Gitarre-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Gitarren Test das beste Produkt

Die besten Gitarren 2021

Gitarren gehören zur Instrumentenfamilie der Kastenhalslauten.

Es gibt wenige Instrumente, die in derartiger Vielfalt angeboten werden wie Gitarren. Bereits Vorschulkinder besuchen begeistert den Gitarrenunterricht, machen sich mit der Grifftabelle vertraut und lernen Gitarrenlieder. Wenn sich Teenager den Gitarrengurt umlegen, träumen sie von ihrem großen Auftritt mit der E-Gitarre und schaffen mit Bass und Verstärker die nötige Kulisse, um ihren Idolen nachzueifern.

Anfänger Gitarren sind beliebte Geschenke für den Nachwuchs. Die Bassgitarre spricht geübte Musiker an. Profi Gitarren sind lohnende Investitionen und werden mit allerlei Zubehör angeboten. Wer Gitarrenunterricht nimmt, wird auch auf einer preiswerten Guitar die nötigen Gitarrengriffe üben können.

Musik nach Noten – Akustik- oder E-Gitarre

In einem Gitarre Vergleich stoßen Sie auf vielfältige Musikinstrumente, die sich im Hinblick auf Material, Saiten oder Korpus unterscheiden. Für den Einstieg in die Thematik ist folgende grobe Unterteilung relevant:

  • Akustik Gitarre: Die Musik entlocken Sie diesem Instrument lediglich durch die mechanische Bewegung der Gitarrensaiten. Wer Gitarre spielen lernen möchte, sollte auf diese einfach zu bedienenden Gitarren zurückgreifen. Auf den Korpus sind Gitarrensaiten, Steg und Schallloch zu finden. Für diese Musikinstrumente wird kein weiteres Zubehör benötigt. Kinder lernen damit am besten, wie sich die Gitarre richtig greifen und die Gitarre richtig stimmen lässt.
  • E-Gitarre: Die E-Gitarre verfügt über Verstärker und den charakteristischen E-Bass. Gitarrenverstärker ermöglichen eine bessere Akustik. In Kombination mit Drums oder Blasinstrumenten kommt der raue Sound der Guitar besonders zur Geltung. Die E-Gitarre kann weniger flexibel verwendet werden und bleibt auf verschiedene Musikrichtungen beschränkt.

Die Vor- und Nachteile der genannten Gitarren Arten

Gitarre Art Vorteile Nachteile
Akustik Gitarre einfach zu lernen
für Anfänger geeignet
sauberer Klang
kein Zubehör notwendig
Klangerzeugung rein mechanisch
xgroße Unterschiede in Preis und Qualität
E-Gitarre Klangerzeugung durch elektrische Verstärkung
kann lauter gespielt werden
xnicht für Anfänger geeignet
xZubehör notwendig
xweniger vielseitig einsetzbar

Die Akustik Gitarre im Detail beschrieben

Fällt die Wahl auf die Akustik Gitarre, haben Sie sich für klassische Gitarren von Fender, Gibson, Ibanez oder Höfner entschieden. In einem Gitarren Test sind diese Musikinstrumente besonders häufig vertreten. Bevor Sie eine Gitarre kaufen, sind weitere Unterteilungen hilfreich:

  • Konzertgitarren: Konzertgitarren sind ideal zum Gitarre lernen. Die Konzertgitarre zeichnet ein weicher Klang aus. Auch nach längerem Üben der Gitarrengriffe werden nur selten Schmerzen in den Fingern auftreten. Das flache und breite Griffbrett erleichtert das Üben der Noten und Gitarrenakkorde.
  • Westerngitarren: Die Westerngitarre ist größer als eine Konzertgitarre. Passen die Gitarrengriffe, lässt sich ein heller und klarer Klang erzeugen. Die Saiten der Westerngitarre bestehen aus Stahl und sind besonders robust und langlebig. Die Liebhaber von Rock- und Bluesmusik werden vermutlich bevorzugt diese Gitarre kaufen.
  • Resonatorgitarren: Diese Halbakustik Gitarre verfügt über mechanische Lautsprecher aus Metall. Die Saiten besehen auch bei diesem Modell aus Stahl. Die Gitarrenakkorde senden Schwingungen an den Steg aus. Diese Gitarre ist besonders als Jazzgitarre gefragt.

Das Material bestimmt die Klangqualität

Eine günstige Gitarre besteht häufig aus Lindenholz. Gerade für Kinder oder Anfänger, die sich erstmal ausprobieren wollen, eignet sich ein solches Modell.

Ein Konzertgitarre Test konzentriert sich auf die Beschaffenheit von Boden und Zargen der Instrumente. Die Decke bestimmt maßgeblich den Klang der Akustikgitarre. Verwendet werden bevorzugt weiche Nadelhölzer wie Fichte oder Zeder.

Sie werden besonders klare und helle Gitarrenakkorde erzeugen können, wenn das Instrument von Martin, Clifton, Navarra oder Tenson aus weichen Hölzern besteht. Der Kenner macht dabei feine Unterschiede: Zedernholz erzeugt einen besonders warmen und komplexen Ton.

Das Material von Zargen und Boden nimmt keinen Einfluss auf den Klang der Höfner Gitarren. Bei Gitarren von Gibson, Fender, Epiphone oder Ibanez werden für den Boden Linde, Ahorn, Mahagoni oder ein anderes Hartholz verarbeitet.

Gitarren müssen gestimmt werden

Stimmgerät nutzen:

Das Stimmgerät muss in unmittelbare Nähe der Gitarre aufgestellt werden. Eine gute Position sind die Oberschenkel. Nun schlagen Sie eine Seite an und bekommen über das Stimmgerät angezeigt, ob Sie den richtigen Ton getroffen haben oder nachkorrigieren müssen.

Wer mit einer Gitarre Musik machen möchte, wird wissen, dass die 12 saitige Gitarre gestimmt werden muss, damit die Gitarrenlieder das Publikum und den Spieler selbst überzeugen. Ob die Gitarre für Linkshänder bestimmt ist oder es sich um eine E Akustik Gitarre handelt, macht dabei keinen Unterschied.

Die Mensur weist auf die Größe der Gitarren hin

Die Mensur gibt Auskunft über die Saitenlänge, welche bei deren Anschlag in Schwingung versetzt wird. Somit erfahren Sie mit den Angaben zur Mensur indirekt auch etwas über die Größe von Martin Gitarren, Ibanez Gitarren oder der E-Gitarre von Yamaha.

Folgende Größen gelten als Standard:

  • Gitarre für Erwachsene = 65 cm oder 4/4
  • Gitarre für Kinder = kleiner als 65 cm oder ¾

FAQ: Fragen und Antworten rund um Kauf und Verwendung von Gitarren

Wenn Sie schnell mit Gitarre lernen beginnen möchten, werden Sie das passende Set ohne Umschweife finden wollen. Unsere Kaufberatung soll Sie dabei unterstützen. Gern verweisen wir auch auf aktuelle Untersuchungen der Stiftung Warentest. Auf der Homepage des Portals können Sie nachlesen, wie die Meinung über E-Gitarre Starter Sets ausfiel. Der Gitarren Test stammt aus dem Jahre 2006 und ist daher keine relevante Größe, um einen aktuellen Gitarre Testsieger zu finden. Um Ihnen eine bestmögliche Kaufentscheidung zu ermöglichen, beantworten wir abschließend noch einige hilfreiche FAQs.

Wer hat die Gitarre erfunden?

Wenn Sie sich eine E Akustik Gitarre betrachten, werden Sie kaum glauben, dass Ukulele, Drums oder E-Piano eine weit jüngere Geschichte besitzen. Tatsächlich lässt sich der eigentliche Erfinder der Gitarren nicht mehr feststellen. Überliefert sind den Gitarren ähnliche Instrumente seit 5.000 Jahren.

Der Weg bis zu Bass, Yamaha Gitarren oder Fender Gitarren mit entsprechendem Zubehör war lang. Wesentlichen Anteil an der Entwicklung von Gitarren, wie wir sie heute kennen kommt Antonio de Torres zu. Torres feilte Mitte des 19. Jahrhunderts an Material und Korpus und vergrößerte die Form der Instrumente.

Was kostet eine Gitarre?

Wenn Sie eine Gitarre kaufen, ziehen Sie auch direkt den Kauf von praktischen Zubehör wie einem Gitarrenständer in Erwägung.

Gitarren von Gibson, Fender oder Epiphone sind keine Schnäppchen. Wenn Ihr Kinder gerade damit beginnt, Noten zu lernen, kann für den Einstieg eine günstige Konzertgitarre empfohlen werden. Diese bekommen Sie bereits ab 100 Euro. Vergessen Sie nicht, Noten, Gitarrenstände und Stimmgerät ebenfalls zu besorgen, damit der Einstieg in das neue Hobby reibungslos gelingen kann. Günstiger ist der Kauf im Set.

Professionelle Musiker geben für ihre Instrumente auch 500 Euro und mehr aus. Wer sich einen Bass zulegen möchte, oder von einer Gitarre von Gibson oder Fender träumt, kann auch den Kauf von gebrauchten Gitarren ins Auge fassen.

Welche Gitarre ist gut für Anfänger?

Konzertgitarren von Gibson, Fender oder Ibanez sind sehr gut für Anfänger geeignet. Wenn Sie diese Gitarren kaufen, erhalten Sie ein einfach zu spielendes und flexibles Instrument. Der Kauf im Set bietet sich an. Ein Set erspart den Zukauf von Gitarrentasche, Noten oder Stimmgerät.

Wie viel kostet Gitarrenunterricht?

Wer später mit Bass und Verstärker professionell umgehen möchte, muss zunächst das Gitarrenspiel von der Pike auf lernen. Ein halbstündiger Gitarrenunterricht kostet etwa 20 Euro.

Unterricht in der Gruppe ist etwa zehn Euro billiger als Einzelunterricht.

Pro Monat müssen Sie etwa 80 bis 100 Euro für regelmäßigen Gitarrenunterricht einkalkulieren.

Dieses Video beschäftigt sich mit dem Gitarre lernen:

lakewoodguitars sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Gitarren aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: NAVARRA Kon­zert­gi­tar­re - ab 69,00 Euro
  • Platz 2 - gut: Ortega R221BK - ab 268,98 Euro
  • Platz 3 - gut: Ibanez GA6CE-AM - ab 229,00 Euro
  • Platz 4 - gut: MSA C9 - ab 52,99 Euro
  • Platz 5 - gut: Yamaha F370 Akus­tik­gi­tar­re - ab 299,00 Euro
  • Platz 6 - gut: Yamaha C40BL - ab 123,00 Euro
  • Platz 7 - gut: CASCHA Kon­zert­gi­tar­re - ab 93,45 Euro
  • Platz 8 - gut: Stagg C546TCE-BLS - ab 97,98 Euro
  • Platz 9 - gut: Tenson F500050 - ab 65,19 Euro
  • Platz 10 - befriedigend: Classic Can­ta­bi­le AS-851 - ab 62,00 Euro
Mehr Informationen »

Im Gitarren-Vergleich finden sich Produkte welcher Hersteller?

Im Gitarren-Vergleich sind Produkte von 9 Herstellern vertreten, die Ihnen 10 verschiedene Gitarre-Modelle anbieten. Mehr Informationen »

Was kosten eine Gitarren aus dem Gitarren-Vergleich durchschnittlich?

Im Durchschnitt müssen Sie für Gitarren aus unserem Vergleich 136,06 Euro ausgeben. Günstige Modelle bekommen Sie jedoch bereits ab 52,99 Euro. Mehr Informationen »

Zu welcher Gitarre haben Kunden bisher am häufigsten eine Rezension geschrieben?

Das Gitarre-Modell mit den meisten Rezensionen in unserem Vergleich ist die Yamaha C40BL. 3440 Kunden gaben dazu ihre Meinung ab. Mehr Informationen »

Gab es Gitarren, welche im Gitarren-Vergleich besonders positiv auffielen?

Eine Gitarre hat sich in unserem Vergleich besonders hervorgetan: die NAVARRA Kon­zert­gi­tar­re. Aufgrund der hervorragenden Produkteigenschaften konnte die Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" vergeben. Mehr Informationen »

Finden auch unterschiedliche Produkttypen aus dem Bereich Gitarren Eingang in den Vergleich?

In unseren Gitarren-Vergleich wurden insgesamt 10 verschiedene Gitarre-Modelle aufgenommen, sodass sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist: NAVARRA Kon­zert­gi­tar­re, Ortega R221BK, Ibanez GA6CE-AM, MSA C9, Yamaha F370 Akus­tik­gi­tar­re, Yamaha C40BL, CASCHA Kon­zert­gi­tar­re, Stagg C546TCE-BLS, Tenson F500050 und Classic Can­ta­bi­le AS-851. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Gitarren interessieren, noch?

Wer sich für Gitarren interessiert, sucht häufig auch nach „Guitar“, „Akkustik-Gitarre“ oder „Akustik-Gitarre“. Mehr Informationen »

Gitarre Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Gitarre kaufen
NAVARRA Konzertgitarre Ver­gleichs­sie­ger 69,00 4,3 Sterne aus 2371 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ortega R221BK 268,98 4,6 Sterne aus 380 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ibanez GA6CE-AM Preis-Leis­tungs-Sieger 229,00 4,2 Sterne aus 73 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MSA C9 52,99 4,4 Sterne aus 387 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha F370 Akustikgitarre 299,00 4,6 Sterne aus 676 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha C40BL 123,00 4,6 Sterne aus 3440 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CASCHA Konzertgitarre 93,45 4,5 Sterne aus 179 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Stagg C546TCE-BLS 97,98 3,5 Sterne aus 14 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tenson F500050 65,19 4,0 Sterne aus 115 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Classic Cantabile AS-851 62,00 4,3 Sterne aus 774 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Gitarre gibt es hier: