Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Unkrautvlies Test 2019

Die besten Unkrautvliese im Vergleich

Vergleichssieger
D. Richter tp 24 150
Bestseller
GardenFlora GV50
Aquagart 6.878.531
Siena Garden 409494
GardenMate® 42603132
Preistipp
Sanifri 470018086
Karle & Rubner 9064
Modell D. Richter tp 24 150 GardenFlora GV50 Aquagart 6.878.531 Siena Garden 409494 GardenMate® 42603132 Sanifri 470018086 Karle & Rubner 9064
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
8 Bewertungen
425 Bewertungen
15 Bewertungen
2 Bewertungen
383 Bewertungen
noch keine noch keine
Max. m² 50 m² 48 m² 25 m² 37.5 m² 50 m² 7.5 m² 75 m²
Grammatur 150 g/m² 50 g/m² 150 g/m² 100 g/m² 50 g/m² k.A. k.A.
Vliesgröße
Länge x Breite
50.0 x 1.0 m 30.0 x 1.6 m 25.0 x 1.0 m 25.0 x 1.5 m 50.0 x 1.0 m 5.0 x 1.5 m 50.0 x 1.5 m
Einsatzgebiet
  • Rasen
  • Wegbau
  • Ziergärten
  • Nutzgärten
  • Rasen
  • Wegbau
  • Ziergärten
  • Nutzgärten
  • Rasen
  • Wegbau
  • Teichbau
  • Ziergärten
  • Nutzgärten
  • Rasen
  • Wegbau
  • Ziergärten
  • Nutzgärten
  • Rasen
  • Wegbau
  • Ziergärten
  • Nutzgärten
  • Rasen
  • Ziergärten
  • Nutzgärten
  • Rasen
  • Wegbau
  • Ziergärten
  • Nutzgärten
Reißfest
UV-beständig
Atmungsaktiv
Verrottungsfest
Wasserdurchlässig
Gewicht 8.0 kg 2.4 kg ca. 5.0 kg 3.0 kg 2.6 kg 0.36 kg 3.4 kg
Vor- und Nachteile
  • 1.3 mm dick, speichert Wasser um ein vielfaches länger als dünnere Vliese
  • umweltschonende Unkrautentfernung
  • Unterseite mit feinen Poren ausgestattet
  • reguliert die Feuchtigkeit der Erde
  • umweltfreundlichen und biologisch
  • erhöht die Lebensdauer der Pflanzen
  • ideal für den Garten- und Landschaftsbau
  • besonders Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässig
  • kann auch zur Dämmung im Dachbereich genutzt werden
  • sehr reißfest
  • einfach zu schneiden
  • auch in 50 g/m² erhältlich
  • aus Polypropylen mit besonderen Fasereigenschaften
  • inkl. Anwendungshinweisen
  • geprüfte Premium-Qualität
  • extra reißfest
  • luft- und wasserdurchlässiges Gewebe
  • hält das Beet von Unkraut frei
  • verhindert die Ausbreitung von Pflanzenwuchs
  • für große Bereiche
  • porenartige Unterseite
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
D. Richter tp 24 150
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • 1.3 mm dick, speichert Wasser um ein vielfaches länger als dünnere Vliese
  • umweltschonende Unkrautentfernung
  • Unterseite mit feinen Poren ausgestattet
Bestseller 1)
GardenFlora GV50
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • reguliert die Feuchtigkeit der Erde
  • umweltfreundlichen und biologisch
  • erhöht die Lebensdauer der Pflanzen
Aquagart 6.878.531
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • ideal für den Garten- und Landschaftsbau
  • besonders Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässig
  • kann auch zur Dämmung im Dachbereich genutzt werden
Siena Garden 409494
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • sehr reißfest
  • einfach zu schneiden
  • auch in 50 g/m² erhältlich
GardenMate® 42603132
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • aus Polypropylen mit besonderen Fasereigenschaften
  • inkl. Anwendungshinweisen
  • geprüfte Premium-Qualität
Preistipp 1)
Sanifri 470018086
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • extra reißfest
  • luft- und wasserdurchlässiges Gewebe
  • hält das Beet von Unkraut frei
Karle & Rubner 9064
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • verhindert die Ausbreitung von Pflanzenwuchs
  • für große Bereiche
  • porenartige Unterseite

Die besten Unkrautvliese 2019

Alles, was Sie über unseren Unkrautvlies Vergleich wissen sollten

Ein gutes Unkrautvlies bekommen Sie von dem Hersteller Plantex.

Ein gutes Unkrautvlies bekommen Sie von dem Hersteller Plantex.

Möchten Sie ein Beet anbauen, Zierpflanzen züchten oder einen Kiesweg auslegen, können Sie ein Unkrautvlies oder Unkrautfolie nutzen. Ein solches Vlies kann zur Bekämpfung von Unkraut eingesetzt werden. Es hemmt die Unkräuter und hindert sie am Wachsen. Dies funktioniert im Grunde folgendermaßen: Das Unkrautvlies ist schwarz gestaltet und wird in einem Beet, auf der Terrasse oder auf einer anderen Fläche verlegt. Anschließend wird das Vlies normalerweise mit einer dünnen Schicht Erde abgedeckt. Da das Vlies schwarz ist, werden die Unkräuter absterben. Wasser und Sauerstoff dringt jedoch durch diverse Vliese hindurch, sodass der Pflanzenanbau häufig möglich ist. Vorteilhaft ist dabei, dass das Unkrautvlies umweltschonend ist. Schließlich müssen Sie bei der Verwendung keine chemischen Unkrautvernichter nutzen und können oftmals viel Zeit einsparen. Das Angebot an Unkrautvliesen ist allerdings recht groß, sodass es sich lohnt, sich vor dem Kauf beispielsweise in einem Unkrautvlies Test genau zu informieren. Die wichtigsten Informationen zum Thema haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

Verschiedene Unkrautvlies-Arten in der Übersicht

Unkrautvliese unterscheiden sich in vielen Aspekten. Zu den wichtigsten gehört die Grammatur. Diese gibt an, wie viel Gramm an Material sich in einem Quadratmeter des Unkrautvlies befinden. Dabei gibt es insgesamt vier Unkrautvlies-Arten, die wir Ihnen nachfolgend genauer vorstellen möchten.

Unkrautvlies-Art Beschreibung
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 50 g/m² Ein Unkrautvlies mit einem Gewicht von 50 Gramm pro Quadratmeter ist weit verbreitet. Es ist meist recht günstig und kann einfache Unkräuter abwehren. Hartnäckige Unkräuter können jedoch dauerhaft durch ein solches Vlies nicht vermieden werden. Dennoch ist dieses Unkrautvlies sehr gut einsetzbar, sofern Sie Nutzpflanzen anbauen möchten. Denn weist das Unkrautvlies 50 g in der Grammatur auf, können die Pflanzen noch sehr gut Sauerstoff sowie Wasser aufnehmen. Beachten sollten Sie jedoch, dass dieses Unkrautvlies schnell verrotten kann.
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 100 g/m² Das Unkrautvlies mit einem Gewicht von 100 Gramm pro Quadratmeter ist mit Poren, die engmaschiger sind, ausgestattet. Hierdurch ist das Vliesgewebe dichter, sodass bereits das Wachstum von mittelstarken Unkräutern gehemmt werden kann. Ideal geeignet ist dieses Vlies, um Nutzpflanzen oder Zierpflanzen anzubauen. Denn sowohl Wasser als auch Sauerstoff erhalten Pflanzen ausreichend, wenn das Unkrautvlies 100 g in der Grammatur vorweisen kann.
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 150 g/m² Ein Unkrautvlies mit einem Gewicht von 150 Gramm pro Quadratmeter ist deutlich stabiler und bietet daher eine hohe Haltbarkeit. Deshalb können Sie die Unkrautvlies 150g Variante oft für einige Jahre verwenden. Dabei kann dieses Vlies nicht so schnell reißen und verfügt über eine hohe Trittfestigkeit. Aufgrund dessen können Sie das Unkrautvlies 150g Modell auch für Kieswege verwenden. Weiterhin ist dieses Vlies ideal, wenn auf der zu verlegenden Fläche sehr viel Unkraut wächst.
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 300 g/m² Das Unkrautvlies mit einem Gewicht von 300 Gramm pro Quadratmeter weist eine hohe Stabilität und Haltbarkeit auf. Es ist widerstandsfähig und kann Unkräuter sehr gut vom Wachstum abhalten. Denn durch diese Folie kann in der Regel kein Licht durchdringen. Geeignet ist dieses Vlies ideal für Kieswege. Falls Sie hingegen Zierpflanzen oder Nutzpflanzen anbauen möchten, sollten Sie dieses Vlies nicht verwenden. Hat das Vlies 300 g in der Grammatur, kann es nämlich Wasser und Sauerstoff nur geringfügig durchlassen. Aus diesem Grund kann es auch zu einer Staunässe über dem Unkrautvlies kommen. Hierdurch kann Schimmel entstehen.

Vor- und Nachteile verschiedener Unkrautvlies-Typen

Für verschiedene Einsatzzwecke werden unterschiedliche Unkrautvliese benötigt. So ist zum Beispiel nicht jedes Vlies zum Pflanzenanbau geeignet. Auf der anderen Seite weist nicht jedes Vlies eine solche Stabilität auf, um für Kieswege genutzt werden zu können. Somit bietet im Grunde jedes Vlies sowohl Vor- als auch Nachteile.

Unkrautvlies-Typ Vorteile Nachteile
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 50 g/m²
  • günstig erhältlich

  • Abwehr von einfachen Unkräutern möglich

  • ideal für den Anbau von Nutzpflanzen einsetzbar

  • sehr gute Luft- und Wasserdurchlässigkeit
  • schnelle Verrottung möglich

  • das Wachstum hartnäckiger Unkräuter wird mit diesem Vlies oft nicht gehemmt
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 100 g/m²
  • Abwehr von mittelstarken Beipflanzen möglich

  • ideal für den Anbau von Nutz- und Zierpflanzen geeignet

  • höhere Stabilität

  • ausreichende Luft- und Wasserdurchlässigkeit
  • vollständige Abwehr von hartnäckigen Unkräutern meist nicht möglich
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 150 g/m²
  • hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit

  • für Kieswege geeignet

  • längere Lebensdauer

  • ideal für Flächen mit vielen Unkräutern geeignet

  • ausreichende Luft- und Wasserdurchlässigkeit
  • ein wenig höherer Anschaffungspreis
Unkrautvlies mit Quadratmetergewicht 300 g/m²
  • sehr hohe Abwehreigenschaften

  • ideal für Kieswege oder Flächen geeignet, die stark belaufen sind

  • hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit

  • längere Lebensdauer
  • geringfügige Luft- und Wasserdurchlässigkeit

  • nicht für den Anbau von Zier- und Nutzpflanzen geeignet

  • Schimmelbildung durch Entstehung von Staunässe möglich

  • höherer Anschaffungspreis

Welches Unkrautvlies ist für Sie geeignet?

Für welche Fläche benötigen Sie das Unkrautvlies?

Welches Unkrautvlies für Sie geeignet ist, richtet sich insbesondere danach, für welche Fläche Sie das Vlies benötigen. Möchten Sie Nutzpflanzen anbauen, genügt es, wenn das Vlies 50 g in der Grammatur aufweist. Doch auch die Vlies 100 g und sogar die Vlies 150 g Variante kann für den Anbau von Nutzpflanzen in Frage kommen. Für den Anbau von Zierpflanzen ist das Vlies 100 g Modell ideal geeignet. Das Vlies 150 g Modell kann jedoch meist ebenso ausreichend Wasser und Sauerstoff durchdringen lassen, sodass Sie auch dieses zum Anbau von Zierpflanzen nutzen können. Gleichzeitig können Sie die Vlies 150 g Variante auf Kieswegen optimal einsetzen. Handelt es sich wiederum um eine Fläche, auf welche keine Pflanzen angebaut werden sollen und die ziemlich belebt ist, können Sie das Vlies 300 g Modell nutzen. Dieses ist nämlich sehr robust und reißfest, kann allerdings nicht zur Pflanzenzucht verwendet werden. Sehr gut geeignet ist dieses Unkrautvlies auch für Kieswege.

Welche Seite des Vlieses sollte nach oben zeigen?
Möchten Sie Unkrautvlies oder Folie richtig verlegen, spielt es meist keine besonders große Rolle, welche Seite nach oben zeigt. Denn in der Regel gibt es keine spezielle Unter- und Oberseite. Eine Seite glänzt oftmals und ist glatt. Die andere Seite ist häufig rau. Laut einem Unkrautvlies Vergleich ist es ratsam, die glatte Seite als Oberseite zu nutzen. Diese kann sich nämlich normalerweise schneller anpassen.

Welche Größe besitzt die Fläche?

Die Größe der Fläche, auf welcher Sie das Unkrautvlies verlegen möchten, spielt eine große Rolle. Schließlich bringt es nichts, ein bestes Unkrautvlies zu erwerben, wenn Sie die passende Größe nicht kennen. Deshalb ist es ratsam, sich gut vorzubereiten. Dadurch können Sie eine Menge Zeit und Arbeit sparen. Das Vlies ist laut einem Unkrautvlies Test in der Regel zwischen 80 und 100 Zentimeter breit. Zudem können Sie ein Vlies entweder in gestaffelten Längen oder als Rollen in Meterware erhalten. Die gestaffelten Längen weisen meist eine Länge zwischen zehn und 30 Metern auf. Um letztendlich herauszufinden, welche Größe Sie benötigen, sollten Sie die entsprechende Fläche ausmessen und anschließend die erforderliche Länge ausrechnen. Dabei sollten Sie bedenken, dass Sie eine Fläche zum Überlappen einberechnen sollten.

Wie teuer ist ein Unkrautvlies?

Die Preise von Unkrautvliesen variieren je nach Modell. Möchten Sie möglichst günstig kaufen, können Sie am besten zu einem Unkrautvlies mit einer geringeren Grammatur greifen. In diesem Fall sollten Sie allerdings beachten, dass diese Vliese eine geringere Haltbarkeit aufweisen. Selbstverständlich hängt der Preis nicht nur von der Grammatur ab. Denn auch die Größe spielt hierbei eine Rolle. Wenn Sie im Internet einkaufen, sollten Sie außerdem die Versandkosten einberechnen. Diese können von Shop zu Shop variieren. Deshalb lohnt sich besonders beim Online Kauf ein Preisvergleich.

Wo werden Unkrautvliese angeboten?

Unkrautvliese sind beim Fachhandel sowie in diversen Baumärkten erhältlich. So können Sie beispielsweise ein Unkrautvlies bei Obi, ein Unkrautvlies bei Hornbach, ein Unkrautvlies bei Bauhaus, ein Unkrautvlies bei Hagebau oder ein Unkrautvlies bei Toom erwerben. Hier können Sie oft viele Ausführungen finden. Wenn Sie zum Beispiel nach einem Unkrautvlies bei Bauhaus suchen oder ein Unkrautvlies bei Toom kaufen wollen, können Sie mehrere Modelle, die sich unter anderem in ihrer Grammatur unterscheiden, entdecken. Viele Baumärkte bieten zudem einen eigenen Online Shop an. So können Sie ein Unkrautvlies bei Obi online bestellen oder ein Unkrautvlies bei Hagebau bequem von Zuhause aus erwerben. Allerdings können Sie Unkrautvliese nicht nur beim Fachhandel oder beim lokalen Baumarkt bzw. in den Online Shops der Baumärkte erhalten. Denn es gibt viele weitere Online Shops, in denen Sie Unkrautvliese von Plant Protex und anderen Marken kaufen können. Außerdem können Sie die Vliese ab und an auch in Discountern und Supermärkten entdecken. Daher können Sie zum Beispiel hin und wieder ein Unkrautvlies bei Aldi finden.

Die beliebtesten Unkrautvlies-Marken und Hersteller

Unkrautvliese werden bei diversen Baumärkten, im Fachhandel, in vielen Online Shops und teilweise sogar in Discountern sowie in Supermärkten angeboten. So ist es zum Beispiel möglich, ein Unkrautvlies bei Hornbach oder von Zeit zu Zeit ein Unkrautvlies bei Aldi zu kaufen. Die Vliese werden dabei von verschiedenen Marken produziert. Bekannte Unkrautvlies-Hersteller sind zum Beispiel:

  • Plant Protex
  • Plantex
  • GardenFlora

Kaufberatung für Unkrautvliese

Unkrautvliese gibt es in verschiedenen Ausführungen. Um ein passendes Modell zu erhalten, können Sie sich vor dem Kauf in einem Unkrautvlies Test die Testberichte durchlesen und die entsprechende Empfehlung einsehen. Daneben können Sie sich in dem einen oder anderen Shop nach unterschiedlichen Vliesen umschauen. Sinnvoll ist es auch, vor dem Kauf die Kundenrezensionen zu lesen. In diesen berichten bisherige Kunden über ihre Erfahrungen. Somit können Sie hierdurch gegebenenfalls sogar herausfinden, ob das Produkt eine hohe Profi Qualität bietet. Damit Sie letztendlich ein Unkrautvlies, welches zu Ihren Anforderungen passt, erwerben können, sollten Sie sich mit den verschiedenen Kriterien auseinandersetzen.

Unkrautvlies ist in unterschiedlichen Stärken erhältlich.

Unkrautvlies ist in unterschiedlichen Stärken erhältlich.

  • Widerstandsfähigkeit: Ein Unkrautvlies Vergleichssieger sollte möglichst widerstandsfähig sein. Wie hoch die Widerstandsfähigkeit sein sollte, hängt vom Einsatzzweck ab. Wer das Vlies für eine Fläche nutzen möchte, auf der Nutzpflanzen gezüchtet werden, benötigt in der Regel kein Vlies, welches besonders robust ist. Stattdessen genügt in diesem Fall oft ein Vlies mit einem Gewicht von 50 Gramm pro Quadratmeter. Wenn Sie das Vlies hingegen für beispielsweise Kieswege verwenden möchten, sollte es sehr stabil sein und dementsprechend ein Gewicht von 150 Gramm oder sogar von 300 Gramm pro Quadratmeter aufweisen.
  • UV-Stabilität: Pflanzen benötigen meist Sonneneinstrahlung, um zu wachsen. Doch auch Unkräuter können nur wachsen, wenn sie genug Sonneneinstrahlung erhalten. Handelt es sich um ein Unkrautvlies mit einer hohen UV-Stabilität, können die Pflanzen in der Regel ausreichend Sonne abbekommen. Das Wachstum der Unkräuter wird hingegen gehemmt. Allerdings ist nicht jedes Vlies UV-stabil. Erkennen können Sie dies an den Angaben PP und PES. PP steht für Polyester und PES für Polypropylen. Nur die PES Vliese sind voll UV-stabil, sodass Sie diese in der Regel auch auf Dauer nicht abdecken müssen.
  • Luftdurchlässigkeit: Möchten Sie die Fläche, auf der Sie das Unkrautvlies verlegen, bepflanzen, sollten Sie laut einem Unkrautvlies Vergleich darauf achten, dass ausreichend Sauerstoff durch das Vlies gelangen kann. Denn damit sich die notwendigen Mikroorganismen, die das Pflanzenwachstum fördern, bilden können, benötigt der Boden Sauerstoff. Zudem können die Pflanzen nur die erforderlichen Nährstoffe erhalten bzw. aufnehmen, wenn sie ausreichend belüftet werden. Wenn das Vlies wiederum nur eine geringe Luftdurchlässigkeit aufweist, ist sehr schnell ein Krankheitsbefall der Pflanzen möglich.
  • Wasserdurchlässigkeit: Vor dem Kauf des Unkrautvlieses sollten Sie sich fragen, ob und inwiefern das Unkrautvlies wasserdurchlässig ist. Denn nur wenn das Unkrautvlies wasserdurchlässig ist, sollten Sie die entsprechende Fläche zum Anbau von Nutz- und Zierpflanzen einsetzen. Falls nämlich nicht ausreichend Wasser an die Wurzeln der Pflanzen gelangen kann, werden die Pflanzen nicht genügend Nährstoffe aufnehmen können.

Wie hoch der Anspruch an Wasser ist, hängt dabei von der jeweiligen Pflanze ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
Vergleichssieger D. Richter tp 24 150 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Sanifri 470018086 Bewertung: Gut