Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wasserführender Kaminofen Test 2019

Die besten Wasserführende Kaminöfen im Vergleich

Vergleichssieger
La Nordica Termorossella
Bestseller
Prity FG W18 R
kratki mit Eckscheibe
Preistipp
Prity W12 1Р41 Küchenofen
Schmitzker Alicante Anthrazit Sunshine II
ECOfoxx Victoria Rubin B
Aquaflam VARIO Saporo HSF 34-083
Modell La Nordica Termorossella Prity FG W18 R kratki mit Eckscheibe Prity W12 1Р41 Küchenofen Schmitzker Alicante Anthrazit Sunshine II ECOfoxx Victoria Rubin B Aquaflam VARIO Saporo HSF 34-083
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Energieeffizienzklasse A ca. A - B ca. A - B ca. A - B C A ca. A - B
Wärmeleistung 13.5 kW 23 kW 10 kW 16 kW 14.5 kW 13 kW 11 kW
Raumheizvermögen 390 m² ca. 250 m² ca. 100 - 200 m² 91 m² ca. 100 - 200 m² ca. 100 - 200 m² 275 m²
Material
Verkleidung
Speckstein
Naturstein
Stahl Edelstahl Stahl Sandstein
Holz
Metall Stahl
Vorhandene Ablagefächer 2 Stk. 1 Stk. - 1 Stk. - 1 Stk. -
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße 136 x 56 x 53 cm 53 x 57 x 105 cm 120 x 78 x 53 cm 56 x 91 x 80 cm 80 x 64 x 56 cm ca. 59 x 85.3 x 35 cm 103 x 65 x 49.5 cm
Gewicht 242 kg 68 kg ca. 200 kg 115 kg 278 kg ca. 200 kg 182 kg
Vor- und Nachteile
  • inkl. gusseiserne Kochfläche
  • zeitloses Design sowie eine schlanke Bauweise
  • Verbrennungsprozess steuerbar
  • inkl. Backofenfach
  • zwei manuelle Dämpfer
  • hitzebeständiges Keramikglas
  • Eckscheibe, besonders großes Sichtfeld
  • modernes Design
  • mit höhenverstellbaren Füßen
  • mit Backofen und Kochplatte
  • zwei manuelle Dämpfer
  • inkl. rustikaler Knäufe
  • inkl. Wassertasche für den Anschluss an die Zentralheizung
  • Ablaufsicherung
  • automatische Zuluftsteuerung
  • besonders große Sichtscheibe
  • kein zusätzlicher Feinstaubfilter notwendig
  • inkl. Scheibenspülung
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • Eko-Air System
  • Gitterrost aus Gusseisen
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
La Nordica Termorossella
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Energieeffizienzklasse A
Wärmeleistung 13.5 kW
Raumheizvermögen 390 m²
Material
Verkleidung
Speckstein
Naturstein
Vorhandene Ablagefächer 2 Stk.
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße 136 x 56 x 53 cm
Gewicht 242 kg
  • inkl. gusseiserne Kochfläche
  • zeitloses Design sowie eine schlanke Bauweise
  • Verbrennungsprozess steuerbar
Bestseller 1)
Prity FG W18 R
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Energieeffizienzklasse ca. A - B
Wärmeleistung 23 kW
Raumheizvermögen ca. 250 m²
Material
Verkleidung
Stahl
Vorhandene Ablagefächer 1 Stk.
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße 53 x 57 x 105 cm
Gewicht 68 kg
  • inkl. Backofenfach
  • zwei manuelle Dämpfer
  • hitzebeständiges Keramikglas
kratki mit Eckscheibe
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Energieeffizienzklasse ca. A - B
Wärmeleistung 10 kW
Raumheizvermögen ca. 100 - 200 m²
Material
Verkleidung
Edelstahl
Vorhandene Ablagefächer -
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße 120 x 78 x 53 cm
Gewicht ca. 200 kg
  • Eckscheibe, besonders großes Sichtfeld
  • modernes Design
  • mit höhenverstellbaren Füßen
Preistipp 1)
Prity W12 1Р41 Küchenofen
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Energieeffizienzklasse ca. A - B
Wärmeleistung 16 kW
Raumheizvermögen 91 m²
Material
Verkleidung
Stahl
Vorhandene Ablagefächer 1 Stk.
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße 56 x 91 x 80 cm
Gewicht 115 kg
  • mit Backofen und Kochplatte
  • zwei manuelle Dämpfer
  • inkl. rustikaler Knäufe
Schmitzker Alicante Anthrazit Sunshine II
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Energieeffizienzklasse C
Wärmeleistung 14.5 kW
Raumheizvermögen ca. 100 - 200 m²
Material
Verkleidung
Sandstein
Holz
Vorhandene Ablagefächer -
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße 80 x 64 x 56 cm
Gewicht 278 kg
  • inkl. Wassertasche für den Anschluss an die Zentralheizung
  • Ablaufsicherung
  • automatische Zuluftsteuerung
ECOfoxx Victoria Rubin B
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Energieeffizienzklasse A
Wärmeleistung 13 kW
Raumheizvermögen ca. 100 - 200 m²
Material
Verkleidung
Metall
Vorhandene Ablagefächer 1 Stk.
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße ca. 59 x 85.3 x 35 cm
Gewicht ca. 200 kg
  • besonders große Sichtscheibe
  • kein zusätzlicher Feinstaubfilter notwendig
  • inkl. Scheibenspülung
Aquaflam VARIO Saporo HSF 34-083
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Energieeffizienzklasse ca. A - B
Wärmeleistung 11 kW
Raumheizvermögen 275 m²
Material
Verkleidung
Stahl
Vorhandene Ablagefächer -
Inkl. Teefach Ablage oberhalb der Feuerstelle zum erhitzen von z.B. Tee
Inkl. Holzfach
Inkl. Kaminscheibe
Geeignet für Holz und Briketts
Maße 103 x 65 x 49.5 cm
Gewicht 182 kg
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • Eko-Air System
  • Gitterrost aus Gusseisen

Die besten wasserführenden Kaminöfen 2019

Alles, was Sie über unseren wasserführenden Kaminofen Vergleich wissen sollten

Ein Kaminofen ist der Traum vieler Eigenheimbesitzer. Aber das Holzhacken sowie die Lagerung der Holzscheite bereiten häufig Probleme. Abhilfe schafft ein wasserführender Kaminofen.

Ein Kaminofen ist der Traum vieler Eigenheimbesitzer. Aber das Holzhacken sowie die Lagerung der Holzscheite bereiten häufig Probleme. Abhilfe schafft ein wasserführender Kaminofen.

Kaminöfen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und für viele Nutzerinnen und Nutzer heißt es back to the roots, wenn es um das Beheizen ihrer vier Wände geht. Viele schwärmen von einer unglaublich angenehmen, heimeligen Wärme, die ihr Kaminofen spendet. Aber nicht nur in Sachen Wohnqualität hat ein Kaminofen einiges zu bieten. Das Feuern mit Holz oder Pellets ist in vielen Fällen sehr viel günstiger als eine herkömmliche Heizanlage. Ein besonders hoher Nutzwert wird erreicht, wenn der Kaminofen wasserführend ist. Bei der entsprechenden Installation liefert er warmes Brauchwasser und versorgt darüber hinaus die Heizungsanlage mit Warmwasser. Wir liefern Ihnen in unserem Ratgeber die wichtigsten Informationen, damit Sie schnelle Ihren persönlichen Vergleichssieger finden.

Verschiedene Kaminofen-Arten in der Übersicht

Einen Kaminofen wasserführend mit Pellets oder Scheitholz zu betreiben, ist problemlos möglich. Denn ist der Kaminofen wasserführend, lässt er sich ohne Weiteres in die Heizungsanlage einbinden. Die erste Funktion eines wasserführenden Kaminofens ist die direkte Beheizung des Wohnzimmers oder eines anderen Raumes. Je nach Heizleistung reicht die produzierte Wärmemenge sogar aus, um mehrere Räume gleichzeitig zu beheizen. Voraussetzung dafür ist allerdings eine effiziente Luftzirkulation. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Kaminofen ohne Wasser betreiben oder mit Wasser. Die zweite Funktion ist die Unterstützung der Heizungsanlage und die Bereitstellung von warmem Wasser.

Der wasserführende Kaminofen befindet sich dabei in einem Kreislauf mit der Heizungsanlage. In einer sogenannten Wassertasche wird das Wasser im Ofen erhitzt. Handelt es sich um einen Kaminofen wasserführend mit Speicher, wird das Wasser dann zunächst in einen Pufferspeicher geleitet. Ist der Kaminofen wasserführend und mit einem Speicher ausgestattet, bleibt die Heizleistung auch dann noch erhalten, wenn das Feuer im Ofen bereits erloschen ist. Möglich ist auch die Variante ohne Pufferspeicher, die allerdings den Heizkomfort einschränken kann. Vom Pufferspeicher wird das heiße Wasser dann einer Wärmepumpe oder dem Heizungskreislauf zugeführt. Welche Merkmale die einzelnen Arten genau ausmachen, können Sie der folgenden Übersicht entnehmen.

Kaminofen-Art Beschreibung
Herkömmlicher Kaminofen Herkömmliche Kaminöfen sorgen für eine behagliche Wohnatmosphäre und eignen sich zum Heizen eines einzelnen oder mehrerer aneinandergrenzender, verbundener Räume. Während Kaminöfen früher häufig mit Stein- oder Braunkohle betrieben wurden, sind heutzutage Scheitholz und Pellets das Brennmaterial der Wahl.
Wasserführender Kaminofen Ein wasserführender Kaminofen erfüllt den gleichen Zweck wie ein herkömmlicher Kaminofen. Darüber hinaus unterstützt er das häusliche Heizungssystem und stellt warmes Brauchwasser bereit. Einen Kaminofen wasserführend nachzurüsten ist ebenfalls möglich.
Elektrokamin Beim Elektrokamin handelt es sich um ein rein dekoratives Wohnaccessoire. Diese Art von Kamin stellt keine Heizenergie bereit, sondern verbraucht elektrische Energie, um den optischen Effekt eines prasselnden Kaminfeuers zu erzeugen.

Vor- und Nachteile verschiedener Kaminöfen-Typen

Sie möchten einen Kaminofen wasserführend kaufen, sind sich aber noch nicht über die Vor- und Nachteile gegenüber anderen Kaminöfen bewusst? In der folgenden Tabelle finden Sie die Vorzüge und Schwächen der unterschiedlichen Kamintypen, anhand derer Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen können. Bedenken Sie dabei immer: Auch der beste Kaminofen wasserführend kann nicht der Richtige für Sie sein, wenn er nicht zu Ihren Anforderungen passt. Um Ihren persönlichen Kaminofen wasserführend Vergleichssieger zu finden, sollten Sie daher einen individuellen Kaminofen wasserführend Test durchführen. Für eine erste Übersicht hilft Ihnen die nachfolgende Tabelle.

Kaminofen-Typ Vorteile Nachteile
Herkömmlicher Kaminofen
  • einfache Montage
  • große Vielfalt
  • geringe Anschaffungskosten
  • energieeffizient
  • Einschränkungen beim Heizkomfort
  • Holzscheite brauchen viel Lagerplatz
  • Funkengefahr
Wasserführender Kaminofen
  • heizkostensparend
  • umweltschonend und energieeffizient
  • Einbindung in den Wasserkreislauf
  • hohe Anschaffungskosten
  • eventuelle Nachrüstungen nötig
Elektrokamin
  • keine Gefahrenquelle
  • keine Schmutzentwicklung
  • realistische Simulation von Kaminfeuer zu ästhetischen Zwecken
  • keine Heizfunktion
  • hohe Energiekosten

Welcher wasserführende Kaminofen ist für Sie geeignet?

Auf welche Art Sie am besten die Wärme für Ihr Zuhause erzeugen, richtet sich nach Ihren persönlichen Vorlieben, aber auch nach der Größe der Wohnung und dem verfügbaren Budget. Bevor im Rahmen Ihres persönlichen Kaminofen wasserführend Vergleich ein wasserführender Kaminofen Vergleichssieger gekürt wird, sollten Sie sich im Vorfeld über die Anforderungen an Ihr Heizungssystem im Klaren sein.

Was ist bei der Wartung zu beachten?

Bei der Frage „Kaminofen wasserführend oder nicht?“ sollten Sie bedenken, dass der Kaminofen wasserführend Nachteile haben kann. Einer dieser Kaminofen wasserführend Nachteile ist, dass sie in regelmäßigen Abständen gereinigt werden müssen. Es entsteht zumindest eine geringe Menge Staub und Schmutz, die nach der Reinigung aus der Umgebung des Ofens entfernt werden muss. Dabei ist es egal, ob der Kaminofen wasserführend mit Pellets oder Scheitholz betrieben wird. Zudem besteht für wasserführende Kaminöfen ein Messpflicht. Sie müssen also unabhängig davon, ob Sie einen Kaminofen wasserführend nachrüsten oder ein Kaminofen wasserführend Komplettset eingebaut haben, in regelmäßigen Abständen vom Schornsteinfeger die Funktionstüchtigkeit überprüfen lassen.

Was kostet ein wasserführender Kaminofen?

Betrachtet man das enorme Einsparpotenzial eines wasserführenden Kaminofens, sind die Anschaffungskosten erstaunlich gering. Bereits ab etwa 1.000 Euro sind günstige Modelle zu haben. Allerdings müssen je nach System erhebliche Mehrkosten für die zusätzlichen System-Komponenten und deren Installation einkalkuliert werden.

Was bringt ein wasserführender Kaminofen?

Ein wasserführender Kaminofen kann sich als umweltschonende und kostengünstige Zusatzkomponente eines Heizung-Systems entpuppen. Er sorgt für Behaglichkeit im Wohnraum und stellt neben der direkten Wärmeabstrahlung zusätzliche Wärme für das Heizungssystem sowie warmes Brauchwasser bereit. Dabei ist es ganz egal, ob Sie sich letztlich für den Bruno (R2D2),  Marbella, Oslberg oder Oranier Kaminofen entscheiden.

Welche technischen Anforderungen bestehen?

Wichtig bei der Wahl eines wasserführenden Kaminofens sind die technischen Anforderungen, die an den Ofen gestellt werden. Ein weiterer Aspekt ist die Größe der zu beheizenden Wohnung, nach der sich die Heizleistung in kW richtet. Sämtliche Installationen an der Heizungsanlage sollten unbedingt von einem kundigen Fachmann ausgeführt werden, damit es im Nachhinein nicht zu teuren Folgeschäden kommt.

Die beliebtesten wasserführenden Kaminofen-Marken und Hersteller

Der Markt trägt der steigenden Beliebtheit wasserführender Kaminöfen Rechnung und dementsprechend groß ist die Zahl der Anbieter. Bevor Sie Ihren wasserführenden Kaminofen kaufen, sollten Sie sich über die passende Optik für Ihr Wohnumfeld im Klaren sein. Modelle in schwarz sind ebenso erhältlich wie in gussgrau und vielen weiteren Farben. Auch Speckstein ist ein beliebtes Material zur Verkleidung von Kaminöfen. Unbedingt empfehlenswert ist ein Sichtfenster aus hitzebeständigem Glas.

Welches Modell Ihren Kaminofen wasserführend Test als Sieger besteht, wird nicht zuletzt vom vorhandenen Budget abhängen. Auch bei den wasserführenden Kaminöfen gilt: teuer bedeutet nicht unbedingt am besten. Auch wenn der Kaminofen wasserführend günstig ist, kann er von guter Qualität sein und seine Dienste ohne Beanstandung erfüllen. Hilfe bei der Kaufentscheidung können auch Tests von Verbraucherportalen wie beispielsweise der “Stiftung Warentest“ leisten. Im Folgenden haben wir einige beliebte Marken für Sie zusammengestellt:

  • Wamsler
  • Wodtke
  • Prity
  • Oranier
  • Olsberg
  • Marbella
  • Leda
  • La Nordica
  • Koppe
Als recht beliebt haben sie die Modelle von Prity, Wamsler und Wodtke erwiesen. Auch das Bruno-Modell R2D2 erfreut sich großer Beliebtheit.

Kaufberatung für wasserführende Kaminöfen

Kaminofen wasserführend oder nicht? Diese Frage sollten wir Ihnen mittlerweile gut beantwortet haben. Die Möglichkeiten, einen wasserführenden Kamin in die häusliche Wasser- und Wärmeversorgung zu integrieren, sind vielfältig. Die Kombination mit einer Solaranlage ist ebenso möglich wie der Betrieb eines wasserführenden Kaminofens mit Holz-Vergaser-Technik. Bei diesen Öfen beträgt der  Wirkungsgrad 90 Kilowatt oder sogar noch darüber.  Bevor Sie sich endgültig für ein Modell entscheiden, sollten Sie noch einmal die folgenden Kriterien überprüfen.

Dank eines wasserführenden Kaminofens kann auch das Wasser im Badezimmer problemlos und kostengünstig erwärmt werden.

Dank eines wasserführenden Kaminofens kann auch das Wasser im Badezimmer problemlos und kostengünstig erwärmt werden.

  • Anschluss: Ein wasserführender Kamin muss in den Wasserkreislauf eingebunden werden – und zwar am Anfang des Kreislaufs. Stellen Sie sicher, dass diese Möglichkeit bei Ihnen gegeben ist.
  • Zertifizierung: Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten sie unbedingt darauf achten, dass der Ofen gängige Zertifizierungen besitzt und nach DINplus-Normen gefertigt wurde.
  • Material: Soll Ihr Ofen aus Stahl oder Speckstein sein? Erkundigen Sie sich, welche Variante für Sie am besten ist und sich eher in Ihr Raumkonzept integrieren lässt.

Wieviel kW Leistung der beste wasserführende Kaminofen haben sollte, hängt von der Größe der Räumlichkeiten und der Qualität der Isolierung ab. Systeme mit direkter Luftzufuhr sind ebenso erhältlich wie raumluftunabhängige Systeme. Ein Pufferspeicher sorgt für viel Heizkomfort, bedeutet jedoch auch etwas mehr Aufwand bei der Montage. Auch ein Ofen mit Backfach ist insbesondere bei wasserführenden Kaminöfen in der Küche eine willkommene Bereicherung der Funktionalität.

Fazit

Egal ob von Koppe, La Nordica oder Leda – ein wasserführender Kaminofen kann eine wertvolle Bereicherung in Sachen Wohnklima und Behaglichkeit sein. Darüber hinaus können mit dem richtigen Gerät erhebliche Energiekosten eingespart werden. Egal für welche Art von System Sie sich entscheiden – ob ein Kaminofen wasserführend mit Speicher, mit Solaranlage, mit Pufferspeicher, ohne Pufferspeicher oder mit Pumpe – die Montage sollten Sie unbedingt einem Fachmann überlassen. Die Installation eines Heizungssystems ist aufwendig und verzeiht keine Fehler. Wird die Installation dennoch von einem Laien durchgeführt, besteht die Gefahr, dass im Nachhinein durch Fehler erhebliche Mehrkosten oder sogar Schäden an der Gebäudesubstanz entstehen. Wer bereits über einen Kaminofen verfügt, kann einen Kaminofen wasserführend nachrüsten. Handelt es sich um eine Erstanschaffung ist ein Kaminofen wasserführend Komplettset mit allem Zubehör möglicherweise eine interessante Option.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,47 von 5)
Loading...
Vergleichssieger La Nordica Termorossella Bewertung: Sehr Gut