Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hämorrhoidensalbe Test 2019

Die besten Hämorrhoidensalben im Vergleich

Vergleichssieger
Klosterfrau Hämorrhoiden-Salbe
Bestseller
Hametum Hämorrhoidensalbe
Hametum Wund- und Heilsalbe
Preistipp
Haenal Fact Hamamelis Salbe
Retterspitz Wund- und Heilsalbe
Posterisan akut
HemoClin Hämorrhoiden Gel
Modell Klosterfrau Hämorrhoiden-Salbe Hametum Hämorrhoidensalbe Hametum Wund- und Heilsalbe Haenal Fact Hamamelis Salbe Retterspitz Wund- und Heilsalbe Posterisan akut HemoClin Hämorrhoiden Gel
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
54 Bewertungen
34 Bewertungen
50 Bewertungen
22 Bewertungen
45 Bewertungen
43 Bewertungen
73 Bewertungen
Wirkstoff Hamamelisrindenwasser Hamamelisdestillat Hamamelisdestillat Hamamelisrinde-Trockenextrakt Latschenkiefernöl, Allantoin, Arnikatinktur, Thymol, Fichtennadelöl Lidocain Bio-Active Gel 2QR (aus Aloe Barbadensis)
Symptomatik Hämorrhoidalleiden Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden Hämorrhoidalleiden und oberflächliche Hautdefekte Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden kleine Wunden, Hämorrhoidalleiden und Analbeschwerden Hämorrhoidalleiden und Analbeschwerden bei Hämorrhoidalleiden und Analbeschwerden
Anwendungsdauer 5 Tage und mehr 5 Tage und mehr 5 Tage und mehr 5 Tage und mehr 5 Tage und mehr max. 3 Tage 5 Tage und mehr
Inhalt 30 g 25 g 100 g 30 g 40 g 25 g 30 g
Lindert Schmerzen
Lindert Juckreiz
Beruhigt Entzündung
Fördert Heilung
Mit Applikator
Pflanzlicher Wirkstoff
Vor- und Nachteile
  • klinisch geprüfter Wirkstoff
  • verleiht der Haut mehr Widerstandskraft
  • hautfreundlich und gut verträglich
  • schnelle Wirksamkeit
  • hohe Verträglichkeit
  • einfache Anwendung
  • auch bei oberflächlichen Hautdefekten und Säuglingen anwendbar
  • wirkt schnell und dauerhaft
  • hilft bei Entzündungen und leichten Hautverletzungen
  • wirkt zusammenziehend
  • hemmt Keimwachstum und bildet natürliche Barriere gegen Bakterien
  • Geruchsminderung durch ätherische Öle
  • enthält lokal wirksames Schmerzmittel
  • hohe Wirksamkeit
  • auch bei Analfissur schnell wirksam
  • behandelt Analbeschwerden und beugt deren Entstehung vor
  • unterstützt Gleitwirkung und erleichtert Stuhlgang
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Klosterfrau Hämorrhoiden-Salbe
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • klinisch geprüfter Wirkstoff
  • verleiht der Haut mehr Widerstandskraft
  • hautfreundlich und gut verträglich
Bestseller 1)
Hametum Hämorrhoidensalbe
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • schnelle Wirksamkeit
  • hohe Verträglichkeit
  • einfache Anwendung
Hametum Wund- und Heilsalbe
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • auch bei oberflächlichen Hautdefekten und Säuglingen anwendbar
  • wirkt schnell und dauerhaft
Preistipp 1)
Haenal Fact Hamamelis Salbe
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • hilft bei Entzündungen und leichten Hautverletzungen
  • wirkt zusammenziehend
Retterspitz Wund- und Heilsalbe
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • hemmt Keimwachstum und bildet natürliche Barriere gegen Bakterien
  • Geruchsminderung durch ätherische Öle
Posterisan akut
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • enthält lokal wirksames Schmerzmittel
  • hohe Wirksamkeit
  • auch bei Analfissur schnell wirksam
HemoClin Hämorrhoiden Gel
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • behandelt Analbeschwerden und beugt deren Entstehung vor
  • unterstützt Gleitwirkung und erleichtert Stuhlgang

Die beste Hämorrhoidensalbe 2019

Alles, was Sie über unseren Hämorrhoidensalben-Vergleich wissen müssen

Hämorrhoidensalbe lindert Juckreiz, Schmerz und hemmt Entzündungen.

Kaum einer spricht gerne darüber und doch sind viele Menschen im Laufe ihres Lebens damit konfrontiert: Probleme mit den Hämorrhoiden. Die Symptome reichen von Brennen und Jucken in der Analregion bis hin zu starken Schmerzen und blutigem Ausfluss aus dem After. Spätestens dann, wenn die Erkrankung schon weiter fortgeschritten ist und der Leidensdruck groß wird, begeben sich viele Menschen auf die Suche nach einem wirkungsvollen Mittel, das Linderung verspricht. Wir haben die wichtigsten Informationen über Hämorrhoidensalben hier im Hämorrhoidensalben-Vergleich für Sie zusammengestellt und klären ab, worauf es bei einem Hämorrhoidensalben-Test ankommt.

Unterstützung mit Salben, Cremes und Gels

Um bei Beschwerden wie Brennen und Juckreiz in der Analregion Linderung zu erreichen, sind zahlreiche unterschiedliche Mittel erhältlich. In einen Test von Hämorrhoidensalben werden in der Regel auch Cremes und Gels einbezogen. Hämorrhoidensalben verschaffen aber nicht nur Linderung bei Beschwerden wie Juckreiz und Brennen, sie können auch gegen die Symptome einer Analfissur helfen. Damit ist ein meist schmerzhafter Einriss im Bereich des Schließmuskels gemeint, der ähnlich wie Hämorriden während des Stuhlgangs starke Schmerzen verursachen kann. Ist das Hämorrhoidalleiden noch nicht so weit fortgeschritten, treten die durch Hämorrhoiden verursachten Beschwerden häufig nur während des Stuhlgangs auf. Bei einem Hämorrhoiden-Leiden ersten Grades sind die Hämorrhoiden weder sichtbar noch äußerlich tastbar. Dennoch können die Hämorrhoiden Schmerzen verursachen. Im weiteren Verlauf, wenn äußere Hämorrhoiden auftreten und die Hämorrhoiden bluten, kann durch Hämorriden starker Leidensdruck entstehen. In diesen Fällen ist eine Behandlung der Hämorrhoiden unumgänglich.

Bevor Sie Hämorrhoidensalbe testen, sollten Sie sich über die Ursache des Hämorrhoidalleidens informieren. Einige andere Erkrankungen verursachen ähnliche Symptome, ohne die Hämorriden tatsächlich zu betreffen. Zur Behandlung von Hämorrhoiden kann Hämorrhoidensalbe mit oder ohne Cortison und zahlreichen anderen Wirkstoffen eingesetzt werden. Bei inneren Hämorrhoiden helfen Zäpfchen gegen Hämorrhoiden oder Hämorrhoidensalbe, die mit einem Applikator aufgetragen wird. Ein Teil der Hämorrhoidensalben ist rezeptfrei, andere Hämorrhoiden-Salben sind verschreibungspflichtig. Welche Hämorrhoidensalbe während der Schwangerschaft angewendet werden kann, sollten Sie mit dem Gynäkologen Ihres Vertrauens abklären. Auch Hämorrhoiden-Hausmittel, wie beispielsweise feuchte Kompressen, können Linderung verschaffen. Entgegen einigen Gerüchten, dass Hämorrhoidensalbe bei Falten helfen soll, gehört das nicht zu den eigentlichen Anwendungsgebieten der Cremes und Salben.

Hämorrhoidensalben-Typ Eigenschaften
Fettreiche Hämorrhoidensalbe Hämorrhoidensalben im engeren Sinn sind meist wasserfrei und von einer zähen bis halbfesten Konsistenz. Ihr Anteil an Fetten ist vergleichsweise hoch. Aus diesem Grund sind sie sehr ergiebig und lassen sich in leicht angewärmtem Zustand besonders gut auftragen.
Hämorrhoiden-Creme Die Basis einer Hämorrhoiden-Creme besteht aus einem Wasser-Fett-Gemisch. Die Cremes ziehen schneller ein als die Salben und wirken feuchtigkeitsspendend und kühlend.
Hämorrhoiden-Gel Hämorrhoiden-Gel ist besonders wasserreich und hat eine angenehm kühlende Wirkung. Es zieht schnell ein und spendet Feuchtigkeit.
Hämorrhoiden-Zäpfchen Zäpfchen können zusätzlich zu Salben und Cremes angewendet werden. Sie haben eine Depotfunktion und geben ihre Wirkstoffe erst nach und nach, beispielsweise über die ganze Nacht hinweg, ab.

Ergiebig, aber nicht kühlend

Wenn Sie selbst verschiedene Hämorrhoidensalben testen, werden Sie feststellen, dass die fettreichen Varianten zwar sehr ergiebig sind, jedoch keine so kühlende Wirkung entfalten wie etwa Hämorrhoiden-Cremes. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie die Probleme mit den Hämorrhoiden mit einem Arzt besprechen. Zwar helfen beispielsweise bei einer Analvenenthrombose auch Mittel gegen Hämorrhoiden, jedoch liegt möglicherweise eine andere Ursache zugrunde, die anders behandelt werden muss. In leichteren Fällen helfen häufig schon Hausmittel gegen Hämorrhoiden oder die kurzzeitige Anwendung von einer Hämorrhoidensalbe oder von Hämorrhoiden-Zäpfchen. Ist das Hämorrhoidalleiden bereits weiter fortgeschritten, ist die Anwendung von Hämorrhoiden-Medikamenten alleine möglicherweise nicht mehr ausreichend, auch wenn sie mit Lidocain versetzt sind. Blutende Hämorrhoiden können eine Hämorrhoiden-Operation oder eine Gummibandligatur notwendig machen. Eine andere Methode, um Hämorrhoiden zu entfernen, ist das Veröden der Hämorrhoiden. Nach einem operativen Eingriff kann ein Hämorrhoiden-Kissen zum Sitzen eine wertvolle Hilfe sein. Aufgrund der abschwellenden Wirkung wird Hämorrhoidensalbe auch gegen Falten im Gesicht, als Augencreme und gegen Tränensäcke eingesetzt. Bei Hämorrhoidensalben handelt es sich jedoch um Medikamente, die nicht als Augencreme zweckentfremdet werden sollten.

Hämorrhoidensalbe-Typ Vorteile Nachteile
Fettreiche Hämorrhoidensalbe
  • Ergiebig
  • Für die dauerhafte Anwendung geeignet
  • Keine kühlende Wirkung
Hämorrhoiden-Creme
  • Schnell einziehend
  • Kühlend
  • Weniger ergiebig
Hämorrhoiden-Gel
  • Feuchtigkeitsspendend
  • Schnell einziehend
  • Geringe Ergiebigkeit
Hämorrhoiden-Zäpfchen
  • Depotwirkung
  • Begleitende Anwendung
  • Fremdkörpergefühl

Was eignet sich für wen?

Welche Hämorrhoidensalbe zur Behandlung Ihrer Beschwerden am besten geeignet ist, werden Sie am ehesten durch den Test verschiedener Hämorrhoidensalben herausfinden. Zwar kann Ihnen ein Arzt Hinweise zu geeigneten Salben oder Zäpfchen gegen Hämorrhoiden geben, jedoch werden Sie erst bei der Anwendung feststellen, ob die Symptome wie Juckreiz, Brennen oder Schmerzen tatsächlich abklingen. Ein Teil der Hämorrhoidensalben aus der Apotheke enthält beispielsweise Hamamelis, die zur Linderung von Juckreiz eingesetzt wird.

Was sind Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind sehr sensible Blutgefäße, die den Analkanal verschließen. Während des Stuhlgangs ziehen sie sich zusammen und geben den Weg für den Stuhl frei. Danach füllen sie sich wieder mit Blut und verschließen den Analkanal.

Gut zu wissen
Hämorrhoiden können sich durch starkes Pressen beim Stuhlgang verschlimmern. Medizinische Toilettenhocker bieten die Möglichkeit, die Beine beim Toilettengang anzuwinkeln und die Entleerung des Darms zu unterstützen. Starkes Pressen kann auf diese Weise vermieden werden.

Was tun bei Hämorrhoiden?

Wenn der Verdacht eines Hämorrhoidalleidens im Raum steht, sollten Sie zunächst einen Arzt aufsuchen. Ein ausgebildeter Mediziner kann feststellen, um welches Leiden es sich handelt und wie es am besten behandelt werden kann.

Was hilft bei Hämorrhoiden?

Im Handel sind zahlreiche Präparate erhältlich, die erfolgreich gegen die Beschwerden bei einem Hämorrhoidalleiden eingesetzt werden. Dazu zählen Cremes ebenso wie Gels, Salben und Zäpfchen.

Ist bei Hämorrhoiden eine OP notwendig oder nicht?

Die Frage, ob bei Problemen mit den Hämorrhoiden eine Operation notwendig ist, kann einzig und alleine ein gut ausgebildeter Arzt entscheiden. Wenn Sie sich nach der ersten Diagnose nicht sicher sind, kann eine Zweitmeinung hilfreich sein.

Welche Auswirkungen hat ein Hämorrhoidalleiden auf die Gesundheit?

Neben den körperlichen Beschwerden wie Jucken, Brennen, Nässen, blutiger Ausfluss und starke Schmerzen, erzeugt ein Hämorrhoidalleiden bei einem Teil der Patienten einen erheblichen psychischen Leidensdruck.

Zu welchem Arzt soll ich bei Problemen mit den Hämorrhoiden gehen?

Der Facharzt für Hämorrhoidalleiden ist der Proktologe. Für eine Erstdiagnose kann aber auch der Besuch bei einem Hausarzt oder einem anderen Allgemeinmediziner ausreichend sein.

Wie sehen Hämorrhoiden aus?

Bei Hämorrhoiden handelt es sich um Ausstülpungen der venösen Blutgefäße, die in den Analkanal hinein oder aus dem After heraus ragen können.

Marken und Hersteller

Probleme mit den Hämorrhoiden sind ein häufiges Leiden und dementsprechend groß ist die Zahl der Hersteller, die Mittel zur Linderung anbieten. Wir haben eine Liste aktuell erfolgreicher Marken für Sie zusammengestellt:

  • Dr. Kade
  • Dr. Willmar Schwabe
  • Edelweiß Hemo Treat
  • HemoClin
  • Klosterfrau
  • Retterspitz
  • Strathmann
  • Faktu akut
  • Hametum

Tipps für den Kauf

Welches Produkt bei Ihrem Hämorrhoidensalben-Test als Hämorrhoidensalben-Vergleichssieger abschneidet, hängt in erster Linie von Ihren Beschwerden ab. Die Salbe sollte juckreizlindernd, schmerzlindernd, entzündungshemmend und heilungsfördernd sein. Im Idealfall liegt ein Applikator bei, wenn Sie eine Hämorrhoidensalbe kaufen.

Die Stiftung Warentest hält wertvolle Zusatzinformationen auf ihrer Webseite zum Thema bereit. Besonders günstige Hämorrhoidensalben können Sie über den Internethandel beziehen. Je nach Beschwerden können eine Toilettensitzerhöhung oder ein Dusch-WC-Aufsatz wertvolle Dienste leisten.

Kühlend, schmerzlindernd und heilungsfördernd muss es sein

Hämorrhoidensalben gibt es in verschiedenen Konsistenzen, von der Creme bis zum Gel. Was Ihnen dabei am liebsten ist, kommt auf Ihre individuellen Beschwerden an. Gel kühlt zwar mehr, ist dafür aber auch nicht so ergiebig und fettend wie eine Creme oder Salbe. Informieren Sie sich vor dem Kauf entweder bei Ihrem Arzt oder Apotheker oder werfen Sie einen Blick in einen Hämorrhoidensalben-Test . Als ergänzende Behandlungsmöglichkeit haben sich Hämorrhoiden-Zäpfchen bewährt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Klosterfrau Hämorrhoiden-Salbe Bewertung: Sehr Gut