Bosch Professional GSR 18 V-EC

  • leistungsfähiger Motor und hohe Effizienz
  • Akku in kürzester Zeit aufgeladen
  • montierbarer Bithalter am Gerät

Bohrmaschinen Test 2017

Die besten Bohrmaschinen im Vergleich

Vergleichssieger
Bosch Professional GSR 18 V-EC
Bestseller
Dewalt DCD790D2-QW
Makita DHP453RYLJ
Bosch Professional GSB 19-2 RE
Black + Decker EGBL188KB
Trotec PSCS 10-16V
Preistipp
Kawasaki 603010140
ModellBosch Professional GSR 18 V-ECDewalt DCD790D2-QWMakita DHP453RYLJBosch Professional GSB 19-2 RE Black + Decker EGBL188KBTrotec PSCS 10-16VKawasaki 603010140
Unsere Wertung1)So kommen unsere Testergebnisse zustande
warenvergleich.de
BewertungSEHR GUT
warenvergleich.de
BewertungSEHR GUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
TypBohrschrauberBohrschrauberSchlagbohrerSchlagbohrerSchlagbohrerSchlagbohrerSchlagbohrer
Spannung18 V18 V18 V230 V18 V16 V230 V
BetriebAkkuAkkuAkkuNetzAkkuAkkuNetz
Max. Drehmoment60 Nm60 Nm42 Nm36 Nm38 Nm30 Nm16 Nm
Bohr-Ø Holz38 mm38 mm36 mm40 mm25 mm30 mm30 mm
Bohr-Ø Stahl13 mm13 mm13 mm13 mm10 mm13 mm13 mm
Bohr-Ø Beton Nicht alle Bohrer durchlöchern Beton und Stein. Erst die Schlagbohrfunktion ermöglicht das Bohren in Beton und Mauerwerk.--13 mm18 mm10 mm16 mm16 mm
Rechts-/Linkslauf
Schnellspannbohrfutter
Transportkoffer
Maße44 x 35.5 x 11.5 cm23 x 19 x 8 cm39 x 30 x 16 cm39 x 36 x 11 cm32.5 x 28.5 x 10.5 cm21 x 18 x 7 cm32 x 28 x 9 cm
Gewicht1.7 kg1.6 kg1.7 kg2.6 kg1.4 kg1.2 kg2.9 kg
Vor- und Nachteile
  • leistungsfähiger Motor und hohe Effizienz
  • Akku in kürzester Zeit aufgeladen
  • montierbarer Bithalter am Gerät
  • bürstenlose Motor-Technologie
  • leicht dosierbare Schalterelektronik für exaktes Anbohren
  • LED-Leuchte
  • kraftvoller Akkuschrauber
  • Schlagwerk abschaltbar
  • stufenlose Drehzahlsteuerung
  • qualitativ hochwertige Bits
  • auch zum Gewindeschneiden
  • Kugeltülle zur Vermeidung von Kabelbrüchen
  • robustes Gehäuse
  • hohes Drehmoment
  • Akku mit geringer Selbstentladung
  • inkl. 2 Akkus
  • gummierte Softgrip-Einlagen für extra guten Halt
  • stufenlose Drehzahlsteuerung
  • Quickstop
  • gutes Preis/ -Leistungs-Verhältnis
  • Zusatzhandgriff mit Bohrerdepot
  • sehr zuverlässig
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • check24.de
  • real,- Onlineshop
  • myToolStore
  • myToolStore
  • Rakuten.de
  • bueromarkt-ag.de
  • check24.de
  • HORNBACH Online Shop
  • hitseller.de
  • OTTO
  • real,- Onlineshop
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Trotec24
  • Trotec24
Vergleichssieger1)
Bosch Professional GSR 18 V-EC
Bosch Professional GSR 18 V-EC
  • leistungsfähiger Motor und hohe Effizienz
  • Akku in kürzester Zeit aufgeladen
  • montierbarer Bithalter am Gerät
Bestseller1)
Dewalt DCD790D2-QW
Dewalt DCD790D2-QW
  • bürstenlose Motor-Technologie
  • leicht dosierbare Schalterelektronik für exaktes Anbohren
  • LED-Leuchte
Makita DHP453RYLJ
Makita DHP453RYLJ
  • kraftvoller Akkuschrauber
  • Schlagwerk abschaltbar
  • stufenlose Drehzahlsteuerung
  • qualitativ hochwertige Bits
Bosch Professional GSB 19-2 RE
Bosch Professional GSB 19-2 RE
  • auch zum Gewindeschneiden
  • Kugeltülle zur Vermeidung von Kabelbrüchen
  • robustes Gehäuse
Black + Decker EGBL188KB
Black + Decker EGBL188KB
  • hohes Drehmoment
  • Akku mit geringer Selbstentladung
  • inkl. 2 Akkus
Trotec PSCS 10-16V
Trotec PSCS 10-16V
  • gummierte Softgrip-Einlagen für extra guten Halt
  • stufenlose Drehzahlsteuerung
  • Quickstop
Preistipp1)
Kawasaki 603010140
Kawasaki 603010140
  • gutes Preis/ -Leistungs-Verhältnis
  • Zusatzhandgriff mit Bohrerdepot
  • sehr zuverlässig

Die beste Bohrmaschine 2016 / 2017

Alles, was Sie über unseren Bohrmaschine Vergleich wissen sollten

Eine Bohrmaschine ist nicht nur sinnvoll für Profis und Handwerker, denn mit einer Bohrmaschine lassen sich kleine Reparaturen im Handumdrehen erledigen.

Eine gute Bohrmaschine darf in keinem Haushalt fehlen. Sie ist nicht nur für Hobbyhandwerker, sondern auch für alle anderen bestens geeignet, um kleine Reparaturen vorzunehmen oder Möbel zusammen zu bauen. Wahlweise gibt es sie als Akku Bohrmaschine, als Schlagbohrmaschine, als Bohrhammer, als Säulenbohrmaschine oder als Tischbohrmaschine. Auch der Bohrschrauber ist besonders beliebt, wie der Bohrmaschinen Test 2016 / 2017 zeigt. Welche Leistungsmerkmale die einzelnen Geräte aufweisen, zeigt der Bohrmaschinen Vergleich.

Verschiedene Bohrmaschine-Arten in der Übersicht

Eine gute Bohrmaschine erkennt man nicht gleich auf den ersten Blick. Dafür bietet sich ein in die Hand nehmen an, um nicht nur das Gewicht, sondern auch das Handling einschätzen zu können. Im Bohrmaschine Test geht es nicht nur darum, wo man die beste Bohrmaschine kaufen kann, sondern auch um die Erfahrungen und Einsatzmöglichkeiten. Die beste Bohrmaschine kann sich bei der Vielzahl der Geräte nicht so einfach ausmachen lassen. Dennoch gibt es zahlreiche Hersteller und Modelle, die in der Gunst der Kunden weit oben stehen. Dazu zählen unter anderem die Bosch Bohrmaschine, die Makita Bohrmaschine, die Metabo Bohrmaschine, die Hilti Bohrmaschine oder auch die DeWalt Bohrmaschine.

Bohrmaschine-Art Beschreibung
Akku Bohrmaschine Die Akku Bohrmaschine hat meist nicht nur eine große Vielfalt bei den Möglichkeiten der Einsatzgebiete, sondern auch ein hohes Leistungsvolumen. Der Vorteil besteht hierbei darin, dass sie ohne Kabel betrieben werden kann. Das erhöht die Wendigkeit um ein Vielfaches. Vor allem die Bohrmaschine von Bosch schneidet hier gut ab, wenn es um die Erfahrungsberichte der Kunden geht. Erhältlich ist die Akku Bohrmaschine mit verschiedenen Aufsätzen. Dazu zählen unter anderem der Schleppaufsatz, der Polieraufsatz oder auch die Fräsen. Um Dübel akkurat in die Wand bringen zu können, reicht das Bohren ohne Schlag bei normaler Wandstärke aus. Mithilfe der Drehzahlregelung kann man das Leistungsvermögen der Bohrer allerdings auch entsprechend anpassen. Die Haltbarkeit von einem Akku ist abhängig von der Qualität und den zu verrichtenden Arbeiten, wie der Akku Test zeigt. Auch die Leistungsfähigkeit von dem Motor hat einen entscheidenden Einfluss darauf.
Schlagbohrmaschine Die Schlagbohrmaschine ist deutlich schwerer, als die klassische Bohrmaschine. Grund hierfür ist der größere Motor, der für die höhere Leistung notwendig ist. Bei der Schlagbohrmaschine kann man separat die Funktion „Schlag“ einstellen und damit noch mehr Kraft beim Bohren auf den Bohrer bringen. Geeignet sind diese Maschinen vor allem für besonders dicke oder widerstandsfähige Wände. Beim Bohren von Fliesen allerdings sollte die Schlagbohrmaschine nicht zum Einsatz kommen. Gute Geräte in diesem Bereich gibt es unter anderem von der Serie Bosch Blau. Diese Serie spiegelt die professionellen Geräte des Unternehmens wider. Wahlweise gibt es die Schlagbohrmaschine im Set mit einem Aufsatz. Dieser Bohrmaschinenaufsatz kann problemlos ausgetauscht werden, indem er mittels der Schnellspannerfunktion aus dem Bohrfutter gelöst wird. Die SDS Bohrer sind auch als Zubehör in verschiedenen Ausführungen erhältlich./tr>
Bohrhammer Für besonders robustes Mauerwerk und gröbere Arbeiten ist der Bohrhammer bestens geeignet. Er hat nicht nur einen besonders leistungsstarken Motor, sondern auch noch eine zusätzliche Meißelfunktion. Damit wird die Kraft direkt auf das Mauerwerk übertragen. Dieses erhöhte Leistungsvolumen macht sich auch im Gewicht und in der Größe der Geräte bemerkbar. Sie liegen deutlich schwerer in der Hand und lassen sich mitunter auch nicht allzu zielsicher führen. Daher ist es bei einem Bohrhammer wichtig, dass man bei diesen Arbeiten immer mit ausreichend Schutzkleidung hantiert, wie Testberichte zeigen.
Bohrschrauber Der Bohrschraube ist ein ideales Gerät, wenn man gerne baut und auch einfache handwerkliche Tätigkeiten zu Hause ausführen möchte. Hierbei wird die Funktion des Akkuschraubers und eines Bohrers in einem Gerät vereint. Solche multifunktionell einsetzbaren Bohrschrauber gibt es beispielsweise von Bosch oder von anderen namenhaften Herstellern. Auch für Frauen sind sie gut geeignet, da ihr Eigengewicht relativ gering ist und auch die Größe der Maschinen überschaubar. So liegen sie deutlich besser in der Hand und lassen sich gut führen. Die Bohrschrauber gibt es auch als Kinderbohrmaschine. Allerdings sind die Bohrmaschinen für die Kleinen nicht mit herkömmlichen Motoren versehen. Stattdessen sind sie meist aus Kunststoff gestaltet und verfügen über eine mechanische Bedienung. Die Verletzungsgefahr ist daher für die Kinder gebannt.
Säulenbohrmaschine Die Säulenbohrmaschine ist eine spezielle Bohrmaschine für Bohrständer. Mit ihr werden Materialien durchbohrt, bei denen es auf Präzision ankommt. Vor allem in der Holzindustrie oder bei der Fertigung von Häusern kommt diese Säulenbohrmaschine oft zum Einsatz. Für den privaten Gebrauch ist sie eher seltener geeignet, da sie nicht nur viel Platz wegnimmt, sondern auch preisintensiv in der Anschaffung ist.
Tischbohrmaschine Die Tischbohrmaschine ist das Gegenstück zur Säulenbohrmaschine und daher auch für den privaten Bereich gut nutzbar. Sie wird mithilfe einer Vorrichtung am Tisch montiert und ermöglicht so ein besonders präzises Bohren von Löchern in verschiedene Untergründe. Wenn es um das Fräsen oder das Bearbeiten von Holz oder Fliesen geht, leistet die Bohrmaschine für den Tisch gute Arbeiten.

Fliesen Bohren ist eine Kunst für sich und nicht immer ganz einfach für ungeübte Handwerker. Man sollte hierbei darauf achten, dass auf jeden Fall ohne Schlag gebohrt wird. Erfahrungen zeigen, dass auch das Abkleben mit etwas Tesaband hilfreich sein kann. Klebt man das Band auf die zu bohrende Stelle, kann der Bohrer sicherer abgesetzt werden und das Rutschen wird verhindert. Das Loch in der Fliese wird damit deutlich präziser.

Vor- und Nachteile verschiedener Bohrmaschine-Typen

Einzelnen Bohrmaschine-Typen haben alle ihre Vorteile und Nachteile. Diese sind vor allem abhängig von den Leistungsmerkmalen der Geräte und den gewünschten Einsatzzwecken.

Bohrmaschine-Typ Vorteile Nachteile
Akku Bohrmaschine
  • vielseitig einsetzbar

  • großer Bewegungsradius

  • einfache Handhabung
  • Akku braucht Zeit zum Laden

  • Geräte oft nicht so leistungsfähig
Schlagbohrmaschine
  • viel Kraft

  • zahlreiche Einsatzmöglichkeiten
  • teilweise unhandlich
Bohrhammer
  • besonders hohe Leistung

  • für zahlreiche Materialien nutzbar
  • schwer

  • teuer
Bohrschrauber
  • vielseitig nutzbar

  • auch für Frauen geeignet
  • nicht immer viel Leistung
Säulenbohrmaschine
  • vor allem für Industrie

  • Bearbeitung von großen Flächen

  • präzise Bohrungen möglich
  • sperrig

  • kostenintensiv
Tischbohrmaschine
  • präzise Bohrungen und Fräsen möglich

  • einfache Handhabung
  • Schutzkleidung empfehlenswert

Welche Bohrmaschine ist für Sie geeignet?

Kann ein Schraubstock beim Bohren helfen?
Der Schraubstock kann als Ersatz für den Bohrmaschinenhalter oder den Bohrmaschinenständer dienen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Bohrmaschine fest im Schraubstock eingespannt ist. Damit kann man präzise Bohrungen in Holz oder anderen Medien durchführen.

Wo kann man die Bohrmaschine günstig kaufen?

Günstig kaufen kann man die Bohrmaschine beispielsweise im Baumarkt. Obi, Bauhaus oder andere Fachmärkte haben eine Vielzahl verschiedener Geräte vorrätig. Allerdings muss es nicht immer gleich ein Neukauf sein. Man kann die Bohrmaschine beispielsweise auch ausleihen oder gebraucht kaufen. Ein Preisvergleich ist allerdings bei jeder Anschaffung sinnvoll, da die Preise zwischen billig und teuer variieren. Immer wieder gibt es auch das ein oder andere gute und preislich attraktive Angebot von den Herstellern. Achtet man darauf, kann man bei der Anschaffung viel Geld sparen.

Ist eine Bohrmaschinenpumpe empfehlenswert?
Die Bohrmaschinenpumpe ist für alle diejenigen empfehlenswert, die viel mit Flüssigkeiten arbeiten. Die Pumpe hilft dabei, die Bohrabfälle abzupumpen oder beispielsweise Flüssigkeiten zuzugeben. Wichtig ist dies vor allem, wenn man Bohrungen durchführt, bei denen eine große Hitzeentwicklung stattfindet. Um den Bohrer abkühlen zu lassen, wird dafür Wasser zugeleitet.

Gibt es verschiedene Aufsätze?
Die Bohrmaschine arbeitet besonders effizient, wenn sie mit verschiedenen Aufsätzen genutzt wird. Genau darin liegt auch ihre Stärke, denn nahezu alle Hersteller bieten ein umfangreiches Sortiment verschiedener Aufsätze an. Damit lässt sich die Möglichkeit der Arbeiten um ein Vielfaches steigern. Die Aufsätze gibt es einzeln oder auch wahlweise gleich als komplettes Set.

Die beliebtesten Bohrmaschine-Hersteller

Bohrmaschinen von Makita und Bosch arbeiten besonders effizient und leistungsstark.

Bosch und Makita zählen zu den bekanntesten Bohrmaschine-Herstellern am Markt. Allerdings zeigt der Bohrmaschine Test auch, dass sich auch viele weitere Marken die Gunst der Kunden gesichert haben. Welche das im Einzelnen sind, wird nachfolgend vorgestellt.

  • Bosch
  • Makita
  • Hilti
  • Metabo
  • Fein
  • Optimum
  • DeWalt
  • Kress
  • Einhell
  • Black und Decker
  • Hitachi
  • Güde
  • Holzmann

Zubehör für Bohrmaschine

Schneller Tausch der Aufsätze:
Der Tausch der Aufsätze ist auch für ungeübte Hände mit der heutigen Technologie schnell zu realisieren. Dafür haben die Bohrmaschinen eine Schnellspannvorrichtung und einen entsprechenden Bohrfutterschlüssel. Damit lassen sich die Aufsätze in Windeseile problemlos austauschen.

Das Arbeiten mit der Bohrmaschine gestaltet sich noch effizienter, wenn dafür das entsprechende Zubehör genutzt wird. Um welches es sich dabei dreht? Nachfolgend findet man es erklärt.

  • Kabeltrommel: Mithilfe der Kabeltrommel lässt sich der Einsatzradius mit der Bohrmaschine deutlich erhöhen. Sie bietet eine optimale Verlängerung des Stromkabels um ein Vielfaches des eigenen Kabels der Bohrmaschine an. Die Kabeltrommel gibt es in verschiedenen Längen und von zahlreichen Herstellern. Preislich gibt es die günstigsten Modelle bereits ab ca. 20 Euro.
  • Tapeziertisch: Mit einem Tapeziertisch lassen sich viele Bohrarbeiten deutlich einfacher und präziser angehen. Hierfür wird das Werkstück auf den Tisch gelegt und bestmöglich fixiert. Anschließend kann man mit der Bohrmaschine einfach die gewünschten Löcher oder andere Arbeiten vornehmen. Die Tapeziertische sollten allerdings für diesen Einsatz nicht allzu instabil sein.
  • Schutzbrille: Bei nahezu allen Arbeiten mit der Bohrmaschine ist eine entsprechende Schutzausrüstung empfehlenswert. Ein Muss ist es allerdings nicht. Eine Schutzbrille sollte aber bei dem Gros der Arbeiten immer getragen werden, denn schnell können feine Partikel der zu bohrenden Stoffe im Auge landen und das Sehvermögen einschränken. Die Schutzbrillen gibt es im Baumarkt oder direkt bei den Herstellern der Bohrmaschinen. Speziell angepasst werden müssen sie nicht, da die meisten Modelle Universalgrößen sind.