Anzahl Vergleiche
5.330
Anzahl Produkte
52.623
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
Sante Naturkosmetik 429064
Bestseller
eco cosmetics
Preistipp
L'Oréal Professionnel Infinium
Schwarzkopf 3 Wetter taft
Wella EIMI Super Set
Schwarzkopf Gliss Kur Styling Repair
Tigi BED HEAD
Modell*
Sante Naturkosmetik 429064 eco cosmetics L'Oréal Professionnel Infinium Schwarzkopf 3 Wetter taft Wella EIMI Super Set Schwarzkopf Gliss Kur Styling Repair Tigi BED HEAD
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
30 Bewertungen
20 Bewertungen
125 Bewertungen
31 Bewertungen
118 Bewertungen
12 Bewertungen
464 Bewertungen
Menge 150 ml 150 ml 500 ml 300 ml 300 ml 6 x 250 ml 340 ml
Preis pro 100 ml 5,33 €/ml 5,27 €/ml 1,19 €/ml 2,99 €/ml 3,00 €/ml 1,20 €/ml 1,89 €/ml
Dauer der Wirkung 24 h 24 h 24 h 24 h 24 h 48 h 24 h
Haltfaktor k. A. k. A. k. A. Stufe 5 Stufe 4 Stufe 2 Stufe 3
Geeigneter Haartyp alle Haartypen alle Haartypen alle Haartypen trockenes und strapaziertes Haar alle Haartypen trockenes und strapaziertes Haar alle Haartypen
Ohne Silikone
Ohne Parabene
Verpackungsmaße 18 x 4 x 4 cm 17 x 4 x 4 cm 42 x 20 x 4 cm 26 x 5 x 5 cm 26 x 5 x 5 cm 23.5 x 5 x 5 cm 27 x 5 x 5 cm
Gewicht 181 g 422 g 400 g 300 g 290 g k. A. 268 g
Vor- und Nachteile
  • kein Verkleben
  • Bio-Extrakte
  • natürlicher Halt
  • Naturkosmetik
  • bewahrt Haar vor Austrocknung
  • langer Halt
  • sofortiger Halt
  • verleiht Volumen
  • verklebt die Haare nicht
  • ohne Rückstände
  • Schutz vor Umweltbelastung
  • verleiht weiches Haargefühl
  • mit Panthenol
  • Schutz vor UV-Strahlen
  • Hitzeschutz
  • leicht auszubürsten
  • hinterlässt keine sichtbaren Rückstände
  • starker Halt
  • fruchtiger Geruch
  • verleiht Haaren neuen Glanz
  • für alle Haarlängen geeignet
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Sante Naturkosmetik 429064
  • kein Verkleben
  • Bio-Extrakte
  • natürlicher Halt
Erhältlich bei
Bestseller 1)
eco cosmetics
  • Naturkosmetik
  • bewahrt Haar vor Austrocknung
  • langer Halt
Erhältlich bei
Preistipp 1)
L'Oréal Professionnel Infinium
  • sofortiger Halt
  • verleiht Volumen
  • verklebt die Haare nicht
Erhältlich bei
Schwarzkopf 3 Wetter taft
  • ohne Rückstände
  • Schutz vor Umweltbelastung
  • verleiht weiches Haargefühl
Erhältlich bei
Wella EIMI Super Set
  • mit Panthenol
  • Schutz vor UV-Strahlen
  • Hitzeschutz
Erhältlich bei
Schwarzkopf Gliss Kur Styling Repair
  • leicht auszubürsten
  • hinterlässt keine sichtbaren Rückstände
  • starker Halt
Erhältlich bei
Tigi BED HEAD
  • fruchtiger Geruch
  • verleiht Haaren neuen Glanz
  • für alle Haarlängen geeignet
Erhältlich bei
Ratgeber einblenden
Ratgeber ausblenden

Hochwertiges Haarspray als entscheidender Styling-Faktor

aufwendige frisur

Ein Spray für die Haare gibt Ihrer Frisur Halt, Volumen und Glanz.

Eine schöne Frisur setzt einem gelungenen Outfit die Krone auf. Da ist es ärgerlich, wenn lose Strähnen aus dem Dutt flattern oder die sich die Lockenpracht bei einer leichten Brise in ihre Bestandteile auflöst. Um das zu vermeiden, empfiehlt sich ein gutes Haarspray, das dem Haar Glanz und Halt verleiht. Ebenso können die Sprays die Haarpracht voluminöser erscheinen zu lassen.

Möchten Sie den Matt-Look aufgreifen, raten Haarspray-Tests 2020 zu mattem Haarspray. Wer seinem Haar einen schönen Schimmer verleihen möchte, ist mit Spray mit Glanzpartikeln gut beraten. Sie können zwischen zahlreichen Produkten und Marken wählen, bis Sie das für Sie beste Haarspray gefunden haben. Neigen Sie zu Haarausfall oder haben empfindliche Kopfhaut, stellt pflegendes Bio-Haarspray eine Empfehlung dar.

Das beste Haarspray bietet Halt, ohne zu verkleben

Kaufen Sie Haarspray, ist das Haargefühl ein entscheidendes Auswahlkriterium. Wählen Sie vorzugsweise ein Spray, das gleichzeitig Halt und Flexibilität bietet. Die Spanne bei den Styling-Produkten reicht von leichtem bis extrem starken Halt. Möchten Sie sich Locken drehen, reicht ein mittlerer Haltegrad aus. Sprays mit übermäßigen Zusätzen können die Kopfhaut reizen und sogar für Haarausfall sorgen. Sie können bei den Sprays zwischen der klassischen und der matten Variante wählen.

» Mehr Informationen

Verschiedene Sprayflaschen-Typen stehen zur Wahl

Möchten Sie ein Spray für die Haare kaufen, sollten Sie auf mehrere Faktoren achten. Beispielsweise kommt es darauf an, wie leicht Sie das Spray aufsprühen können. Das hängt in der Regel von dem Sprühkopf ab. Als empfehlenswert gelten Sprays, die sich nebelartig auf dem Haar verteilen. Gelangt zu viel des Styling-Produkts auf die Strähnen, wirken sie sichtbar nass und können schnell spröde aussehen. Haarspray erhalten Sie mit zwei verschiedenen Sprüh-Mechanismen. Wie diese sich unterscheiden, zeigt diese Übersicht:

» Mehr Informationen
Art des SprühmechanismusVorteileNachteile
klassisches Haarspray

haarspray-marke

  • ununterbrochene Sprayabgabe
  • gleichmäßige Verteilung möglich
  • Spray kann verkleben
  • benötigt Treibgase
Pumpspray

haarspray-pumpspray

  • benötigt keine Treibgase
  • ist umweltfreundlich
  • pumpen für Produktabgabe nötig
  • unter Umständen ungleichmäßige Verteilung

Legen Sie auf eine einfache Anwendung Wert, ist klassisches Haarspray zu empfehlen. Interessieren Sie sich dagegen für ein Produkt ohne Treibgase, sollten Sie Spray in einem Pumpspender bevorzugen. Übrigens können Sie bei den Produkten zwischen verschiedenen Größen wählen. Viele Sprays enthalten 500 ml oder 600 ml.

Kaufberatung: Die Mehrzahl der Haarsprays enthält Duft- und Zusatzstoffe

Wie bekommen Sie Haarspray aus den Haaren?
Soll das Haarspray wieder aus den Haaren gelangen, greifen Sie zu einer guten Bürste. Sie können sich das Spray schnell rückstandslos aus dem Haar kämmen.

Kaufen Sie ein Haarspray, bedenken Sie, dass es sich um ein Styling- und nicht um ein Pflegeprodukt handelt. Es hat die Aufgabe, die Frisur zu festigen und dem Haar bei jedem Wetter Halt zu schenken. Bei den Haarsprays können Sie zwischen zahlreichen Arten wählen. Neben teurem Friseur-Haarspray gibt es beispielsweise Performance Haarspray oder spezielles Haarspray für Locken.

Die meisten Produkte gehen mit einer Reihe von Zusatzstoffen wie Treibgasen einher. Hierbei handelt es sich um verflüssigte und verdichtete Gase, die das Aufsprühen des Sprays erleichtern. Zu ihnen gehören beispielsweise Isobutan oder Butan, die zum Großteil aus Erdöl bestehen.

Aus gesundheitlichen Gründen sollten Sie darauf achten, dass Sie den entstehenden Nebel nicht einatmen. Bedenken Sie, dass die Sprays für das Styling zwar praktisch sind, jedoch wenig zur Haargesundheit beitragen. Immerhin enthalten sie neben Treibgasen auch Parfüm und Alkohol. Ebenso sind viele Sprays mit Silikonen versehen.

Sie legen sich um das Haar und verhindern, dass pflegende Zusätze die Haarstruktur erreichen. Obgleich sie die Haarpracht geschmeidig machen, empfehlen zahlreiche Haarspray-Tests Haarsprays ohne Silikone.

Reagieren Sie empfindlich auf Zusätze wie Linalool oder Geraniol, sollten Sie auf Parfüm enthaltende Haarsprays verzichten. Parfümfreie Varianten sind in zahlreichen Drogerien oder im Internet zu finden.

Jedoch enthalten Haarsprays nicht nur Stoffe, die das Haar schädigen. Hochqualitative Produkte sind mit verschiedenen Zusatz- und Pflegestoffen angereichert, die sich positiv auf die Haarqualität auswirken. Beispielsweise enthalten sie Honig, der Ihrer Haarpracht Feuchtigkeit spendet. Weitere Pflegestoffe fasst die folgende Tabelle für Sie zusammen:

InhaltsstoffBeschreibung
Macadamia-Ölversorgt das Haar mit Feuchtigkeit und trägt zur Zellregeneration bei
Weizenproteinunterstützt die Regeneration
NiacinamideVitamin-B3-Derivat, schafft Textur und spendet dem Haar Feuchtigkeit
Panthenolversorgt das Haar mit Feuchtigkeit

Wer auf Bio achtet, tut seinem Kopf etwas Gutes

Möchten Sie Spray ohne Silikone, Alkohol und andere umweltschädliche Zusätze kaufen, empfiehlt es sich, nach Produkten mit dem Prädikat „bio“ Ausschau zu halten. Die besten Haarsprays wirken sich positiv auf die Haarstruktur aus. Die Anwendung unterscheidet sich nicht von der anderer Sprays. Auf den angenehmen Duft müssen Sie nicht verzichten.

» Mehr Informationen

Floral oder fruchtig – natürliche Duftstoffe können auch in Bio-Haarsprays verwendet werden. Als sinnvoll erweist es sich, eine Duftnote zu wählen, die Ihnen zusagt und keine Kopfschmerzen bereitet. Immerhin bleibt der Duft teilweise über Stunden im Haar und kann, wenn er Ihnen nicht gefällt, den Alltag beeinträchtigen.

FAQ: Das sollten Sie über Haarspray für Männer und Frauen wissen

Gibt es Haarspray-Tests von Stiftung Warentest oder Öko-Test ?

frau sprueht haarspray in die haare

Für einen ganz besonderen Matt-Look gibt es auch mattes Haarspray.

Bisher beschäftigte sich Stiftung Warentest nicht explizit mit Haarspray für Männer oder Frauen. Dafür es im Jahr 2018 einen Haargel-Test.

Suchen Sie explizit nach einem Haarspray-Vergleich, ziehen Sie einen 2010 bei Öko-Test erschienenen Test zu Rate. In diesem konnten Marken wie Lavera und Sante Natural als Haarspray-Vergleichssieger hervorgehen. Um einen Überblick über weitere empfehlenswerte Hersteller zu bekommen, können Sie einen Blick in unsere Vergleichstabelle werfen.

Bei welchen Herstellern können Sie hochqualitatives Produkt kaufen?

Damit die Frisur bei jedem Wetter hält, brauchen Sie ein hochwertiges Haarspray, das neben Volumen und Glanz auch ausreichend Halt bietet. Zu den empfehlenswerten Marken in vielen Haarspray-Tests gehören:

» Mehr Informationen
  • Taft
  • Wella
  • Syoss
  • Goldwell
  • LÓreal
  • Nivea
  • Schwarzkopf
  • Paul Mitchell

Auch Friseur-Haarspray stellt eine Empfehlung dar. Für welche Marke Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Ansprüchen und Preisvorstellungen ab.

Haarspray selber machen – geht das?

Obgleich Sie die Mehrzahl der Haarsprays günstig kaufen können, besteht die Möglichkeit, selbst Haarspray herzustellen. Produkte der Marke Eigenbau sind für Menschen mit Allergien oder empfindlicher Kopfhaut geeignet. Sie schenken dem Haar auf natürliche Weise Volumen und Glanz. Wer das Spray selbst macht, kann darauf achten, dass es vegan ist, keinen Alkohol und keine Silikone enthält. Möchten Sie ein Produkt ohne Treibgas verwenden, ist ein selbstgemachtes Exemplar empfehlenswert.

» Mehr Informationen

Wer es auffällig mag, kann dem selbstgemachten Haarspray Farbpigmente oder Glitzerpartikel beimischen. Auf die Weise verleiht es der Lockenpracht nicht nur Halt, sondern auch einen individuellen Schimmer. Um das Spray herzustellen, benötigen Sie:

  • einen Esslöffel Honig
  • einen Esslöffel getrocknete Pfefferminze
  • einen halben Liter kochendes Wasser

Das Wasser brühen Sie mit den Pfefferminzblättern zu einer Art Tee auf und lassen diesen eine Viertelstunde ziehen. Sobald die Blätter entfernt sind und die Mischung abgekühlt ist, können Sie den Honig untermischen. Füllen Sie das DIY-Haarspray in eine Sprühflasche. Sie können sofort mit dem Styling beginnen. Weitere Tipps für selbstgemachtes Haarspray zeigt Ihnen dieses Video:

Welchen Unterschied gibt es zwischen Haarspray und Haarlack?

frisur wird mit haarspray fixiert

Achten Sie bei der Suche nach dem für Sie besten Haarspray auf ein gutes Tragegefühl.

Um dem Haar Glanz und mehr Volumen zu verleihen, wählen Sie zwischen zahlreichen Kategorien an Styling-Produkten. Neben dem klassischen Spray greifen Sie beispielsweise zum Haarlack. Obgleich sich beide Produkte optisch kaum unterscheiden, bemerken Sie Unterschiede in der Anwendung. Im Gegensatz zum Spray geht der Lack mit mehr Power und Halt einher. Benutzen Sie gutes Spray, können Sie Ihre Haarpracht zwar bändigen, dennoch wirkt sie locker und luftig.

Damit die Frisur bombenfest hält, stellt Haarlack die bessere Alternative dar. Er verleiht dem Haar Glanz und sorgt dafür, dass die einzelnen Strähnen hart und unelastisch werden. Möchten Sie sich den Lack vom Kopf waschen, brauchen Sie ein mildes Reinigungsshampoo.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Haarspray
Loading...
Bildnachweise: © EdNurg – stock.adobe.com, amazon.de - Syoss, amazon.de - Wella, © zigres – stock.adobe.com, © bodiaphoto – stock.adobe.com