Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig. Warenvergleich.de erhält ggf. eine Provision von den verlinkten Online-Shops. Wir listen zudem nur Produkte, die in gängigen Online-Shops verfügbar sind. Mehr Infos zum Vergleichsverfahren.

Miele G 4203 SCU ACTIVE

  • Tür lässt sich leicht öffnen und bleibt in jeder gewünschten Position stehen
  • geeignet zur Nutzung eines Warmwasseranschlusses

Geschirrspüler Test 2017

Die besten Geschirrspüler im Vergleich

Vergleichssieger
Miele G 4203 SCU ACTIVE
Bestseller
Siemens SN45L501EU
Bauknecht BBC 3C26 X
Bosch SMS50D32EU
Beko DSN 6634 FX
Preistipp
Bomann TSG 708
Gorenje GI 61010 X SmartFlex Essential
Modell Miele G 4203 SCU ACTIVE Siemens SN45L501EU Bauknecht BBC 3C26 X Bosch SMS50D32EU Beko DSN 6634 FX Bomann TSG 708 Gorenje GI 61010 X SmartFlex Essential
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Unterbaugeschirrspüler Unterbaugeschirrspüler Unterbaugeschirrspüler Freistehender Geschirrspüler Teilintegrierbarer Geschirrspüler Tischgeschirrspüler Vollintegrierbarer Geschirrspüler
Breite 60 cm 60 cm 60 cm 60 cm 60 cm 55 cm 60 cm
Kapazität 14 Maßgedecke 12 Maßgedecke 14 Maßgedecke 12 Maßgedecke 13 Maßgedecke 6 Maßgedecke 12 Maßgedecke
Energieeffizienzklasse A+ A+ A++ A+ A++ A+ A++
Energieverbrauch
[small](1x Durchlauf)[/small]
1.05 kWh 1.02 kWh 0.93 kWh 1.02 kWh 0.92 kWh 0.62 kWh 1.17 kWh
Wasserverbrauch
[small](1x Durchlauf)[/small]
17 l 11.8 l 9 l 11.7 l 10 l 8.3 l 11 l
Lautstärke 46 dB 48 dB 46 dB 48 dB 44 dB 51 dB 49 dB
Aquastop
Startzeitvorwahl
Gewicht 55 kg 36 kg 35.5 kg 47 kg 43 kg 27 kg 41 kg
Maße (BxHxT) 57 x 60 x 81 cm 57 x 60 x 81.5 cm 59.8 x 55.5 x 82 cm 60 x 60 x 84.5 cm 55 x 60 x 82 cm 55 x 51 x 44 cm 55 x 60 x 82 cm
Vor- und Nachteile
  • Tür lässt sich leicht öffnen und bleibt in jeder gewünschten Position stehen
  • geeignet zur Nutzung eines Warmwasseranschlusses
  • Beladungs-sensor
  • umklappbare Tellerreihen im Unterkorb
  • Schnellprogramm spült schmutziges Geschirr in nur 29 Minuten
  • klappbare Tassen- und Tellersegmente
  • übersichtliches Display
  • Kindersicherung
  • elektronische Salz-& Klarspüler-Nachfüllanzeige
  • Einstellung der Wasserhärte möglich
  • hohe Trocknungseffizienz
  • verstellbares Korbsystem
  • ideal für kleine Küchen
  • Überlaufsicherung
  • Wasserenthärtungseinrichtung
  • 8 Programme
  • Edelstahl-Panel
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Miele G 4203 SCU ACTIVE
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Tür lässt sich leicht öffnen und bleibt in jeder gewünschten Position stehen
  • geeignet zur Nutzung eines Warmwasseranschlusses
Bestseller 1)
Siemens SN45L501EU
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Beladungs-sensor
  • umklappbare Tellerreihen im Unterkorb
  • Schnellprogramm spült schmutziges Geschirr in nur 29 Minuten
Bauknecht BBC 3C26 X
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • klappbare Tassen- und Tellersegmente
  • übersichtliches Display
  • Kindersicherung
Bosch SMS50D32EU
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • elektronische Salz-& Klarspüler-Nachfüllanzeige
  • Einstellung der Wasserhärte möglich
Beko DSN 6634 FX
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • hohe Trocknungseffizienz
  • verstellbares Korbsystem
Preistipp 1)
Bomann TSG 708
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • ideal für kleine Küchen
  • Überlaufsicherung
  • Wasserenthärtungseinrichtung
Gorenje GI 61010 X SmartFlex Essential
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 8 Programme
  • Edelstahl-Panel

Die besten Geschirrspüler 2017

Alles, was Sie über unseren Geschirrspüler Vergleich wissen sollten

Geschirrspüler von Bosch überzeugen in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Geschirrspüler von Bosch überzeugen in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit einem Geschirrspüler sorgen Sie für eine strahlende Reinigung Ihres Geschirrs und müssen sich nach den Mahlzeiten nicht mit dem lästigen Abwaschen herumplagen. Stattdessen legen Sie all Ihr Geschirr in die Maschine und sobald diese voll ist, wird sie angeschaltet und sorgt für eine passende Reinigung. Je nach gewähltem Modell gibt es verschiedene Breiten und Höhen, aber vor allem unterschiedliche Programme und Funktionen, mit denen Sie Ihr Geschirr beispielsweise in wenigen Minuten oder extra hygienisch spülen können. Lesen Sie im Geschirrspüler Test 2017 mehr über die einzelnen Produkte und deren Auswahl.

Verschiedene Geschirrspüler-Arten in der Übersicht

Wenn Sie sich einen richtigen Geschirrspüler kaufen wollen, müssen Sie vorab definieren, welche Art Sie benötigen. Soll es ein Gerät für den Unterbau einer Arbeitsplatte sein oder haben Sie nur wenig Platz und benötigen daher eine kompakte Spülmaschine für den Tisch? Welche Geräte Sie zur Auswahl haben, lesen Sie nachfolgend.

Geschirrspüler-Art Beschreibung
Unterbau-Geschirrspüler/Einbaugeschirrspüler In den häufigsten Fällen wird im Haushalt ein Unterbau-Geschirrspüler eingesetzt, der in die Einbauküche integriert wird. Die Installation erfolgt dabei unterhalb der Arbeitsplatte. Im vorderen Bereich bleibt die Maschine in den meisten Fällen in Edelstahl-Optik. Die meisten Unterbau-Geschirrspüler sind zwischen 82 und 87 Zentimeter hoch, was daher optimal in die Standard-Küchen passt. Die Breiten sind relativ verschieden, je nachdem, welche Größe der Spülmaschine Sie wählen – Standard ist der Geschirrspüler 60 cm, alternativ als schmale Version als 45 cm Unterbau.
Vollintegrierbarer Geschirrspüler Wenn Sie von den Vorteilen eines Unterbau-Geschirrspülers profitieren, aber gleichzeitig nicht auf eine schicke und passende Optik verzichten wollen, so ist ein vollintegrierter Geschirrspüler bestens geeignet. Diese Geräte werden entweder direkt in passenden Farben geliefert oder mit einer Front verkleidet, die der Farbe der restlichen Küche entspricht. Hinter dieser Front ist der vollintegrierte Geschirrspüler zu finden. Viele Küchenbauer integrieren die Spülmaschine daher komplett, da sie auch einheitliche Fußleisten erhalten, um den Geschirrspüler vollständig an das Design und die Farbe der Küche anzupassen.
Teilintegrierte Geschirrspüler Wenn der Geschirrspüler nicht vollständig mit der Küchen-Front und der Fußleiste bedeckt ist, damit das Gerät sich optisch in die Küche einfügt, dann spricht man von einem Geschirrspüler, der teilintegrierbar ist. Bei diesem Modell wird keine Front verwendet, die der Küche entspricht, sondern wahlweise auf ein Edelstahl-Modell oder eine Spülmaschine in anderen Farben gesetzt. Die Hersteller bieten die teilintegrierten Geschirrspüler teilweise in Weiß oder Schwarz an, beliebt sind allerdings verschiedene metallische Töne.
Freistehende Geschirrspüler Wie der Name schon vermuten lässt, sind freistehende Geschirrspüler dafür gedacht, ohne Arbeitsplatte im oberen Bereich frei im Raum zu stehen. Dabei können Sie einige Modelle natürlich trotzdem unter der Arbeitsplatte anschließen, sofern ihre Größe passt. Sie besitzen allerdings (im Gegensatz zur Variante, die unterbaufähig ist) eine Deckplatte und können daher auch alleine stehen. Da sich ein Standgerät nicht an Küchenzeilen orientieren muss, sind auch die Maße teilweise sehr verschieden. Hersteller bieten freistehende Geschirrspüler in 40 cm Breite, aber auch 65 Zentimeter – Standard ist hier allerdings nach wie vor 60 Zentimeter (bei einem schmalen Geschirrspüler 45 cm).
Tisch-Geschirrspüler Wenn ein großer Geschirrspüler nicht in die Wohnung passt oder aber aufgrund der Geschirr-Menge gar nicht nötig ist, könnte ein Mini-Tisch-Geschirrspüler eine gute Alternative sein. Zwar passt in diese Geräte nicht so viel Geschirr, doch für einen Einzelhaushalt ist dies ausreichend – zumal auch der Energie- und Wasserverbrauch bei diesen kleinen Tisch-Geräten geringer ausfällt (beispielsweise als Geschirrspüler A+++). Viele dieser Spülmaschinen für den Tisch sind zudem sehr leise, sodass sie auch in 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen mit Kochnische eingesetzt werden können, ohne dass sie den Bewohner stören.

Vor- und Nachteile verschiedener Geschirrspüler-Typen

Geschirrspüler-Typ Vorteile Nachteile
Unterbau-Geschirrspüler/Einbaugeschirrspüler
  • lässt sich schnell integrieren

  • kann optisch angepasst werden

  • verschiedene Größen
  • benötigt Einbauküche

  • in der Höhe an Küchenzeile gebunden
Vollintegrierbarer Geschirrspüler
  • schnelle Integration

  • perfekte Integration in Küchenzeile

  • optisch sehr anpassungsfähig
  • relativ teuer mit Dekor
Teilintegrierte Geschirrspüler
  • edles Aussehen möglich

  • Sie können diese Art im Geschirrspüler-Shop recht günstig kaufen

  • flexibel einzubauen
  • keine Küchen-Dekor-Optik
Freistehende Geschirrspüler
  • nicht an Küche gebunden

  • variable Größen

  • variable Stellplätze
  • keine optische Integration in Küche

Welcher Geschirrspüler ist für Sie geeignet?

Sie möchten einen Geschirrspüler, der perfekt auf die Optik Ihrer Küche abgestimmt ist?
Ein Unterbau-Geschirrspüler (oder vollintegrierter Geschirrspüler), der mit einer Front verkleidet wird, die der Farbe Ihrer Küche entspricht, ist genau das, was Sie benötigen. Sie können zusätzlich eine Sockel- bzw. Fußleiste auswählen, die ebenfalls dieser Optik entspricht, sodass der Geschirrspüler – unabhängig der Farbe – vollkommen hinter diesen Fronten verschwindet.

Sie möchten einen möglichst günstigen Geschirrspüler erwerben?
Ein Einbaugerät bzw. Unterbau-Geräte sind in der Regel etwas günstiger als freistehende Spülmaschinen. Beim Preis kommt es natürlich vorrangig darauf an, welche Größe, welches Volumen, welche Energieeffizienz und welche Programm-Vielfalt das Gerät besitzt. Bei diesen Eigenschaften können Sie gut sparen und günstige Geschirrspüler erwerben, wobei es nicht sinnvoll ist, auf einen Geschirrspüler mit einer schlechten Energieeffizienz zu setzen.

Sie möchten keinen Geschirrspüler aufstellen, da Sie nur wenig Platz haben?
Selbst für Haushalte, in denen der Platz sehr begrenzt ist, gibt es Optionen auf einen Geschirrspüler-Vergleichssieger. Hierfür kommen sogenannte Tisch-Geschirrspüler zum Einsatz, die Sie bequem auf einen Tisch oder eine Arbeitsplatte stellen und ohne richtigen Stellplatz am Boden dennoch Ihr Geschirr spülen können. Zwar lassen sich hier keine großen Töpfe spülen, doch für das alltägliche Geschirr in einem Single-Haushalt ist eine Tisch-Variante vollkommen ausreichend und sehr platzsparend.

Die beliebtesten Geschirrspüler-Hersteller

Der Siemens iQ500 SN45L501EU speedMatic Unterbaugeschirrspüler ist bei den Nutzern sehr beliebt.

Der Siemens iQ500 SN45L501EU speedMatic Unterbaugeschirrspüler ist bei den Nutzern sehr beliebt.

Es gibt zahlreiche Hersteller, die im Geschirrspüler-Vergleich neben weiteren Elektrogeräten auch Geschirrspüler im Angebot haben. Aufgrund von Qualität, einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer hervorragenden Ausstattung haben sich unserer Bewertung nach für die besten Geschirrspüler die folgenden Marken bewiesen:

  • AEG (z.B. der AEG Favorit)
  • Bauknecht
  • BEKO
  • Blomberg
  • Bomann
  • Bosch (z.B. die Bosch-Spülmaschine Bosch Silence oder sogar Bosch Super Silence)
  • Constructa
  • Electrolux
  • Exquisit
  • Gorenje
  • Ignis
  • Miele (z.B. die Miele-Spülmaschine Active)
  • Neff
  • Privileg
  • Siemens
  • Whirlpool
  • Zanussi

Besonders beliebt sind laut Spülmaschinen Test die Bosch-Geschirrspüler, Miele-Geschirrspüler und nicht zuletzt auch die Siemens-Geschirrspüler.

Passendes Zubehör für Ihren Geschirrspüler

Wer sich einen neuen oder den ersten Geschirrspüler anschafft, benötigt für den Betrieb ein gewisses Maß an Zubehör. Zwar brauchen Sie nicht viele Dinge erwerben, doch ohne das passende Zubehör wird Ihr Geschirr nicht vernünftig sauber oder die Gläser können stumpf werden.

Nützliches Zubehör: Besteckkorb
  • Geschirrspüler-Tabs/Pulver: Mit diesen Tabs sorgen Sie dafür, dass das Geschirr in der Maschine sauber wird. Die Reinigungstabs enthalten je nach Sorte verschiedene Mittel, die von einfacher Reinigung bis hin zu Glanz-Effekten reichen. Wenn Sie auf Tabs setzen, die bereits Salz oder Klarspüler enthalten, müssen Sie keine weiteren dieser Produkte in die Maschine einfüllen.
  • Spülmaschinensalz: Dieses Salz ist dafür verantwortlich, dass vorrangig Gläser nicht stumpft werden. Aber Achtung: Wenn Sie Mehrfach-Tabs für Ihren Geschirrspüler einsetzen, könnte es sein, dass die Wirkung ins Gegenteil umschlägt, wenn zu viel Salz verteilt wird, da Sie noch zusätzlich Salz einfüllen – eine Variante reicht aus.
  • Klarspüler: Mit Klarspüler werden Ihre Gläser und generell Ihr Geschirr strahlend und rein. Das ist vor allem für Gläser wichtig, die sonst nach jedem Waschgang unschöne Flecken oder Schlieren aufweisen. Auch hier müssen Sie allerdings auf den einzelnen Klarspüler verzichten, wenn Sie Mehrfach-Tabs mit Klarspüler einsetzen.

Kommentar schreiben