Hebeanlage-Kaufberatung 2023

So finden Sie in einem Hebeanlage Test das beste Produkt

Die besten Hebeanlagen 2023

Mit einer Hebeanlage leiten Sie Abwasser rückstausicher ab.

Entwickelt für verschiedene Einsatzbereiche können Kleinhebeanlagen beispielsweise bei Waschbecken, Waschmaschine und Toilette eingesetzt werden. In ihrer Ausstattung und den technischen Details unterscheidet sich eine Hebeanlage fürs WC deutlich von der Hebeanlage fürs Waschbecken. Deswegen sollte immer schon vor dem Kauf feststehen, wo Sie die Anlage einsetzen und ob Sie fäkalfreies oder fäkalhaltiges Wasser transportieren müssen. Wenn eine Hebeanlage Schmutzwasser befördert, muss sie darauf ausgelegt sein.

Eine Hebeanlage an Waschmaschine und Sanitäreinrichtungen arbeitet weitgehend automatisch. Hierfür ist die Anlage mit einem Schwimmschalter versehen. Dieser erkennt, wenn Flüssigkeit im Inneren der Hebeanlage im Keller angekommen ist. Die Pumpen schalten dann automatisch ein.

Hebeanlage für Keller und Co: Diese Typen gibt es

Richtig ausgestattet, kann eine Hebeanlage Regenwasser, Schmutzwasser, Fäkal-, aber auch Leitungswasser transportieren. Mittlerweile werden je nach Einsatzort zwei generelle Anlagen unterschieden. Wir zeigen Ihnen im Folgenden die Besonderheiten der Anlage, sodass Sie wertvolle Hilfe bei der Auswahl erhalten.

Abwasser-Hebeanlage für Waschmaschine, Waschbecken und Spüle

Hebeanlage Druckleitung:

Für eine sichere und zuverlässige Installation ist die Hebeanlage mit Druckleitung versehen. Diese Hebeanlage Druckleitung ist für den Anschluss an die Abwasserleitung erforderlich.

Suchen Sie eine Hebeanlage, die Regenwasser, aber auch Schmutzwasser ohne Fäkalien transportieren kann, entscheiden Sie sich am besten für die speziellen Abwassermodelle. Die Abwasser-Hebeanlagen sind vielfältig im Haushalt einsetzbar und können auch für Wasch- und Spülmaschinen genutzt werden. Sie haben hier verschiedene Anschlussmöglichkeiten, für eine leichte Integration in Ihr Heim. Neben einem günstigen Preis überrascht eine Hebeanlage für Schmutzwasser ebenso durch einen geringen Wartungsaufwand.

Fäkal-Hebeanlage hat eigenes Schneidewerk

Damit eine Hebeanlage Fäkal-Wasser transportieren kann, ist sie mit einem Schneidewerk versehen. Das Schneidewerk sorgt dafür, dass die Fäkalien zerkleinert und dann sicher abtransportiert werden können. Sie können an eine solche Anlage aber in der Regel auch Waschbecken und Waschmaschine anschließen. Der Wartungsaufwand ist hier ein wenig höher. Grund ist die komplexere Ausstattung.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Anlagen

Wir fassen in der folgenden Tabelle noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile der Hebeanlagen zusammen:

Variante Vorteile Nachteile
Fäkal Hebeanlage mit Schneidewerk
vielseitig verwendbar
auch Anschluss von Waschbecken und Co möglich
xkomplexere Technik sorgt für höheren Wartungsaufwand
Abwasser-Hebeanlage für Wasch- und Spülmaschine geeignet
günstig
einfache und schnelle Wartung
Wartung in größeren Abständen möglich
xnicht für die Toilette geeignet

Montagemöglichkeiten und Abmessungen vergleichen

Bevor Sie nach einer Kleinhebeanlage für Ihren Bedarf suchen, sollten Sie schauen, wie viel Platz Ihnen am Montageort zur Verfügung steht. Die Hebeanlage gibt es in verschiedenen Größen. Vergleichen Sie unbedingt die Maße vor dem Kauf und achten Sie darauf, dass die Anlage zugänglich sein muss. Nur dann ist ein guter Service gewährleistet.

Auch die Art der Montage (Stand/Unterputz) spielt bei der Auswahl eine wichtige Rolle. Wenn eine Hebeanlage direkt beim Neubau integriert wird, bietet sich ein Unterputzmodell an. Die Anlage verschwindet in diesem Fall hinter der Wand, wodurch sie das Gesamterscheinungsbild des Raumes nicht stört. Der Nachteil ist allerdings, dass die Anlagen dann nicht so schnell zugänglich sind.

Rüsten Sie eine Hebeanlage nach, bietet sich ein Standmodell an. Dieses lässt sich rasch montieren und bei Bedarf auch einfach warten.

Maximale Wassertemperatur muss zur Anwendung passen

Mit einer Hebeanlage können Sie beispielsweise das Wasser der Waschmaschine in Höhe Abwasseranschlusses pumpen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kauf ist die maximale Wassertemperatur. Auch hier spielt es wieder eine Rolle, wo Sie die Hebeanlage verwenden. Nutzen Sie die

  • Hebeanlage in Küche oder
  • Hauswirtschaftsraum und ist diese an
  • Spülmaschine oder
  • Waschmaschine

angeschlossen, sollte die Hebeanlage eine maximale Wassertemperatur von 90 Grad Celsius unterstützen.

Wird eine Hebeanlage am Waschbecken oder der Toilettenspülung montiert, ist eine maximale Wassertemperatur von 60 Grad Celsius ausreichend.

Vergleichen Sie Motorleistung und maximale Förderkapazität

In Abhängigkeit davon, ob eine Hebeanlage bei Dusche, WC oder in der Küche eingesetzt wird, sind unterschiedliche technische Eckdaten wichtig. Die potenzielle Motorleistung liegt bei den Modellen in der Regel zwischen 250 und 600 Watt. Sie hat zum einen Einfluss auf den Energieverbrauch, zum anderen aber auch auf die Fördermenge.

Suchen Sie die passende Hebeanlage für Dusche oder Badewanne, sollten Sie sich für ein Modell mit einer großen Motorleistung entscheiden. Weiterhin brauchen Sie eine Ausführung mit hoher Förderkapazität. Diese sollte bei etwa 300 Litern je Minute liegen. Kleinere Modelle schaffen nur 100 Liter je Minute.

Neben Motorleistung und Förderkapazität müssen Sie beim Kauf besonders auf die maximale vertikale Pumpendistanz und die maximale horizontale Pumpendistanz achten. Sie geben an, welcher Höhenunterschied überhaupt überwunden werden kann. Auch die Streckenlänge ist von dieser Angabe abhängig.

Wenn der Rohrdurchmesser der ausgesuchten Anlage nicht zu den Gegebenheiten vor Ort passt, ist das nicht schlimm. Unterschiede beim Durchmesser können Sie mit einem Adapter überbrücken.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zur Hebeanlage

Im Folgenden gibt Ihnen unsere Kaufberatung einen Überblick über die wichtigsten Fragen und Antworten zur Hebeanlage. So können Sie sich abschließend informieren.

Wo kann ich eine gute Hebeanlage kaufen?

Eine zuverlässige und günstige Hebeanlage ist gar nicht so leicht zu finden. Regional sind die Anlagen Bestandteil des klassischen Baumarkt-Angebots. Meistens halten die Baumärkte ein ausgesuchtes Angebot bereit. Nicht jedes Modell, das Sie vielleicht aus einem Hebeanlage Test kennen, ist auch hier vorrätig.

Suchen Sie einen bestimmten Hebeanlage Testsieger, setzen Sie am besten auf den Online-Handel. Es gibt viele Online Shops, die solche Anlagen im Angebot haben. Meistens kommen Sie hier in den Genuss eines besonders günstigen Preises. Berücksichtigen Sie bei den Hebeanlage Kosten auch immer Aufwendungen, die für erforderliches Zubehör anfallen.

Bei Aldi und Lidl gibt es die Hebeanlage in der Regel nicht. Hier wird sie auch nicht als Aktionsware geführt.

Welche Hersteller werden im Hebeanlage Test berücksichtigt?

Die Kleinhebeanlage wird mittlerweile von vielen Marken angeboten. Typische Anbieter, die auch in einem Hebeanlage Vergleich berücksichtigt werden, sind:

  • ACO
  • BWT
  • Grünbeck
  • sfa
  • Wilo
  • Tece

Wie kann ich eine Hebeanlage reinigen?

Für die Wartung einer Hebeanlage benötigen Sie ein spezielles Reinigungsmittel.

Damit Sie lange auf Ihre Hebeanlage bauen können, ist eine regelmäßige Reinigung wichtig. Während des Betriebs kommt es in den Anlagen zu Ablagerungen, durch die die Mechanik beeinträchtigt und die Funktionsweise gestört wird.

Neben Kalkablagerungen haften sowohl Öle als auch Fette an den Innenseiten der Hebeanlage. Zudem können Haare, die über das Wasser in die Anlagen gelangen, für Beeinträchtigungen sorgen.

Um eine Kleinhebeanlage gründlich und effektiv zu reinigen, müssen Sie auf ein spezielles Reinigungsmittel zurückgreifen. Dieses wird entweder über die Toilette oder auch über einen anderen Zulauf in die Anlagen gegeben. Damit der Reiniger seine volle Wirkung entfalten kann, ist es wichtig, dass Sie die Hebeanlage vor dem Einfüllen ausschalten.

Ziehen Sie dafür den Netzstecker. Ansonsten würde die Hebeanlage das Reinigungsmittel direkt wieder herauspumpen. Achten Sie bei der Reinigung unbedingt auf die Hinweise des Herstellers zur Einwirkzeit.

Wie oft ist bei einer Hebeanlage eine Wartung erforderlich?

Die regelmäßige Wartung Ihrer Hebeanlage ist wichtig. Nur so können Sie auf Dauer die Hebeanlage Funktion sicherstellen. Experten empfehlen, die Hebeanlage Wartung einmal monatlich vorzunehmen. Dabei sollten Sie vor allem prüfen, ob alle Elemente und Dichtungen noch dicht sind und tadellos arbeiten. Nutzen Sie die Wartung auch, um direkt eine Reinigung vorzunehmen.

Wurde von der Stiftung Warentest schon ein Hebeanlage Test durchgeführt?

Wer die beste Hebeanlage für den eigenen Bedarf sucht, möchte natürlich auf die offizielle Empfehlung von etablierten Organisationen vertrauen. Leider hat die Stiftung Warentest bislang aber noch keinen Hebeanlage Test mit den eigenen Experten durchgeführt (Stand: Mai 2021). Entscheiden Sie sich deswegen immer für einen individuellen Vergleich, bei dem Sie besonders auf die Gegebenheiten vor Ort und den individuellen Einsatz eingehen.

Welche sind die besten Hebeanlagen aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: SFA Sanibroy 0008P - ab 413,99 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Hocanflo Hebeanlage - ab 199,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: SFA Sanibroy 0016P - ab 399,00 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: FloSoln Hebeanlage - ab 143,90 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Wilo HiDrainlift 3-35 - ab 448,09 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: SFA SaniDouche 0016 - ab 340,00 Euro
  • Platz 7 - sehr gut: Aquamatix Silencio 2 - ab 169,95 Euro
  • Platz 8 - sehr gut: Hocanflo FLO500-B - ab 179,99 Euro
  • Platz 9 - sehr gut: Sanigo SANI-S250C - ab 149,95 Euro
  • Platz 10 - sehr gut: WilTec 3/1 Hebeanlage - ab 150,99 Euro
  • Platz 11 - sehr gut: Sanipro XR UP 0015UP - ab 538,99 Euro
  • Platz 12 - gut: WilTec 50741 - ab 130,99 Euro
  • Platz 13 - gut: LZQ Hebeanlage - ab 134,99 Euro
  • Platz 14 - gut: Hengmei Hebeanlage - ab 134,99 Euro
  • Platz 15 - gut: Naizy Hebeanlage - ab 134,99 Euro
  • Platz 16 - gut: Flosoln Hebeanlage - ab 126,30 Euro
  • Platz 17 - gut: Froadp Hebeanlage - ab 134,99 Euro
  • Platz 18 - gut: Arebos Hebeanlage 600 Watt - ab 119,90 Euro
Mehr Informationen »

Im Hebeanlagen-Vergleich finden sich Produkte welcher Hersteller?

Im Hebeanlagen-Vergleich sind Produkte von 12 Herstellern vertreten, die Ihnen 18 verschiedene Hebeanlage-Modelle anbieten. Mehr Informationen »

Was kosten eine Hebeanlagen aus dem Hebeanlagen-Vergleich durchschnittlich?

Im Durchschnitt müssen Sie für Hebeanlagen aus unserem Vergleich 225,11 Euro ausgeben. Günstige Modelle bekommen Sie jedoch bereits ab 119,90 Euro. Mehr Informationen »

Zu welcher Hebeanlage haben Kunden bisher am häufigsten eine Rezension geschrieben?

Das Hebeanlagen-Modell mit den meisten Rezensionen in unserem Vergleich ist die WilTec 50741. 1036 Kunden gaben dazu ihre Meinung ab. Mehr Informationen »

Gab es Hebeanlagen, welche im Hebeanlagen-Vergleich besonders positiv auffielen?

Folgende Hebeanlagen haben sich in unserem Vergleich besonders hervorgetan: SFA Sanibroy 0008P, Hocanflo Hebeanlage, SFA Sanibroy 0016P, FloSoln Hebeanlage, Wilo HiDrainlift 3-35, SFA SaniDouche 0016, Aquamatix Silencio 2, Hocanflo FLO500-B, Sanigo SANI-S250C, WilTec 3/1 Hebeanlage und Sanipro XR UP 0015UP. Aufgrund der hervorragenden Produkteigenschaften konnte die Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" vergeben. Mehr Informationen »

Finden auch unterschiedliche Produkttypen aus dem Bereich Hebeanlagen Eingang in den Vergleich?

In unseren Hebeanlagen-Vergleich wurden insgesamt 18 verschiedene Hebeanlage-Modelle aufgenommen, sodass sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist: SFA Sanibroy 0008P, Hocanflo Hebeanlage, SFA Sanibroy 0016P, FloSoln Hebeanlage, Wilo HiDrainlift 3-35, SFA SaniDouche 0016, Aquamatix Silencio 2, Hocanflo FLO500-B, Sanigo SANI-S250C, WilTec 3/1 Hebeanlage, Sanipro XR UP 0015UP, WilTec 50741, LZQ Hebeanlage, Hengmei Hebeanlage, Naizy Hebeanlage, Flosoln Hebeanlage, Froadp Hebeanlage und Arebos Hebeanlage 600 Watt. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Hebeanlagen interessieren, noch?

Wer sich für Hebeanlagen interessiert, sucht häufig auch nach „Hebeanlage WC“, „Kleinhebeanlage“ oder „Kleinhebeanlage“. Mehr Informationen »

Hebeanlage Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) Hebeanlage kaufen
SFA Sanibroy 0008P Vergleichssieger 413,99 4,6 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hocanflo Hebeanlage Preis-Leistungs-Sieger 199,99 3,7 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SFA Sanibroy 0016P 399,00 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FloSoln Hebeanlage 143,90 4,6 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wilo HiDrainlift 3-35 448,09 4,0 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SFA SaniDouche 0016 340,00 4,4 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Aquamatix Silencio 2 169,95 4,5 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hocanflo FLO500-B 179,99 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sanigo SANI-S250C 149,95 4,4 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WilTec 3/1 Hebeanlage 150,99 4,5 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sanipro XR UP 0015UP 538,99 4,5 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WilTec 50741 130,99 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LZQ Hebeanlage 134,99 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hengmei Hebeanlage 134,99 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Naizy Hebeanlage 134,99 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Flosoln Hebeanlage 126,30 3,9 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Froadp Hebeanlage 134,99 4,3 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Arebos Hebeanlage 600 Watt 119,90 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Hebeanlage gibt es hier: