Die besten Trockenshampoos 2019

Alles, was Sie über unseren Trockenshampoo Vergleich wissen sollten

Tägliches Haarewaschen tut Ihrer Mähne nicht gut. Nutzen stattdessen lieber zwischendurch ab und an Trockenshampoo.

Haben Sie morgens manchmal keine Zeit, um Ihre Haare zu waschen? Oder möchten Sie damit einfach noch warten? Dann kann Trockenshampoo eine schnelle Alternative zur gewöhnlichen Haarwäsche sein. Sie brauchen für die Haarpflege weder Wasser noch einen Föhn, denn Trockenshampoos können Talg und Fett aus Haaren und Kopfhaut aufnehmen und sorgen dafür, dass die Haare wie frisch gewaschen aussehen – und das ganz ohne Wasser. Das feine Trockenshampoo Puder lässt sich gleichmäßig verteilen und sorgt gleichzeitig für einen angenehmen Duft. Zum Entfernen des Shampoos benutzen Sie einfach Ihre Haarbürste und können dabei direkt zum Styling übergehen. Trockenshampoo eignet sich für Damen und Herren und kann in kurzer Zeit die Frisur auffrischen und Ihnen im Notfall sehr viel Zeit sparen. Natürlich eignet sich das Mittel auch dann, wenn eine normale Haarwäsche nicht möglich ist. Fahren Sie zum Zelten oder machen spontan Camping, dann sollte ein gutes Trockenshampoo nicht fehlen. Trockenshampoo ist keine neue Erfindung, dann das Spray gab es schon vor vielen Jahren. Nachdem es lange Zeit in Vergessenheit geraten war, haben Sie heute eine umso größere Auswahl und bekommen das Pflegeprodukt in verschiedenen Varianten zu kaufen. Worauf es beim Kauf von Trockenshampoo ankommt und welche Produkte zu empfehlen sind, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung oder auch in einem Trockenshampoo Test oder Vergleich.

Verschiedene Arten von Shampoos

Im Handel bekommen Sie Trockenshampoo für Damen und Herren. Die Auswahl ist groß, denn es wird als Volume Trockenshampoo, natürliches Trockenshampoo oder auch vegan angeboten. Worin die Unterschiede zum normalen Shampoo liegen und welche Vorteile Trockenshampoos haben, lesen Sie in der folgenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Shampoo-Typ Beschreibung
Trockenshampoo Trockenshampoo ist ein pulverförmiges Haarpflegemittel, mit dem Sie Ihre Haare ohne Wasser ganz einfach trocken reinigen und auffrischen können. Die feinen Partikel werden im Haar verteilt und nehmen dort Talg und Fett auf, wodurch die Haare anschließend wie frisch gewaschen aussehen und wieder herrlich duften. Wenn es einmal schnell gehen muss oder Sie die morgendliche Haarwäsche auf den Abend verschieben müssen, eignet sich Trockenshampoo zum Überbrücken optimal. Im Gegensatz zu früheren Zeiten wird heute auch Trockenshampoo mit Farbe angeboten, sodass garantiert keine hellen Spuren mehr im Haar zurückbleiben. Die Produkte eignen sich für Damen und Herren und sind leicht in der Anwendung. Möchten Sie einfach nur etwas mehr Volumen, dann hilft das Spray ebenfalls. Die Anwendung ist ebenso einfach wie beim Haarspray oder Haarlack. Die Sprühdose wird gut geschüttelt und danach sprühen Sie sich das Mittel einfach gleichmäßig in die Haare, wo es kurz einwirken muss und dann gründlich ausgebürstet wird.
Herkömmliches Shampoo Die Auswahl an herkömmlichen Shampoo lässt sich kaum noch überschauen. Angeboten werden Shampoos für fettiges, trockenes, sprödes, gefärbtes oder empfindliches Haar. Auch spezielle Kräutershampoos und viele andere sind erhältlich. Diese Shampoos haben gemeinsam, dass sie nur in Kombination mit Wasser geeignet sind. Dementsprechend lange dauert die Haarwäsche, denn oft wird danach zum Föhn gegriffen, um die Haare zu trocknen und die Frisur zu stylen. Beim Waschen der Haare sollten Sie immer ein Produkt wählen, das zu Ihren Haaren passt. Herkömmliche Shampoos sollten dabei immer die erste Wahl bleiben, denn sie reinigen die Haare nicht nur, sondern pflegen gleichzeitig auch die Kopfhaut, wodurch sich zum Beispiel Schuppen verringern lassen. Oft werden diese Shampoos noch mit einer anschließenden Haarkur kombiniert, wodurch den Haaren ausreichend Pflegestoffe zugeführt werden. Das ist bei einem Trockenshampoo nicht oder nur bedingt möglich.

Vor- und Nachteile verschiedener Shampoo-Typen

Damit Sie sich für das richtige Shampoo entscheiden, haben wir Ihnen hier nochmals alle Vor- und Nachteile auf einen Blick zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Shampoo-Typ Vorteile Nachteile
Trockenshampoo
  • Einfache Anwendung
  • Sorgt für einen frischen Look
  • In verschiedenen Farbtönen erhältlich
  • Haare müssen nicht getrocknet werden
  • Keine pflegende Wirkung
  • Kann echtes Shampoo nicht ersetzen
Herkömmliches Shampoo
  • Reinigt das Haar schnell und zuverlässig
  • Pflegende Inhaltsstoffe
  • Kann täglich angewendet werden
  • Zeitaufwendiger, da nur in nassem Haar anwendbar

Welches Trockenshampoo ist für Sie geeignet?

Im Laufe der letzten Jahre hatte das Trockenshampoo sein großes Comeback. Mittlerweile gibt es auch Trockenshampoo mit Farbe, wodurch sich kein Grauschleier mehr in den Haaren bilden kann. Da die Auswahl recht groß ist und verschiedene Faktoren beim Kauf eine Rolle spielen, finden Sie hier nützliche Tipps, die Ihnen die Auswahl erleichtert.

» Mehr Informationen

Farbwahl

Wird ein einfaches Spray ohne Pigmente nicht richtig oder in zu großen Mengen angewendet, können kleinste Partikel im Haar zurückbleiben und für einen unschönen Grauschleier sorgen. Möchten Sie das vermeiden, dann entscheiden Sie sich am besten für ein Produkt mit sogenannten Farbpigmenten. Sie können zwischen verschiedenen Nuancen wählen und sich zwischen den Klassikern wie Braun, Schwarz, Rot oder Blond entscheiden. Je nach Hersteller haben Sie zudem die Wahl zwischen zahlreichen weiteren Farbnuancen.

» Mehr Informationen
Tipp
Die Anwendung von Trockenshampoo für Tiere erfolgt genauso wie beim Menschen. Das Trockenshampoo wird dazu gut geschüttelt und mit ausreichend Abstand in das Fell gesprüht. Nach einer kurzen Einwirkzeit muss es ebenfalls gründlich mit einer Bürste oder einem Kamm ausgekämmt werden.

Inhaltsstoffe

Jedes Mittel, das mit der Haut oder den Haaren in Kontakt kommt, kann eine Allergie auslösen. Dazu muss es jedoch einen oder mehrere Inhaltsstoffe enthalten, auf die Sie allergisch reagieren. Daher sollten Sie vor dem Kauf einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Angeboten werden auch vegane Produkte oder Bio Produkte, die auf rein natürlichen Zutaten basieren. Achten Sie im Bezug auf Allergien auch ganz besonders auf Duftstoffe in den Sprays.

» Mehr Informationen

Anwendung

In der Regel ist die Anwendung bei allen Produkten gleich. Zuerst muss die Sprühflasche gut geschüttelt werden. Mit einem Abstand von ca. 20 cm wird das Spray dann vom Haaransatz aufgetragen und anschließend gleichmäßig im Haar verteilt. Danach sollte es kurz einwirken können und wird dann aus dem Haar gekämmt. Welches Mittel sich für Ihr Haar am besten eignet, bzw. welches sich am besten handhaben lässt, müssen Sie im Zweifelsfalls selber testen und einige Produkte ausprobieren.

» Mehr Informationen

Verpackung/Menge

Je mehr Inhalt vorhanden ist, desto länger reicht das Trockenshampoo. Zu Beginn sollten Sie sich aber besser für eine kleine Einheit entscheiden und erst dann eine größere Packung kaufen, wenn das Trockenshampoo Sie überzeugt hat. Natürlich spielt bei der Menge auch die Haltbarkeit eine wichtige Rolle. Wie lange das Trockenshampoo haltbar ist, können Sie dem Symbol auf der Sprühflasche entnehmen. Sie erkennen dort meist einen geöffneten Deckel mit einer Zahl daneben. Diese Zahl gibt an, wie viele Monate das Produkt haltbar ist. Diese Angabe bezieht sich auf das geöffnete Produkt. Haben Sie die Sprühflasche nicht geöffnet und noch nicht benutzt, orientieren Sie sich einfach weiterhin am MHD.

» Mehr Informationen

Gibt es Trockenshampoos auch für Tiere?

Nicht nur Sie, sondern auch der Hund oder sogar die Katze können vom Trockenshampoo profitieren, denn diese Mittel sind auch für Hunde und Katzen erhältlich. Katzen sind in der Regel sehr wasserscheu und lassen sich mit einem einfachen Shampoo in Kombination mit Wasser kaum behandeln. Im Gegensatz dazu sind die meisten Hunde zwar nicht wasserscheu, versuchen das Wasser aber durch Schütteln möglichst schnell loszuwerden, sodass schließlich das ganze Badezimmer nass ist. In diesem Fall ist Trockenshampoo für Tiere ebenfalls eine hilfreiche und stressfreie Alternative für Hunde und Katzen. Diese Tiershampoos reinigen das Fell und pflegen es gleichzeitig. Für Hunde oder Katzen sollten Sie niemals die eigenen Pflegeprodukte verwenden, sondern zum Waschen ein spezielles Trockenshampoo für Tiere verwenden. Denn es enthält speziell auf die tierischen Bedürfnisse abgestimmte Inhalts- und Pflegestoffe.

» Mehr Informationen

Das Trockenshampoo können Sie schnell und einfach in den Haaransatz einmassieren.

Ist Trockenshampoo ungesund oder schädlich?

Bei der Frage, ob diese Shampoos schädlich für die Haare sind, gehen die Meinungen weit auseinander. Fakt ist jedoch, dass Trockenshampoo (z. B. Batiste Trockenshampoo) keine so intensive pflegende und reinigende Wirkung für Haar und Kopfhaut hat, wie ein herkömmliches Shampoo. Daher sollten Sie ein Trockenshampoo auch nicht dauerhaft anwenden, allerdings bedenkenlos zwischendurch, zum Auffrischen der Haare und wenn es einmal schnell gehen muss. Durchschnittlich sind alle im Handel erhältlichen Dry Shampoos ungefährlich. Es gibt jedoch auch solche, die von Öko-Test als alarmierend eingestuft werden. Diese enthalten mehrere umstrittene Stoffe wie zum Beispiel Lyral, Lilial oder halogenorganische Verbindungen. Einige davon können die Fortpflanzung beeinträchtigen oder Leberschäden verursachen.

» Mehr Informationen

Natürliches Trockenshampoo: Kann man Trockenshampoo selber machen?

Möchten Sie sich morgens nicht mehr abhetzen, dann ist Trockenshampoo eine gute Alternative. Nur kurz die Dose schütteln, auf das Haar sprühen, kurz einwirken lassen und dann die Frisur in Form bringen. Sie können dazu allerdings nicht nur fertige Produkte aus dem Handel nutzen, sondern ein gutes Trockenshampoo auch selber machen. Silicat ist der Wirkstoff im Trockenshampoo, der durch die Beigabe von Alkohol verstärkt werden kann. Wenn Sie genau wissen möchten, was im Shampoo enthalten ist, dann machen Sie es doch einfach selber. Das Einzige, was Sie benötigen, ist ein Talg absorbierendes Mittel. Dazu eignet sich unter anderem Heilerde, Babypuder, Mehl oder Stärke. Nehmen Sie einfach ein wenig von einem Mittel in die Hand und verteilen Sie es gut und gleichmäßig im Haar. Möchten Sie auf einen feinen Duft nicht verzichten, sollten Sie Babypuder vorziehen. Das jeweilige Mittel kurz einwirken lassen und wie ein normales Trockenshampoo wieder aus dem Haar bürsten – fertig.

» Mehr Informationen

Wo gibt es gute Trockenshampoos?

Tolle Trockenshampoos finden Sie in jeder gut sortierten Drogerie, zum Beispiel bei DM oder Rossmann. Aber auch in Läden für Friseurbedarf oder online werden Sie schnell fündig, wenn Sie ein gutes Trockenshampoo kaufen möchten. Trockenshampoo günstig (oder günstiges Trockenshampoo) gibt es oft auch in Discountern, hier sollten Sie aber die Trockenshampoo Inhaltsstoffe genau prüfen, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden. Wenn es aber das beste Trockenshampoo oder der Trockenshampoo Vergleichssieger (Stiftung Warentest) sein soll, empfehlen wir Ihnen einen Trockenshampoo Test oder Trockenshampoo Vergleich, in dem die beliebtesten Trockenhaarshampoo Sorten genauer unter die Lupe genommen werden.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Trockenshampoo Marken und Hersteller

Folgende Hersteller und Marken tauchen im Trockenshampoo Test oder Vergleich häufiger auf:

» Mehr Informationen
  • Batiste
  • Lee Staffort
  • Trixie

Fazit

Ob Trockenshampoo für dunkles Haar oder helles Haar, Trockenshampoo fettige Haare  oder (Trockenshampoo) Naturkosmetik – es gibt laut Trockenshampoo Test oder Vergleich viele Varianten, die Sie zur schnellen Haarpflege verwenden können. Da es heute aufgrund der verschiedenen Farbnuancen das Trockenshampoo ohne Grauschleier gibt, brauchen Sie auch keine Angst mehr zu haben, dass die Verwendung des Shampoos auf den ersten Blick zu sehen ist. Wenn Sie Trockenshampoo richtig verwenden, sieht Ihr Haar anschließend schön gepflegt aus – ganz ohne störenden Fettglanz, sodass Sie durchaus auch mal eine Haarwäsche zwischendurch auslassen können.
Zusätzlich sollten Sie Ihr Haar aber unbedingt auch regelmäßig mit einem Shampoo reinigen, zum Beispiel mit einem Produkt, das pflegendes Arganöl oder Jojobaöl enthält.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...