1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Windeln Test 2018

Die besten Windeln im Vergleich

Vergleichssieger
Pampers Premium Protection
Bestseller
Pampers Baby Dry
Bella Baby Happy
Huggies Newborn
babylove aktiv plus
Preistipp
Bella Baby Happy
Chicco Junior
Modell Pampers Premium Protection Pampers Baby Dry Bella Baby Happy Huggies Newborn babylove aktiv plus Bella Baby Happy Chicco Junior
Zum Angebot
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Größe Gr. 2 Gr. 5 Gr. 4 Gr. 1 Gr. 4 Gr. 1 Gr. 5.
Körpergewicht 4 bis 8 kg 11 bis 16 kg 8 bis 18 kg 2 bis 5 kg 7 bis 18 kg 2 bis 5 kg 12 bis 25 kg
Anzahl der Windeln 240 Stk. 144 Stk. 132 Stk. 84 Stk. 84 Stk. 78 Stk. 17 Stk.
Einzelpreis je Windel 0,17 €/Stk. 0,21 €/Stk. 0,19 €/Stk. 0,15 €/Stk. 0,45 €/Stk. 0,13 €/Stk. 0,61 €/Stk.
Saugstark
Atmungsaktiv
Auslaufschutz
Elastische Seitenbündchen
Windel mit Motiven
Verpackungsgewicht 5.1 kg 4.2 kg 2.2 kg 1.8 kg ca. 3 kg 1.8 kg 0.7 kg
Vor- und Nachteile
  • sehr hoher Hautschutz
  • Feuchtigkeit wird gleichmäßig verteilt
  • Urinindikator von Premium Protection zeigt an, wenn es Zeit für eine frische Windel ist
  • Feuchtigkeit wird in der Windel gleichmäßig verteilt
  • atmungsaktiv durch Luftkanäle
  • elastische Seitenbündchen sorgen für eine bequeme Passform
  • extra breite Taillenbündchen
  • lässt empfindliche Babyhaut frei atmen
  • chlorfrei und ohne Latex hergestellt
  • Nässeindikator ändert beim nass werden die Farbe
  • spezielle Innentasche hilft das Auslaufen zu verhindern
  • Flüssigkeit wird in Sekunden aufgesaugt
  • besonders weiches Innen- und Außenvlies
  • doppelte Saugfähigkeit
  • dehnbare Seitenbündchen sorgen für eine komfortable Passform
  • spezieller Nabelausschnitt an der Vorderseite der Windel
  • Urinindikator zeigt an, ob ein Windelwechsel nötig ist
  • mit Premium Dry-Innenvlies
  • neue dünnere Form, mit selber Schutzkraft
  • atmungsaktiver Stoff verhindert ungewolltes Schwitzen und schützt vor Hautrötungen
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Pampers Premium Protection
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • sehr hoher Hautschutz
  • Feuchtigkeit wird gleichmäßig verteilt
  • Urinindikator von Premium Protection zeigt an, wenn es Zeit für eine frische Windel ist
Bestseller 1)
Pampers Baby Dry
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Feuchtigkeit wird in der Windel gleichmäßig verteilt
  • atmungsaktiv durch Luftkanäle
  • elastische Seitenbündchen sorgen für eine bequeme Passform
Bella Baby Happy
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • extra breite Taillenbündchen
  • lässt empfindliche Babyhaut frei atmen
  • chlorfrei und ohne Latex hergestellt
Huggies Newborn
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Nässeindikator ändert beim nass werden die Farbe
  • spezielle Innentasche hilft das Auslaufen zu verhindern
  • Flüssigkeit wird in Sekunden aufgesaugt
babylove aktiv plus
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • besonders weiches Innen- und Außenvlies
  • doppelte Saugfähigkeit
  • dehnbare Seitenbündchen sorgen für eine komfortable Passform
Preistipp 1)
Bella Baby Happy
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • spezieller Nabelausschnitt an der Vorderseite der Windel
  • Urinindikator zeigt an, ob ein Windelwechsel nötig ist
  • mit Premium Dry-Innenvlies
Chicco Junior
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • neue dünnere Form, mit selber Schutzkraft
  • atmungsaktiver Stoff verhindert ungewolltes Schwitzen und schützt vor Hautrötungen

Die besten Windeln 2018

Alles, was Sie über unseren Windel Vergleich wissen sollten

Gute Windeln bekommen Sie bei dem Hersteller Pampers.

Gute Windeln bekommen Sie bei dem Hersteller Pampers.

Ganz gleich, ob es sich um eine Windel für Mädchen, Windeln für Jungs, Windeln für Erwachsene oder Windeln für Hunde handelt, die wichtigsten Kriterien sind stets gleich: Die Windel muss ausreichend Platz für Po, Beine und Bauch bieten, sollte zudem eine weiche Oberfläche besitzen und mit guten Verschlüssen ausgestattet sein. Testberichte, wie sie etwa von der Stiftung Warentest angeboten werden, können ebenso hilfreich für die Wahl der richtigen Marken sein wie Erfahrungsberichte, in welchen andere Verbraucher ihre Erfahrungen schildern. Denn Windel ist nicht gleich Windel. Während als Windeln für Neugeborene beispielsweise gern Windeln von Pampers gekauft werden, bieten viele Hersteller auch Windeln für Bettnässer oder Modelle, die in der Schule oder im Krankenhaus genutzt werden können an. Erst wenn Sie sich hier einen guten Überblick verschafft hat, sollten Sie die Preise in einem Preisvergleich direkt miteinander in Relation stellen. So können Sie beispielsweise in einem Windel Shop Windeln bestellen und so vor allem Windeln günstig kaufen. Billig einkaufen können die Verbraucher übrigens auch mit einem Gutschein oder wenn Windeln im Angebot sind, wie es oft bei Drogeriemärkten wie Rossmann, DM und Müller, aber auch bei Discountern wie Lidl oder Aldi der Fall ist. Die wichtigsten Informationen zum Thema haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

Verschiedenen Windel-Arten in der Übersicht

Vor allem in Bezug auf Kleinkinder scheiden sich die Geister im Hinblick auf die Wahl der richtigen Windel. So manche Eltern wollen komplett auf Plastik verzichten und schwören auf Stoffwindeln – nicht zuletzt, weil Sie erstere auch wieder entsorgen müssen. Stoffwindeln kosten, über die Monate hinweg gesehen, sehr viel weniger und sie lassen sich sogar individuell besticken. Generell ist der Markt für Windeln mittlerweile nahezu unüberschaubar geworden. Neben Pampers Windeln gibt es auch Moltex Windeln, Naty Windeln und Huggies Windeln. Noch unübersichtlicher wird es, wenn es um die Größen geht. Neben Windeln Größe 1 gibt es auch Windeln Größe 2 und Windeln Größe 3, daneben die Größe 0, die Größe 4 sowie die Größe 6. Sie alle richten sich nach der Größe des jeweiligen Kindes. Windeln Größe 7 beispielsweise sind für Kinder zwischen 18 und 35 kg gedacht. Und doch gibt es neben Windeln für Kinder noch viele weitere Modelle (z. B. auch Windeln für Hunde), die im Folgenden einmal genauer erläutert werden.

Windel-Art Beschreibung
Einmalwindeln Prinzipiell funktionieren die Einmalwindeln der verschiedenen Hersteller nach dem gleichen Prinzip: Nach dem Entfernen der Windel wird der Unterleib des Kleinkindes mit Feuchttüchern gut abgewischt, anschließend wird die neue Windel angelegt und die alte in einem Windelmülleimer entsorgt. Üblicherweise sind Windeln Größe 1, Windeln Größe 2 und Windeln Größe 3 mit einem Klettverschluss ausgestattet. Größere Windeln gibt es wahlweise auch zum Wickeln oder zum Anziehen in Form von sogenannten Pants. Letztere eignen sich bestens, wenn das Kind äußerst agil ist und schon mit dem Töpfchentraining begonnen hat.
Wiederverwendbare Windeln Diese Mehrwegwindeln werden meist in Form von Stoffwindeln angeboten. Meist bestehen diese aus einer Stoffhose, einem Mulltuch und einer Windeleinlage. Lediglich die Einlage wird entsorgt. Zwar erscheinen Mehrwegwindeln auf den ersten Blick ökologischer, jedoch stellt auch das Waschen bei hohen Temperaturen und das anschließende Trocknen eine erhebliche Umweltbelastung dar.
Windeln für Erwachsene Die sogenannten Inkontinenzwindeln für Erwachsene sind dazu gedacht, um einen ruhigen Schlaf in der Nacht zu gewährleisten. Erhältlich sind diese Windeln, die bei schwerer Inkontinenz verwendet werden, im medizinischen Fachhandel, wo die Kunden auch entsprechend beraten werden. In Fällen leichter Inkontinenz reichen Modelle aus dem Drogeriemarkt aber in aller Regel aus.
Windeln für Jugendliche Die Junior-Windeln sind für Kinder gedacht, welche schon einige Jahre trocken waren. Oft ist bei diesen das Bettnässen ein Zeichen von Stress oder für eine Blasenschwäche.
Schwimmwindeln Schwimmwindeln sind notwendig, wenn die Eltern mit ihren Kleinkindern einen Schwimmkurs besuchen wollen. Hierbei handelt es sich um Windeln mit einer speziellen Beschichtung, welche so nicht aufquellen können. Zwar ist die Schwimmwindel nur in Form einer Höschenwindel, dafür aber ebenfalls in unterschiedlichen Größen, erhältlich.

Vor- und Nachteile verschiedener Windel-Typen

Die verschiedenen Arten von Windeln, ganz gleich, ob es sich um Windeln von Pampers handelt oder um Moltex Windeln, Naty Windeln, Huggies Windeln, haben ihre ganz eigenen Vorzüge und Schwächen. Möchten Sie Windeln kaufen, sollten Sie sich vorab darüber im Klaren sein.

Windel-Typ Vorteile Nachteile
Einwegwindel
  • muss nicht gewaschen werden

  • Eltern sparen sich einen Wäschekorb im Wickelbereich
  • Windeln müssen ständig nachgekauft werden

  • Plastik-Elemente an den Einwegwindeln sind nicht sonderlich bequem
Mehrwegwindel
  • kann mehrfach verwendet werden

  • Vorrat muss nicht ständig aufgefüllt werden
  • das Waschen der Windeln bedeutet einen erheblichen zeitlichen Mehraufwand

  • die Ökobilanz der Mehrwegwindeln ist nicht signifikant besser als die von Einwegwindeln 

Welche Windeln sind für Sie geeignet?

Welche Art von Windel verwendet wird, ist im Grunde eine Sache des persönlichen Geschmacks. Doch egal ob Windeln für Jungs oder eine Windel für Mädchen – wichtig ist in erster Linie eine gute Passform. Ist dem Kind das Windeln tragen unangenehm, wird es seinen Unmut in jedem Fall äußern. Gegebenenfalls müssen Sie mit den Windeln unterschiedlicher Produzenten ein wenig experimentieren, bis Sie die optimale Windel für ihr Kind gefunden haben. Dann lohnt sich auch ein Windelabo, bei welchem Sie Windeln in abgesteckten Intervallen zugeschickt bekommen.

Tipp
Die Entwicklung des Kindes lässt sich in den ersten Lebensmonaten hervorragend anhand vom Windeln wechseln. Als Faustregel gilt: Bei acht feuchten und schweren Windeln täglich gedeiht das Kind gut.

Die beliebtesten Windel-Marken und Hersteller

Am bekanntesten dürften wohl Pampers Windeln sein. Doch es gibt noch zahlreiche weitere Hersteller, die Windeln produzieren. Dazu gehören:

  • Babylove
  • Moltex
  • Naty
  • Bella Happy
  • Huggies
  • Hartmann
  • Lidl Toujour
  • Babydream
  • Popolini
  • Disana
  • Invensive
  • Bambino Mio
  • Lilldoo
  • Bambo
  • GOO.N
  • Imsevimse

Über manche Anbieter können Sie Windeln günstig über ein Windelabo erstehen. Hier werden Ihnen in regelmäßigen Abständen die Windeln einfach per Versanddienstleister zugeschickt.

Kaufratgeber für Windeln

Angehende Eltern verschwenden wohl im Vorfeld nicht allzu viele Gedanken, wenn es darum geht, wenn das Windeln kaufen ansteht. Sie informieren sich vorab in einem Windeln Test und entscheiden sich dann häufig für den Testsieger oder eine anderweitige Empfehlung. Doch ein Windeln Test ist letztlich nicht das wichtigste Kriterium für den Kauf der Windeln. Schließlich müssen diese auch den Bedürfnissen des Kindes entsprechen und sollen das Windeln wechseln nicht zu einem schweren Akt machen. Eine äußerst wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang eine gute Passform der Windeln, die nicht in jedem Test berücksichtigt wird.

Windeln sind auch ohne Verschluss als Höschen erhältlich.

Windeln sind auch ohne Verschluss als Höschen erhältlich.

  • Größe: Die Produzenten stellen Windeln nach einer standardisierten Norm her, sodass es unterschiedliche Größen für verschiedene Gewichtsspannen gibt. Jedoch sollten diese nur eine grobe Orientierungshilfe darstellen. Ist auf der Packung beispielsweise eine Gewichtsspanne zwischen vier und neun Kilo aufgedruckt, passt ein kräftigeres Baby mit einem Gewicht von sieben Kilo vielleicht schon nicht mehr in diese Windel. In diesem Fall sollten die Eltern ganz einfach die nächstgrößere Größe wählen. Windeln Größe 7 sind zumeist die größte Passform, die es für Kinder gibt.
  • Feuchtigkeitsaufnahme: In einem Windeln Test werden zwar viele Kriterien berücksichtigt, das wichtigste lautet jedoch: Die Windel muss viel Feuchtigkeit aufnehmen können, damit sich der Po des Babys nicht entzündet. Eine Entzündung kann dadurch entstehen, dass die Windel die Flüssigkeit nicht in einem ausreichenden Maß aufnimmt, sodass der Po des Kindes permanent in einem direkten Kontakt mit dem Urin ist. Daraus wiederum kann eine sogenannte Windeldermatitis entstehen, die äußerst schmerzhaft für das Kind ist. Die besten Windeln zeichnen sich durch eine gute Passform aus, die weder Beine noch Bauch einzwängt. Sofern beim Entfernen der Windel am Bauch oder im Schritt rote Streifen zu sehen sind, sollten die Eltern besser zur nächstgrößeren Windelgröße greifen.
  • Klebeverschluss: Ein sehr wichtiges Element ist ferner der Klebeverschluss. So zeigen sich in einem Windeln Test immer wieder Modelle, bei welchen der Verschluss fest sitzt, und Modelle, bei welchen er sich vergleichsweise leicht löst. Der Klebeverschluss ist allerdings einigen Belastungen ausgesetzt, insbesondere, wenn das Kind mobiler wird.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Pampers Premium Protection Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Bella Baby Happy Bewertung: Gut