ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
Motorola Moto G8 Lite
Bestseller
Samsung Galaxy A10
Huawei Y7
UMIDIGI A7 Pro
Blackview A60 Pro
Ulefone Armor X6
Preistipp
Nokia 3.2
Modell*
Motorola Moto G8 Lite Samsung Galaxy A10 Huawei Y7 UMIDIGI A7 Pro Blackview A60 Pro Ulefone Armor X6 Nokia 3.2
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
765 Bewertungen
2710 Bewertungen
1422 Bewertungen
67 Bewertungen
1173 Bewertungen
138 Bewertungen
142 Bewertungen
Betriebssystem
9.0 Pie

9.0 Pie

8.2 Oreo

10.0

9.0 Pie

9.0 Pie

9.0 Pie
Bildschirmgröße 6.5 " 6.2" 6.3" 6.3" 6.1" 5" 6.26"
Arbeitsspeicher 4 GB 2 GB 3 GB 4 GB 3 GB 2 GB 2 GB
Interner Speicher 64 GB 32 GB 32 GB 64 GB 16 GB 16 GB 16 GB
Kamera Haupt | Front 16 | 8 MP 13 | 5 MP 13 | 2 MP 16 | 16 MP 8 | 5 MP 8 | 5 MP 13 | 5 MP
Akkukapazität 5.000 mAh 3.400 mAh 4.000 mAh 4.150 mAh 4.080 mAh 4.000 mAh 4.000 mAh
Erweiterbarer Speicher (bis 256 GB) (bis 512 GB) (bis 512 GB) (bis 256 GB) (bis 256 GB) (bis 128 GB) (bis 400 GB)
Gesichtsentsperrung
Fingerabdrucksensor
Maße 16.5 x 7.6 x 0.9 cm 15.6 x 7.6 x 0.8 cm 16 x 7.7 x 0.8 cm 15.9 x 7.5 x 0.9 cm 15.7 x 7.4 x 1 cm 15 x 8 x 1.4 cm 16 x 7.6 x 0.9 cm
Gewicht 200 g 168 g 168 g 213 g 171 g 224 g 181 g
Vor- und Nachteile
  • leistungsstarker Akku
  • wasserabweisendes Display
  • modernes Design
  • duale Hauptkamera mit guter Auflösung
  • intuitives Betriebssystem
  • Dual-Sim Slot
  • langlebiger Akku
  • zuschaltbarer Easy Mode
  • blickwinkelstabile Gesichtserkennung
  • schnelles Entsperren dank FaceLock und Fingerabdrucksensor
  • robustes Display
  • elegantes Design
  • leistungsstarker Akku
  • schneller Fingerabdrucksensor
  • großer Arbeitsspeicher
  • stoßfestes Gehäuse
  • doppelter LED-Blitz
  • wasserdicht bis 1.2 m Tiefe
  • adaptives Stromsparen
  • Niedrig-Licht-Funktion
  • 19:9 HD+ Display
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Motorola Moto G8 Lite
  • leistungsstarker Akku
  • wasserabweisendes Display
  • modernes Design
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Samsung Galaxy A10
  • duale Hauptkamera mit guter Auflösung
  • intuitives Betriebssystem
  • Dual-Sim Slot
Erhältlich bei
Huawei Y7
  • langlebiger Akku
  • zuschaltbarer Easy Mode
  • blickwinkelstabile Gesichtserkennung
Erhältlich bei
UMIDIGI A7 Pro
  • schnelles Entsperren dank FaceLock und Fingerabdrucksensor
  • robustes Display
  • elegantes Design
Erhältlich bei
Blackview A60 Pro
  • leistungsstarker Akku
  • schneller Fingerabdrucksensor
  • großer Arbeitsspeicher
Erhältlich bei
Ulefone Armor X6
  • stoßfestes Gehäuse
  • doppelter LED-Blitz
  • wasserdicht bis 1.2 m Tiefe
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Nokia 3.2
  • adaptives Stromsparen
  • Niedrig-Licht-Funktion
  • 19:9 HD+ Display
Erhältlich bei

Günstiges Smartphone-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Günstiges Smartphone Test das beste Produkt

Günstige Smartphones können oft mit teuren Markengeräten mithalten.

Sie brauchen ein neues Smartphone, ihr Budget ist zur Zeit aber begrenzt? Oder suchen Sie ein günstiges Smartphone für Ihre Kinder, das robust ist und alle wichtigen Basisfunktionen bietet?

Im Handel gibt es neben den teuren Marken-Geräten auch deutlich günstigere Smartphones, die in der Ausstattung und Leistung teilweise mit den teuren Markengeräten vergleichbar sind.

Schnelligkeit, eine gute Kamera und ein Display mit einer hohen Auflösung sind die wichtigsten Kriterien. Worauf Sie außerdem achten sollten, wenn Sie ein günstiges Smartphone ohne Vertrag oder mit Vertrag kaufen, beantworten wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Günstige Smartphones gibt es in drei Kategorien

Ein günstiges Smartphone gibt es schon ab 100 Euro, aber auch Modelle zwischen 200 und 350 Euro gelten im Vergleich zu iPhone und Co noch als preiswert. Die meisten günstigen Smartphones finden Sie von Herstellern wie Huawei und anderen China-Marken. Erfahren Sie hier, worin die Unterschiede der Smartphone-Klassen liegen.

Günstiges Smartphone für Einsteiger

Ein Einsteiger-Smartphone gibt es oft schon zu einem sehr günstigen Preis. Meist liegt der bei nur 100 oder maximal 150 Euro. Für den Preis können Sie nicht allzu viel erwarten. Die Basisfunktionen wie Telefonieren, Nachrichten versenden und im Web surfen sind aber auch mit diesem Gerät möglich, sodass es zum Beispiel für den Nachwuchs als erstes Smartphone eine gute Alternative ist. Auf ein zu günstiges Smartphone unter 100 Euro sollten Sie allerdings verzichten.

Günstiges Smartphone der Mittelklasse

In der Mittelklasse finden Sie günstige Smartphones bis 250 Euro. Hier sind im Gegensatz zu den Oberklassemodellen etwas langsamere Prozessoren verbaut und auch die Speicherkapazität ist etwas geringer. Alles in allem sind es aber solide Smartphones, mit denen preisbewusste Anwender je nach Marke eine gute Entscheidung treffen.

Günstiges Smartphone in der Oberklasse

Ein günstiges Handy aus der Oberklasse ist schon ab 250 Euro zu haben und kostet in der Regel weniger als 400 Euro. Bei der Ausstattung können einige Modelle hier durchaus mit teuren Marken mithalten. Starke Kameras, ein schneller Prozessor und viel Speicherplatz machen einige günstige Smartphones dieser Kategorie zu einem echten Schnäppchen.

Vorteile und Nachteile verschiedener Smartphone-Typen

Um sich besser für eine Smartphone-Variante entscheiden zu können, haben wir hier für Sie noch mal alle Vor- und Nachteile gegenübergestellt.

Günstige Smartphone-KlasseVorteileNachteile
Einsteiger
  • Sehr preiswert
  • Grundfunktionen enthalten
  • Für einfache Anwendungen geeignet
Mittelklasse
  • Günstiges Smartphone mit guter Kamera
  • Unter 250 Euro erhältlich
  • Mittlere Technikausstattung
  • Für normale Nutzung ausreichend
  • Ältere Technik
  • Evtl. zu wenig Speicherplatz
Oberklasse
  • Starke Prozessoren
  • Viel Arbeitsspeicher und Speicherplatz von mind. 64 GB
  • Sehr gute Kameraauflösung
  • Optimal für intensive Nutzung von Apps und Spielen
  • Im Vergleich teurer

Die wichtigsten Kaufkriterien für ein günstiges Smartphone

Große Displays sind ideal zur Darstellung von Videos und Fotos.

Bei der Suche nach einem geeigneten Smartphone spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Neben dem Preis und einem leistungsstarken Akku, sind das vor allem die Qualität der Kamera, die Prozessorgeschwindigkeit und der vorhandene Speicherplatz.

Ein schneller Prozessor ist wichtig für eine effiziente Nutzung

Auch ein günstiges Smartphone kann mit einem leistungsfähigen Prozessor ausgestattet sein. Zusätzlich braucht das Smartphone ausreichend Arbeitsspeicher, um mehrere Apps und Dateien nebeneinander öffnen und bearbeiten zu können.

Gute Ergebnisse in der Schnelligkeit bieten hier die meisten Oberklassengeräte, aber auch einige Mittelklassemodelle. Ein Vergleichssieger im Bereich der günstigen Smartphones hat 8 Prozessorkerne, mindestens 4 GB Arbeitsspeicher und ein 2 Gigahertz Takt zu bieten. Hiermit können Sie ohne Einschränkungen surfen, spielen, texten und noch viel mehr.

Je größer da Display, desto besser die Sicht

Günstige Smartphones gibt es mit kleinen, mittelgroßen und sehr großen Displays. Die Auflösung steigt meist mit der Größe des Displays. Viele Geräte liegen in einem Bereich von 4 und 5,9 Zoll, wobei die größten Smartphones eher unhandlich in der Handhabung sind und eine einhändige Bedienung der Tasten erschweren. Welche Displaygröße in Zoll standardmäßig bei den meisten Modellen zu finden sind, zeigt folgende Tabelle.

Displaygröße-ArtBeschreibung
Unter 4 ZollDie kleinsten Displays finden Sie unter den Mini-Smartphones.
4 bis 5 ZollBei 4 bis 5 Zoll bekommen Sie ein kompaktes Smartphones aus der Mittelklasse.
5 bis 6 ZollDie meisten Geräte haben ein 5- bis 6 Zoll-Display.
6 Zoll und mehrMaxi-Smartphones haben ein Display mit mehr als 6 Zoll.

Je größer das Display ist, desto komfortabler können Sie damit Videos und Bilder anschauen.

Die Kamera: Eine Topauflösung sorgt für gute Fotos und Videos

Je nachdem, wie hoch die Kamera-Auflösung in Megapixel ist, desto schärfer und detaillierter werden Bilder und Videos aufgenommen. Wenn Sie mit dem Smartphone viel fotografieren und Videos drehen wollen, sollten Sie ein Modell mit einer Auflösung von mindestens 10 Megapixel wählen. Diese finden Sie in der Regel bei allen Oberklassen-Smartphones, zum Teil aber auch in der Mittelklasse. Nicht nur die Anzahl der Megapixel ist für tolle Fotos entscheidend, auch ein hochwertiger Sensor, ausgeklügelte Software sowie eine gute Beleuchtung sind essentiell.

Ein großer Speicherplatz bietet viel Platz für Ihre Fotos und Videos

Je mehr Speicherplatz das Smartphone hat, desto mehr Daten können Sie darauf ablegen. Modelle, die im Test mindestens 64 GB Speicherplatz bieten, sind optimal. Zusätzlich können Sie den vorhandenen Speicherplatz mit einer Micro-SD-Karte noch erweitern. So sind teilweise bis zu 256 GB Speicherplatz möglich.

Sinnvolle Zusatzfunktionen: Dual-SIM, Fingerabdruck und NFC

Ein günstiges Smartphone mit Dual Sim kann als Privat- und Geschäftshandy gleichermaßen genutzt werden. Fügen Sie einfach eine zweite Sim-Karte ein und schon sind Sie unter zwei Nummern auf dem gleichem Smartphone erreichbar.

Um die Sicherheit zu erhöhen und Ihre Daten vor Fremdzugriff zu schützen, ist eine Fingerabdruck-Entsperrung sinnvoll. Das Smartphone lässt sich dann nur noch bedienen, wenn Sie persönlich Ihren Fingerabdruck einscannen.

Dank Near Field Communication (NFC) können Sie mit einem NFC-Empfangsgerät kommunizieren, zum Beispiel zum kontaktlosen Bezahlen oder auch zur Übertragung von Bildern.

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zu günstigen Smartphones

Ein gutes Smartphone muss nicht teuer sein.

Sie wollen ein günstiges Smartphone gebraucht oder neu kaufen, haben aber noch einige Fragen? Eventuell finden Sie hier eine passende Antwort.

Was kostet ein günstiges Smartphone?

Günstige Smartphones liegen meist in einem Bereich zwischen 100 und 400 Euro. Die Einsteigermodelle kosten nicht mehr als 150 Euro, die Mittelklassegeräte zwischen 150 und 250 Euro und die Oberklasse-Smartphones zwischen 250 und 400 Euro.

Je nachdem, welchen Anspruch Sie an Geschwindigkeit und Ausstattung haben, ist das eine oder andere günstige Smartphone besser für Sie geeignet. Sparen können Sie mit einem Handyvertrag, dank dem Sie viele Top-Geräte kostenlos bekommen.

Möchten Sie kein Android-Betriebssystem nutzen, ist Apples iOS-System momentan die einzige hochwertige Alternative. Jedoch sind Apple-Produkte bekanntermaßen nicht in der Sparte der günstigen Smartphones zu finden. Sollten Sie dennoch auf ein iPhone bestehen, sollten Sie den Markt für gebrauchte Geräte im Auge behalten.

Welches günstige Smartphone hat eine gute Kamera?

Die besten Kameras haben in der Regel die Oberklasse-Geräte. Überzeugend sind hier zum Beispiel Smartphones der Marke Huawei, wo auch bei einigen Mittelklassemodellen schon gute Kameras integriert sind.

Mit oder ohne Vertrag:
Ein günstiges Smartphone mit Vertrag ist oft komplett kostenlos erhältlich. Hier zahlen Sie einfach einen monatlichen Smartphone Tarif Ihrer Wahl und erhalten das Gerät gratis.

Wo können Sie ein günstiges Smartphone kaufen?

Ein günstiges Smartphone Huawei oder von einer anderen Marke finden Sie am schnellsten online in Online-Shops, die neben den großen Markengeräten auch günstige Prepaid-Smartphones oder Geräte mit Vertrag im Angebot haben. Auch bei Elektrofachmärkten wie Media Markt oder Saturn können Sie fündig werden.

Unsere Vergleichstabelle mit günstigen Smartphones zeigt Ihnen, welches Modell aktuell als das beste günstige Smartphone gilt oder beim Preis-Leistung-Verhältnis ganz vorne liegt.

Einen günstigen Smartphone Vergleichssieger der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht, da kein allgemeiner Test zu günstigen Smartphones durchgeführt wurde.

Preiswerte Smartphones in verschiedenen Klassen finden Sie unter anderem bei den folgenden Herstellern. Nicht alle können im günstigen Smartphone Test überzeugen. Andere wiederum haben Top-Geräte im Angebot, die als echte Konkurrenz zu den teuren Marken wie etwa Samsung oder Apple gelten.

  • Honor
  • Motorola
  • Huawei
  • Gigaset
  • Blackview
  • Ulefone
  • UMIDIGI

Welche sind die besten Günstige Smartphones aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Vergleichssieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Motorola Moto G8 Lite - ab 142,00 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Samsung Galaxy A10 - ab 138,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Huawei Y7 - ab 134,00 Euro
  • Platz 4 - gut: UMIDIGI A7 Pro - ab 99,99 Euro
  • Platz 5 - gut: Blackview A60 Pro - ab 84,99 Euro
  • Platz 6 - gut: Ulefone Armor X6 - ab 84,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Nokia 3.2 - ab 69,85 Euro
Mehr Informationen »

Im Günstige Smartphones-Vergleich finden sich Produkte welcher Hersteller?

Im Günstige Smartphones-Vergleich sind Produkte von 7 Herstellern vertreten, die Ihnen 7 verschiedene Günstiges Smartphone-Modelle anbieten. Mehr Informationen »

Was kosten ein Günstige Smartphones aus dem Günstige Smartphones-Vergleich durchschnittlich?

Im Durchschnitt müssen Sie für Günstige Smartphones aus unserem Vergleich 107,83 Euro ausgeben. Günstige Modelle bekommen Sie jedoch bereits ab 69,85 Euro. Mehr Informationen »

Zu welchem Günstiges Smartphone haben Kunden bisher am häufigsten eine Rezension geschrieben?

Das Günstiges Smartphone-Modell mit den meisten Rezensionen in unserem Vergleich ist das Samsung Galaxy A10. 2710 Kunden gaben dazu ihre Meinung ab. Mehr Informationen »

Gab es Günstige Smartphones, welches im Günstige Smartphones-Vergleich besonders positiv auffielen?

Folgende Günstige Smartphones haben sich in unserem Vergleich besonders hervorgetan: Motorola Moto G8 Lite, Samsung Galaxy A10 und Huawei Y7. Aufgrund der hervorragenden Produkteigenschaften konnte die Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" vergeben. Mehr Informationen »

Finden auch unterschiedliche Produkttypen aus dem Bereich Günstige Smartphones Eingang in den Vergleich?

In unseren Günstige Smartphones-Vergleich wurden insgesamt 7 verschiedene Günstiges Smartphone-Modelle aufgenommen, sodass sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist: Motorola Moto G8 Lite, Samsung Galaxy A10, Huawei Y7, UMIDIGI A7 Pro, Blackview A60 Pro, Ulefone Armor X6 und Nokia 3.2. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Günstige Smartphones interessieren, noch?

Wer sich für Günstige Smartphones interessiert, sucht häufig auch nach „Samsung Galaxy A50“, „Samsung Galaxy A40“ oder „Samsung Galaxy A20e“. Mehr Informationen »

Güns­ti­ges Smart­pho­neVer­gleich­s­er­geb­nisEr­hält­lich abKun­den­wer­tung (Amazon)Güns­ti­ges Smart­pho­ne kaufen
Motorola Moto G8 LiteVer­gleichs­sie­ger142,004,4 Sterne aus 765 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung Galaxy A10Best­sel­ler138,994,4 Sterne aus 2710 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Huawei Y7134,004,5 Sterne aus 1422 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
UMIDIGI A7 Pro99,994,2 Sterne aus 67 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Black­view A60 Pro84,994,1 Sterne aus 1173 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ulefone Armor X684,994,2 Sterne aus 138 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nokia 3.2Preis­tipp69,854,2 Sterne aus 142 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,14 von 5)
Günstiges Smartphone
Loading...
Bildnachweise: © Maria_Savenko - stock.adobe.com © sitthiphong - stock.adobe.com © coolhand1180 - stock.adobe.com
Vergleichssieger Motorola Moto G8 Lite Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Nokia 3.2 Bewertung: Gut