SSD Festplatte-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem SSD-Festplatte Test das beste Produkt

Auf der Suche nach einer guten SSD Festplatte werden Sie bei dem Hersteller Samsung fündig.

Ohne Computer oder Laptop kommt heute kaum noch jemand aus. Im Internet surfen, Briefe in Word schreiben oder eine Präsentation fürs nächste Meeting erstellen – ein Computer bietet alle Möglichkeiten im privaten und geschäftlichen Bereich. Nur noch wenige Dokumente werden von Hand verfasst. Ein großer Vorteil bei der digitalen Erstellung von Dokumenten ist die Möglichkeit, diese zu speichern und beliebig oft aufzurufen, zu bearbeiten und wieder abzuspeichern. Jeder, dem schon wichtige Daten wegen technischer Probleme abhanden kamen, weiß, wie wichtig Datensicherung ist. Ist eine SSD Festplatte extern, bietet sie sich für Backups an. Interne SSD Festplatten senken den Stromverbrauch bei einer höheren Datentransferrate. Die Angebotsvielfalt ist groß. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, empfehlen wir Ihnen, vor dem Kauf noch einen SSD Festplatte Test durchzuführen. In unserer Kaufberatung erfahren Sie in jedem Fall, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten.

Welche SSD Festplatten-Typen gibt es?

Bei einer Festplatte handelt es sich um Hardware, genauer gesagt um ein Speichermedium für digitale Dateien. Eine mechanische Festplatte arbeitet mit Magnetplatten, die von einem Schreib- und Lesekopf abgefahren werden. Sie ist in verschiedene Sektionen eingeteilt, in denen Dateien gespeichert werden oder in denen Programme abgelegt sind. Bis der Schreib- und Lesekopf die richtige Stelle erreicht, dauert es unter Umständen etwas. Außerdem ist diese Art von Festplatte störungsanfälliger und empfindlicher als eine SSD Festplatte. Diese arbeitet nämlich nicht nach einem mechanischen Prinzip, sondern speichert die Informationen in Form von elektrischen Ladungen. Nach dem gleichen Prinzip funktionieren auch andere Flash-Speicher. In allen Fällen werden die Daten auf einem oder mehreren Chips gespeichert. Die Zugriffsgeschwindigkeit ist somit bei den SSD Festplatten deutlich höher als bei einer mechanischen Festplatte. Ist Ihre SSD Festplatte Laptop geeignet, fährt der Laptop schneller hoch, da hierauf das Betriebssystem abgespeichert ist. Der Speichervorgang nimmt weniger Zeit in Anspruch, Dateien werden schneller aufgerufen. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass eine SSD Festplatte Strom spart. Der Akku von Notebooks oder Laptops hält also bedeutend länger. Sie sind nun überzeugt von den Vorteilen und möchten eine SSD Festplatte kaufen? Wir stellen Ihnen die verschiedenen Typen hier genauer vor, damit Sie das richtige Modell für Ihre Ansprüche finden.

Festplatten-Typ Beschreibung
SATA Eine interne Festplatte wird immer am SATA-Port angeschlossen. SATA steht für „Serial ATA“ und beschreibt den Weg der Datenübertragung, nämlich seriell (Bit für Bit). Ältere Technologien haben die Daten noch in sogenannten Bit-Wörtern verschickt. Eine SATA SSD-Festplatte benötigt mehr Datenvolumen für die Steuerung (ungefähr 25 Prozent).

SATA ist die Standard-Schnittstelle für Laufwerke aller Art – also Festplatten genauso wie Wechseldatenträger. Von einer SATA-Schnittstelle wird der Bootvorgang ausgelöst, also der Computer hochgefahren. Es ist zwar möglich, auch von einem anderen SSD Festplattentyp zu booten, allerdings ist das umständlich einzurichten. Eine SATA SSD Festplatte ist die richtige Wahl, wenn Sie die Festplatte vor allem dazu benötigen, das Betriebssystem schneller hochzufahren.

PCIexpress PCIe, wie sie abgekürzt bezeichnet wird, war ursprünglich nicht als Schnittstelle für Festplatten vorgesehen, sondern für die Peripherie, also Soundkarten oder USB-Karten. Die neueren, schnellen Versionen von SSD Festplatten können aber auch über einen PCIe Steckplatz mit dem Computer oder Laptop verbunden werden. Da ein PCIe Anschluss als Bootquelle nicht im BIOS voreingestellt ist, können Sie standardmäßig nicht von einer SSD Festplatte mit PCIe Steckerverbindung booten.

Der Vorteil an PCIexpress liegt in der HotPlug-Fähigkeit. Einzelne Komponenten wie Laufwerke können während des Betriebs unkompliziert angeschlossen werden. Wer also Wert auf schnelle Austauschbarkeit legt, ist mit einer SSD Festplatte mit PCIe Anschluss gut beraten. In der Regel betrifft das aber eher professionelle Anwender.

SSHD Da die SSD-Technologie preislich deutlich über ihrem mechanischen Pendant liegt, sind gerade im Privatbereich noch häufig Magnetfestplatten anzutreffen. Trotz der vielen Vorteile wirkt der hohe Anschaffungspreis abschreckend.

Eine Zwischenlösung stellen die SSHD Festplatten dar. In ihnen ist sowohl die HDD- als auch die SSD-Technik verbaut. Eine hybride 2,5 Zoll Festplatte für Laptop oder eine 3,5 Variante vereinen die Vorteile beider Typen. Systemdateien werden auf dem schnelleren SSD Speicher gelagert, große Video- oder Musikdateien auf im langsameren HDD Speicher mit mehr Kapazität.

Externe Festplatte Eine externe SSD-Festplatte wird nicht im Computer verbaut, sondern nur an ihn angeschlossen, meistens mit einem USB-Stecker. Dadurch ist sie flexibel einsetzbar und kann auch mobil verwendet werden.

Vor- und Nachteile verschiedener SSD Festplatte-Typen

Sie suchen noch nach dem richtigen Modell für die Speicherung Ihrer Daten? Hier sehen Sie alle wichtigen Vor- und Nachteile auf einen Blick.

Festplatten-Typ Vorteile Nachteile
SATA
  • Betriebssystem kann schneller laden

  • keine

PCIexpress
  • schnell austauschbar
  • HotPlug-fähig

  • eher für professionelle Anwender geeignet

SSHD
  • HDD- und SSD-Technik kombiniert
  • schnell
  • hohe Speicherkapazität

  • teurer

Externe Festplatte
  • flexibel einsetzbar
  • auch mobil verwendbar

  • muss separat angeschlossen werden

Welche SSD Festplatte ist für Sie geeignet?

Sparen Sie sich einen ausführlichen SSD Festplatte Test, indem Sie hier die wichtigsten Fakten erfahren. Nur so können Sie die SSD Festplatte kaufen, die auch genau zu Ihren Bedürfnissen passt. Die häufigsten Fragen zum Thema beantworten wir Ihnen hier gerne.

Welche Größe braucht eine SSD Festplatte?

Den größten Vorteil einer SSD Festplatte, nämlich die schnelle Zugriffsgeschwindigkeit, spüren Sie am meisten beim Hochfahren des Systems und Laden der Programme. Die günstigste Variante ist es, die SSD Festplatte nur dafür zu nutzen. Dann reichen 64 GB auf jeden Fall aus, egal ob Sie Windows 10, Windows 7 oder Windows XP verwenden. Auch andere Betriebssysteme wie Linux kommen damit locker aus. Den Geschwindigkeitsvorteil werden Sie sofort bemerken. Möchten Sie dagegen Ihre komplette HDD Festplatte ersetzen, benötigen Sie deutlich mehr Speicherkapazität. Jetzt hängt es davon ab, wie Sie Ihren Computer oder Laptop nutzen. Reicht es Ihnen, im Netz zu surfen und einige einfache Dateien zu speichern oder möchten Sie den Computer auch zum Spielen nutzen, Videofilme anschauen und Ähnliches? Dimensionieren Sie den Speicherplatz auf jeden Fall nicht zu klein, sonst ärgern Sie sich hinterher, wenn die Kapazitäten schnell ausgeschöpft sind. Mindestens 128 GB müssen es schon sein, für einen Gaming PC sind 500 GB dagegen schon knapp bemessen.

Tipp

Eine SSD Festplatte können Sie, im Gegensatz zur Magnetfestplatte, nicht formatieren, da dabei auch Daten zerstört werden, die zur Steuerung der Festplatte benötigt werden. Diese wird dadurch unbrauchbar.

Wie funktionieren SSD Festplatten?

SSD Festplatten zählen zu den festen Speichern. Alles, was darin gespeichert wird, bleibt auch nach dem Abschalten des Computers erhalten. Sie nutzen ein Netzwerk aus elektrischen Zellen, die wiederum unterteilt sind in sogenannte Seiten. Diese wiederum werden zu Blöcken zusammengefasst. Der Zugriff kann so deutlich schneller erfolgen als bei einer HDD Festplatte, bei der ein Schreib-Lese-Kopf die rotierenden Magnetplatten absucht. Das Defragmentieren entfällt somit, denn der Zugriff ist bereits so schnell, dass es nicht auf die Anordnung der Dateien ankommt.

Wie lange halten SSD Festplatten?

Es gibt insgesamt drei SSD Speichertypen, von denen sich nur zwei durchgesetzt haben: MLC (Multi Level Cell) und TLC (Triple Level Cell). MLC kann pro Speicherzelle zwei Bit speichern, TLC sogar drei. Die Abnutzung ist umso höher, je mehr Daten in einer Zelle gespeichert werden. Die Anzahl an Schreib- oder Löschvorgängen ist verantwortlich für die Abnutzung. Im Gegensatz zu HD Speichern können Daten einer SSD beliebig oft gelesen werden, ohne die Lebensdauer zu beeinträchtigen. Moderne SSDs verfügen über das sogenannte „Wear Leveling“, das der Abnutzung entgegenwirkt. Prinzipiell gilt: Je mehr Speicherkapazität die SSD Festplatte hat, desto länger hält sie, da die einzelnen Speicherzellen geschont werden können.

Was ist bei SSD Festplatten zu beachten?

Das SSD Festplatte einbauen ist vergleichsweise einfach. Sie bringen sie an einer freien Stelle im Gehäuse an und verbinden sie mit dem SATA-Kabel sowie einem Stromkabel. Meist wird eine spezielle Software mitgeliefert, mit der Sie das System konfigurieren können. Mit dieser Software können Sie die Festplatte beispielsweise partitionieren. Etwas aufwändiger ist die Installation in einem Notebook oder Laptop. Sie müssen zuerst die bestehende Festplatte über eine externe Platte klonen, um die Dateien zu sichern. Präzise Schritt-für-Schritt-Einbauanleitungen für PC und Laptop zum Wechseln, Wiederherstellen oder Löschen können Sie im Internet herunterladen.

Wie teuer ist eine SSD Festplatte?

Je nach Speicherkapazität (z. B. 120Gb, 250GB, 500GB, 512GB oder 1TB) finden Sie im Handel SSD Festplatten zu einem Preis von 100 bis 300 Euro. Sie können eine SSD Festplatte günstig erwerben, wenn Sie sich in Fachmärkten wie Media Markt oder Saturn umschauen. Aber auch bei Amazon oder in anderen Online-Shops für Computer Zubehör werden Sie eine vielfältige Auswahl finden. Schauen Sie auch in Testzeitschriften wie die Stiftung Warentest, um die beste SSD Festplatte oder zumindest einen SSD Festplatte Testsieger zu finden.

Die beliebtesten SSD Festplatte-Marken und Hersteller

Sie suchen noch nach dem richtigen Modell für einen eigenen SSD Festplatte Test oder Vergleich? Bei diesen Herstellern finden Sie eine gute Auswahl an Festplatten, die auch mit einer langen Lebensdauer überzeugen können:

  • Samsung
  • Apple
  • Sandisk
  • OCZ
  • Crucial
  • Hyper X
  • WD

Möchten Sie eine SSD Festplatte einbauen? Oder soll die SSD Festplatte extern angeschlossen werden? Hilfe zum Installieren, Formatieren, Klonen, Defragmentieren oder Partitionieren der SSD Festplatte für Laptop oder für PC finden Sie im Internet. Wie Sie die Festplatte wechseln, wiederherstellen oder löschen, können Sie aber auch in der Betriebsanleitung nachlesen. Oder teilt Ihnen Ihr PC sogar mit: “Festplatte wird nicht erkannt”? Dann können Sie auch hier das Handbuch konsultieren.

Kaufberatung für SSD Festplatten

Bevor Sie sich aufmachen, eine SSD Festplatte zu kaufen, sollten Sie sich gut über die Möglichkeiten informieren. Egal ob Ihre zukünftige SSD Festplatte Laptop, für Xbox One oder für Macbook Pro geeignet sein soll oder ob Sie ein Modell einer bestimmten Marke, wie z. B. eine WD Festplatte, kaufen möchten – Varianten gibt es viele und das Angebot ist sehr vielfältig. Welche die beste SSD Festplatte für Ihre Zwecke ist, hängt vor allem von Ihren Prioritäten ab. Wir sagen Ihnen, auf welche Kriterien Sie beim Kauf achten sollten.

  • Speicherkapazität: Wird die SSD Festplatte intern genutzt, bietet sie nicht die Kapazitäten wie ein HDD Speicher. Allerdings gibt es mittlerweile auch hier größere Kapazitäten, beginnend bei 120 GB. Das ermöglicht Ihnen das Ablegen des Betriebssystems und lässt noch Platz für einige andere Daten. Wenn Ihnen das nicht ausreicht, haben Sie die Möglichkeit, in eine 2TB SSD Festplatte zu investieren. Der extrem hohe Anschaffungspreis macht diese Option für den Privat-User aber eher unattraktiv. Dann können Sie immer noch eine zusätzliche externe Festplatte oder ein HDD Speichermedium nutzen, um wichtige Dateien zu speichern, bei denen die Zugriffsgeschwindigkeit keine große Rolle spielt.
  • Schnittstelle: Nutzen Sie eine SSD Festplatte intern, stehen Ihnen zwei Schnittstellen zur Verfügung: SATA und PCIe. Das Installieren als Hauptfestplatte ist mit einer SATA-Schnittstelle einfacher. Der Vorteil des PCIe-Slots, die HotPlug-Fähigkeit, ist eher für professionelle Nutzer interessant. Im Privatbereich sind überwiegend SATA SSD Festplatten vertreten.

Babbling Boolean sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten SSD-Festplatten aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Western Digital WDBUZG0010BBK-WESN - ab 45,49 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Seagate Portable Drive STGX1000400 - ab 44,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Samsung MZ-V7S1T0BW 970 EVO Plus - ab 149,99 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Toshiba HDTB410EK3AA Canvio Basics - ab 42,80 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Samsung 980 PRO MZ-V8P500BW - ab 124,90 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Samsung SSD 870 EVO MZ-77E500B/EU - ab 59,90 Euro
  • Platz 7 - gut: Crucial MX500 CT500MX500SSD1(Z) - ab 55,90 Euro
  • Platz 8 - gut: Crucial P2 CT1000P2SSD8 - ab 99,90 Euro
  • Platz 9 - gut: SanDisk Ultra 3D SSD SDSSDH3-500G-G25 - ab 56,90 Euro
  • Platz 10 - gut: WD Blue 3D NAND SATA SSD - ab 89,90 Euro
  • Platz 11 - gut: Crucial BX500 - ab 30,80 Euro
  • Platz 12 - gut: SanDisk SSD PLUS SDSSDA-1T00-G26 - ab 87,00 Euro
  • Platz 13 - gut: Kingston SSDNow V400 - ab 161,11 Euro
  • Platz 14 - gut: Kingdian S400 120GB - ab 21,89 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller wurden im SSD-Festplatten-Vergleich berücksichtigt?

In unserem SSD-Festplatten-Vergleich finden Sie zahlreiche Produkte von renommierten Herstellern, wie z. B. Western Digital, Seagate, Samsung, Toshiba, Crucial, SanDisk, Kingston und Kingdian. Mehr Informationen »

In welchem preislichen Rahmen bewegen sich eine SSD-Festplatten im SSD-Festplatten-Vergleich?

Im SSD-Festplatten-Vergleich stellen wir Ihnen Produkte vor, die zwischen 21,89 Euro und 161,11 Euro kosten. Mehr Informationen »

Zu welchem der im SSD-Festplatten-Vergleich vorgestellten Modelle existieren bisher die meisten Kundenbewertungen?

Über die Toshiba HDTB410EK3AA Canvio Basics äußersten sich bisher 82360 Kunden. Ihre Bewertungen können Ihnen bei der Kaufentscheidung eine große Hilfe sein. Mehr Informationen »

Welche der 14 SSD-Festplatte-Modelle aus unserem SSD-Festplatten-Vergleich haben Spitzennoten erhalten?

Folgende SSD-Festplatte-Modelle wurden aufgrund ihrer hervorragenden Produkteigenschaften und der ausgezeichneten Qualität von unserer Redaktion mit "SEHR GUT" bewertet: Western Digital WDBUZG0010BBK-WESN, Seagate Portable Drive STGX1000400, Samsung MZ-V7S1T0BW 970 EVO Plus, Toshiba HDTB410EK3AA Canvio Basics, Samsung 980 PRO MZ-V8P500BW und Samsung SSD 870 EVO MZ-77E500B/EU. Mehr Informationen »

Welche Produkte aus dem Bereich SSD-Festplatten werden im Vergleich berücksichtigt?

Es finden 14 verschiedene Modelle von vielen renommierten Herstellern Berücksichtigung im SSD-Festplatten-Vergleich. Folgende Produkte stehen zur Auswahl: Western Digital WDBUZG0010BBK-WESN, Seagate Portable Drive STGX1000400, Samsung MZ-V7S1T0BW 970 EVO Plus, Toshiba HDTB410EK3AA Canvio Basics, Samsung 980 PRO MZ-V8P500BW, Samsung SSD 870 EVO MZ-77E500B/EU, Crucial MX500 CT500MX500SSD1(Z), Crucial P2 CT1000P2SSD8 , SanDisk Ultra 3D SSD SDSSDH3-500G-G25, WD Blue 3D NAND SATA SSD, Crucial BX500, SanDisk SSD PLUS SDSSDA-1T00-G26, Kingston SSDNow V400 und Kingdian S400 120GB. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für SSD-Festplatten interessieren, noch?

Wer sich für SSD-Festplatten interessiert, sucht häufig auch nach „SDD-Festplatte“, „Festplatten“ oder „SSD“. Mehr Informationen »

SSD-Festplatte Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) SSD-Festplatte kaufen
Western Digital WDBUZG0010BBK-WESN Vergleichssieger 45,49 4,7 Sterne aus 9074 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Seagate Portable Drive STGX1000400 44,99 4,7 Sterne aus 39140 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung MZ-V7S1T0BW 970 EVO Plus 149,99 4,9 Sterne aus 23753 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toshiba HDTB410EK3AA Canvio Basics Preis-Leistungs-Sieger 42,80 4,7 Sterne aus 82360 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung 980 PRO MZ-V8P500BW 124,90 4,8 Sterne aus 1964 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung SSD 870 EVO MZ-77E500B/EU 59,90 4,9 Sterne aus 2933 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Crucial MX500 CT500MX500SSD1(Z) 55,90 4,8 Sterne aus 56848 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Crucial P2 CT1000P2SSD8 99,90 4,7 Sterne aus 8074 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SanDisk Ultra 3D SSD SDSSDH3-500G-G25 56,90 4,8 Sterne aus 15940 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WD Blue 3D NAND SATA SSD 89,90 4,8 Sterne aus 3227 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Crucial BX500 30,80 4,8 Sterne aus 56723 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SanDisk SSD PLUS SDSSDA-1T00-G26 87,00 4,8 Sterne aus 22428 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kingston SSDNow V400 161,11 4,5 Sterne aus 95 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kingdian S400 120GB 21,89 4,4 Sterne aus 5440 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für SSD Festplatte gibt es hier: