Die besten Basenpulver 2019

Alles, was Sie über unseren Basenpulver Vergleich wissen sollten

Eine Sauna ist nicht nur entspannend, sondern kann auch helfen, Ihren Basenhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Eine Sauna ist nicht nur entspannend, sondern kann auch helfen, Ihren Basenhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Ernährung bestimmt nicht nur, wie wir uns fühlen, sondern hat auch maßgeblichen Einfluss auf die Gesundheit. Doch in Zeiten von Fast-Food-Ketten, Süßigkeiten und Co. ist es nicht immer einfach, einen ausgeglichen Säure-Basen-Haushalt zu haben. Deshalb finden Sie in der Apotheke sowie in Drogerien und im Internet entsprechende Pulver und Tabletten, um Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Was Sie über die Basenpulver Wirkung, die Nebenwirkungen und die richtige Anwendung wissen müssen, zeigt ein Basenpulver Test recht anschaulich. Auch die Ergebnisse von Stiftung Warentest haben wir Ihnen zusammengefasst, um Ihre Fragen zu beantworten.

Arten an Hilfen bei Übersäuerung

Welche Art der Übersäuerungshilfe sich für Sie am besten eignet, hängt oftmals von den persönlichen Vorlieben, aber auch von Ihren körperlichen Voraussetzungen ab. Haben Sie gesundheitliche Beschwerden, ist beispielsweise Sport nicht die ideale Möglichkeit. In der folgenden Tabelle erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Arten.

» Mehr Informationen
Übersäuerunghilfe-Art Beschreibung
Nahrungsergänzungsmittel Bei Basenpulver handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches dem Körper wichtige Spurenelemente sowie Mineralien zuführen soll, um wieder in ein ausgeglichenes Säure-Basen-Verhältnis zu gelangen. Erhältlich sind diese auch als Basentabletten. Bei einigen dieser Produkte sind sowohl Eisen als auch Kalium und Kalzium enthalten, was nur in Absprache mit einem Arzt eingenommen werden sollte.
Ernährungsumstellung Fühlen Sie sich übersäuert, kann auch eine Veränderung der Ernährung helfen. Während einige Lebensmittel eher zur Übersäuerung im Körper führen, lassen sich auch viele basische Speisen finden. Zur basischen Gruppe gehören beispielsweise Obst und Gemüse. Wohingegen Milchprodukte, Wurst, Meeresfrüchte und Zucker dem Körper viel Säure zufügen. Eine ausgewogene Ernährung aus allen Lebensmitteln ist deshalb unabdingbar.
Sport Beim Fitnessprogramm werden Nährstoffe in Wärme und Kraft umgewandelt, was unweigerlich die Säuren im Körper neutralisiert. Dabei ist zu beachten, dass der Abbau der Säure nicht gleichzusetzen ist mit dem Kalorienverbrauch. Eine Mindesteinheit von 30 Minuten dreimal pro Woche sollte für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt eingehalten werden. Zudem ist darauf zu achten, dass es sich um intensive Betätigungen (nicht etwa um Spaziergänge) handelt.
Sauna und Bäder Beim Schwitzen während des Saunagangs fungiert die Haut als sogenannte „dritte Niere“. Sie werden Schadstoffe also ausschwitzen. Da sich der Körper hier ausschließlich auf die Rehabilitation konzentrieren kann, ist diese Methode wesentlich effektiver als Sport. Zuhause können Sie Bäder mit entsprechenden Zusätzen wie Mineralsalze, Kalium, Magnesium, Eisen oder Kalzium durchführen. Über die Haut werden diese Basen aufgenommen und Ihr pH-Wert normalisiert sich wieder. Bei einer Wassertemperatur von etwa 38 Grad sollten Sie sich 30 Minuten Zeit nehmen.

Vor- und Nachteile verschiedener Übersäuerungshilfen

Bevor Sie aber eine der oben genannten Varianten in Betracht ziehen, sollten Sie sich mit deren Vor- und Nachteilen beschäftigen. Die folgende Tabelle liefert Ihnen einen knackigen Überblick.

» Mehr Informationen
Übersäuerunghilfe-Typ Vorteile Nachteile
Nahrungsergänzungsmittel
  • einfache Einnahme
  • Übersäuerung ist schnell wieder im Griff
  • kein Zeitaufwand
  • als Tabletten oder Pulver erhältlich
  • nicht alle Inhaltsstoffe sind für jeden geeignet
  • teuer
Ernährungsumstellung
  • natürlich und schonend
  • langfristig
  • abnehmen als Nebeneffekt
  • zeitaufwendig
  • große Veränderung, in die Sie sich unter Umständen hineinlesen bzw. beraten lassen müssen
Sport
  • gesund
  • abnehmen als Nebeneffekt
  • körperliche Fitness wird gesteigert
  • besseres Körpergefühl
  • zeitaufwendig
  • bei Krankheit kaum bis gar nicht umzusetzen
Sauna und Bäder
  • entspannend
  • einfache Umsetzung
  • effektiv
  • Bäder können sehr teuer sein
  • nicht jeder ist Sauna-Fan

Welches Basenpulver ist für Sie geeignet?

Die Frage nach der passenden Art und Weise der Entsäuerung ist etwas komplexer. Basenpulver beziehungsweise Basentabletten zeigen zwar eine schnelle Wirkung, das Problem der Übersäuerung Ihres Körpers ist allerdings weiterhin gegeben. Um eine langfristige Besserung zu erzielen, sollten Sie deshalb auf eine Kombination aus den oben genannten Varianten (Sport, Ernährung, Bäder und Basenpulver) setzen. Um die perfekte Wirkung des Basenpulvers genießen zu können, ist es wichtig, die Einnahme mit einem Arzt abzusprechen. Eine entsprechende Empfehlung, zu welchem Produkt (beispielsweise Dr. Jacobs Basenpulver, Tri Balance Produkte, Basenpulver von Rossmann oder Basenpulver von DM) Sie greifen sollten, zeigt nur eine entsprechende Laborprobe. Einige Supplemente sind mit zusätzlichen Vitaminen, Zink, Salz oder anderen Zusätzen angereichert, um Mangelerscheinungen zu beseitigen. Leiden Sie allerdings unter keiner Unterversorgung derartiger Mineralien, kann es zu Nebenwirkungen kommen, die vor allem für Menschen mit Knochen- und Gelenkproblemen zu starken Beschwerden führen können.

» Mehr Informationen
Ein Basenpulver kann durchaus dazu beitragen, Ihre Gesundheit zu verbessern. Klären Sie die Anwendung jedoch vorher mit Ihrem Arzt ab.

Ein Basenpulver kann durchaus dazu beitragen, Ihre Gesundheit zu verbessern. Klären Sie die Anwendung jedoch vorher mit Ihrem Arzt ab.

Prinzipiell gilt, dass Sie einen unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt durch folgende Beschwerden erkennen können: Probleme mit Magen und Darm, Müdigkeit, Gewichtszunahme, allgemeines Unwohlsein, Sodbrennen, Trägheit, Kopfschmerzen oder eingelagertes Wasser. Handelt es sich um akute Symptome und können Sie andere Krankheiten ausschließen, helfen Ihnen die Pulver laut dem einen oder anderen Basenpulver Test , die Folgen der Übersäuerung schnell zu lindern. Als passende Ergänzung zum Kauf des Basenpulvers eignen sich vor allem für Sportler ein Weight Gainer oder Whey Protein. Fühlen Sie sich lediglich leicht übersäuert, kann ein wenig Sport oder ein Saunagang ebenfalls Abhilfe schaffen. Auch viel Wasser zu trinken hilft, den Haushalt zu regeln. Für das langfristige Wohlbefinden ist eine Umstellung der Ernährung das A und O. Nur so verhindern Sie, dass Ihr Körper wieder übersäuert und Ihren Knochen wichtige Mineralien entzogen werden. Wichtige Fragen zu den Themen „Übersäuerung und Basenpulver“ klären wir im Folgenden.

Wie lange muss ich Basenpulver zu mir nehmen?

Die Einnahme hängt von Ihrem persönlichen Wohlbefinden sowie den Lebensgewohnheiten ab. Empfehlenswert ist, akute Beschwerden mit den Basen-Tabletten und -Pulvern zu lindern. Im weiteren Verlauf sollten Sie Ihre Ernährung umstellen sowie mehr Sport treiben, um einer Übersäuerung entgegen zu wirken.

» Mehr Informationen
Wann ist der Körper übersäuert?
Von einer Übersäuerung wird gesprochen, wenn der pH-Wert des Körpers unter 7 liegt.

Wie wirkt sich das Basenpulver auf meine Gesundheit aus?

Basenpulver hilft Ihrem Stoffwechsel, wieder ins Gleichgewicht zu geraten. Kaufen Sie hochwertiges Basenpulver, kann sich Ihre Gesundheit wesentlich verbessern. Besonders Personen mit Gelenkproblemen sollten die genaue Einnahme mit einem Arzt absprechen. Zusätzliche Vitamine, Magnesium oder Ähnliches sollten dann nicht enthalten sein.

» Mehr Informationen

Wann sollte ich Basenpulver zu mir nehmen?

Basenpulver sollten Sie immer dann zu sich nehmen, wenn eine Übersäuerung Ihres Körpers nachgewiesen wird. Dabei sollten Sie ausschließlich auf die Ergebnisse des Bluttests setzen, da Urin sowie die Haut von Grund auf sauer sind.

» Mehr Informationen

Wo kann ich Basenpulver kaufen?

Tri Balance, Dr. Jacobs Basenpulver, Basica Instant, Basen Citrate pur und Co. erhalten Sie in Apotheken oder im Internet. Auch die Basenpulver von DM oder die Basenpulver von Rossmann können für Sie passend sein.

» Mehr Informationen

Kann ich meinem Haustier Basenpulver verabreichen?

Für die Verabreichung an Haustiere müssen speziell für Tiere produzierte Supplemente gekauft werden. Zudem sollten Sie die Einnahme vorher mit dem Tierarzt absprechen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Basenpulver-Marken und Hersteller

Bei der Auswahl des passenden Produkts ist nicht nur auf den Preis zu achten, sondern vor allem auf die Inhaltsstoffe. Einen Überblick über die wichtigsten Hersteller gibt Ihnen die nachfolgende Liste:

» Mehr Informationen
  • Dr. Jacobs Medical GmbH
  • DM
  • Rossmann
  • Vita World
  • Almased
  • Protina Pharmazeutische GmbH
  • Original Pharmo
  • Sander
  • Basenpulver Pascoe
  • Tri Balance

Als recht beliebt haben sich Dr. Jacobs Medical GmbH Basenpulver, Tri Balance Basenpulver, Basenpulver nach Sander, Basenpulver Pascoe Produkte, Basenpulver von Rossmann sowie Basenpulver von DM erwiesen.

Kaufberatung für Basenpulver

Auch Stiftung Warentest beschäftigte sich unlängst mit dem Thema der Basenbalance. Während das unabhängige Institut die ständige Anwendung der Urin-Teststreifen kritisch sieht, befürworten die Experten ein grundlegendes Umdenken in Bezug auf die Ernährung. So sollten Obst, Vollkornprodukte und Gemüse überwiegen, der Fleischkonsum sollte eingeschränkt werden. Um sich über die Basenbalance in Ihrem Körper sicher zu sein, sollte ein Bluttest nicht fehlen. Der Urin sei laut den Experten immer etwas sauer – ebenso die Haut. In einem Basenpulver Test wurden auch die Mitarbeiter der Unternehmen zu den Teststreifen befragt. Das traurige Ergebnis: Nahezu alle Befragten machten irreführende Angaben zur Aussagekraft der Urin-Teststreifen. Vor allem die Firma Bullrich’s Vital fiel mit der Aussage, das Pulver sei nicht nur für sauren Urin, sondern auch für basische Ergebnisse gut geeignet, negativ auf.

» Mehr Informationen

Um sich für das passende Produkt zu entscheiden, sollten Sie sich vorher mit folgenden Kriterien auseinandersetzen: Inhaltsstoffe, Menge und Aroma, Altersempfehlung und Schwangerschaft, Ihr Gesundheitszustand, Preis und schließlich Erkenntnisse aus dem einen oder anderen Basenpulver Test .

Fazit

Günstige Basenpulver finden Sie vor allem im Supermarkt. Diese Mittel enthalten allerdings häufig Zutaten, die für einen gesunden Menschen nicht notwendig sind. Die Nebenwirkungen sollten Sie vorher mit einem Arzt oder in der Apotheke besprechen. Das beste Basenpulver ist ein hochwertiges Bio-Produkt, obwohl es etwas hochpreisiger ist. In einem Basenpulver Vergleich schneiden folgende Artikel gut ab: Tri Balance, Dr. Jacobs Basenpulver, Basenpulver von DM (Basica Instant), Basenpulver von Rossmann, Basenpulver nach Sander und Basenpulver Pascoe. Die Basenpulver Wirkung erfolgt dabei recht schnell, ist allerdings kurzfristig ausgerichtet. Langfristig können insbesondere basische Lebensmittel und Sport zu Ihrer Gesundheit beitragen. Die Basen Citrate pur einnehmen sollten Sie allerdnigs nicht, sondern immer mit ausreichend Wasser. Leckere Rezepte für basische Lebensmittel finden Sie im Internet. Welches Ihr persönlicher Basenpulver Vergleichssieger sein wird, zeigt ein Bluttest beim Arzt. So können Sie sicher sein, dass alle Inhaltsstoffe für Sie gut geeignet sind.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 von 5)
Loading...