Anzahl Vergleiche
4.400
Anzahl Produkte
43.441
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
Bosch SKS62E22EU
Bestseller
Siemens SK26E821EU iQ300
Siemens SK26E221EU iQ300
Klarstein Amazonia 6 Argentea
Bosch SKS51E28EU
Medion MD 16698
Preistipp
Bomann TSG 708
Modell Bosch SKS62E22EU Siemens SK26E821EU iQ300 Siemens SK26E221EU iQ300 Klarstein Amazonia 6 Argentea Bosch SKS51E28EU Medion MD 16698 Bomann TSG 708
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
82 Bewertungen
31 Bewertungen
14 Bewertungen
58 Bewertungen
69 Bewertungen
59 Bewertungen
243 Bewertungen
Nennkapazität MGD = Maßgedeck 6 MGD 6 MGD 6 MGD 6 MGD 6 MGD 6 MGD 6 MGD
Anzahl Programme 6 Stk. 6 Stk. 6 Stk. 6 Stk. 6 Stk. 6 Stk. 5 Stk.
Energieklasse A+ A+ A+ A+ A+ A+ A+
Trocknungseffizienzklasse A (höchste Effizienz) - G (geringste Effizienz) A A A A A A A
Wasserverbrauch 2.240 l/Jahr
ca. 8 l pro Wäsche
2.240 l/Jahr
ca. 8 l pro Wäsche
2.240 l/Jahr
ca. 8 l pro Wäsche
1.820 l/Jahr
ca. 6.5 l pro Wäsche
2.240 l/Jahr
ca. 8 l pro Wäsche
1.820 l/Jahr
ca. 6.5 l pro Wäsche
1.820 l/Jahr
ca. 6.5 l pro Wäsche
Jahresenergieverbrauch 174 kWh 174 kWh 174 kWh 174 kWh 174 kWh 174 kWh 174 kWh
Max. Lautstärke 48 dB 48 dB 48 dB 49 dB 48 dB 51 dB 51 dB
Beladungs-Sensor
Aqua-Sensor
Restzeitanzeige
Aqua-Stop
Maße 55.1 x 50 x 45 cm 55.1 x 50 x 45 cm 55.1 x 50 x 45 cm 55 x 49.5 x 43.5 cm 55.1 x 50 x 45 cm 55 x 50 x 44 cm 55 x 50 x 43.8 cm
Gewicht 24 kg 22 kg 22 kg 21 kg 21 kg 23 kg 20 kg
Vor- und Nachteile
  • Beladungserkennung
  • verstellbares Korbsystem
  • Intensivreinigungsfunktion
  • Tür mit Servo-Schloss
  • Startzeitvorwahl
  • 2 Sonderfunktionen (varioSpeed, Extratrocknen)
  • flexibles Korbsystem
  • Dosier-Assistent für gleichmäßige Reinigungsmittelverteilung
  • einbaufähig
  • energieeffizient
  • elektronische Salz- und Klarspülernachfüllanzeige
  • Glasschutz-Technik
  • Startzeitvorwahl
  • sparsam im Verbrauch
  • Klarspülernachfüllanzeige
  • Startzeitvorwahl
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bosch SKS62E22EU
  • Beladungserkennung
  • verstellbares Korbsystem
  • Intensivreinigungsfunktion
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Siemens SK26E821EU iQ300
  • Tür mit Servo-Schloss
  • Startzeitvorwahl
  • 2 Sonderfunktionen (varioSpeed, Extratrocknen)
Erhältlich bei
Siemens SK26E221EU iQ300
  • flexibles Korbsystem
  • Dosier-Assistent für gleichmäßige Reinigungsmittelverteilung
Erhältlich bei
Bosch SKS51E28EU
  • elektronische Salz- und Klarspülernachfüllanzeige
  • Glasschutz-Technik
Erhältlich bei
Medion MD 16698
  • Startzeitvorwahl
  • sparsam im Verbrauch
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Bomann TSG 708
  • Klarspülernachfüllanzeige
  • Startzeitvorwahl
Erhältlich bei
Ratgeber einblenden
Ratgeber ausblenden

Die besten Tischgeschirrspüler 2019

Alles, was Sie über unseren Tischgeschirrspüler Vergleich wissen sollten

Ein Tischgeschirrspüler passt in der Regel auch in kleinen Küchen auf irgendeinen Schrank, sodass Sie nicht selbst abwaschen müssen.

Sie haben in Ihrer Küche keinen Platz für einen großen Geschirrspüler? Oder möchten Sie sich unterwegs beim Camping den Luxus eines Geschirrspülers leisten? Dann können Sie auch zu einem kleinen Tischgeschirrspüler greifen, den es zu einem günstigen Preis gibt. Die Maße sind hier deutlich kleiner als bei einem großen Geschirrspüler und so findet auch nur wenig Geschirr darin Platz. Dennoch kann es unterwegs, im Wohnmobil oder im Wohnwagen, eine echte Erleichterung sein, wenn Sie nicht täglich nach jeder Mahlzeit spülen müssen. Schließlich sind Sie im Urlaub und möchten sich so wenig wie möglich mit dem Haushalt beschäftigen müssen. Mit einem Tischgeschirrspüler ist Ihr Geschirr im Handumdrehen wieder sauber und sie brauchen das Geschirr aus der Mini Spülmaschine nur ein- und ausräumen. Worauf Sie beim Kauf eines Tischgeschirrspülers achten sollten, zeigen wir Ihnen hier in unserer Spülmaschinen Kaufberatung. Aber auch ein Tischgeschirrspüler Test kann Aufschluss darüber geben, welches Modell für Sie geeignet ist.

Verschiedene Arten von Geschirrspülern in der Übersicht

Sie können Ihr Geschirr in einem großen Geschirrspüler reinigen, aber auch zu einem kleinen Modell greifen, das in etwa die Maße einer größeren Mikrowelle bzw. die eines halben Geschirrspülers hat. Ausreichend ist dieses Modell für Singles, die nur wenig kochen, aber auch zum Camping. Sie können die Maschine einfach auf den Tisch stellen und benötigen so keinen Extra-Aufstellplatz. Auch in einem Einbauschrank in der Küche findet ein solch kleines Modell Platz, jedoch nicht wie ein gängiger Einbaugeschirrspüler. Der Vorgang des Spülens unterscheidet sich dabei nicht von anderen Spülmaschinenmodellen. Mehr zu den verschiedenen Arten, Geschirr zu spülen, finden Sie in der folgenden Tabelle.

» Mehr Informationen
Spül-Art Beschreibung
Klassischer Geschirrspüler Wenn Sie genügend Stellfläche für einen großen Geschirrspüler haben und mindestens zwei bis vier Personen täglich in der Küche mit Essen und Getränken versorgen, ist ein klassischer Geschirrspüler optimal. Diesen gibt es als freistehende Version und als Unterbauvariante, sodass Sie ihn je nach vorhandenem Platz in der Küche flexibel aufstellen können. Dieser Geschirrspüler spart Ihnen viel Zeit und erledigt den Abwasch ohne viel Aufwand. Hier müssen Sie allerdings etwas höhere Anschaffungskosten einplanen. Es gibt sie in guten Energieeffizienzklassen. Auch große Töpfe und Pfannen passen gut hinein.
Tischgeschirrspüler Ein Tischgeschirrspüler ist deutlich kleiner als seine große Kollegen, dafür passt er aber auch in kleine Küchen, in denen Sie keinen Extrastellplatz dafür übrig haben. Sie können ihn hier wahlweise auf einen Beistelltisch stellen, in einem Schrank unterbringen oder auch an einen anderen Platz. Der Spülarm befindet sich hier aufgrund des eingeschränkten Platzes an der Unterseite, sodass das Wasser sich nicht wie bei den großen Modellen von oben in der Maschine verteilt. Auch Spülmaschinenreiniger, Salz und Klarspüler können in den Tischgeschirrspüler eingefüllt werden. Integriert ist hier nur eine Ablage, in der Sie Tassen und Teller sowie Besteck einlegen können. Einige Modelle sind dafür mit einem Extrabesteckkorb ausgestattet, den Sie zum Befüllen und Entleeren herausnehmen können. Große Pfannen und Töpfe müssen Sie bei diesem Modell leider von Hand spülen, da diese nicht in die kleine Spülmaschine passen. Obwohl die Maschine deutlich kleiner ist, wird zur Reinigung meist genauso viel Wasser und Strom verbraucht wie bei den großen Modellen. Eine Möglichkeit für reduzierte Verbrauchskosten ergibt sich durch den Kauf eines kleines Tischgeschirrspülers für Sie also nicht. Allerdings sparen Sie bei der Anschaffung, da der Preis deutlich unter dem der großen Modelle liegt.
Handwäsche Natürlich können Sie Ihr Geschirr auch mit der Hand spülen. Das kostet aber nicht nur enorm viel Zeit, sondern verbraucht auch deutlich mehr Wasser als ein Waschvorgang in der Spülmaschine. Auch die Haut wird durch den langen Kontakt mit Spülwasser beeinträchtigt und besonders empfindliche Haut sollte hier mit Spülhandschuhen geschützt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Tischgeschirrspüler-Typen

Ob Handwäsche, Tischgeschirrspüler oder ein großes Gerät – die möglichen Spülmethoden sind vielfältig. Die Tischgeschirrspülmaschine hat hierbei verschiedene Modelle zur Auswahl. Und zwar gibt es Tischspülmaschinen, die über einen dauerhaften oder temporären Wasseranschluss betrieben werden. Auch Modelle, die ganz ohne Wasser auskommen, sind bereits in Entwicklung. Doch damit Sie sich zunächst für eine Methode entscheiden können, haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Vorgehensweisen übersichtlich aufgelistet.

» Mehr Informationen
Spül-Typ Vorteile Nachteile
Klassischer Geschirrspüler
  • effektive Reinigung
  • für Familien und Paare geeignet
  • viel Platz für Pfannen und Töpfe
  • teurer
  • braucht einen Extra-Stellplatz
Tischgeschirrspüler
  • günstig
  • effektive Reinigung
  • für Singlehaushalte geeignet
  • braucht wenig Platz
  • große Pfannen und Töpfe passen nicht hinein
  • keine Strom- und Wasserersparnis
Handwäsche
  • kein Extraplatz nötig
  • keine hohen Anschaffungskosten
  • Spülmittel greift Hautschutzmantel an
  • höherer Verbrauch von Wasser
  • zeitaufwendig

Welcher Tischgeschirrspüler ist für Sie geeignet?

Sie haben sich schon dafür entschieden, sich einen Tisch-Geschirrspüler zuzulegen? Auch wenn der Tischgeschirrspüler klein ist, bietet dieser viele Vorteile. Dennoch sollten Sie beim Kauf einige Dinge beachten, wenn Sie in der Praxis lange Freude daran haben möchten. Worauf es ankommt, erfahren Sie hier ebenso wie ein paar Antworten auf einige wichtige Fragen, die zum Thema Tischgeschirrspüler schon häufig gestellt wurden.

» Mehr Informationen

Einsatzzweck

Wo möchten Sie den Tischgeschirrspüler verwenden? Sinnvoll ist er überall dort, wo Sie keinen Platz für ein großes Gerät haben oder nur sehr selten bzw. nur kleine Mengen an Geschirr spülen wollen. Zum Beispiel beim Camping im Wohnwagen, als Single Spülmaschine in der Singleküche, im Einzelbüro oder auch in Ferienwohnungen sowie in der Zweitwohnung, die Sie als Pendler nutzen.

» Mehr Informationen
Tipp
In gängigen Einbauschränken mit einer Breite von 60 cm können Sie den Tischgeschirrspüler locker unterbringen. Natürlich müssen auch noch die Schläuche für Ab- und Zuwasser eingeplant werden. Bedenken Sie hierbei, dass diese Mini Spülmaschine in der Regel kein Tischgeschirrspüler Einbau Gerät ist.

Platz

Der Platz im Inneren der Tischgeschirrspülmaschine ist begrenzt. Bei den meisten Modellen finden vier Maßgedecke darin Platz, bei einigen sogar sechs, sodass Sie als Single damit durchaus eine Tagesladung unterbringen können. Oder Sie kochen eine Mahlzeit für vier Personen und machen direkt danach die Spülmaschine an. Zu voll sollten Sie die Maschine generell nicht laden, da das Geschirr sonst nicht mehr richtig sauber wird.

» Mehr Informationen

Tischgeschirrspüler Maße

Die Tischgeschirrspüler verfügen über sehr kompakte Außenmaße (z. B. Modelle, bei denen der Tischgeschirrspüler 45 cm breit ist). Dennoch sollten Sie vor dem Kauf genau nachmessen, ob dieser wirklich an Ihren Wunschstellort passt oder nicht. Als gängige Maße gelten hier zum Beispiel folgende: Breite 55 cm, Höhe: 45 cm und Tiefe: 50 cm.

Energieeffizienzklasse

Achten Sie auf eine möglichst gute Energieeffizienzklasse, um für den Strom nicht zu viel Geld auszugeben. Diese sollte mindestens in der A-Klasse liegen, wobei hier A +++ als die höchste erreichbare Energieeffizienzklasse gilt. Allerdings liegen die meisten Mini Geschirrspüler maximal in der Klasse A+, bessere Stromsparer gibt es in dieser Gerätekategorie derzeit noch nicht.

» Mehr Informationen

Wasserverbrauch

Auch beim Wasserverbrauch sollten Sie genau hinsehen. Denn obwohl Tischspülmaschinen viel kleiner sind als große Spülgeräte, verbrauchen sie nicht immer auch viel weniger Wasser. Legen Sie daher Wert darauf, dass Sie sich für ein Modell mit einem geringen Wasserverbrauch im Vergleich zu anderen Modellen entscheiden.

» Mehr Informationen

Pflege und Reinigung

Ebenso wie die großen Geschirrspüler müssen kleine Tisch-Geschirrspüler regelmäßig ordentlich gereinigt und gepflegt werden. Entfernen Sie nach jedem Durchlauf Speisereste aus dem Spülmaschinensieb. Spülen Sie das Sieb zudem ab und zu aus und reinigen Sie es mit einem Klarreiniger, um Verstopfungen zu vermeiden. Auch wenn Ihnen auffällt, dass das Geschirr nicht mehr richtig sauber wird, ist eine Extrareinigung fällig. Möglicherweise sind die Sensoren der Maschine verschmutzt und brauchen eine sorgfältige Säuberung. Zur Pflege und Vorbeugung von Verschmutzungen können Sie einmal monatlich die Maschine leer durchlaufen lassen und dabei einen Maschinenpfleger einlegen.

» Mehr Informationen

Alternativ eignet sich auch eine Reinigung mit Zitronensäure, um Kalkablagerungen zu entfernen.

Wie können Sie den Tischgeschirrspüler an den Wasserhahn anschließen?

Damit Wasser in diese praktische Kompakt Spülmaschine laufen kann, müssen Sie ihn an den Wasseranschluss anschließen. Bedenken Sie das schon bei der Entscheidung für den richtigen Aufstellort, damit Sie später keine langen Schläuche verlegen müssen. Die Montage funktioniert beim Tischgeschirrspüler anschließen genauso wie bei einem großen Gerät. Beachten Sie hier einfach die Anweisungen in der Bedienungsanleitung.

» Mehr Informationen

Anders als in einem normalen Geschirrspüler finden in einem Tischgeschirrspüler deutlich weniger Teller und Tassen Platz.

Gibt es auch Tisch Geschirrspüler ohne Wasseranschluss?

Ganz ohne Wasser kommen die heutigen Tischgeschirrspülgeräte noch nicht aus. Allerdings arbeiten einige Hersteller daran, wasserlos funktionierende Spülmaschinen zu entwickeln. Die Reinigung des Geschirrs soll hier nicht mit Wasser, sondern mit Kohlendioxid erfolgen. Wann diese Modelle aber erstmals auf dem Markt erhältlich sein werden, ist noch nicht absehbar. Alternativ zu einem Tischgeschirrspüler mit festem Wasseranschluss gibt es noch den temporären Anschluss. Dieser ist zum Beispiel für den Einsatz auf dem Campingplatz sinnvoll, wo die Geräte auch nur vorübergehend genutzt werden. Betrieben werden diese mithilfe eines Anschlusses an die Wasserleitung im Wohnmobil oder Wohnwagen, sodass Sie für den Campingaufenthalt einen praktischen Geschirrspüler nutzen können.

» Mehr Informationen

Wie gut sind Tischgeschirrspüler eigentlich?

Tischgeschirrspüler sind genauso effektiv bei der Geschirrreinigung wie große Modelle, wie ein Tischspülmaschine Test zeigt. Allerdings sollte auch die kleine Spülmaschine nicht zu voll beladen werden. Maximal vier Gedecke werden richtig sauber. Obwohl einige Hersteller einen Platz für sechs Gedecke angeben, kann bei einer so vollen Tischspülmaschine nicht mehr alles richtig sauber werden.

» Mehr Informationen

Wo gibt es einen guten Tischgeschirrspüler?

Ein gutes Gerät zum Spülen, wie z. B. einen Bosch Geschirrspüler oder Siemens Geschirrspüler, finden Sie in Fachgeschäften, in denen Sie Haushaltsgeräte aller Art finden, zum Beispiel bei Saturn, Media Markt und Medimax. Günstige Tischgeschirrspüler, die im Tischgeschirrspüler Vergleich schon als bester Tischgeschirrspüler oder Tischgeschirrspüler Vergleichssieger laut Stiftung Warentest abgeschnitten haben, finden Sie aber auch leicht im Internet bei den großen Versandriesen (z. B. bei Otto oder Amazon). Hier kann besonders ein günstiger Tischgeschirrspüler gefunden werden.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Tischgeschirrspüler-Marken und Hersteller

Möchten Sie sich für einen bequemen Abwasch einen kompakten Tischgeschirrspüler kaufen, der auch im Tischgeschirrspüler Test schon oft überzeugt hat? Dann entscheiden Sie sich am besten für einen der folgenden Hersteller:

» Mehr Informationen
  • Bosch
  • Bomann
  • Siemens
  • Tsg

Als sehr beliebt in einem Tischspülmaschine Test haben sich die Bosch Tischgeschirrspüler, Bomann Tischgeschirrspüler und der Siemens Tischgeschirrspüler erwiesen.

Fazit

Ob Großgerät, Kompakt Geschirrspüler (bzw. Kompakt Spülmaschine), Mini Geschirrspüler oder doch lieber Handwäsche – Sie haben verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Geschirr reinigen können. Sehr beliebt sind hier Geschirrspüler im Allgemeinen. Entscheiden Sie sich für das Modell, das in Ihrer Küche (z. B. als Einbaugeschirrspüler) oder woanders am besten Platz findet und das in der Größe auch zu Ihrem Nutzungsverhalten passt. Als Familie, die viel kocht, werden Sie mit einem solch kleinen Gerät sicher nicht glücklich werden. Als Single, der nur selten kocht, werden Sie mit dieser kleinen Single Spülmaschine allerdings super auskommen. Besonders beliebte Modelle sind zum Beispiel der Bosch Geschirrspüler oder Siemens Geschirrspüler.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Bosch SKS62E22EU Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Bomann TSG 708 Bewertung: Gut