ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.
Ähnliche Vergleiche anzeigen »

Grillreiniger-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Grillreiniger Test das beste Produkt

Die besten Grillreiniger 2020

Die Grillreinigung gehört zum Grillvergnügen dazu.

Die Grillreinigung gehört zum Grillvergnügen dazu.[/caption]Jeder Grillvorgang verunreinigt den Grillrost. Eventuell tropft Öl vom Grillgut nach unten und verschmutzt somit auch weitere Teile eines Grills. Diese Situation ist nicht nur unansehnlich – es können sich viele Bakterien bilden, die sich schädlich auf Ihre Gesundheit auswirken.

Verwenden Sie daher nach jedem Grillen einen Grillreiniger, um Ihren Grill von allen Verschmutzungen und Keimen zu befreien. Dieser Vorgang gewährleistet, dass Sie beim nächsten Grillabend kein gesundheitliches Risiko eingehen.

Hierfür wurden diverse Grillreiniger entwickelt, die sich auf unterschiedliche Weise verwenden lassen: Gels und Pasten sollten Sie für hartnäckige Verschmutzungen verwenden, während ein Spray frische Verunreinigungen entfernt.

Unterschiedliche Handhabung diverser Grillreiniger

Jeder Grillreiniger wird auf der Basis eines Reinigungsmittels produziert. Abhängig von seiner Konsistenz wird jedes Mittel unterschiedlich gehandhabt.

Eine Grillreiniger Bürste kann mit regulären Haushaltsmitteln verwendet werden

Der Reinigungsteil einer Grillbürste wird in der Regel aus Edelstahl oder Stahl gefertigt. Der Abstand der Borsten wurde so konzipiert, dass hiermit ein regulärer Grillrost gereinigt werden kann. Manche Grillbürsten sind biegsam und können somit auch schwer erreichbare Ecken reinigen.

Um eine Entfernung hartnäckiger Verunreinigungen zu erzielen, muss bei einer Reinigungsbürste ein Reinigungsmittel verwendet werden. Die Reinigungsbürste stellt somit lediglich ein Hilfsmittel dar. Leichte Verschmutzungen können mit einem Spülmittel entfernt werden – festsitzende Verunreinigungen benötigen einen Grillreiniger.

Grillreiniger Spray löst in kürzester Zeit jede Verschmutzung

Spray für schnelle Reinigung
Mit einem Spray lässt sich ein Grill binnen weniger Sekunden einsprühen. Nutzen Sie es sofort nach dem Grill. Hiermit verhindern Sie, dass sich Fett und Öl festsetzt.
Ein Grillreiniger Spray löst innerhalb weniger Minuten Fett und Öl. Dieses Produkt wird aus einer Entfernung von circa 30 Zentimeter auf die verschmutzten Komponenten gesprüht. Sobald die Einwirkzeit vorüber ist, lassen sich die Verunreinigungen mit einem Tuch oder Schwamm abwischen.

Häufig darf ein Grillreiniger Spray nicht bei einem Edelstahlgrill verwendet werden. Lediglich ein paar Marken haben sich auf die Reinigung eines Edelstahlgrills konzentriert.

Ein lebensmittelechter Grillreiniger vermeidet Geschmacksveränderungen

Möchten Sie in keiner Weise das Risiko eingehen, dass beim nächsten Grillabend das Grillgut nach Reinigungsmittel schmeckt, sollten der Grillreiniger lebensmittelecht sein. Solche Mittel basieren auf schonenderen Mitteln und führen keinesfalls zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Grillreiniger von Weber entfernt jede Verschmutzung bei jedem Grill

Der Grillreiniger der Marke Weber darf nicht nur bei einem Weber Grill verwendet werden. Jeder Grill darf mit diesem Reinigungsmittel behandelt werden. Einige Varianten aus dem Hause Weber wurden mit einem feinen Sprühsystem ausgestattet, sodass hiermit jedes Eck erreicht wird.

Weber produziert diverse Grillreiniger, die sich entweder für einen Edelstahl- oder Emaille Grill eignet.

Perfekt für einen Gasgrill: der Gasgrill Reiniger

Ein Grillreiniger für den Gasgrill wird vermehrt auf der Basis von nicht-ionischen Tensiden und Phosphaten erstellt. Diese Mittel ermöglichen, einen Gasgrill schnell von allen Verschmutzungen zu befreien.

Grillreiniger für Edelstahl reinigt und schützt

Den Grillreiniger für Edelstahl sollten Sie benutzen, wenn Sie Ihren Grill aus Edelstahl nicht nur reinigen, sondern auch schützen möchten. Diese Reiniger entfernen nicht nur jeden Schmutz – sie bringen den Edelstahl auch zum Strahlen.

Jeder Grillreiniger besitzt Vor- und Nachteile

Bestimmte Grillarten, zum Beispiel ein Gas- oder ein Edelstahlgrill, benötigen einen speziellen Grillreiniger. Alle anderen Grillarten können von verschiedenen Grillreinigern gereinigt werden. Alle Vor- und Nachteile erfahren Sie jetzt:

Grillreiniger-VarianteVorteileNachteile
Grillbürste
  • beseitigt lose Verschmutzung sofort
  • günstig
  • bei festsitzendem Schmutz wird ein Reinigungsmittel benötigt
  • Stahlborsten könnten dem Grill Kratzer zufügen
Grillreiniger lebensmittelecht
  • beeinträchtigt in keiner Weise den Geschmack des Grillguts
  • gesundheitlich unbedenklich
  • etwas teurer
Grillreiniger Spray
  • schnell wirkend
  • lässt sich mit Schwamm abwischen
  • im Freien zu verwenden
  • haftet nicht so gut wie Gel oder Paste
  • nicht für hartnäckige Verschmutzungen
Gel oder Paste
  • auch in geschlossenen Räumen verwendbar
  • haftet sehr gut
  • auch für festsitzende Verschmutzung
  • mit Schwamm oder Tuch aufzutragen
  • zeitintensiver als Spray
  • Handschuhe sollten getragen werden
  • geringere Auswahl

Sicherer Umgang mit einem Grillreiniger ist Voraussetzung

Einwirkzeit schlägt sich auf die Effizienz nieder
Je länger ein Grillreiniger einwirkt, umso effektiver das Ergebnis. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen empfiehlt sich eine Einwirkung über Nacht.
Ein Grillreiniger basiert in der Regel auf chemischen Stoffen. Daher ist darauf zu achten, dass Kinder keinen Zugriff zu diesen Reinigungsmitteln erhalten.

Nachdem die Inhaltsstoffe gesundheitsgefährdend sein können, sollten Sie beim Benutzen eines Grillreinigers stets Handschuhe und eventuell eine Schutzbrille tragen.

In der Regel müssen Sie den Grillreiniger lediglich ein paar Minuten einwirken lassen. Anschließend lässt sich das Mittel gemeinsam mit der Verschmutzung mit einem Tuch oder Schwamm abwischen. Generell wird empfohlen, einen Grill sofort nach dessen Nutzung zu reinigen.

Grillreiniger kaufen: Hohe Qualität zum geringen Preis

Grillreiniger sind bereits ab wenigen Euros zu haben.

Günstige Grillreiniger finden Sie in einem Baumarkt oder in diversen Geschäften vor Ort. Beachten Sie bei Ihrem Grillreiniger Test jedoch immer die Qualität, um sowohl Ihren Grill zu schützen als auch den besten Erfolg zu erzielen. Wir raten dazu, vermehrt auf die Qualität als auf den Preis zu setzen.

Beliebte und hochwertige Marken eines Grillreinigers lauten wie folgt:

  • bio-chem
  • Becher
  • Weber
  • Maxxi Clean
  • Enders
  • Viss
  • Mellerud
  • Lloyd

Empfehlenswert ist stets der Blick in einen oder mehrere Online Shops: Das Angebot gestaltet sich umfangreicher und Sie haben immer die Chance, das günstigste Angebot zu wählen. Geschäfte vor Ort bieten meist eine geringere Auswahl an.

FAQ: Wichtige Fragen rund um den Grillreiniger

Mit Grillreiniger, Schwamm und Lappen ist die Reinigung ein Kinderspiel.

Um nicht nur ein perfektes Ergebnis zu erzielen, sondern auch zeitsparend zu agieren, sollten Sie folgende Tipps beachten:

Wie lange muss der Grillreiniger einwirken?

Ein Grillreiniger muss immer nur ein paar Minuten einwirken. Unterschreiten Sie niemals die angegebene Einwirkzeit des Herstellers. Allerdings dürfen Sie diese verlängern, damit sich alle Verschmutzungen lösen. Generell gilt: Je länger die Einwirkzeit, umso einfacher lässt sich der gelöste Schmutz entfernen.

Wie gefährlich ist ein Grillreiniger?

Einen Grillreiniger sollten Sie mit Vorsicht genießen. Das Mittel sollte keinesfalls in die Augen oder an Schleimhäute geraten. Halten Sie Kinder immer von diesen Mitteln fern, um ein Verschlucken zu verhindern. Ein Grillreiniger muss laut Verbraucherzentrale stets über den Sondermüll entsorgt werden.

Kann der Grill beschädigt werden?

Ein Grillreiniger wurde so konzipiert, dass das Material nicht beschädigt wird. Besitzen Sie einen Grill aus Edelstahl, sollten Sie auch zu einem geeigneten Mittel greifen. Dieses verleiht Ihrem Grill nach jeder Nutzung einen neuen Glanz.

Wie entfernt man hartnäckigen Schmutz?

Um hartnäckigen Schmutz zu entfernen, sollten Sie zu einem Gel oder Paste greifen. Lassen Sie diese über mehrere Stunden hinweg einwirken. Anschließend sollte sich jeglicher Schmutz mit einem Tuch wegwischen lassen.

Bildnachweise: © leungchopan - stock.adobe.com, © leungchopan - stock.adobe.com, © Victoria М - stock.adobe.com