Die besten Kollagenhydrolysate 2019

Alles, was Sie über unseren Kollagenhydrolysat Vergleich wissen sollten

Kollagenhydrolysat wird von verschiedenen Herstellern angeboten.

Gesundes, volles Haar und straffe, elastische Haut sowie gesunde und starke Fingernägel sind das Sinnbild von Jugend und Gesundheit. Die Basis bildet an dieser Stelle Kollagen, das zusammen mit Elastin ein gesundes Netz innerhalb der Haut bildet. Im Laufe der Jahre verringert sich der Kollagenanteil jedoch und Haut und Haare weisen die ersten Anzeichen des Alterns auf. Die Gründe hierfür liegen nicht nur in dem stetigen Alterungsprozess, sondern auch in einer ungesunden Lebensweise, wie falscher Ernährung, zu viel Sonne oder Rauchen, begründet. Die Einnahme von Kollagenhydrolysat kann hier eine willkommene Abhilfe schaffen und Haarausfall sowie Faltenbildung gezielt vorbeugen. Wir erläutern Ihnen in der folgenden Kaufberatung die genaue Wirkweise von Kollagenhydrolysat sowie auch die verschiedenen Darreichungsformen. Denn bei dem Kauf von Kollagenhydrolysat ist nicht nur die Dosierung entscheidend, sondern auch etwaige Zusatzstoffe sowie Geschmacksrichtungen. Möchten Sie einen genauen Überblick über die aktuell auf dem Markt erhältlichen Präparate bekommen, ist zusätzlich zu unserer Kaufberatung noch ein Kollagenhydrolysat Test oder Vergleich empfehlenswert.

Verschiedene Arten von Kollagenhydrolysat

Je nach Vorliebe kann man zu Kollagenhydrolysat Pulver, Kollagenhydrolysat Ampullen oder Kollagenhydrolysat Kapseln greifen. In der Regel ist Kollagenhydrolysat in der Apotheke oder auch online erhältlich, unabhängig von seiner Darreichungsform. Wir erläutern Ihnen in den folgenden Zeilen die individuellen Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten.

» Mehr Informationen
Kollagenhydrolysat-Typen Beschreibung
Kollagenhydrolysat Pulver Kollagenhydrolysat Pulver ist die einfachste Form des Präparats. Pulver lässt sich genau dosieren und so an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Beachten Sie an dieser Stelle die Hinweise des Herstellers und stellen Sie sicher, dass das Kollagenhydrolysat Pulver auch wärmeresistent ist. Nur so ist gewährleistet, dass sich das Präparat auch gemeinsam mit warmen Lebensmitteln einnehmen lässt. Wiederverschließbare Packungen sind hier ideal, sodass Sie auch zu größeren Mengen greifen und diese bei Bedarf mit auf Reisen nehmen können. Allerdings sollte man bei Kollagenhydrolysat Pulver bedenken, dass auch bei einer geschmacksneutralen Fertigung stets ein leichter Nachgeschmack spürbar ist. Da die meisten Kollagenhydrolysat Pulver sehr gut löslich sind, lassen sie sich ideal mit Getränken, Shakes oder Smoothies vermengen. Allerdings erfordert diese Einnahmeform stets etwas Vorbereitung und lässt sich schwer unterwegs umsetzen. Wer sich mit dem Schlucken von Kapseln schwertut, der ist mit Kollagenhydrolysat Pulver sehr gut beraten.
Kollagenhydrolysat Kapseln Kollagenhydrolysat Kapseln sind ideal, wenn man das Kollagenhydrolysat fertig dosiert und möglichst schnell einnehmen möchte. Da hier sowohl Packungen mit einer großen Menge als auch einer geringen Anzahl an Kapseln zur Verfügung gestellt werden, kann jeder selbst entscheiden, wie groß der eigene Vorrat ausfallen soll. Für Personen, die ungerne Kapseln schlucken, ist diese Darreichungsform nicht geeignet. Insbesondere im Urlaub oder unterwegs erweisen sich Kollagenhydrolysat Kapseln als besonders praktisch, da nicht die ganze Packung transportiert werden muss. Auch besteht nicht die Gefahr, dass etwas von dem Kollagenhydrolysat verschüttet werden kann. Wenn auch die fertige Dosis bei Kollagenhydrolysat Kapseln ein besonderer Vorteil ist, ist man mit dieser Variante sehr unflexibel, sofern man die Dosis doch mal variieren möchte. Bei einigen Herstellern enthalten die Kapseln zudem Gelatine. Ernähren Sie sich vegetarisch&vegan, greifen Sie am besten zu einem Kollagenhydrolysat vegetarisch, das ohne tierische Gelatine hergestellt wird.
Kollagenhydrolysat Ampullen Möchten Sie höhere Mengen an Kollagenhydrolysat einnehmen, macht der Einsatz von Trinkampullen Sinn. Kollagenhydrolysat Ampullen lassen sich ebenso wie Kollagenhydrolysat Kapseln problemlos mit auf Reisen nehmen und an nahezu jedem Ort gebrauchsfertig einnehmen. Allerdings lässt sich jedoch auch hier die Dosis schwer anpassen, da diese stets der Größe der Ampullen entspricht. Achten Sie an dieser Stelle auf eventuelle Zusatzstoffe und bedenken Sie, dass Ihnen auch der Geschmack der Kollagenhydrolysat Ampullen zusagen muss. Ein entscheidender Nachteil von Kollagenhydrolysat Ampullen liegt mitunter darin, dass sich diese Darreichungsform als vergleichsweise kostenintensiv erweist.

Vorteile und Nachteile unterschiedlicher Kollagenhydrolysat-Typen

Möchten Sie alle Vor- und Nachteil noch mal im Überblick sehen? Hier finden Sie alle wichtigen Punkte nochmal tabellarisch zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Kollagenhydrolysat-Typen Vorteile Nachteile
Kollagenhydrolysat Pulver
  • Exakt dosierbar

  • Preiswert
  • Zeitaufwendiger
Kollagenhydrolysat Kapseln
  • Einfache Einnahme

  • Perfekt für unterwegs
  • Kapsel schwerer zu schlucken
Kollagenhydrolysat Ampullen
  • Einfache Einnahme

  • Perfekt für unterwegs
  • Teuer

Welches Kollagenhydrolysat ist für Sie geeignet?

Damit Sie bei der Auswahl die richtige Entscheidung treffen, sollten Sie die wichtigsten Kaufkriterien kennen. Diese haben wir Ihnen hier übersichtlich zusammengefasst, ebenso wie einige Antworten auf häufig zu diesem Thema gestellte Fragen.

» Mehr Informationen

Typen

Wenn es um den Kauf von Kollagenhydrolysat Produkten geht, wird hier zumeist zwischen Typ 1, Typ 2 und Typ 3 unterschieden. Da die verschiedenen Typen im Regelfall in einer Mischform auftreten, verfügen die meisten Kollagenhydrolysat-Präparate über mehrere Typen. Insbesondere bei Kollagenhydrolysat-Pulver macht der Großteil das sogenannte Typ 1 Kollagen aus, das sowohl in der Haut als auch in den Knochen von Tieren und Menschen vorzufinden ist. Kollagen vom Typ 2 ist hingegen größtenteils in Knorpel oder Glaskörper enthalten und wird oftmals für die Fertigung von Kapseln genutzt. Diese sind vor allem für die Stärkung des Bindegewebes sowie der Gelenke von großem Nutzen. Kollagen vom Typ 3 ist in der Haut und den Gefäßwänden zu finden und stärkt mitunter das Bindegewebe.

» Mehr Informationen
Tipp
Kollagenhydrolysat kann auch beim Hund die Gelenke und Knochen merklich verbessern. An dieser Stelle sollten Sie jedoch die Dosierungsanweisungen genau beachten und auf eigens für den Hund zugeschnittene Produkte zurückgreifen. Ein ähnliches Vorgehen bei Kollagenhydrolysat empfehlen wir Ihnen bei einem Pferd.

Zusatzstoffe

Für die Kollagenhydrolysat Herstellung kommen zumeist verschiedene Zusatzstoffe zum Einsatz, sodass Sie hier stets die Herstellerangaben beachten sollten. Sofern Sie auf diese Zusatzstoffe verzichten möchten, sollten Sie zu reinem Kollagenhydrolysat ohne Zusätze greifen. Aber auch Kombipräparate werden vielfach angeboten, sodass Sie hier eine Kombination aus Kollagenhydrolysat, Elastin und Vitaminen erhalten. Wer von einer optimalen Wirksamkeit profitieren möchte, der kann Kollagenhydrolysat beispielsweise gemeinsam mit Vitamin E, Vitamin C, Pflanzenextrakten oder Hyaluronsäure einnehmen. Während Vitamin C eine wichtige Rolle bei der natürlichen Kollagenbildung spielt, lindert Vitamin E wirkt Entzündungen. Pflanzenextrakte verbessern mitunter die Durchblutung und Hyaluronsäure sorgen für ein elastisches Hautbild. Wer das Kollagenhydrolysat gerne in seine Mahlzeiten einbinden möchte, dem empfehlen wir Präparate mit Aroma- und Geschmacksstoffen.

» Mehr Informationen

Bedarf

Selbst wenn Sie auf eine eiweißreiche Kost setzen, bedeutet dies keinesfalls, dass Kollagenhydrolysat an dieser Stelle verzichtbar wäre. Selbst wenn der Konsum an Fett und Eiweiß ausreichend hoch ist, mangelt es doch oft an den wichtigen Aminosäuren, die für den Knorpelaufbau relevant sind. Der Verzehr von Kollagenhydrolysat ist insbesondere bei einer sehr ungesunden und fettreichen Ernährung zu empfehlen. So können Kollagenhydrolysat-Präparate die Gewichtsreduktion nachhaltig unterstützen.

» Mehr Informationen

Dosierung

Damit Sie mit der Einnahme von Kollagenhydrolysat spürbare Resultate erzielen, empfehlen wir Ihnen Dosierungen von rund 8.000 bis 10.000 Milligramm pro Tag. Bedenken Sie, dass das Kollagenhydrolysat erst dann seine volle Wirkung erzielen kann, wenn das Präparat mindestens 6 Monate regelmäßig eingenommen wird. Daher bietet sich der Kauf größerer Packungen an, sodass ein langfristiger Vorrat sichergestellt ist und Sie das Präparat nicht allzu schnell nachkaufen müssen.

» Mehr Informationen

Darreichungsform

Geht es um die Darreichungsform von Kollagenhydrolysat, so kann man wahlweise zu Kapseln, Ampullen oder Pulver greifen. Kollagenhydrolysat Pulver erfreut sich hier zumeist größter Beliebtheit und kann auf vielfältige Weise mit verschiedenen Mahlzeiten eingenommen werden. So lässt sich das Kollagenhydrolysat-Pulver beispielsweise in eine Tasse Wasser oder Saft einrühren oder auch mit Suppen oder Soßen vermengt werden. Wer an dem Geschmack von Kollagenhydrolysat-Pulver keinen Gefallen findet, der kann auch zu Kapseln greifen und diese mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

» Mehr Informationen

Herkunft der Inhaltsstoffe

Wer auf Nachhaltigkeit setzt und Kollagenhydrolysat vegan bevorzugt, der sollte die Inhaltsstoffe des Kollagenhydrolysat genau studieren und sich dabei mit der Herkunft genau auseinandersetzen. Sehr einfaches Kollagenhydrolysat wird oftmals aus Tieren aus Massenhaltung gewonnen. Um hier gezielt vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen Kollagenhydrolysat-Präparate, die auf Pflanzenextrakten basieren. Dieses Kollagenhydrolysat ist in jedem Fall rein vegetarisch.

» Mehr Informationen

Kollagenhydrolysat ist nicht nur als Pulver, sondern auch als Kapsel oder Ampulle erhältlich.

Geschmack

Sofern Sie das Kollagenhydrolysat vorzugsweise in Pulverform einnehmen, sollten Sie zu einem Naturprodukt greifen, das möglichst neutral im Geschmack ist. Zudem verfügt reines Kollagenhydrolysat über keinerlei Geschmacksstoffe oder Geschmacksverstärker. Der sonstige Geschmack lässt sich weiterhin am besten durch die gemeinsame Einnahme mit Saft oder Smoothies überdecken.

» Mehr Informationen

Welche Funktion hat Kollagen?

Kollagenhydrolysat wird aus Kollagen gewonnen und dient dem Zweck, dem altersbedingten Abbau des natürlichen Kollagens entgegenzuwirken. Je nach Wunsch lässt sich Kollagenhydrolysat in Form von Pulver, Ampullen oder Kapseln zu sich nehmen und so gezielt in die Mahlzeiten einbinden. Kollagen selbst ist ein Strukturprotein, das in dem Bindegewebe von Tieren und Menschen vorhanden ist und dort vielfältige Funktionen hat. Insbesondere in der Haut und in den Gelenken ist Kollagen oftmals vorzufinden und stellt an dieser Stelle die Elastizität sowie die Beweglichkeit sicher.

» Mehr Informationen

Wie wirkt Kollagenhydrolysat?

Das Präparat besitzt eine besonders vielfältige Kollagenhydrolysat Wirkung für den menschlichen Körper. Kollagen selbst gilt als Basis, um den menschlichen Körper zusammen zu halten und ist in Bindegewebe, Zähne, Haare und Knochen vorzufinden. Je geringer also der Kollagenanteil im Körper ausfällt, desto anfälliger sind auch die Knochen für ungewünschte Brüche. Durch die Stärkung von Gelenken und Knorpeln kann so Rheuma und Arthrose gezielt vorgebeugt werden und auch Bänder und Sehen erfahren mehr Festigung und können nach dem Training schneller regenerieren. Auch hat Kollagenhydrolysat einen großen Nutzen für die Haut und verbessert dort die Elastizität sowie die Dichte. Zudem kann Kollagenhydrolysat Cellulite gezielt vorbeugen. So stellt Kollagenhydrolysat sicher, dass die Jugendlichkeit Ihrer Haut bestmöglich bewahrt wird. Auch das Nagelwachstum wird verbessert und brüchige Nägel neigen bei einer steten Kollagenhydrolysat-Einnahme zu einer besseren Stabilität. An dieser Stelle sei angemerkt, dass die die Kollagenbildung bereits ab einem Alter von 25 Jahren rückläufig ist und sich so Stück für Stück der ursprünglichen Hautmasse verringert.

» Mehr Informationen

Durch die Einnahme von Kollagenhydrolysat kann das Kollagen in die jeweiligen Bereiche vordringen und dort seine verschiedenen Funktionen erfüllen.

Lässt sich Kollagenhydrolysat auch für den Muskelaufbau einsetzen?

Kollagen ist zwar auch im Muskelsystem vorzufinden, jedoch ist Kollagenhydrolysat zum Muskelaufbau selbst nicht geeignet. Dies liegt darin begründet, dass das in dem Kollagenhydrolysat vorhandene Protein zu gering ausfällt, als dass es den Muskelaufbau nachhaltig unterstützen kann. An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen, alternativ zu Eiweiß Shakes zu greifen bzw. auf eine eiweißreiche Kost zu setzen. Nur dadurch erlangen Sie die Aminosäuren, die wichtig sind, die Muskeln nach dem Training zu stärken und zu regenerieren,

» Mehr Informationen

Wie oft sollte Kollagenhydrolysat eingenommen werden?

Da der menschliche Körper dazu in der Lage ist, Kollagen selbst herzustellen, kann die richtige Kollagenhydrolysat Dosierung von Mensch zu Mensch schwanken. Wird dem Körper jedoch Lysin, Glycin oder Prolin zugeführt, kann der Kollagenaufbau nachhaltig verbessert werden. Insbesondere im Alter und bei ungesunder Ernährung fällt der Kollagenbedarf entsprechend höher aus, da sich hier Haut und Gelenke verändern. Wenn auch nur selten Kollagenhydrolysat Nebenwirkungen auftreten, sollte jedoch auf die richtige Dosierung geachtet werden. Die empfohlene Dosierung beläuft sich auf rund 10 Gramm pro Tag. Haben Sie mit Kollagenhydrolysat bisher keine Erfahrungen, empfehlen wir Ihnen, mit rund 2,5 Gramm pro Tag zu starten. Kollagenhydrolysat Studien haben gezeigt, dass sich die Einnahmedauer für die Erzielung guter Resultate auf mindestens sechs Monate belaufen sollte.

» Mehr Informationen

Wo finden Sie ein gutes Kollagenhydrolysat-Präparat?

Möchten Sie gerne eigene Kollagenhydrolysat Erfahrungen machen? Ein Online Kollagenhydrolysat Vergleich hilft Ihnen, das beste Kollagenhydrolysat oder den Kollagenhydrolysat Vergleichssieger aus der Stiftung Warentest zu finden. Soll es bei einem kleinen Budget erst einmal ein Kollagenhydrolysat günstig sein, können Sie in Drogerien fündig werden (z. B. Kollagenhydrolysat dm). Alternativ bekommen Sie auch Kollagenhydrolysat Apotheke, sowohl für Sie selbst aber auch als Kollagenhydrolysat Hund oder Kollagenhydrolysat Pferd.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Kollagenhydrolysat-Hersteller und Marken

Sie wollen ein Präparat mit Kollagenhydrolysat kaufen, das im Kollagenhydrolysat Test oder Vergleich oft ganz vorne liegt? Hier finden Sie einige Hersteller und Marken, die wir Ihnen empfehlen können.

» Mehr Informationen
  • Primal
  • Wehle
  • Primalife
  • Woldohealth
  • Lineavi
  • Nobopharm
  • Berco
  • Naturafit

Fazit

Ob Pulver, Kapseln oder Ampullen – welches Präparat für Sie laut einem Kollagenhydrolysat Test , Collagen-Pulver Test oder Vergleich am besten geeignet ist, wissen Sie nun. Achten Sie in jedem Fall auf die empfohlene Dosis und dass das Präparat ohne Zusatzstoffe ohne Süßungsmittel und ohne Allergene auskommt sowie fruktosefrei und laktosefrei ist, sofern Sie hier Unverträglichkeiten haben.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,02 von 5)
Loading...