Coverlock-Kaufberatung 2022

So finden Sie in einem Coverlock Test das beste Produkt

Die besten Coverlocks 2022

Coverlocks sind ideal, um Nähte und Verzierungen zu kreieren.

Eine Coverlock kann zwar nicht als klassische Nähmaschine verwendet werden. Sie hat jedoch ähnliche Funktionen wie eine Overlock. Allerdings arbeitet die Coverlock ohne Messer. Dadurch kann sie auch mitten auf dem Stoff eingesetzt werden. Die Covermaschinen werden daher sehr gerne für die Verzierung von Nähstücken verwendet.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Unterschieden wird vor allem zwischen der Coverlock und der Overlock.

Coverlock Nähmaschine

Kombigerät vereint mehrere Eigenschaften:

Die Kombimaschine ist eine Kombi aus Coverlock und Overlock. Normalerweise können Sie bei den Geräten das Messer auch nach oben stellen, sodass es den Stoff nicht abschneidet und die Maschine als Coverlock arbeiten kann.

Die Covermaschinen machen ihrem Namen alle Ehre, da sie in der Lage sind, eine Naht zu covern. Es besteht die Möglichkeit, mit Zierstichen und Covernähten zu arbeiten. Sie können mit der Coverlock auch normale Nähte nähen. Allerdings verfügt sie nicht über ein Messer. Das heißt, Stoffreste werden nicht abgeschnitten. So kann es sein, dass die Nähte dicker ausfallen.

Overlock

Die Overlock wurde entwickelt, damit Nähte am Stoffrand geschlossen und versäubert werden können. Sie verfügt über ein Messer. Das heißt, an der Naht wird der Stoff direkt abgeschnitten und Sie haben eine saubere Naht. Besonders geeignet ist die Overlock – und auch die Coverlock – für Jersey. Die elastischen Nähte werden so deutlich haltbarer.

Vor- und Nachteile der Coverlock

Warenvergleich.de hat im Rahmen des Tests von verschiedenen Nähmaschinen auch die Coverlocks unter die Lupe genommen. Um abschätzen zu können, ob das Gerät für Ihre DIY Näharbeiten geeignet ist, lesen Sie hier die Vor- und Nachteile.

Coverlock Vorteile Nachteile
Coverlock
  • Covernähte verschönern DIY Kleidung
  • Versäuberung von Nähten
  • ideal für Saumarbeiten geeignet
  • ohne Messer
  • Nähte werden nur mit drei Nadeln genäht
Overlock
  • Nähte werden mit vier Nadeln geschlossen
  • Stoff wird direkt abgeschnitten
  • ideal für Jersey geeignet
  • Messer lässt sich nicht hochklappen
  • es kann nicht auf dem Stoff gearbeitet werden

Kaufberatung: Eine gute Fadenspannung erleichtert die Arbeit

Das passende Nähgarn:

Für den Coverlockstich wird viel Garn verwendet. Achten Sie daher darauf, dass Sie das passende Garn haben. Dieses ist meist auf sehr breiten Rollen aufgerollt und erleichtert auf diese Weise das Do it yourself nähen.

Wenn es um den Kauf einer Coverlock geht, dann gibt es verschiedene Punkte, die beachtet werden sollten.

  • Einfädelhilfe
  • Differentialtransport
  • Teleskop Fadenführung
  • Anzahl der Fäden

Gerade die Einfädelhilfe ist eine sehr gute Funktion, da die Coverlock normalerweise mit mehreren Fäden arbeitet. Es gibt nicht nur einen Oberfaden und Unterfaden, sondern bis zu drei Fäden. Bei Kombigeräten haben Sie sogar vier Fäden. Mit der Einfädelhilfe lässt sich der Faden einfacher einsetzen.

Achten Sie zudem darauf, dass die Coverlock einen Differentialtransport bietet. Dadurch lässt sich der Stoff besser führen. Für saubere Nähte ist es jedoch ebenso wichtig, dass die Fadenspannung stimmt. Eine große Hilfe ist dabei die Teleskop Fadenführung.

Im Covermaschine Test hat warenvergleich.de geschaut, ob die Maschinen für alle Stoffarten geeignet sind. In der Regel ist das vor allem eine Frage der Nadeln, mit denen das Garn für den Coverstich verarbeitet wird. Mit wie vielen Stiche pro Minute die Covermaschine arbeitet, kann ebenfalls ein hilfreicher Hinweis zur Qualität sein.

Haben Sie nur wenig Platz zur Verfügung, dann sollten Sie auch die Maschinenmaße im Blick behalten. Geräte, die eine Kombi aus Coverlock und Overlock bieten, haben oft ein höheres Gewicht und sind auch größer. Mit einem Nählicht sind inzwischen die meisten Modelle ausgestattet.

Die Menge der Sticharten kann entscheidend sein

Welche Coverstiche Sie nöhen können, hängt vom Modell ab. Achten Sie daher bei der Auswahl auf die möglichen Stichvarianten des Geräts.

Ein Coverlockstich hat den Vorteil, dass er gleichzeitig auch eine Verzierung für die DIY Stücke darstellt. Eine gute Covermaschine bietet mehrere verschiedene Stiche an. Im Coverlockmaschine Test werden Sie schnell merken, dass es Modelle mit bis zu zehn verschiedenen Stichvarianten gibt. Es gibt aber auch Maschinen, die mehr als 20 Sticharten haben.

Klassiker sind der Kettenstich und der 3-Fach-Stich, die breite Covernaht sowie auch der Rollsaum. Gut ist es, wenn Sie vor dem Kauf der Coverlock Nähmaschine wissen, welche Stiche für Sie besonders wichtig sind.

Wichtige Fragen und Antworten

Welche Marken sollten Sie kennen?

Sie möchten gerne eine Coverlock kaufen? Dann können Sie bei verschiedenen Anbietern schauen, die gerade im Bereich der Nähmaschinen, Overlocks und Coverlocks bekannt sind. Dazu gehören:

  • Gritzner
  • Brother
  • Bernina
  • Janome
  • Pfaff
  • Singer
  • Baby Lock
  • Merrylock
  • Husqvarna
  • Elna

Ebenfalls sehr bekannt ist die Marke W6. Der Hersteller hat aber derzeit keine Coverlock im Angebot.

Welches ist die beste Coverlock?

Coverlocks mit Beleuchtung bzw. Nählicht erleichtern das Nähen ungemein.

Ein Coverlock Test ist eine Hilfe dabei herauszufinden, welches die beste Coverlock ist. Dabei geht es nicht nur um die den Preis dieser Art Nähmaschine. Eine wichtige Kategorie im Coverlock Vergleich ist auch die Frage nach der Ausstattung. Handelt es sich um eine Kombi? Wie viel Zubehör ist enthalten und wie viele Stiche kann der jeweilige Typ anbieten. Auch die Frage, ob die Coverlock günstig ist, lässt ich in einem Coverlock Test oft schnell erkennen. Eine gute Anlaufstelle, um einen umfassenden Überblick bei Produkten zu bekommen, ist die Stiftung Warentest. Diese testet in regelmäßigen Abständen auch Nähmaschinen. Hier sehen Sie dann den Coverlock Testsieger und können abwägen, ob dies die richtige Wahl ist.

Gibt es auch eine Nähmaschine für Kinder?

Direkt eine Coverlock für Kinder wird nicht angeboten. Es handelt sich hierbei um eine komplexe Maschine, die vorsichtig bedient werden muss. Sie können gemeinsam mit Ihrem Kind nähen und die einzelnen Schritte zeigen, wenn Sie selbst Coverlockmaschinen nutzen. Möchte Ihr Kind gerne selbst mit dem Nähen beginnen, dann können Sie auch nach speziellen Nähmaschinen für Kinder schauen. Diese zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus und sind für die ersten Schritte ausreichend.

Welcher sind die besten Coverlocks aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - gut: BabyLock Gloria - ab 3.998,00 Euro
  • Platz 2 - gut: Brother CV3440 Co­ver­stitch - ab 629,00 Euro
  • Platz 3 - gut: Gritzner Co­ver­Style 4850 Co­ver­lock - ab 449,00 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: JANOME Cover Pro 2000CPX - ab 729,00 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Brother CV3550 Co­ver­lock - ab 719,00 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Gritzner 788 Overlock - ab 285,00 Euro
  • Platz 7 - sehr gut: BABY LOCK Co­ver­stitch Co­ver­lock­ma­schi­ne - ab 1.598,00 Euro
  • Platz 8 - sehr gut: Bernina L 450 - ab 764,99 Euro
  • Platz 9 - sehr gut: Juki MO-4S - ab 239,00 Euro
  • Platz 10 - sehr gut: Juki MCS-1800 Kirei Co­ver­lock­ma­schi­ne - ab 899,00 Euro
  • Platz 11 - sehr gut: Singer Overlock Näh­ma­schi­ne Pro­fes­sio­nal 5 - ab 564,00 Euro
Mehr Informationen »

Von welchen Herstellern stammen die Produkte, die im Coverlocks-Vergleich berücksichtigt werden?

Die Produkte aus dem Coverlocks-Vergleich stammen von 8 unterschiedlichen Herstellern, unter anderem Singer, Juki, Gritzner, baby lock, Bernina, Brother, Janome und BabyLock. Mehr Informationen »

In welcher Preisklasse bewegen sich die Produkte, die im Coverlocks-Vergleich vorgestellt werden?

Bereits ab 239,00 Euro erhalten Sie gute Coverlocks. Teurere Modelle können bis zu 3.998,00 Euro kosten, bieten Ihnen dafür aber auch eine höhere Qualität. Mehr Informationen »

Welcher Coverlock hat besonders viel Feedback von Käufern bekommen?

Am häufigsten bewerteten Kunden den Gritzner 788 Overlock. Dazu können Sie 790 hilfreiche Rezensionen lesen. Mehr Informationen »

Wie viele Coverlocks aus dem Coverlocks-Vergleich konnten unsere Redaktion überzeugen?

8 Coverlocks konnten unsere Redaktion überzeugen und erhielten deshalb die Spitzennote "SEHR GUT": Singer Overlock Näh­ma­schi­ne Pro­fes­sio­nal 5, Juki MCS-1800 Kirei Co­ver­lock­ma­schi­ne, Gritzner 788 Overlock, BABY LOCK Co­ver­stitch Co­ver­lock­ma­schi­ne, Bernina L 450, Juki MO-4S, Brother CV3550 Co­ver­lock und JANOME Cover Pro 2000CPX. Mehr Informationen »

Welche Coverlock-Modelle werden im Coverlocks-Vergleich präsentiert und bewertet?

Unser Vergleich präsentiert 11 Coverlock-Modelle von 8 verschiedenen Herstellern. Zusätzlich bekommen Sie Hilfestellung durch unsere Auswahl von Test- und Preis-Leistungs-Siegern. Treffen Sie Ihre Wahl aus folgenden Produkten: Singer Overlock Näh­ma­schi­ne Pro­fes­sio­nal 5, Juki MCS-1800 Kirei Co­ver­lock­ma­schi­ne, Gritzner 788 Overlock, BABY LOCK Co­ver­stitch Co­ver­lock­ma­schi­ne, Bernina L 450, Juki MO-4S, Brother CV3550 Co­ver­lock, JANOME Cover Pro 2000CPX, Gritzner Co­ver­Style 4850 Co­ver­lock, Brother CV3440 Co­ver­stitch und BabyLock Gloria. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Coverlocks interessieren, noch?

Wer sich für Coverlocks interessiert, sucht häufig auch nach „Coverlock-Nähmaschine“, „Babylock Enlighten“ oder „Babylock Enlighten“. Mehr Informationen »

Co­ver­lock Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Co­ver­lock kaufen
Singer Overlock Nähmaschine Professional 5 Ver­gleichs­sie­ger 564,00 4,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Juki MCS-1800 Kirei Coverlockmaschine 899,00 5,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gritzner 788 Overlock Preis-Leis­tungs-Sieger 285,00 4,8 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BABY LOCK Coverstitch Coverlockmaschine 1.598,00 4,8 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bernina L 450 764,99 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Juki MO-4S 239,00 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brother CV3550 Coverlock 719,00 3,9 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
JANOME Cover Pro 2000CPX 729,00 5,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gritzner CoverStyle 4850 Coverlock 449,00 3,2 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brother CV3440 Coverstitch 629,00 3,7 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BabyLock Gloria 3.998,00 5,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Coverlock gibt es hier: