Die besten Selfie Sticks 2019

Alles, was Sie über unseren Selfie Stick Vergleich wissen sollten

Einen hochwertigen Selfie Stick finden Sie bei dem Hersteller Rollei.

Einen hochwertigen Selfie Stick finden Sie bei dem Hersteller Rollei.

Durch die vermehrte Nutzung von sozialen Netzwerken und das häufigere Teilen von persönlichen Bildern auf diesem Wege ist es zum Trend geworden, sogenannte Selbstportraits von sich und anderen mit der Kamera an unterschiedlichsten Orten zu machen und diese mit Freunden und Bekannten zu teilen. Diese Selfies gelingen aber nicht immer – aus bestimmten Winkeln wird es mitunter schwierig, den Auslöser seiner Kamera oder seines Smartphones zu betätigen oder gar zu sehen, wie das Selfie vermutlich aussehen wird. Daher gibt es praktische Selfie Sticks, die eine Verlängerung des eigenen Armes darstellen und Kamera oder Smartphone festhalten, sodass man den idealen Winkel für sein Gruppenfoto oder Selfie finden kann. Welche Selfie Sticks es gibt, erfährt man am besten durch einen Selfie Stick Test – wir verraten Ihnen aber auch nachfolgend schon, was Sie rund um den modernen Selfie Stick wissen müssen und helfen Ihnen dabei, die richtige Variante für Ihr gelungenes Selfie zu finden.

Verschiedene Selfie Stick-Arten in der Übersicht

Da es verschiedene Geräte und Arten gibt, mit denen Fotos wie Selfies und Gruppenbilder gemacht werden können, ist es auch nicht verwunderlich, dass die Anzahl an sich unterscheidenden Selfie Sticks ebenso vielseitig ist. Doch welche Selfie Stick Variante ist die Richtige für das eigene Endgerät und welche praktischen Features neben der Selfie Stick App gibt es noch? Dies kann man entweder durch einen Selfie Stick Test oder Vergleich zu diesem Thema erfahren, aber auch, wenn man sich mit den einzelnen Funktionsweisen und Eigenschaften der Modelle, sowie mit deren Vorzügen und Nachteilen auseinandersetzt. Damit Sie sich auch ohne entsprechende Testberichte ein genaues Bild davon machen können, mit welchem Selfie Stick Vergleichssieger Ihre Bilder besser gelingen, möchten wir Ihnen nachfolgend die verschiedenen Typen dieses praktischen Hilfsmittels vorstellen.

Selfie Stick-Art Beschreibung
Selfie Sticks mit Spiegel Nutzt man einen Selfie Stick für Smartphones, kann man sich entweder beim Schießen der Bilder selbst nicht sehen, oder für Selfies nur die oft unscharfe Frontkamera des Gerätes nutzen. Daher gibt es Selfie Sticks mit Spiegel, durch welchen man sich auch dann gut im Blick hat, wenn man die bessere Kamera auf der Rückseite nutzt – so gelingen Selfies den Erfahrungen nach wesentlich besser und schärfer.
Kompakte Selfie Sticks Kompakte Selfie Sticks sollen sich zum Verreisen und einfachen Transportieren eignen und sind daher entweder etwas kompakter gebaut, oder lassen sich hierfür zusammenklappen, sodass sie im Gepäck weniger Raum einnehmen und man dennoch eine gute Bildposition finden kann. Durch praktische Schraubstellen lassen sich die klappbaren Modelle festigen, sodass die Kamera oder das Smartphone mit dem Selfie Stick sicher und stabil festgehalten wird.
Ausziehbare Selfie Sticks Um durch eine bessere Kameraposition nicht nur sich selbst besser ins Bild zu bekommen, sondern auch den Hintergrund wie beispielsweise Landschaften oder Sehenswürdigkeiten, benötigt man einen etwas längeren Selfie Stick. Damit auch dieser einfach transportiert werden kann und nicht viel Platz einnimmt, lassen sich solche Varianten wie eine Teleskopstange ausziehen und verlängern. Auch hier ist es notwendig, dass das Gerät durch Drehschrauben stabilisiert werden kann, bevor es an das Schießen der Bilder geht.
Wasserdichte Selfie Sticks Damit man auch im Urlaub am Strand oder gar unter Wasser beim Tauchen und Snorcheln spannende Selfies oder Bilder machen kann, wird ein guter Selfie Stick benötigt, der wasserdicht und wasserfest ist. Ob beim Surfen oder Segeln mit der Actionkamera oder unter Wasser, um näher an Meeresbewohner zu gelangen, ein wasserfester Selfie Stick ist ein absolutes Muss für alle, die in ihrem Urlaub nicht auf spannende Bilder verzichten möchten. Nicht nur rostfrei und robust sollte das Modell sein, sondern auch dicht, um das Eindringen von Wasser zu vermeiden.
Selfie Sticks für Actionkameras Möchte man eine Selfie Stick Kamera Variante nutzen, die Actionkameras bestens festhält und dafür sorgt, dass man auch bei extremeren Sportarten mit Action gelungene Bilder erzeugen kann, sollte der Selfie Stick für Actioncams ein Drehgewinde zur Anbringung der Kamera mitbringen. Ein besonders bekanntes Modell dieser Kategorie stellen die Selfie Stick GoPro Varianten dar, die mit den begehrten GoPro Actionkameras kompatibel sind.

Vor- und Nachteile verschiedener Selfie Stick-Typen

Nahezu alle erhältlichen Selfie Stick Modelle mit einem Selfie Stick Auslöser daher, der den Auslöser des Smartphones oder der Kamera betätigt, ohne dass man hierfür seinen Finger auf diesen bewegen muss. So ist das Verwackeln des Bildes ausgeschlossen. Selfie Stick Auslöser integrierter Art werden zum Schießen der Bilder mit dem Endgerät verbunden. Sie werden hierfür also mit Bluetooth genutzt oder funktionieren über den Kopfhörer-Ausgang des Smartphones, der sich durch ein Kabel mit dem Selfie Stick verbindet. Auch kann dies über eine Selfie Stick App realisiert werden. In jedem Fall sollten Sie vorab die Selfie Stick Anleitung Ihres Gerätes beachten. Die genannte Funktion bieten aber fast alle Selfie Stick-Typen, sodass die Entscheidung für eine der vielen Varianten nicht unbedingt leichtfällt. In einem Selfie Stick Test oder Preisvergleich der einzelnen Varianten kann man oftmals Vor- und Nachteile der Geräte einsehen, die das Angebot für die Kaufentscheidung etwas klarer wirken lassen. Daher möchten auch wir Ihnen eine kleine Übersicht über die verschiedenen Stärken und Schwächen der Geräte liefern.

Selfie Stick-Typ Vorteile Nachteile
Selfie Sticks mit Spiegel
  • die schwächere Frontkamera von Smartphones muss nicht genutzt werden

  • auch Kameras ohne wendbares Display können angewendet werden, da man sich immer im Bild hat
  • Spiegel geht bei unbedachtem Verstauen leicht zu Bruch

  • Spiegel kann beim Transport durchaus ein Hindernis darstellen
Kompakte Selfie Sticks
  • lassen sich leichter verstauen

  • nicht selten auch im Handgepäck mitführbar

  • lassen sich günstig kaufen

  • leicht
  • nicht immer besonders stabil
Ausziehbare Selfie Sticks
  • bieten mehr Freiheit bei der Erstellung von Bildern aller Art

  • nehmen auch den Hintergrund besser ins Bild mit auf
  • nicht immer sehr stabil

  • Auszieh-Mechanismus kann mit der Zeit beschädigt werden
Wasserdichte Selfie Sticks
  • sind robust und rostfrei

  • ideal für spannende Bilder am oder im Wasser

  • langlebiger
  • haben meist etwas höhere Preise

  • wegen der besseren Verarbeitung oft schwerer
Selfie Sticks für Actionkameras
  • auch für extremere Sportarten geeignet

  • halten Actionkameras durch Drehgewinde sicher fest
  • müssen stabiler verarbeitet sein, daher sind diese oftmals schwerer

  • können je nach Qualität etwas teurer sein

Welcher Selfie Stick ist für Sie geeignet?

Sie können ohne Aktivitäten am Strand oder im Wasser nicht leben und wollen diese unbedingt mit guten Bildern festhalten?

Gute Bilder im Wasser oder bei Wassersportarten lassen sich schießen, indem man auf einen wasserdichten Selfie Stick setzt. Dieser ist nicht nur robust und stabil gebaut, sondern auch wasserdicht und rostfrei verarbeitet, sodass er Ihre wasserdichte Kamera schützt, Ihnen aber auch lange erhalten bleibt. Schließlich sollen Sie bei Ihrem Urlaub am Strand oder beim Segeltörn nicht auf gute Bilder verzichten müssen, weil der Selfie Stick beschädigt wurde.

Tipp
Wenn Sie einfache Selfies oder Gruppenbilder schießen möchten, ohne dabei extremere Sportarten oder Unterwasser-Aktivitäten auszuführen und das Gerät eher Zuhause oder bei leichten Outdoor-Aktivitäten nutzen, muss kein besonders teurer und hochwertiger Selfie Stick her – Sie können auch auf sehr günstige Einstiegsmodelle setzen, wie man sie beispielsweise bei Primark erhält. So können Sie zunächst deren Funktionsweise erkunden und sich erst einmal mit der Bedienung vertraut machen. Auch für einmalige, seltenere Erlebnisse wie eine kurze Reise sind solche günstigen Varianten bestens geeignet, falls man diese einmal verlieren sollte.

Die Frontkamera Ihres Smartphones ist nicht gut genug, um scharfe Bilder zu schießen?

Wenn Sie die bessere, hintere Kamera Ihres Smartphones nutzen möchten, sich aber auch im Bild haben wollen und sicherstellen möchten, dass die Bilder gelingen, sollten Sie einen Selfie Stick mit Spiegel erwerben. So haben Sie sich und Ihre Gruppe oder den Hintergrund im Blick und können das Bild ausrichten, ohne dafür die Frontkamera nutzen zu müssen. Auch, ob Sie im Fokus der Kamera sind, lässt sich durch ein solches Modell besser feststellen. Ob mit Kabel zum Auslöser oder als kompakte Version – ein Selfie Stick mit Spiegel sorgt für qualitativ hochwertigere Bilder. Lesen Sie zusätzlich am besten aufmerksam die Selfie Stick Anleitung – dann sind Sie auch hier auf der sicheren Seite.

Sie möchten das Gerät auch auf Reisen mitnehmen und es daher kompakt verstauen können?

Eine kompakte Selfie Stick Variante oder ausziehbare Version ist in diesem Fall sicher dir richtige Wahl, da beide Versionen sich kompakt zusammenklappen oder zusammenschieben lassen und so geringere Maße bieten, um im Handgepäck besser transportiert zu werden. An Stabilität stehen hochwertig verarbeitete Varianten dieser Art herkömmlichen Selfie Sticks übrigens in nichts nach – Schraubgewinde zum Festziehen beispielsweise sorgen dafür, dass auch Klappkonstruktionen und ausziehbare Teleskop-Sticks Kameras und Smartphones stabil festhalten.

Sie lieben extremere Sportarten und möchten Ihre Aktivitäten filmen oder mit Bildern festhalten?

Sofern es sich dabei nicht um Wassersportarten handelt, können Sie auf Selfie Stick GoPro Modelle oder Selfie Stick Kamera Optionen setzen, die sich für Actionkameras bestens eignen. Die empfindlichen Actionkameras werden dabei mit Hilfe von Schraubgewinden befestigt, sodass diese bei jeder Bewegung festsitzen und genügend Stabilität erhalten. Oft eignen sich die Selfie Sticks auch für Smartphones, sodass Sie Ihre Endgeräte bei Bedarf ganz einfach wechseln und den Selfie Stick für Actionkameras auch im Alltag gut anwenden können.

Die beliebtesten Selfie Stick-Hersteller

Ob Sie einen Selfie Stick bei Aldi kaufen oder einen anderen Anbieter im Visier haben – in Sachen Selfie Stick lassen sich der Empfehlung nach nicht nur verschiedene namhafte Marken und Hersteller ansteuern, sondern auch viele Anbieter, die deren Modelle vertreiben. So können Sie Ihren Selfie Stick für Ihr iPhone, Windows Phone oder Android Gerät auch bei Saturn oder Media Markt und Nanu Nana, aber auch bei einem Online Shop wie eBay kaufen. Ob mit Stativ, Spiegel oder weiteren Ausstattungen, gute Selfie Sticks aller Art erhalten Sie bei Unternehmen wie diesen:

  • PNY
  • Ultron
  • ISY
  • Samsung
  • Rollei
  • Fresh n Rebel
  • Trust
  • Panono
  • S+M Rehberg

Kaufberatung für einen Selfie Stick

Selfie Sticks lassen sich selbst mit Ausstattung günstig kaufen, wie man anhand von einem Selfie Stick Test einfach erkennen kann. Doch welche Ausstattungen und Zubehörartikel gibt es zu dem praktischen Gerät und worauf sollte man beim Kauf achten?

  • Aufbewahrungen: Auch ein praktischer Helfer wie der kompakteste Selfie Stick möchte sicher verstaut werden, um langlebig erhalten zu bleiben und beim Transport keine Schäden davonzutragen. Daher werden viele Selfie Sticks schon mit Aufbewahrungstasche angeboten, die sich über das Modell stülpen lässt oder mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann. Oftmals ist solch eine Tasche im Set gleich dabei, auch wenn Sie z. B. einen Selfie Stick bei Aldi kaufen.
  • Zubehör: Achten Sie beim Kauf auch darauf, passendes Zubehör zu dem Selfie Stick zu erhalten, beispielsweise Karabinerhaken oder Handschlaufen. So lässt sich das Gerät nicht nur sicherer tragen, sondern beispielsweise auch am Gürtel mit sich führen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...