Rollladenmotor-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Rollladenmotor Test das beste Produkt

Ein Rollladenmotor spart Zeit und Kraftaufwand.

Rollläden bieten einen guten Schutz vor den Blicken der Nachbarn, aber auch vor der Sonneneinstrahlung und Wärme im Sommer sowie vor Einbrechern im Erdgeschoss.

Für eine bequeme Bedienung sorgen Rollladenmotoren, dank denen Sie diese per Fernbedienung und Elektro-Steuerung auf Knopfdruck automatisch hoch- und runterfahren können.

Es gibt verschiedene Rollladenmotor-Modelle im Handel, sodass Sie sich vor dem Kauf genau über die Unterschiede informieren sollten. Worauf es bei der Auswahl wirklich ankommt, zeigen wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Rolllädenmotoren gibt es mit Gurtwickler oder Rohrmotor

Einen Akku Rollladenmotor empfehlen wie Ihnen nicht, da die Handhabung unkomfortabel ist. Zwei häufig zum Einsatz kommende Rolllädenmotoren stellen wir Ihnen hier näher vor.

Der Rohrmotor ist optisch unauffälliger

Ein elektrischer Rollladenmotor mit eingebautem Rohrmotor ist in der Installation zeit- und kostenintensiv. Dafür lässt sich dieser besonders unauffällig in der Wand verstecken, sodass Sie von außen nichts mehr sehen. Das lohnt sich vor allem bei aufwendigen Sanierungsarbeiten oder beim Neubau eines Hauses, da die Montage teurer ist.

Ein Gurtwickler ist leicht zu installieren

Deutlich schneller und günstiger installieren Sie dagegen einen Rollladenmotor mit Gurtwickler. Dieser wird außerhalb der Wand angebracht und ist somit optisch auffälliger als der Rohrmotor. Verschiedene Variationen mit Funk- und Handyprogrammierung machen die Anwendung dennoch komfortabel.

Vorteile und Nachteile der verschiedenen Rollladenmotor-Typen

Welches Modell es für Ihr Heim werden soll, können Sie dank der folgenden Tabelle sicher leichter entscheiden.

Motor-Art Vorteile Nachteile
Rohrmotor
  • Komfortable Anwendung
  • Optisch unauffällig in der Wand verbaut
  • Bietet hohe Sicherheit
  • Teurer
  • Zeitaufwendiger
Gurtwickler
  • Günstiger
  • Komfortable Anwendung
  • Oft mit Zeitschaltuhren und weitere Features ausgestattet
  • Schnelle Installation
  • Optisch auffälliger

Die wichtigsten Infos: Zugkraft, Steuerung, Zusatzfunktionen und Montage

Lesen Sie sich folgende Kriterien durch, wenn Sie sich für den richtigen Rollladenmotor entscheiden wollen.

Einen Funk-Rollladenmotor können Sie einfach mit der Fernbedienung hoch- und runterlassen.

Eine hohe Zugkraft ist wichtig für breite Rollläden

Die Montage kann von Ihnen selbst oder von einem Fachmann durchgeführt werden.

Je höher und breiter ein Fenster ist, desto großzügiger muss auch der Rollladen ausfallen, um dieses komplett zu verschließen. Die großen Ausführungen wiegen deutlich mehr als Rollläden für kleine Fenster und müssen mit einer entsprechenden Zugkraft überzeugen.

Achten Sie daher beim Kauf des Rollladenmotors darauf, dass die Zugkraft passend zum Rollladen entsprechend hoch ausfällt. Die meisten Modelle für SW40, 60 oder 70 liegen mit der Zugkraft in einem Bereich von 15 bis 50 Kilogramm.

Ob elektrisch oder mit Solar-Betrieb – wahre Rollladenmotor Testsieger sind mit 10 oder 20 nm in Betrieb angenehm leise, sodass sie beim Hoch- und Runterlassen kaum zu hören sind.

Die Kabellänge variiert

Die Länge des Anschlusskabels beträgt je nach Ausführung zwischen 1,5 und 3 Meter. Zu kurz sollte es nicht ausfallen, damit der Anschluss des Motors problemlos möglich ist.

Einige Modelle können flexibel gesteuert werden

Rollladenmotoren werden je nach Modell per Funk, Solar oder Zeitschaltuhr gesteuert. Besonders komfortabel sind Funkmodelle, während die Steuerung mit Zeitschaltuhr mehr Sicherheit vor Einbrüchen bieten kann.

Einbaut wird der Motor jeweils an der Welle des Rollladens, wobei die Größe der Welle zu beachten ist. Diese unterscheidet sich je nach Ausführung und liegt meist zwischen 40 und 60 Millimeter Schlüsselweite.

Nicht alle Modelle bieten praktische Zusatzfunktionen

Je nach Ausführung sind mehr oder weniger Zusatzfunktionen möglich.

Zusatzfunktion-Art Beschreibung
Hinderniserkennung Dank dieser Funktion stoppt der Motor automatisch, sobald sich etwas zwischen dem Rollladen und Fenster befindet oder der Gurt nicht korrekt aufgewickelt wird.
Sonnensensor Dank diesem Sensor fährt sich der Rollladen automatisch herunter, wenn viel Sonnenlicht auf das Fenster trifft. Dadurch werden die Räume auch in Ihrer Abwesenheit kühl gehalten.
Verschiedene Modi
  • Dämmerungsmodus: Wird es dunkel, fährt der Rollladen automatisch herunter
  • Urlaubsmodus: Automatisches Hoch- und Runterfahren, auch zur Einbruchssicherung
  • Tag- und Nacht-Modus: Fährt morgens automatisch hoch und abends runter

Die Montage sollte möglichst einfach funktionieren

Für die Motoren-Montage benötigen Sie einiges an Zubehör, das oft beim Kauf eines Rollladenmotors schon im Lieferumfang enthalten ist, aber auch separat dazugekauft werden kann.

Wichtig ist die Walzenkapsel, die Lager und Welle verbindet, das Kugellager sowie zusätzliche Verbinder. Wie genau ein Rollladenmotor installiert wird, können Sie auch der Montageanleitung des Herstellers entnehmen.

Eventuell helfen Ihnen zusätzlich noch Online-Videoanleitungen, die Montage selber durchzuführen. Fehlt Ihnen das dafür nötige handwerkliche Geschick, können Sie alternativ auch einen Fachmann mit der Installation beauftragen.

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zu Rollladenmotoren

Haben Sie noch Fragen zum Thema Rollladenmotor? Hier werden einige davon beantwortet.

Welchen Rollladenmotor brauche ich?

Tipp:

Entscheiden Sie sich schon beim Hausbau für Rohrmotoren für die Rollladensteuerung, die sich optisch unauffällig in der Hauswand integrieren lassen.

Das kommt ganz darauf an, welches Budget Ihnen für die Umbaumaßnahmen zur Verfügung steht und ob die Sie die Motoren optisch unauffällig installieren wollen.

Der Rohrmotor wird optisch sehr dezent in der Wand verbaut, ist aber kosten- und zeitaufwendiger. Außen auffälliger angebracht wird dagegen der sogenannte Gurtwickler, dessen Installation schneller und kostengünstiger ist.

Wo können Sie einen Rollladenmotoren kaufen?

Rollladenmotoren gibt es im Baumarkt sowie in Fachgeschäften für Fenster- und Türenzubehör. Viel größer ist die Auswahl allerdings online, wo Sie nach einem Preisvergleich besonders günstige Markenangebote finden.

Ob der beste oder günstigste Rollladenmotor für Sie infrage kommt, können Sie leicht anhand unserer Tabelle mit einem Rollladenmotoren Vergleich entscheiden. Bestellen Sie sich Ihr Wunschmodell über die Tabelle einfach und bequem nach Hause.

Einen speziellen Rollladenmotoren Test der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht.

Die besten Rollladenmotoren gibt es von den folgenden Herstellern und Marken. Auch in Praxis-Tests können diese häufig überzeugen.

  • Becker
  • Selve
  • Schellenberg
  • Jarolift
  • Simu
  • Nobily
  • Julius mayer
  • 3T

Welche sind die besten Rollladenmotoren aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Schel­len­berg Rol­lo­d­ri­ve 65 Plus - ab 154,90 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Nobily Profi-Set - ab 55,90 Euro
  • Platz 3 - gut: Su­per­Rol­lo Multi Gurt­wick­ler - ab 69,77 Euro
  • Platz 4 - gut: Schel­len­berg Rol­lo­d­ri­ve 55 - ab 95,90 Euro
  • Platz 5 - gut: Ra­de­ma­cher RTIM 20/16Z - ab 96,99 Euro
  • Platz 6 - gut: Ra­de­ma­cher RTBS 10/16Z - ab 57,90 Euro
  • Platz 7 - gut: Somfy HiPro LT50 6/17 Start - ab 96,60 Euro
  • Platz 8 - gut: Jarolift SL45 - 20/15 - ab 43,99 Euro
Mehr Informationen »

Im Rollladenmotoren-Vergleich finden sich Produkte welcher Hersteller?

Im Rollladenmotoren-Vergleich sind Produkte von 6 Herstellern vertreten, die Ihnen 8 verschiedene Rollladenmotor-Modelle anbieten. Mehr Informationen »

Was kosten ein Rollladenmotoren aus dem Rollladenmotoren-Vergleich durchschnittlich?

Im Durchschnitt müssen Sie für Rollladenmotoren aus unserem Vergleich 83,99 Euro ausgeben. Günstige Modelle bekommen Sie jedoch bereits ab 43,99 Euro. Mehr Informationen »

Zu welchem Rollladenmotor haben Kunden bisher am häufigsten eine Rezension geschrieben?

Das Rollladenmotor-Modell mit den meisten Rezensionen in unserem Vergleich ist der Schel­len­berg Rol­lo­d­ri­ve 65 Plus. 1380 Kunden gaben dazu ihre Meinung ab. Mehr Informationen »

Gab es Rollladenmotoren, welcher im Rollladenmotoren-Vergleich besonders positiv auffielen?

Folgende Rollladenmotoren haben sich in unserem Vergleich besonders hervorgetan: Schel­len­berg Rol­lo­d­ri­ve 65 Plus und Nobily Profi-Set. Aufgrund der hervorragenden Produkteigenschaften konnte die Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" vergeben. Mehr Informationen »

Finden auch unterschiedliche Produkttypen aus dem Bereich Rollladenmotoren Eingang in den Vergleich?

In unseren Rollladenmotoren-Vergleich wurden insgesamt 8 verschiedene Rollladenmotor-Modelle aufgenommen, sodass sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist: Schel­len­berg Rol­lo­d­ri­ve 65 Plus, Nobily Profi-Set, Su­per­Rol­lo Multi Gurt­wick­ler, Schel­len­berg Rol­lo­d­ri­ve 55, Ra­de­ma­cher RTIM 20/16Z, Ra­de­ma­cher RTBS 10/16Z, Somfy HiPro LT50 6/17 Start und Jarolift SL45 - 20/15. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Rollladenmotoren interessieren, noch?

Wer sich für Rollladenmotoren interessiert, sucht häufig auch nach „Rolladenmotor“, „Jalousiemotor“ oder „Rolladenantrieb“. Mehr Informationen »

Rollladenmotor Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) Rollladenmotor kaufen
Schellenberg Rollodrive 65 Plus Vergleichssieger 154,90 4,5 Sterne aus 1380 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nobily Profi-Set Preis-Leistungs-Sieger 55,90 4,6 Sterne aus 204 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SuperRollo Multi Gurtwickler 69,77 4,4 Sterne aus 915 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Schellenberg Rollodrive 55 95,90 4,5 Sterne aus 1380 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rademacher RTIM 20/16Z 96,99 4,7 Sterne aus 62 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rademacher RTBS 10/16Z 57,90 4,6 Sterne aus 149 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Somfy HiPro LT50 6/17 Start 96,60 4,7 Sterne aus 91 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jarolift SL45 - 20/15 43,99 4,7 Sterne aus 1336 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen