Anzahl Vergleiche
5.331
Anzahl Produkte
52.633
dienstleistungen
zurück
Alle Vergleiche
Ähnliche Vergleiche anzeigen »

Zielfernrohr-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Zielfernrohr Test das beste Produkt

Mit einem Zielfernrohr treffen Sie jedes Ziel.

Genaues Zielen will gelernt sein. Noch sicherer treffen Sie, wenn Sie ein Zielfernrohr verwenden. Damit wird das Ziel mehrfach vergrößert, was vor allem für Sportschützen und bei der Jagd von Vorteil ist.

Die Installation eines Zielfernrohrs ist schnell erledigt. Zielfernrohre sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, auch für Brillenträger gibt es geeignete Modelle.

Wichtig ist der Vergrößerungsfaktor und die richtige Größe. Worauf Sie beim Kauf eines geeigneten Zielfernrohrs außerdem achten sollten, erläutern wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Zielfernrohre gibt es für unterschiedliche Einsatzzwecke

Je nach Vergrößerungsfaktor lässt sich das Zielfernrohr für unterschiedliche Zwecke einsetzen. Worin die Unterschiede zwischen einfachen und Profimodellen liegen, erfahren Sie hier.

Einfache Zielfernrohre haben einen geringeren Vergrößerungsfaktor

Preiswert und einfach aufgebaut sind Zielfernrohre mit einem geringeren Vergrößerungsfaktor. Diese sind für die Ausübung von Fun-Sportarten geeignet, bei denen das exakte Zielen weniger wichtig ist.

Profi-Zielfernrohre eignen sich für die Jagd

Die maximalen Vergrößerungsfaktoren bieten nur Zielfernrohre, die auf Jagdgewehre und andere Gewehre aufgeschraubt werden. Zusätzlich sind diese Modelle oftmals hochwertiger im Material und auch teurer im Preis. Einige Modelle sind noch mit weiteren Zusatzfunktionen ausgestattet, zum Beispiel zur Entfernungsmessung oder auch zur Nachtsicht mit Wärmebild.

Vorteile und Nachteile der verschiedenen Zielfernrohr-Typen

Leichter fällt Ihnen die Auswahl, wenn Sie sich folgende Tabelle nochmal näher anschauen.

Zielfernrohr-ArtVorteileNachteile
Einfaches Zielfernrohr
  • Für Funsportarten geeignet (z. B. Paintball)
  • Geringerer Vergrößerungsfaktor
  • Günstiger
  • Nur geringe Vergrößerung
Profi-Zielfernrohr
  • Für die professionelle Jagd geeignet
  • Hoher Vergrößerungsfaktor
  • Teurer

Die wichtigsten Infos: Montage, Vergrößerung, Einsatzbereiche, Ausstattungsmerkmale und Zubehör

Die meisten Zielfernrohre sind zwischen 400 und 800 Gramm schwer.

Ob Nachtzielfernrohr mit Wärmebild, Infrarot-Nachtsicht, Drückjagdglas oder Zielfernrohr mit Entfernungsmesser – die Auswahl an verschiedenen Modellen ist groß. Damit Sie sich für das richtige Zielfernrohr mit Schiene entscheiden, sollten Sie sich vorab hier zu den wichtigsten Qualitäts-Kriterien informieren.

Es gibt verschiedene Schienen zur Montage

Das Zielfernrohr kann über verschiedene Schienen angebracht werden. Entweder über die Picatinny-Schiene mit 22 Millimetern Breite oder die Weaver-Schiene, die nur 11 Millimeter Breite hat.

Ein Zielfernrohr Vergleichssieger hat ein großes Sehfeld und lässt sich einfach an der Waffe installieren. Der Objektivdurchmesser beträgt bei den meisten Zieloptik-Modellen zwischen 30 und 56 Zentimetern.

Die Vergrößerung fällt unterschiedlich aus

Je nach Modell bietet das Zielfernrohr einen unterschiedlichen Vergrößerungsfaktor. Wenn Sie das Zielfernrohr für Funsportarten wie etwa Paintball einsetzen möchten, reicht eine 4-fache Vergrößerung oft schon aus, während Sie für die Tag- oder Nachtjagd Modell mit einer 30-fachen Vergrößerung kaufen sollten.

Es gibt verschiedene Einsatzbereiche für Zielfernrohre

Ob Funsport oder zur professionellen Jagd – die Einsatzmöglichkeiten für Zielfernrohre sind vielfältig.

Waffen-ArtEinsatz
Zielfernrohr für Paintball-Waffe
  • Für Paintball (Gotcha) geeignet
  • Farbkugeln werden per Druckluft verschossen
  • Geringer Vergrößerungsfaktor (z. B. 4x Zoom)
  • Im Funsport-Bereich ausreichend, da kurze Schussdistanz
  • Alternativ gibt es auch Softair-Waffen, die Plastikkugeln per Gasdruck oder elektrisch verschießen
Zielfernrohr für Luftgewehr
  • Kugeln werden durch Druckluft und Federspeicher verschossen
  • Nur für Erwachsene geeignet
  • Zum Sportschießen, zum Beispiel Triathlon
  • Mittlere Vergrößerung ausreichend, abhängig von der Reichweite
Zielfernrohr für Armbrust
  • Zum besseren Zielen mit der Armbrust
  • Nur für Erwachsene geeignet
  • Zum Sportschießen
  • Mittlere Vergrößerung ausreichend, da geringe Reichweite
Zielfernrohr für Jagdgewehr
  • Höherer Vergrößerungsfaktor nötig, da mehr Reichweite
  • Mit scharfer Munition
  • Zur Jagd einsetzbar

Achten Sie auf die Dämmerungszahl

Die Dämmerungszahl eines Zielfernrohrs beschreibt, wie gut die Leistung des Geräts in der Dämmerung ist. Je höher die Zahl, desto besser die Sicht. Eine hohe Dämmerungszahl ermöglicht das genaue Zielen bei schlechten Lichtverhältnissen, zum Beispiel abends oder morgens bei Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang.

Noch genauer zielen Sie dank Rotpunktvisier

Ein breites Sehfeld ist wichtig, wenn Sie durch das Zielfernrohr möglichst viel Fläche überblicken können.

Das Leuchtabsehen oder Rotpunktvisier sorgt dank einem Fadenkreuz mit leuchtenden Markierungen ebenfalls für bessere Sicht und genaues Zielen. Der Laser Leuchtpunkt ermöglicht Ihnen, sich schnell bewegende Tiere besser anzuvisieren.

Kommt diese Funktion zum Einsatz, wird die Jagd auch als Drückjagd bezeichnet und das Zielfernrohr als Drückjagdglas. Sie haben dabei die Wahl, in welcher Farbe der Leuchtpunkt (z. B. grün) leuchtet, auch dessen Helligkeit lässt sich meist individuell regulieren.

Länge und Gewicht variieren

Schwere Zielfernrohre sind weniger leicht zu handhaben als Modelle mit geringerem Gewicht. Wenn Sie das Gewehr mit Zielfernrohr länger halten wollen, ist ein leichtes Modell zu bevorzugen.

Bei der Länge sollten Sie sich für ein zum Gewehr passendes Modell entscheiden. Kurze Gewehre benötigen auch ein kürzeres Zielfernrohr, während lange Gewehre auf deutlich längere Ausführungen passen.

Der Abstand vom Zielfernrohr zum Auge muss stimmen

Achten Sie auf einen ausreichenden Augenabstand zwischen Auge und Zielfernrohr. Wir empfehlen Ihnen mindestens acht Zentimeter, um zu verhindern, dass Ihr Auge durch einen möglichen Rückstoß des Gewehrs verletzt wird.

Auch für Brillenträger gibt es Zielfernrohre

Einige Modelle haben einen Dioptrienausgleich, sodass Sie damit auch ohne Ihre Brille optimal zielen können. Diese sind jedoch nicht für alle Arten von Sehfehlern geeignet. Bei einer Hornhautverkrümmung sollten Sie Ihre normale Brille zum Anvisieren nicht absetzen.

Verwenden Sie das richtige Zubehör für eine längere Lebensdauer

Eine Schutzkappe bzw. ein Zielfernrohrschutz schützt das Fernrohr mit Objektiv und Okular vor Schmutz und Kratzern, wenn Sie es gerade nicht im Einsatz haben. Bei einigen Herstellern ist die Schutzkappe bereits im Lieferumfang enthalten, Sie können sie aber auch optimal nachbestellen. Praktisch ist auch ein weiches Wischtuch, mit dem Sie das Objekt regelmäßig von Staub befreien.

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zum Zielfernrohr

Was bedeutet „Absehen“ bei einem Zielfernrohr?

Ein Zielfernrohr mit dieser Funktion ist mit einem Fadenkreuz ausgestattet, dank dem Sie das Ziel noch leichter anvisieren können. Der Begriff „Absehen“ steht dabei für das Aussehen des Fadenkreuzes, von denen es ungefähr zehn unterschiedliche Arten gibt.

Je detaillierter die Markierungen ausfallen, desto genauer können Sie das Ziel über große Distanzen treffen. Ist zusätzlich noch ein Entfernungsmesser integriert, lassen sich noch genauere Berechnungen anstellen.

Noch besser funktioniert das Zielen in der Dämmerung, wenn Sie beleuchtetes Absehen nutzen. Das bieten allerdings nicht alle Zielfernrohr Modelle.

Wo können Sie ein Zielfernrohr kaufen?

Tipp:
Wir empfehlen Ihnen für eine lange Haltbarkeit des Zielfernrohrs vor allem Modelle, die stoßfest und gegen Prellschläge resistent sind.

Ein Long Range Zielfernrohr, eine Armbrust und andere Waffen für Jäger kaufen Sie zum Beispiel in Fachgeschäften für Jagdzubehör. Einfache Modelle für den Funsportbereich (z. B. Paintball) gibt es auch Läden, die Zubehör für diese Sportarten anbieten. Am größten ist die Auswahl natürlich online, wo Sie aus einer Vielzahl an verschiedenen Fernrohrmodellen wählen können.

Einen Zielfernrohr Test der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, haben wir eine Tabelle mit einem Zielfernrohr Vergleich für Sie zusammengestellt. Hier sehen Sie auf einen Blick, welches Modell für uns gerade als das beste oder günstigste Zielfernrohr gilt. Bestellen Sie sich das passende Zielfernrohr einfach bequem nach Hause, um künftig noch zielgenauer zu schießen.

Sparen Sie sich aufwendige Praxis-Tests und entscheiden Sie sich einfach für ein Zielfernrohr der folgenden Hersteller und Marken, die für ihre gute Qualität bekannt sind.

  • Svarovski
  • Steiner
  • Hawke
  • Minox
  • Leica
  • Vortex
  • Kahles
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Zielfernrohr
Loading...
Bildnachweise: © RioPatuca Images – stock.adobe.com, © evgenius1985 – stock.adobe.com, © solidmaks – stock.adobe.com