Die besten Sitzerhöhungen 2019

Alles, was Sie über unseren Sitzerhöhung Vergleich wissen sollten

Eine gute Sitzerhöhung finden Sie bei der Marke Heyner.

Eine gute Sitzerhöhung finden Sie bei der Marke Heyner.

Einfach den Überblick behalten – darauf legen schon die Kleinsten großen Wert. Mit einer Sitzerhöhung sind sie nicht nur im Auto gut aufgehoben, sondern können auch bei Tisch mitreden und das Geschehen verfolgen. Dabei ist die Sitzerhöhung Auto Pflicht, mit der Sitzerhöhung Stuhl und Sessel einfach ein Stück wachsen zu lassen, bedeutet für die Kleinen einen großen Schritt in Richtung Erwachsenenwelt und die WC Sitzerhöhung erzieht zu mehr Selbstständigkeit. In einem Sitzerhöhung Test finden vorrangig Produkte für Kleinkinder oder Baby Erwähnung. Aber auch für Erwachsene oder für Senioren können Sitzerhöhungen den Alltag erleichtern und die Verrichtung alltäglicher Arbeiten einfacher gestalten oder erst wieder möglich machen. Wie sich die beste Sitzerhöhung finden lässt und welche Unterschiede es dabei zu machen gilt, erfahren Sie in unserem Ratgeber. So ist ein direkter Vergleich der einzelnen Produkte möglich und Sie können eine überlegte und stimmige Kaufentscheidung fällen.

Verschiedene Sitzerhöhung-Arten in der Übersicht

Welche Sitzerhöhung letztlich gebraucht wird, hängt zunächst mit dem Alter und Gewicht des Kindes zusammen. Weiterhin ist auch die Verwendung der Sitzerhöhung von Bedeutung. Diesbezüglich gilt es, das Angebot zu durchforsten und auch die einen oder anderen Testberichte genauer unter die Lupe zu nehmen. Nur so kann der persönliche Vergleichssieger gefunden werden. Wie sich Sitzerhöhungen unterscheiden lassen, können Sie der folgenden Tabelle entnehmen.

» Mehr Informationen
Sitzerhöhung-Art Beschreibung
einfache Sitzerhöhung Eine einfache Sitzerhöhung ist für den alltäglichen Gebrauch im Pkw nicht geeignet. Die fehlende Gurtführung würde gegen die Sicherheitsbestimmungen verstoßen. Auch eine WC Sitzerhöhung zählt zu dieser Produktgruppe. Es geht lediglich darum, eine Sitzerhöhung zu schaffen, der Sicherheitsfaktor findet weniger Beachtung. Wenn diese Sitzerhöhung Stuhl oder Couch aufwertet und kindgerechter macht, ist sie ein praktischer Begleiter im Alltag.
Sitzerhöhung mit Gurtführung Die Sitzerhöhung Auto sollte einige Kriterien erfüllen. Vorrang hat hierbei die Gurtführung, welche den Beckengurt aufnimmt und ein Verrutschen des Sitzes verhindert.
Dies kann bei Bremsmanövern besonders wichtig sein. Zu dieser Gruppe lassen sich auch Sitzerhöhungen mit Isofix zählen. Dabei handelt es sich um ein international standardisiertes System, welches den Gurt überflüssig macht.
Sitzerhöhungen mit Lehne Mehr Komfort bieten Sitzerhöhungen mit Lehne. Der Gurt kann von unten und oben sicher geführt werden. Lehne und Kopfstütze fungieren als Seitenaufprallschutz. Sicherheit und Komfort stehen bei diesen, preislich etwas teureren Modellen klar im Vordergrund.

Vor- und Nachteile verschiedener Sitzerhöhung-Typen

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle ergeben sich aus den Produkttypen selbst und deren Verwendungsmöglichkeiten. Innerhalb dieser einzelnen Arten von Sitzerhöhungen gibt es wiederum Unterschiede, die mit der Konstruktion und Verarbeitung zusammenhängen und sich letztlich auf die Wertigkeit und auch auf den Preis des einzelnen Produkts auswirken. Besonders bei der Sitzerhöhung im Auto gilt es, auf die Qualität zu achten. Ein Kindersitz im Auto ist nicht nur Pflicht, sondern ruft auch das Verantwortungsbewusstsein der Eltern auf den Plan. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Typen werden nun kurz gegenübergestellt.

» Mehr Informationen
Sitzerhöhung-Typ Vorteile Nachteile
einfache Sitzerhöhung

  • praktisch

  • leicht zu transportieren

  • preiswert
  • keine Möglichkeit der Gurtführung

  • kein Seitenaufprallschutz

Sitzerhöhung mit Gurtführung

  • entspricht der Gurtpflicht im Pkw

  • einfach einzubauen

  • leicht zu transportieren

  • gut für gelegentliche Fahrdienste von Großeltern usw. geeignet
  • Gurt kann nur im Becken und nicht entlang des Oberkörpers geführt werden

  • kein Seitenaufprallschutz gegeben

Sitzerhöhung mit Lehne

  • komfortabel

  • sicher

  • stabil

  • flexibel
  • teurer als andere Modelle

  • schwerer und weniger gut transportabel

Welches Produkt ist für Sie geeignet?

Darf mein Kind schon eine Sitzerhöhung nutzen?

Die Frage ab/bis wann eine Sitzerhöhung eingesetzt werden soll ist sicher entscheidend, wenn über die Anschaffung einer Sitzerhöhung nachgedacht wird. In einem Sitzerhöhung Test wird zwar auf die verschiedenen Modelle und deren Eigenschaften eingegangen, aber weniger auf die rechtlichen Gegebenheiten und die Gurtpflicht im Pkw. Kindersitze werden in verschiedene Gruppen eingeteilt. Die Sitzerhöhung zählt dabei zu den Gruppen 2 und 3. Sie können eine Sitzerhöhung nutzen, wenn Ihr Kind 15 Kilogramm wiegt. Benutzt werden dürfen Sitzerhöhungen im Pkw bis zu einem Gewicht von 36 Kilogramm. Ausgelegt ist die Sitzerhöhung mit Gurtführung etwa bis zum zwölften Lebensjahr.

» Mehr Informationen
Tipp
Sitzerhöhungen sind für verschiedene Altersgruppen erhältlich, dabei gibt es teils große Unterschiede in Verarbeitung und Ausstattung. Ein Sitzerhöhung Vergleich ist besonders hilfreich, da es hier schließlich um die Sicherheit des Nachwuchses geht.

Wofür wird die Sitzerhöhung gebraucht?

Möchten Sie die Sitzerhöhung in Auto oder Flugzeug verwenden, oder lediglich am Esstisch nutzen? Im Shop sind einfache Modelle für den Hausgebrauch ebenso verfügbar wie moderne und innovative Lösungen, wie etwa die Sitzerhöhung Isofix. Diese kann Sie auf Reisen rund um den Globus begleiten, denn das System folgt internationalen Standards. Ein Höchstmaß an Sicherheit und Bequemlichkeit liefern Sitzerhöhungen mit Rückenlehne, speziell auf langen Autofahrten.

» Mehr Informationen

Auf welche praktischen Details wird Wert gelegt?

Soll die neue Sitzerhöhung klein und leicht beschaffen sein, weil sie nur gelegentlich genutzt werden soll und sich daher leicht verstauen und transportieren lassen muss? Oder legen Sie mehr Wert auf Details? Dann sind komfortable und speziell gepolsterte Sitzerhöhungen mit extra Taschen oder Ablageflächen für Spielzeug und Süßigkeiten gut für Sie geeignet. Da Kinder ja bekanntlich gerne kleckern, ist ein maschinenwaschbarer Bezug besonders praktisch.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Sitzerhöhung-Hersteller

Der Markt ist recht umfangreich und die verschiedenen Hersteller haben abwechslungsreiche und vielfältige Produkte im Angebot. Chicco bietet Sitzerhöhungen für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren an. Die einzelnen Modelle zeichnen sich durch ihre Stabilität aus. Von Britax Römer werden Sitzerhöhungen mit Lehne auf den Markt gebracht. Bei verschiedenen Modellen kann der Seitenaufprallschutz nachgerüstet werden. Sitzerhöhungen von Bellelli sind ergonomisch geformt und lassen sich einfach transportieren. Einige führende Marken sehen Sie hier:

» Mehr Informationen
  • Unitec
  • Nania
  • Chicco
  • Polco
  • Heyner
  • Kaufmann
  • Babyauto
  • Patron

Kaufberatung für Sitzerhöhungen

Sitzerhöhungen im Pkw sind Pflicht. Aus gutem Grund sollte hier nichts dem Zufall überlassen werden. Mit dem Kauf entscheiden Sie letztlich über die Sicherheit Ihrer Kinder, während der Fahrt in die Kita ebenso wie auf längeren Reisen. Günstig kaufen möchte jeder, aber die Qualität sollte in jedem Fall passen. Hier gibt ein Sitzerhöhung Test umfassend Auskunft. Die Preise im Shop sollten nicht abschrecken. Führen Sie vor dem Kauf einen Preisvergleich durch, werden Sie nicht mehr zahlen müssen als nötig. Nachfolgend einige Kriterien, die vor dem Kauf bedacht werden sollten.

» Mehr Informationen

Die Sicherheit

Sicherheit besitzt bei diesem Produkt Priorität. Sitzerhöhungen von geringer Qualität können im Auto verrutschen oder gar zerbrechen. Das Kind sollte darin nicht nur sicher aufgehoben sein, sondern auch bequem sitzen, sonst werden längere Reisen schnell auch für die Eltern unangenehm. Die Sitzerhöhung Isofix ist hier eine gute Wahl. Isofix erlaubt die sichere Montage im Auto. Auf Wunsch können bei vielen Modellen auch die Isofix Verbindungsstücke eingeklappt werden und die Installation ganz herkömmlich über den 3 Punkt Gurt erfolgen. Aufschluss über die Sicherheit von Sitzerhöhungen gibt der Sitzerhöhung Test ADAC in Zusammenarbeit mit Stiftung Warentest, durchgeführt im Mai 2017 (Stand: September 2017).

» Mehr Informationen

Bei beinahe 40 getesteten Produkten gab es kaum deutliche Mängel. Allein vier Modelle erhielten das Prädikat “mangelhaft”. Grund war hierbei der erhöhte Schadstoffgehalt durch ein als krebserregend geltendes Flammschutzmittel.

Die Rückenlehne

Am sichersten und komfortabelsten ist der Nachwuchs in einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne untergebracht. Der Gurt kann über die Schulter geführt werden und durch die integrierte Kopfstütze ist diese Sitzerhöhung besonders auf Reisen sehr bequem. Eine gute Alternative sind Modelle mit abnehmbarer Rückenlehne.

» Mehr Informationen

Der Bezug

Während die Kinder wohl den größten Wert auf Farbe und Design legen, sollte Ihnen als Eltern eher die Polsterung wichtig sein. Spezielle Polsterungen machen viele Modelle auch auf längeren Autofahrten bequem. Damit sich Cola und Eiscreme schnell wieder aus den Polstern entfernen lassen, sollten diese bei 30 Grad in die Waschmaschine dürfen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...