Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stepper Test 2019

Die besten Stepper im Vergleich

Vergleichssieger
Sportstech CX608
Bestseller
HS Hop-Sport Swing Side
Preistipp
Ultrasport Swing Stepper
Aktivshop Aktiv-Side-Stepper
SportPlus 2in1 Dual-Way Stepper
Teaio Stepper
Kettler Side Stepper Move
Modell Sportstech CX608 HS Hop-Sport Swing Side Ultrasport Swing Stepper Aktivshop Aktiv-Side-Stepper SportPlus 2in1 Dual-Way Stepper Teaio Stepper Kettler Side Stepper Move
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
253 Bewertungen
1 Bewertungen
574 Bewertungen
23 Bewertungen
48 Bewertungen
7 Bewertungen
16 Bewertungen
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Puls
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Geschwindigkeit
  • Puls
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Trittfrequenz
Maximal Gewicht 120 kg 100 kg 100 kg 100 kg 100 kg 120 kg 100 kg
Trainingsbereich Unter-/Ober-
körper
Unter-/Ober-
körper
Unter-/Ober-
körper
Unter-/Ober-
körper
Unterkörper Unter-/Ober-
körper
Unterkörper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder Hebelarme 2 Stk. 2 Stk. Hebelarme 2 Stk.
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 160 x 121 x 55 cm 125 x 53 x 46 cm 43 x 39 x 22 cm 46 x 63 x 144 cm 40 x 35 x 23.5 cm 40 x 29.5 x 18.5 cm 47 x 33 x 22 cm
Gewicht 33 kg 13 kg 7 kg 12 kg 9 kg k.A. 8 kg
Vor- und Nachteile
  • inkl. Pulsgurt
  • gut ablesbares Display
  • mit Halterung für Tablets/Smartphones
  • stabil und sicher
  • schnell aufzubauen
  • verstellbare Haltegriffe
  • geräuscharme Dämpfer
  • robuster Metallrahmen
  • Anti-Rutsch Kante
  • fixierte und/oder bewegliche Hebelarme
  • individuelle Einstellungen
  • Handpulsmessung
  • große Trittflächen
  • inkl. ausführlicher Trainingsanleitung
  • gleichzeitige Seitwärtsbewegung möglich
  • ganzheitliches Training
  • LCD-Display
  • einfacher Aufbau
  • in Längsrichtung laufend
  • geräuscharm
  • gute Verarbeitungsqualität
Preis prüfen
Vergleichssieger 1)
Sportstech CX608
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Puls
Maximal Gewicht 120 kg
Trainingsbereich Unter-/Ober-
körper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder Hebelarme
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 160 x 121 x 55 cm
Gewicht 33 kg
  • inkl. Pulsgurt
  • gut ablesbares Display
  • mit Halterung für Tablets/Smartphones
Bestseller 1)
HS Hop-Sport Swing Side
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
Maximal Gewicht 100 kg
Trainingsbereich Unter-/Ober-
körper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder 2 Stk.
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 125 x 53 x 46 cm
Gewicht 13 kg
  • stabil und sicher
  • schnell aufzubauen
  • verstellbare Haltegriffe
Preistipp 1)
Ultrasport Swing Stepper
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
Maximal Gewicht 100 kg
Trainingsbereich Unter-/Ober-
körper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder 2 Stk.
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 43 x 39 x 22 cm
Gewicht 7 kg
  • geräuscharme Dämpfer
  • robuster Metallrahmen
  • Anti-Rutsch Kante
Aktivshop Aktiv-Side-Stepper
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Geschwindigkeit
  • Puls
Maximal Gewicht 100 kg
Trainingsbereich Unter-/Ober-
körper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder Hebelarme
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 46 x 63 x 144 cm
Gewicht 12 kg
  • fixierte und/oder bewegliche Hebelarme
  • individuelle Einstellungen
  • Handpulsmessung
SportPlus 2in1 Dual-Way Stepper
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
Maximal Gewicht 100 kg
Trainingsbereich Unterkörper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 40 x 35 x 23.5 cm
Gewicht 9 kg
  • große Trittflächen
  • inkl. ausführlicher Trainingsanleitung
  • gleichzeitige Seitwärtsbewegung möglich
Teaio Stepper
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
Maximal Gewicht 120 kg
Trainingsbereich Unter-/Ober-
körper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder 2 Stk.
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 40 x 29.5 x 18.5 cm
Gewicht k.A.
  • ganzheitliches Training
  • LCD-Display
  • einfacher Aufbau
Kettler Side Stepper Move
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Funktions-Display
  • Trainingszeit
  • Anzahl der Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Trittfrequenz
Maximal Gewicht 100 kg
Trainingsbereich Unterkörper
Einstellbarer Widerstand/Tritthöhe
Power Ropes Trainingsbänder
Rutschfester Tritt
Standfüße
Maße 47 x 33 x 22 cm
Gewicht 8 kg
  • in Längsrichtung laufend
  • geräuscharm
  • gute Verarbeitungsqualität

Die besten Stepper 2019

Alles, was Sie über unseren Stepper Vergleich wissen sollten

Einen guten Stepper finden Sie bei dem Hersteller Kettler.

Einen guten Stepper finden Sie bei dem Hersteller Kettler.

Wer seine eigene Gesundheit und körperliche Fitness verbessern möchte und durch den Sport vielleicht sogar abnehmen will, kann auf einen Stepper als Begleiter setzen. Hierbei handelt es sich um ein Fitnessgerät, wie man es meist schon aus dem Fitnessstudio kennt: Das Cardio Gerät mit zwei Trittpedalen imitiert bei der Bewegung das Heraufsteigen auf Stufen, wie beispielsweise bei einer Treppe. Dadurch werden nicht nur schnell einige Kalorien verbraucht, sondern auch vor allem die Muskeln der Beine trainiert und das Gesäß wohlgeformt. Gleichzeitig sorgt der erhöhte Kalorienverbrauch dafür, dass das Training mit dem Gerät eine allgemein schlankere Linie erzielt, sodass Stepper in jedem Fall auch zum Abnehmen geeignet sind. Welche verschiedenen Stepper es gibt, verrät Ihnen ein Stepper Test . Das praktische Gerät lässt sich natürlich auf für Zuhause erwerben. Damit Sie Ihren persönlichen Stepper Vergleichssieger finden, möchten wir Ihnen durch eine praktische Übersicht über die verschiedenen Stepper bei der Kaufentscheidung behilflich sein. Auch, was Sie beim Kauf des Gerätes beachten sollten und wie viele Kalorien sich mit diesem Gerät verbrennen lassen, erfahren Sie nachfolgend genauer.

Verschiedene Stepper-Arten in der Übersicht

Wie es im Fitnessstudio ebenfalls der Fall ist, lassen sich auch am Markt verschiedenste Stepper und Fitnessgeräte dieser Art vorfinden – das dient dazu, dem Anwender eine Reihe von Möglichkeiten zu bieten, was das Training und auch unterschiedliche Übungen angeht. Damit Sie sich in dem Stepper Angebot des Marktes besser zurechtfinden und dieses nach Ihren Bedürfnissen filtern können, bietet so mancher Stepper Test Einsicht in bestimmte Modelle, die in ausgewählten Kategorien mit Bestnoten abschneiden konnten. Auch eine Übersicht über die einzelnen Stepper-Typen bringt Sie Ihrem Ziel ein Stück näher, indem Sie über die Eigenschaften der einzelnen Varianten informiert werden. So werden Sie mit Ihrem neuen Fitnessgerät sicher zufrieden sein, sodass der optimalen Fitness und Gesundheit nichts mehr im Wege steht.

Stepper-Art Beschreibung
Mini Stepper Mini Stepper bestehen im Gegensatz zu Fitnessstudio-Steppern nur aus zwei Trittpedalen und besitzen in der Regel keine Handstücke als gegenläufige Bewegungshelfer – auch einen Trainingscomputer sucht man bei diesen Modellen vergebens. Gedacht sind die reduzierten Varianten nämlich für Zuhause, wo sie sich leicht transportieren, aufstellen und auch wieder verstauen lassen. Der Trainingseffekt mit dem kompakten Stepper ist gegeben, aber allerdings auch als schwächer zu bezeichnen als mit Fitnessstudio-Varianten. Das liegt daran, dass bei kompakten Mini Steppern kein Gegengewicht durch einen Motor erzeugt wird, sodass man weniger Muskelkraft aufwenden muss.
Stepperbike Es gibt auch Stepper zu kaufen, die einem Fahrrad etwas ähneln – das Stepperbike bietet eine Möglichkeit zum Sitzen und wird daher nicht stehend bedient, sondern man tritt wie bei einem Fahrrad in die Pedale. Das bietet dem Anwender die Möglichkeit, zwischen zwei Anwendungsweisen zu wählen und das Fitnessgerät auch in Sachen Cardio und Ausdauersport besser zu nutzen.
Kompakte Stepper mit Gummizug Unter den Mini Steppern lassen sich auch Varianten mit Gummizug vorfinden. Die beiden Gummizüge mit Kunststoffgriffen und weicher Oberfläche sollen dafür sorgen, dass neben der Bein- und Gesäßmuskulatur auch der Oberkörper trainiert wird. So lässt sich ein besserer Trainingseffekt erzielen, da mehr Kalorien verbrannt werden und sich mehr Muskelgruppen beanspruchen lassen, sodass deren Wachstum angeregt wird. Auch diese Mini Stepper lassen sich durch ihre kompakte Form leicht verstauen, da sie nur aus den beiden Pedalen und zusammenrollbaren Gummizügen bestehen.
Stepper mit Trainingscomputer Stepper mit Trainingscomputer kennt man bereits aus dem Fitnessstudio: Hierbei handelt es sich um etwas größere und umfassendere Modelle mit Motor, der ein Gegengewicht bei der Anwendung erzeugt und dadurch dafür sorgt, dass man mehr Kraft beim Trainieren aufwenden muss. Durch den Trainingscomputer lassen sich nicht nur verschiedene Gewichtsstärken einstellen, Trainingsprogramme vornehmen und Erfolge speichern, sondern auch wichtige Daten ablesen (beispielsweise der Kalorienverbrauch). Stepper dieser Art sind daher vor allem für den regelmäßigen Gebrauch geeignet sowie für fortgeschrittene Nutzer.
Ergometer Stepper Auch Ergometer Stepper gehören zu den umfassenderen Steppern mit Motor, die beim Training ein Gegengewicht erzeugen und daher für bessere Trainingsergebnisse sorgen. Dabei werden die Pedalen in einer Art Ellipse bewegt, wie es auch bei einem Crosstrainer der Fall ist. Diese Art der Bewegung gilt beim Training als etwas schonender, da fließende Bewegungen vorherrschen und so die Gelenke nicht allzu stark beansprucht werden.
Aerobic Stepper Aerobic Stepper, oft auch als Steppbrett oder Aerobic Board bezeichnet, werden bei Aerobic und Fitness Übungen genutzt, die nicht nur auf dem Heimtrainer stattfinden. Das Steppbrett bietet keine Pedale und ist nur dazu gedacht, als Erhöhung bei gewissen Übungen zu dienen. Dafür ist es sehr kompakt gestaltet und kann daher leichter verstaut werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Stepper-Typen

Je nachdem, welche Übungen Sie zum Trainieren und Abnehmen durchführen möchten und welche Wirkung mit dem Gerät außerdem erzielt werden soll, bietet die ein oder andere Variante hierfür mehr oder weniger Vorteile. Ein Stepper Test vergleicht einzelne Modelle miteinander und kürt die Variante zum Vergleichssieger, die in verschiedenen Kategorien am besten abschneiden kann – eine Übersicht über die Vor- und Nachteile der Modelle bringt Sie allerdings auch schon vor dem Kauf zu der Sorte Stepper, die für Sie am besten geeignet ist. Übrigens kann man davon ausgehen, dass mit den meisten Stepper Modellen in einer Stunde Training ein Kalorienverbrauch von bis zu 700 Kalorien erreicht werden kann, sodass Stepper aller Art eine besonders gute Wirkung in Sachen Gewichtsreduktion zeigen.

Stepper-Typ Vorteile Nachteile
Mini Stepper
  • ideal für Zuhause, da einfach zu verstauen und zu transportieren

  • benötigt nur wenig Platz

  • auch für Einsteiger geeignet

  • für Cardio- und Ausdauertraining oder Training der Bein- und Pomuskulatur gut geeignet
  • nur Bein- und Gesäßmuskeln werden beansprucht, der Oberkörper dagegen weniger

  • Kalorienverbrauch und Distanzen werden nicht gemessen

  • kein Gegengewicht, da ein Motor fehlt
Stepperbike
  • für umfassendes Cardiotraining geeignet

  • im Sitzen und im Stehen nutzbar
  • etwas teurer als kompakte Modelle

  • kein Gegengewicht durch fehlenden Motor
Kompakte Stepper mit Gummizug
  • trainieren auch den Oberkörper mit

  • kompakt und leicht zu verstauen

  • günstig zu haben
  • kein Gegengewicht, daher geringerer Trainingseffekt

  • nicht sonderlich viele Übungen möglich
Stepper mit Trainingscomputer
  • besser für Profis und Fortgeschrittene geeignet

  • Trainingsprogramme und Gegengewichte können meist reguliert werden

  • Daten können gespeichert werden
  • groß und schwer

  • in der Regel auch teurer
Ergometer Stepper
  • schonen die Gelenke besser

  • ideal für Cardiotraining
  • teurer
Aerobic Stepper
  • kompakt und einfach zu nutzen

  • für verschiedenste Übungen gut geeignet
  • keine Beanspruchung der Muskeln durch Treten der Pedale

Welcher Stepper ist für Sie geeignet?

Sie suchen nach einem kompakten Gerät für Zuhause, das den Stepper Sport auch in kleinen Räumlichkeiten möglich macht?

Wenn Sie einen Mini Stepper kaufen, können Sie von dessen kompakten Maßen profitieren – dieser besteht selbst mit Gummizügen nämlich hauptsächlich aus zwei Pedalen und ist daher kompakt genug, um sich im Schrank oder unter dem Bett verstauen zu lassen. Oft sind die Pedale dieser Varianten auch höhenverstellbar, sodass Sie den Trittwinkel auf Ihre Bedürfnisse einstellen und besser nutzen können – ideal sind Stepper dieser Art auch dann, wenn man sich den Kauf von einem Crosstrainer oder den Weg ins Fitnessstudio ersparen oder auch bei schlechtem Wetter trainieren können möchte.

Tipp
Wenn Sie kein Geld ausgeben, aber dennoch durch Stepper Sport fit werden und abnehmen wollen, müssen Sie nicht unbedingt in einen Heimtrainer dieser Art investieren. Schließlich können Sie auch durch das umfassende Treppensteigen denselben Effekt erhalten: Nehmen Sie zwei Stufen auf einmal und erklimmen Sie dabei gleich mehrere Stockwerke, sodass Beine und Po davon genauso profitieren können.

Sie möchten sich durch einen Trainingscomputer unterstützen und Erfolge speichern lassen?

Ein Stepper mit Trainingscomputer – was ist das genau? Solche ein Stepper ermöglicht es nicht nur, verschiedene Trainingsprogramme zu nutzen, sondern liefert Ihnen auch wichtige Daten zu Ihrem Training. Ob der gemessene Kalorienverbrauch, Ihre bisherige Distanz oder Trainingszeit – alles Wichtige haben Sie mit einem Trainingscomputer stets im Blick, sodass Sie Ihr Training bei Bedarf jederzeit verbessern und anpassen können.

Sie fragen sich, was genau durch einen Stepper trainiert wird?

Gerade wenn man anderen Personen einmal beim Training zuschaut, kommen einem unweigerlich die Fragen: Was wird trainiert und wie viel Kalorien verbrennt man mit einem Stepper? Wenn Sie einen Stepper kaufen, können Sie gleich von mehreren Vorteilen profitieren. So trainiert ein Stepper Decathlon, Stepper Kettler oder Stepper Domyos Modell nicht nur die Gesäß- und Beinmuskulatur, sondern auch Ihre Ausdauer – denn es wird ein längerer Lauf imitiert. Da man oftmals auch Arme und Oberkörper leicht mitbewegt, erscheint dieser schnell geformter und schlanker – allgemein steigt auch Ihr Kalorienverbrauch, sodass sie auf lange Sicht abnehmen können. Es lässt sich also sagen, dass Ihre Fitness durch ein solches Gerät verbessert werden kann.

Sie möchten einen Stepper günstig erwerben?

Ob ein Stepper Kettler Modell, eine hochwertige Stepper Decathlon Variante in schwarz, ein Stepper Domyos Gerät oder ein Aerobic Board für verschiedene Übungen – wenn Sie einen Stepper kaufen wollen, werden sie bei den einzelnen Typen auf günstige Modelle stoßen, die sich auch für das kleinere Budget gut eignen. Dabei lohnt es sich, vor dem Kauf Testberichte unabhängiger Prüfinstitute wie etwa der Stiftung Warentest anzusehen – hier lassen sich nämlich Vergleichssieger in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis vorfinden.

Die beliebtesten Stepper-Hersteller

Ob Sie Ihr künftiges Gerät bei Intersport, Amazon, eBay, Aldi oder Lidl erwerben möchten oder nach einem 3G Modell mit besonders viel Gegengewicht für den ultimativen Trainingseffekt suchen – beim Stepper Kauf kommen ganz verschiedene Hersteller in Frage, die sich in Sachen Fitnessgeräte einen Namen gemacht haben und international bekannt geworden sind. Dazu zählen unter anderem Marken wie:

  • SportPlus
  • Sportstech
  • Reebok
  • Ultrasport
  • FitKraft
  • Cox Swain
  • Christopeit
  • Kettler
  • TecTake
  • Powrx
  • vidaXL
  • Klarfit
  • Ancheer

Kaufberatung für Stepper

Was beachten beim Stepperkauf? Diese Frage sollten sie sich auf jeden Fall stellen. Denn möchte man einen Stepper kaufen und nutzen, gibt es einiges zu beachten, um von diesem auch profitieren zu können. Wie Stepper richtig benutzen nun also funktioniert, sollte im Vorfeld auf jeden Fall klar sein. Achten Sie darauf, dass Sie sich ausreichend aufgewärmt haben und die Anweisungen des Herstellers stets beachten, um damit Überbelastungen der Gelenke zu vermeiden. Beide Füße sollten fest in den Pedalen stehen und bei der Nutzung sollte eine aufrechte Haltung bewahrt werden, um vom Training profitieren zu können – sonst werden die Gelenke nicht ausreichend geschont und können bald Beschwerden verursachen. Auch beim Kauf sollten Sie so manchen Faktor nicht aus den Augen lassen:

  • Wichtiges Zubehör: Ob Xiser, Twister oder Expander Stepper, auch ein bester Stepper sollte immer mit Zubehör gekauft werden, um die Übungen und das Trainieren so angenehm wie möglich zu machen. So kann man beispielsweise eine Bodenmatte gebrauchen, um das Verrutschen der Modelle zu verhindern, aber auch um den Boden zu schonen und mehr Sicherheit beim Trainieren zu erzeugen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,15 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Sportstech CX608 Bewertung: Sehr Gut