ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.
Ähnliche Vergleiche anzeigen »

Balsamico-Essig-Kaufberatung 2021
So finden Sie in einem Balsamico-Essig Test das beste Produkt

Die besten Balsamico Essige 2021

Balsamico-Essig ist nicht nur als Dressing für Tomaten-Mozzarella-Teller sehr beliebt, sondern wird auch gern beim Kochen verwendet.

Essig darf in keinem Küchenschrank fehlen. Dabei greifen deutsche Hobbyköche bevorzugt auf Balsamicoessig zurück. Balsamico wird dabei nicht nur für Salate oder Dressings verwendet. Balsamico Sauce eignet sich auch zum Marinieren.

Vielleicht werden Sie bei der Verwendung der Essige auch an den letzten Urlaub erinnert. Aceto Balsamico stammt aus Modena. Die Herkunft ist durch die Bezeichnung Aceto Balsamico di Modena geschützt. Wir verraten Ihnen nun, wie Sie den Weinessig unterscheiden können, welcher Rohstoff den Geschmack von Balsamico ausmacht und was einen echten Aceto Balsamico auszeichnet.

Balsamico Essig – klassisch italienisch

Ein Essig, der Balsamico genannt wird, ist eigentlich ein Weinessig. Der Rohstoff sind Weinreben. Für Balsamico Essig werden Reben der Spätlese verwendet. Diese besitzen einen geringeren Säuregehalt und sind nach langer Reifung süßer im Geschmack. Die Italiener verwenden für die Herstellung von Balsamiko Essig bevorzugt Trauben der Sorten Lambrusco und Trebbiano.

Dieses Video nimmt Sie mit nach Modena, hin zu den Wurzeln des echten Balsamico Essig:

Ein Essig – verschiedene Variationen

Neben dem Klassiker Aceto Basamico di Modena IGP werden in einem Balsamico Essig Test weitere Balsamico-Produkte berücksichtigt:

  • Balsamessig: Unter diese Bezeichnung fallen eine ganze Reihe an Würzmitteln. Jede saure Würze, die mit Essigsäure versetzt ist, darf sich Balsamessig nennen. Sie finden in dieser Kategorie auch Essige, die aus Obst oder Getreide hergestellt wurden. Auch alle Balsamico-Produkte mit bestimmten geschmacksverändernden Zusätzen werden zu diesem Typ Balsamikoessig gezählt.
  • Aceto Balsamico di Modena: Der klassische Balsamico Essig unterliegt bei seiner Herstellung gewissen Vorgaben. Die Fassart, welche für die Lagerung verwendet wird, bestimmt Farbe und Aroma. Sie können diesen Kühne Essig in flüssiger bis dickflüssiger Konsistenz erwerben.
  • Aceto Balsamico Tradizionale: Hierbei handelt es sich um eine wahre Rarität. Die Balsamico Essig Herstellung unterliegt strengen Regeln. Flaschen und Verschluss sind exklusiv und stammen von Giugiaro, einem bekannten Autodesigner. Dieser Essig wird in den Altersstufen zwölf, 18 und 25 Jahre angeboten. Trotz gleicher Füllmenge wird dieser Essig in Bio Qualität zu vergleichsweise hohen Preisen gehandelt.
  • Balsamico Bianco: Weißer Balsamico Essig behält die Farbe, weil die Herstellung bei geringen Temperaturen erfolgt. Weißer Balsamico wird von den Italienern Balsamico Condimento Bianco genannt. In einem Balsamico Essig Test wird deutlich, dass es gegenüber Aceto Balsamico deutliche Qualitätsunterschiede gibt. Ist Balsamico weiß, werden bei seiner Herstellung keine strengen Qualitätskriterien vorgeschrieben.
  • Balsamico Creme: Balsamico Creme ist als Balsamico Essig Dressing sehr beliebt. Balsamico ist zwar enthalten, es sind aber weitere Stoffe zugesetzt. Beim Dekorieren verschiedener Speisen wird gern auf diesen günstigen Balsamico Essig zurückgegriffen.

Die Vor- und Nachteile der genannten Balsamico Essig Typen

Balsamico Essig TypVorteileNachteile
Balsamessig
  • vielseitig einsetzbar
  • abwechslungsreiche Geschmacksnoten
  • günstig im Preis
  • breites Angebot
  • große Qualitätsunterschiede
  • verschiedene Zusätze
Aceto Balsamico di Modena
  • Herstellung überwacht
  • Reifung im Holzfass
  • intensive Farbe
  • verschiedene Konsistenzen
  • höherer Preis
Aceto Balsamico Tradizionale
  • hochwertige Qualität
  • strenge Überwachung der Herstellung
  • in verschiedenen Altersstufen erhältlich
  • geringe Produktauswahl
  • geringe Verfügbarkeit
  • hoher Preis
Balsamico Bianco
  • weißer Essig
  • färbt die Gerichte nicht
  • vielseitig verwendbar
  • Qualitätsunterschiede
  • Herstellung nicht kontrolliert
Balsamico Creme
  • angenehme Konsistenz
  • zur Verzierung und Dekoration geeignet
  • enthält Verdickungsmittel
  • enthält verschiedene Zusätze

Die Farbe hängt vom Holzfass ab

Seine dunkle Farbe nimmt Balsamico-Essig erst während des Reifeprozesses im Holzfass an.

Die traditionelle Balsamico Essig Herstellung schließt die Lagerung im Holzfass ein. Sie kennen diesen Prozess von Rum und Whisky. Farbe und Geschmack der Essige werden von der verwendeten Holzart beeinflusst.

Häufig werden folgende Hölzer verwendet:

  • Eiche
  • Maulbeere
  • Edelkastanie
  • Esche

Bio Balsamico wird vorwiegend auf Dachböden gelagert. Die starken Temperaturschwankungen bewirken das Eindicken. Bei der Herstellung von Aceto Balsamico wird dem länger gelagerten Produkt häufiger jüngerer Essig zugesetzt.

Der Geschmack ist kein Zufall

Wenn Sie günstigen Balsamico Essig kaufen, wird Ihnen weniger bewusst, dass weißer Balsamico oder Bio Essig von Kühne sich im Geschmack teils deutlich voneinander unterscheiden. Die unterschiedliche Reifung und Lagerung bringen milde bis fruchtig-säuerliche Essige hervor. Wenn Sie Balsamico Essig kaufen, sollten Sie Wert auf die einzelnen Geschmacksnuancen legen.

Für Tomaten eignet sich ein cremiger Balsamessig

Flecken entfernen
Sie können mit Balsamico Essig auch Flecken entfernen. Ist der Balsamico Essig weiß, hinterlässt er keine Spuren auf dem Material.

Wenn Sie einen traditionellen Tomatensalat mit Essig und Öl anrichten, kann es schnell passieren, dass die Tomaten förmlich in der Flüssigkeit schwimmen. Die Konsistenz des Essigs spielt daher in einem Balsamico Essig Vergleich ebenfalls eine Rolle. Wenn Sie Balsamico Bianco zum Marinieren verwenden, sollte dieser möglichst flüssig sein.

Für Tomaten und Mozzarella ist der beste Balsamico Essig eher dickflüssig. Möchten Sie

  • Suppen oder
  • Vorspeisen

dekorieren, kommt bevorzugt Balsamico Creme zum Einsatz.

Einige Produkte weichen von den rechtlichen Vorgaben ab

Sie kennen Thüringer Roster oder Schwarzwälder Schinken? Die geografischen Angaben dieser Lebensmittel sind geschützt und eine in Bayern verkaufte Bratwurst darf nicht als Thüringer Roster angeboten werden.

Ähnlich verhält es sich mit Balsamico Essig, wenn er den gesetzlichen Vorgaben genügen will. Dabei sind eine Reifung von mindestens 60 Tagen oder der Anteil von mindestens sechs Prozent an aus Wein gewonnener Essigsäure vorgeschrieben. Achten Sie auf die Angaben der Hersteller, wenn Sie ein traditionelles Produkt kaufen möchten.

FAQ: Fragen und Antworten rund um Kauf und Verwendung von Balsamico Essig

Sie kochen gern frisch und  abwechslungsreich, essen halal oder vegetarisch? Balsamico Essig findet in den verschiedensten Ernährungskonzepten seinen Platz. Beschränken Sie sich nicht auf Olivenöl und experimentieren mit den verschiedenen Essigen. Die Stiftung Warentest hat im Februar 2020 verschiedene Balsamico Essige getestet. Dies kann Ihnen als Anhaltspunkt dienen, einen persönlichen Balsamico Essig Vergleichssieger zu finden. Folgende FAQs machen Sie noch etwas näher mit dem Thema vertraut.

Wie wird Balsamico Essig hergestellt?

Balsamico-Essig wird aus Weißweinessig und Traubenmost gewonnen.

Die Herstellung von Balsamico Essig beginnt damit, dass Traubenmost eingekocht wird. Dabei gehen meist mehr als die Hälfte des ursprünglichen Volumens verloren. Es entsteht ein Sirup. Der dickflüssige Most wird gefiltert. Anschließend wird frischer Wein zugegeben. Dies setzt die Gärung in Gang. Das Gemisch wird für mehrere Monate in Holzfässern gelagert.

Wie lange hält Balsamico Essig?

Für alle Lebensmittel innerhalb der EU ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum vorgeschrieben. Ausgenommen davon ist Essig. Bei Artikeln ohne Mindesthaltbarkeitsdatum wird davon ausgegangen, dass sich diese zehn Jahre und länger halten.

Wie gesund ist Balsamico Essig?

Ein hochwertiger Balsamico Essig ist gesund. Beim Kauf sollten Sie die Balsamico Essig Nährwerte im Auge behalten. Im Hinblick auf die Balsamico Essig Kalorien ist zu sagen, dass eine Balsamico Creme aufgrund ihrer verschiedenen Zusatzstoffe mehr Kalorien besitzt als der einfache Essig.

Balsamico Essig kann die Gesundheit vielfältig unterstützen:

  • positiver Einfluss auf die Darmflora
  • Anregung des Stoffwechselns
  • desinfizierende Wirkung bei Hautunreinheiten
  • Regulierung des Blutzuckerspiegels

Wie macht man Balsamico Essig?

Hierfür brauchen Sie Traubenmost. Dem Traubenmost geben Sie Weinessig und etwas bereits gereiften Balsamico Essig zu. Der Saft wird von den angegorenen Beeren abgepresst und anschließend eingedickt. Wenn Sie Balsamico traditionell herstellen wollen, müssen sie den Essig über einige Jahre in Holzfässern lagern.

Balamico Essig selber zu machen, kann auch einfacher sein. Sie können Balsamico aus einem Obstbrei herstellen. Dieser wird mit Hefe, Zucker, Biogen und Verflüssiger vermischt. Daraus wird eine alkoholische Maische hergestellt.

Die Herstellung von Balsamico Essig ist recht aufwendig und langwierig. Daher lohnt es, sich für den Kauf der in einem Balsamico Essig Test vorgestellten Produkte zu entscheiden.

Bildnachweise: © karepa – stock.adobe.com, © barbamauro – stock.adobe.com, © Printemps – stock.adobe.com