Taschenwärmer-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Taschenwärmer Test das beste Produkt

Die besten Taschenwärmer 2021

Taschenwärmer sind ideal für kalte Tage.

Sie bekommen bei Outdoor-Aktivitäten schnell kalte Hände und fühlen sich dann unwohl? Dann sind Taschenwärmer eine hervorragende Lösung. Einmal aktiviert oder aufgeladen können die kleinen Wärmekissen in der Jackentasche verstaut werden. Je nachdem wo sie eingesetzt werden, können sie nicht nur für die Hände, sondern auch als Fußwärmer verwendet werden.

Um für jeden Bedarf den richtigen Taschenwärmer bereitzuhalten, haben sich verschiedene Arten etabliert. So gibt es den kleinen Taschenofen, der mit Benzin betrieben wird, aber auch Modelle, die mit Aktivkohle funktionieren.

Mittlerweile sind die meisten Taschenwärmer wiederverwendbar. Sie lassen sich also erneut aktivieren und als Wärmespender nutzen. Es gibt aber auch Modelle, die nur einmal genutzt werden können.

Meistens werden die Taschenwärmer übrigens im praktischen Set angeboten. Sie erhalten so ein Taschenwämer Kit für jede Hand.

Taschenwärmer Typen: Diese Arten gibt es

Bei der Suche nach einem guten Taschenofen ist vor allem relevant, welches Modell Sie als Favoriten auswählen. In den letzten Jahren haben sich verschiedene Bauarten durchgesetzt, sodass es heute für jeden Bedarf den richtigen Taschenwärmer gibt. Wir stellen Ihnen im Folgenden die unterschiedlichen Arten vor.

Benzin-Taschenwärmer fällt durch hohe Wärme-Entwicklung auf

Möchten Sie auch über einen längeren Zeitraum Ihre Hände mit wohltuender Wärme versorgen, entscheiden Sie sich am besten für einen Taschenwärmer mit Benzin. Der Taschenwärmer erzeugt durch die sogenannten katalytische Verbrennung Wärme. Das Benzin wird hier innerhalb des Gehäuses verbrannt, ohne dass dabei eine Flamme zu sehen ist.

Die Benzin-Handschuhwärmer arbeiten mit Feuerzeugbenzin. Sie können jederzeit nachgefüllt werden, sodass diese lange für eine zuverlässige Wärmeversorgung sorgen. Auch wenn die Handwärmer wiederaufladbar sind, sollten Sie diese generell nur im Freien verwenden. Grund ist der Benzingeruch, der während der Verbrennung entsteht.

Wärmepads gibt es in großer Vielfalt

Wenn Sie einen Handwärmer kochen bzw. in heißes Wasser legen, wird das Material wieder weich und sie können den Taschenwärmer jederzeit wieder benutzen.

Einer der Klassiker unter den Taschenwärmern sind die Wärmepads. Wärmepads gibt es als Taschenwärmer bei Kik und anderen Händlern in großer Vielfalt und mit unterschiedlicher Funktionsweise. Der Vorteil gegenüber den Modellen mit Benzin ist, dass sie keinen unangenehmen Geruch versprühen. Weiterhin haben sie unabhängig vom genauen Produkttyp ein geringes Gewicht und eine kompakte Größe, sodass sie sich leicht in jeder Tasche verstauen lassen.

Sie sind absolut sporttauglich und lassen sich als Knick-Wärmekissen beispielsweise durch Knicken aktivieren. Eines der bekanntesten Angebote dieser Art ist das Gel Wärmekissen. Die Gel-Wärmekissen werden durch Knicken aktiviert. Wenn Sie diese Wärmekissen in heißes Wasser legen, können Sie die Taschenwärmer wieder flüssig machen. Darüber hinaus gibt es Handwärmer zum Kochen. Diese sind mit Kunststoff gefüllt. Bevor Sie diese als Wärmequelle nutzen können, müssen Sie die Taschenwärmer in heißes Wasser legen.

Es gibt auch Wärmepads, die mit Sauerstoff reagieren. In diesem Fall kommt es zu einer Oxidation, durch die sich die Pads erwärmen. Wenn Ihr Taschenwärmer Testsieger vor allem günstig und einfach zu handhaben sein soll, sind diese Modelle ideal. In einem Taschenwärmer Test fällt aber schnell auf, dass diese Ausführungen große Qualitätsunterscheide zeigen. So gibt es beispielsweise erhebliche Schwankungen bei der Temperatur.

Akku-Taschenwärmer lassen sich wieder aufladen

Einstellbarer Wärmegrad:

Die meisten Taschenwärmer dieser Art bieten den Vorteil, dass Sie den Hitzegrad regulieren und damit an Ihre Anforderungen anpassen können. Wenn Sie längere Zeit im Freien unterwegs sind, reicht dies aber in der Regel nicht aus.

Wenn ein Handwärmer elektrisch arbeitet, handelt es sich in der Regel um ein Akku-Modell. Die Akkumodelle sind dazu in der Lage, dass sie vorhandenen Strom ohne großen Aufwand in Wärmeenergie umwandeln können. Sie können ohne großen Aufwand diese Taschenwärmer aufladen. Dies gelingt beispielsweise mit einem USB-Kabel über den Computer. Diese USB-Taschenwärmer sind im Inneren mit Wärmezellen versehen. Dadurch kann die Energie gespeichert und die Wärme schließlich abgegeben werden.

Kohle-Taschenwärmer sind leicht wieder zu befüllen

Die vierte Variante der Taschenwärmer sind die Kohle-Modelle. Hier wird mit einem speziellen Etui und Aktivkohle gearbeitet. Die Aktivkohle wird in dem Etui verbrannt, wodurch Hitze entsteht, die Ihre Hände wärmt. Der Vorteil dieses Konzepts ist, dass Sie die Kohle-Taschenwärmer ohne großen Aufwand wieder befüllen können. Wie bei den Modellen mit Benzin entsteht aber auch hier während der Verbrennung ein unangenehmer Geruch, sodass sie wirklich nur für die Nutzung im Freien gedacht sind.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Taschenwärmer

Die folgende Tabelle fasst für Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile der Taschenwärmer zusammen, sodass Sie sich einen Überblick verschaffen können.

Variante Vorteile Nachteile
Benzin-Taschenwärmer wiederverwendbar
große Hitzeentwicklung
einfache Handhabung
zuverlässige Wärmeversorgung
xunangenehmer Benzingeruch während der Nutzung
Wärmepads einfach anzuwenden
ohne Benzingeruch
große Auswahl
günstige Anschaffung
sporttauglich
xenorme Qualitätsunterschiede
Akku Handwärmer kann aufgeladen werden
verschiedene Hitzestufen wählbar
Aufladen per USB-Kabel möglich
sicher
xWärme hält nicht lange
Kohle Taschenwärmer lässt sich einfach wiederbefüllen
wiederverwendbar
mit Etui
sehr gute Wärmeentwicklung
xunangenehmer Benzingeruch beim Verbrennen

Möchten Sie einen günstigen Taschenwärmer kaufen, empfehlen wir Ihnen neben dem Online Handel einen Blick auf die Angebote in den Discountern. Hier werden Handwärmekissen vor dem Winter als Aktionsware präsentiert.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Taschenwärmer

Damit Sie den besten Taschenwärmer finden, fassen wir in dieser Kategorie unserer Kaufberatung für Sie die häufigsten Fragen und Antworten zusammen, die in Verbindung mit diesem Produkt aufkommen.

Kann ich Taschenwärmer selber machen?

Wenn Sie nicht den passenden Taschenwärmer für Ihren Bedarf finden, können Sie selbst aktiv werden. Auch ohne Nähmaschine können Sie die Taschenwärmer im Handumdrehen selbst kreieren. Entscheiden Sie dabei flexibel über Ihr Wunschdesign.

Wie oft kann ein Taschenwärmer genutzt werden?

Taschenwärmer sind in der Regel wiederverwendbar. Sie können bei der richtigen Nutzung unendlich häufig in Anspruch genommen werden. Dabei sind vor allem die klassischen Varianten wie die Kunststoff-Wärmepads und die Kohle-Taschenöfen die Modelle, die am längsten halten. Anders sieht es beim USB-Taschenwärmer aus. Ebenso wie der Knick-Taschenwärmer, bei dem ein spezielles Gel zum Einsatz kommt, hat der USB-Taschenwärmer eher eine geringe Lebensdauer.

Welche Hersteller fallen im Taschenwärmer Vergleich auf?

Taschenwärmer gibt es in verschiedenen Formen. Besonders beliebt sind Herzen.

Bei der Suche nach einem guten Taschenwärmer können Sie sich im Angebot vieler Marken umsehen. Die Bekanntesten sind:

  • 24Seven
  • AGU
  • Angel Berger
  • Ardes
  • Aroma Home
  • Benson
  • Best Choice

Was sagt die Stiftung Warentest zum Taschenwärmer?

Wenn es kalt ist, sind warme Hände eine wahre Wohltat. Obwohl es mittlerweile Handwärmer verschiedener Art gibt, hat sich die Stiftung Warentest mit einem Taschenwärmer Test zurückgehalten (Stand: Juni 2021). Ihnen bleibt also bei der Auswahl eines guten Taschenwärmers in erster Linie der individuelle Vergleich, bei dem Sie auf die verschiedenen Besonderheiten der Produkte eingehen.

Welcher sind die besten Taschenwärmer aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Peacock Original Japanese Hand Warmer - ab 34,90 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: OCOOPA Taschenwärmer - ab 32,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Thermopad Handwärmer - ab 12,95 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Warmpack Handwärmer - ab 10,99 Euro
  • Platz 5 - gut: TerraTherm Handwärmer TT_HW_5_001 - ab 9,99 Euro
  • Platz 6 - gut: The HEAT Company Handwärmer 12+ - ab 14,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Lachesis RY-01 - ab 22,99 Euro
  • Platz 8 - gut: OCOOPA Handwärmer OC-H01 - ab 32,99 Euro
  • Platz 9 - gut: infray Handwärmer ZLS-118S - ab 23,99 Euro
  • Platz 10 - gut: MIK Funshopping 4er Set Taschenwärmer in Herzform - ab 12,99 Euro
  • Platz 11 - gut: Infray Handwärmer - ab 24,99 Euro
  • Platz 12 - gut: Awroutdoor Handwärmer - ab 30,99 Euro
  • Platz 13 - gut: Pearl Firebag - ab 15,99 Euro
  • Platz 14 - gut: Ocoopa Handwärmer - ab 26,99 Euro
  • Platz 15 - gut: OHE Taschenwärmer - ab 11,21 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller unterschiedlicher Taschenwärmer werden im Taschenwärmer-Vergleich präsentiert?

In unserem Taschenwärmer-Vergleich präsentieren wir Ihnen eine Mischung aus renommierten Herstellern und Newcomern. Sie finden hier unter anderem Produkte von Peacock, Ocoopa, Thermopad, Warmpack, ?BGT GmbH & Co.KG, The HEAT company, Lachesis, ?Shenzhen Huiying Industrial Co., Ltd, Infray, MIK Funshopping, Awroutdoor, Pearl und OHE. Mehr Informationen »

Wie viel Geld muss man für hochwertige Taschenwärmer durchschnittlich ausgeben?

Der Preis entscheidet nicht zwangsläufig über die Qualität; im Schnitt liegen der Taschenwärmer aus unserem Vergleich preislich bei 21,33 Euro. Höherwertige Modelle können bis zu 34,90 Euro kosten, überzeugen dafür aber durch ihre Qualität. Qualitäts- und preisbewussten Kunden sei unser Preis-Leistungs-Sieger OCOOPA Taschenwärmer für 32,99 Euro ans Herz gelegt. Mehr Informationen »

Welchem Taschenwärmer aus dem Taschenwärmer-Vergleich gaben Kunden die meisten Sterne?

4,6 von 5 möglichen Sternen erhielt der Ocoopa Handwärmer. Kunden schätzen dieses Produkt und hinterließen bisher eine ganze Reihe von größtenteils positiven Rezensionen. Mehr Informationen »

Gab es unter den 13 Herstellern einige, die mit ihren Produkten im Taschenwärmer-Vergleich die Spitzennote "SEHR GUT" erzielen konnten?

Die Spitzennote "SEHR GUT" konnten 4 der 13 Hersteller mit ihren Produkten erzielen. Besonders positiv fielen der Redaktion folgende Taschenwärmer auf: Peacock Original Japanese Hand Warmer, OCOOPA Taschenwärmer, Thermopad Handwärmer und Warmpack Handwärmer. Mehr Informationen »

Welche unterschiedlichen Taschenwärmer-Modelle fasst der Taschenwärmer-Vergleich zusammen?

Im Taschenwärmer-Vergleich können Sie sich einen Überblick über 15 verschiedene Taschenwärmer-Modelle verschaffen, die die Redaktion exklusiv für Sie zusammengetragen hat. Finden Sie Ihren Favoriten unter diesen Produkten: Peacock Original Japanese Hand Warmer, OCOOPA Taschenwärmer, Thermopad Handwärmer, Warmpack Handwärmer, TerraTherm Handwärmer TT_HW_5_001, The HEAT Company Handwärmer 12+, Lachesis RY-01, OCOOPA Handwärmer OC-H01, infray Handwärmer ZLS-118S, MIK Funshopping 4er Set Taschenwärmer in Herzform, Infray Handwärmer, Awroutdoor Handwärmer, Pearl Firebag, Ocoopa Handwärmer und OHE Taschenwärmer. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Taschenwärmer interessieren?

Kunden, die sich für einen Taschenwärmer interessieren, suchten unter anderem auch nach „Handwärmer“, „Taschenwärme“ oder „Taschenwärme“. Mehr Informationen »

Ta­schen­wär­mer Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Ta­schen­wär­mer kaufen
Peacock Original Japanese Hand Warmer Ver­gleichs­sie­ger 34,90 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OCOOPA Taschenwärmer Preis-Leis­tungs-Sieger 32,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thermopad Handwärmer 12,95 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Warmpack Handwärmer 10,99 4,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TerraTherm Handwärmer TT_HW_5_001 9,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
The HEAT Company Handwärmer 12+ 14,99 4,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lachesis RY-01 22,99 4,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OCOOPA Handwärmer OC-H01 32,99 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
infray Handwärmer ZLS-118S 23,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MIK Funshopping 4er Set Taschenwärmer in Herzform 12,99 4,1 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Infray Handwärmer 24,99 4,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Awroutdoor Handwärmer 30,99 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pearl Firebag 15,99 4,2 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ocoopa Handwärmer 26,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OHE Taschenwärmer 11,21 4,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Taschenwärmer gibt es hier: