondern auch Verletzungen zu vermeiden.

Ist die Brotschneidemaschine auch für ungeübte Hände geeignet?
Ja, auch Anfänger können mit der Brotschneidemaschine ganz bequem die Laibe auf die entsprechende Größe bringen. Die meisten Brotschneidemaschinen verfügen über einen Schutz für die Hände, sodass auch Anfängern Schnittverletzungen nicht passieren können.

Wo eine gute Brotschneidemaschine kaufen?
Die Geräte lassen sich beispielsweise im Internet oder auch in verschiedenen Märkten vor Ort kaufen. Testberichte zeigen allerdings, dass es ratsam ist, vor dem Kauf einen Preisvergleich anzustreben. Die Brotschneidemaschine gibt es billig in Elektrofachmärkten, wie beispielsweise Saturn oder auch Media Markt. Doch auch bei Händlern im Internet lassen sich Schnäppchen machen. Oftmals spart man sich hier auch den Versand und kann die Brotschneidemaschine demnach günstig kaufen.

Gibt es die Brotschneidemaschine auch ohne Stromverbrauch?
Eine Brotschneidemaschine muss nicht zwangsläufig mit Strom betrieben werden. Professionellere Geräte, die sich in einer Bäckerei wiederfinden, laufen hingegen mittels Strombetrieb. Für Zuhause gibt es die Brotschneidemaschine auch mechanisch mit Handkurbel oder wahlweise elektrisch.

Aus welchen Materialien wird die Brotschneidemaschine gefertigt?
Die Brotschneidemaschine gibt es aus robusten Kunststoff, aus Edelstahl oder aus einem anderen Metall. Erfahrungen zeigen allerdings, dass vor allem die Maschinen aus Kunststoff besonders pflegeleicht sind. Edelstahl hingegen sieht zwar schön aus, lässt sich oftmals etwas schwieriger reinigen, so Erfahrungsberichte von Nutzern.

Die beliebtesten Brotschneidemaschine-Hersteller

Die Bosch MAS4000W Brotschneidemaschine zählt mit zu den beliebtesten Modellen unter den Nutzern.

Egal, ob es die Brotschneidemaschine mit manuellem oder elektrischem Betrieb sein soll, die Modelle sowie Hersteller variieren. Bekannte Marken sind beispielsweise Geräte von Ritter, Siemens oder auch Jupiter. Der Brotschneidemaschine Test stellt weitere Modelle in der Übersicht vor.

  • Ritter
  • Graef
  • Jupiter
  • Siemens
  • Bosch
  • Zassenhaus
  • Wenko
  • Clatronic
  • Krups

Zubehör oder Kaufberatung für die Brotschneidemaschine

Mit dem passenden Zubehör für die Brotschneidemaschine oder den Allesschneider lässt sich das Ergebnis meist noch optimieren. Was es für Artikel gibt, um den Einsatz der Geräte zu verbessern, wird nachfolgend aufgeführt.

  • Schnittschutz: Der Schnittschutz ist vor allem für ungeübte Nutzer der Brotschneidemaschine geeignet. Zwar verfügen moderne Geräte über eine separate Schutzfunktion um Verletzungen zu vermeiden, aber ein Schnittschutz ist vor allem für Anfänger ratsam. Vor allem, wenn es um den Einsatz von Elektromessern geht, empfiehlt er sich. Den Schutz gibt es wahlweise für einzelne Finger oder auch als kompletten Handschuh.
  • Unterlage: Die Unterlage für die Brotschneidemaschine fängt nicht nur unschöne Gründe auf, sondern bietet auch noch den Schutz der Arbeitsplatte. Wahlweise gibt es die Unterlagen in verschiedenen Größen und zahlreichen Designs. Der Großteil besteht aus einem robusten Plastik. Flexibilität und eine hohe Formbarkeit sind ebenfalls Eigenschaften dieser Unterlagen. Damit lassen sie sich schnell zusammenfalten und in der kleinsten Ecke der Küche verstauen.
  • Schublade: Die Schublade ist eine Weiterentwicklung der klassischen Unterlage für die Brotschneidemaschine. Hierin können nicht nur die Brote verstaut, sondern auch Krümel aufgefangen werden. Spezielle Schubladen für die Brotschneidemaschine sind im oberen Bereich mit Öffnungen versehen. Darauf lässt sich die Brotschneidemaschine platzieren, sodass die Krümel direkt in die Schublade einfallen. In einem weiteren Bereich der Schublade kann das Brot luftdicht abgeschlossen deponiert werden.