Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig. Warenvergleich.de erhält ggf. eine Provision von den verlinkten Online-Shops. Wir listen zudem nur Produkte, die in gängigen Online-Shops verfügbar sind. Mehr Infos zum Vergleichsverfahren.

Teichfilter CBF 350C

  • inkl. Schlauch
  • gute Verarbeitung

Teichfilter Test 2017

Die besten Teichfilter im Vergleich

Vergleichssieger
Teichfilter CBF 350C
Bestseller
Berlan TF Set
T.I.P. Teichaußenfilter WDF
Pontec PondoClear Set 4000
Einhell BG-PF 3500
Berlan BTF12000
Preistipp
Hozelock Ecocel 5000
Modell Teichfilter CBF 350C Berlan TF Set T.I.P. Teichaußenfilter WDF Pontec PondoClear Set 4000 Einhell BG-PF 3500 Berlan BTF12000 Hozelock Ecocel 5000
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Filtertyp Modulfilter Modulfilter Modulfilter Modulfilter Universal-Tauchpumpe Modulfilter Modulfilter
Empfohlene Teichgröße (mit Fischbesatz) 90.000 Liter
(45.000 Liter)
12.000 Liter
(6.000 Liter)
10.000 Liter
(5.000 Liter)
4.000 Liter
(2.000 Liter)
10.000 Liter
(5.000 Liter)
12.000 Liter
(6.000 Liter)
5.000 Liter
(2.500 Liter)
Pumpenleistung 12.000 Liter je Stunde 12.000 Liter je Stunde 2.400 Liter je Stunde 1.000 Liter je Stunde 3.500 Liter je Stunde 8.000 Liter je Stunde 1.000 Liter je Stunde
Filterungsprinzip Kammersystem mit 8 groben, 4 feinen und 3 Japan-Filtermatten 3-Kammer-Filtersystem mit Schwammeinsätzen, Bio-Elemnten und Aktivkohle Mehrkammerfiltersystem + Wet-and-Dry-Technologie Mehrkammerfiltersystem + Bioflächenelemente BIOCELL-Filtereinsätze Filterkammer mit 2 Grob- und 2 Feinfiltermatten Mehrkammerfiltersystem + Bioflächenelemente
Anschluss 2 Zoll 0.75-1.5 Zoll 25 mm 25 mm k. A. 3/4 & 1 Zoll k. A.
CUV-Teichklärer vorbeigeleitetes Wasser wird mit einer UV-Lampe bestrahlt um konsequent auftretender Keim- und Algenbildung vorzubeugen 11 Watt 7 Watt 18 Watt 6 Watt
Inklusive Pumpe 55 Watt 20 Watt 74 Watt
Maße 132 x 54 x 42 cm 95 x 54 x 46 cm 54 x 44 x 42 cm 33 x 29 x 11 cm 30 x 30 x 30 cm 54 x 47 x 42 cm 39 x 30 x 41 cm
Gewicht 19 kg 22 kg 7 kg 4.3 kg 4.1 kg 8 kg 2.8 kg
Vor- und Nachteile
  • inkl. Schlauch
  • gute Verarbeitung
  • viele verschiedene Anschlussmöglichkeiten
  • sehr wartungsfreundlich
  • problemlose Reinigung
  • starke Anreicherung des Wassers mit Sauerstoff
  • besonders wartungsfreundliche Konzeption
  • einfach zu Reinigen
  • mit 4 mm Filterschlitzen
  • Unterwasser-UVC-Vorklärgerät zur Beseitigung von Schwebealgen
  • besteht aus schlagfestem Kunststoff
  • teleskopierbares Fontänenrohr
  • grobe und feine Filterschwämme zur optimalen Zurückhaltung der Verschmutzungen
  • natürliche biologische Reinigung durch Bio-Flächenelemente
  • biologische Filterung für einen klaren und gesunden Teich
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Teichfilter CBF 350C
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • inkl. Schlauch
  • gute Verarbeitung
Bestseller 1)
Berlan TF Set
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • viele verschiedene Anschlussmöglichkeiten
  • sehr wartungsfreundlich
  • problemlose Reinigung
T.I.P. Teichaußenfilter WDF
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • starke Anreicherung des Wassers mit Sauerstoff
  • besonders wartungsfreundliche Konzeption
  • einfach zu Reinigen
Pontec PondoClear Set 4000
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • mit 4 mm Filterschlitzen
  • Unterwasser-UVC-Vorklärgerät zur Beseitigung von Schwebealgen
Einhell BG-PF 3500
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • besteht aus schlagfestem Kunststoff
  • teleskopierbares Fontänenrohr
Berlan BTF12000
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • grobe und feine Filterschwämme zur optimalen Zurückhaltung der Verschmutzungen
  • natürliche biologische Reinigung durch Bio-Flächenelemente
Preistipp 1)
Hozelock Ecocel 5000
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • biologische Filterung für einen klaren und gesunden Teich

Die besten Teichfilter 2017

Alles, was Sie über unseren Teichfilter Vergleich wissen sollten

Mit einem Teichfilter verfügt der Teich stets über aufbereitetes und klares Wasser.

Mit einem Teichfilter verfügt der Teich stets über aufbereitetes und klares Wasser.

Wer einen Garten Teich sein eigen nennt, der sollte auch auf den passenden Gartenteichfilter zurückgreifen. Damit lässt sich auf natürliche Weise das Wasser reinigen. Besonders wichtig ist der passende Filter im Gartenteich, wenn es um die Haltung von einem Koi geht. Die edlen Zierfische benötigen stets klares und aufbereitetes Wasser, sodass ein Teichfilter bei ihrer Haltung unverzichtbar ist. Hierfür gibt es sogar entsprechende Koi Filter. Im Teichfilter Test werden einige Modelle vorgestellt. Zu ihnen zählen der Druckfilter, der Durchlauffilter oder auch andere solarbetriebene Modelle. Welcher Filter für den Teich geeignet ist, wird ebenfalls anhand von einigen Erfahrungen aufgezeigt.

Verschiedene Teichfilter-Arten in der Übersicht

Den passenden Teichfilter kann man wahlweise einzeln oder auch als Teichfilter Set kaufen. Für größere Wasserflächen gibt es auch eine komplette Teichfilteranlage. Sie besteht nicht nur aus der Teichfilterpumpe, sondern auch aus weiteren Modulen. Im Teichfilter Test 2017 werden einige dieser Filtervarianten vorgestellt. Zudem gibt es einen Vergleich, der die einzelnen Vorteile und Nachteile der spezifischen Filter darstellt. Abhängig von der Wahl des Filters ist auch der Charakter des Teiches – ob es sich beispielsweise um einen Koi Teich oder einen Schwimmteich handelt. Gerade für Letzteres wird ein spezieller Schwimmteichfilter benötigt.

Teichfilter-Art Beschreibung
Durchlauffilter Der Durchlauffilter filtert, wie es der Name schon sagt, das Wasser, während es durch die Filteranlage läuft. Zugrunde liegt hier eine Pumpe, die sich im Wasser befindet. Der Filter ist höher platziert als die Teichpumpe, sodass der Reinigungskreislauf in Kraft gesetzt wird. Das Wasser wird eingespeist und fließt dann auf natürlichem Weg zurück in den Teich. Schwämme im Inneren des Teichfilters sorgen für die Entfernung von Schmutzpartikeln oder Kot der Fische. Erfahrungsberichte zeigen, dass die Durchlauffilter besonders einfach zu reinigen sind. Zudem gibt es auch einige Durchlauffilter, die über ein selbstreinigendes System verfügen. Angeboten werden die Filter unter anderem als Oase Teichfilter.
Druckfilter Der Druckfilter eignet sich dann als Teichpumpe mit Filter, wenn es sich um eine Wassermenge von maximal 30.000 Litern handelt. Zudem sollte kein allzu großer Fischbestand im Teich vorhanden sein. Ursache hierfür ist die starke Arbeitsleistung der Pumpe, die das Wasser mit einem äußerst hohen Druck in das Filtermaterial befördert. Eine große Anzahl der Teichfische würde diesen Vorgang hemmen und für kleinere Fische kann auch Verletzungsgefahr durch den Ansaugdruck bestehen. Das Filtermaterial befindet sich unter einer Abdeckung, die meist einfach zu reinigen und zu öffnen ist. Den Druckfilter gibt es als Komplettset mit Teichfilter und Pumpe. Dabei können die Teichliebhaber nicht nur aus einem einfachen Filtermedium, sondern auch aus einem Kammerfilter wählen. Die Teichpumpen plus Filter gibt es beispielsweise auch von Heissner Teichfilter oder T.I.P. Teichfilter.
Solar Teichfilter Eine Alternative zu den klassischen Teichfiltern bieten die Solar Teichfilter. Diese UV Teichfilter benötigen keine elektrische Versorgung, sondern laden sich allein durch das Sonnenlicht auf. Dabei nutzt der Teichfilter mit Solar angebrachte Zellen, die zur Speicherung des Sonnenlichts und der Umwandlungsenergie dienen. Erfahrungen zeigen, dass dieser Betrieb der Teichfilter besonders nachhaltig und umweltschonend ist. Als Empfehlung und Erweiterung zum Teichfilter mit Solar gibt es auch den Teichfilter mit UV Lampe. Hier ist eine indirekte Beleuchtung direkt in das Gerät integriert, sodass der Teich nicht nur sauber gehalten, sondern auch mit Licht versorgt wird.

Das Wasserspiel im Gartenteich muss kein Traum bleiben, es gibt mittlerweile zahlreiche Varianten, um Fontänen oder andere Wasserspiele zu integrieren. Allerdings ist dabei zu beachten, dass auch die Pumpe und der Teichfilter an die entsprechenden Gegebenheiten angepasst werden sollte. Daher müssen Teichfilter und Pumpe exakt hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit und der benötigten Kraft für die Fontäne ausgesucht werden. Hilfestellung bieten dafür nicht nur die Mitarbeiter im Baumarkt, sondern auch zahlreiche Experten im Internet.

Vor- und Nachteile verschiedener Teichfilter-Typen

Möchte man einen Teichfilter kaufen, sollte man sich unter anderem Testberichte oder Empfehlungen von anderen Kunden zu Hilfe nehmen. Jeder einzelne Filter hat seine Vorteile und Nachteile. Welche dies bei den Teichfilter-Typen sein können, wird nachfolgend kurz aufgeführt.

Teichfilter-Typ Vorteile Nachteile
Durchlauffilter
  • für KOI Teiche

  • schonende Reinigung

  • größere Wassermengen können bewältigt werden
  • kostenintensiv
Druckfilter
  • schnelle Reinigung

  • einfache Reinigung
  • nur für mittlere Teiche geeignet

  • nur für wenig Fischbestand nutzbar
Solar Teichfilter
  • energiesparend

  • nachhaltig

  • keine Stromversorgung notwendig
  • kostenintensiv

  • nicht für all zu große Wassermengen geeignet

Welche Teichfilter sind für Sie geeignet?

Vorsicht mit Kois:
Für die Haltung von Kois gelten besondere Parameter im Gartenteich. Es ist wichtig, dass der Teichfilter besonders schonend im Wasser arbeitet, um die sensiblen Fische nicht nachhaltig zu beeinflussen. Aus diesem Grund werden für die Koi Teiche Durchflussfilter genutzt.

Braucht man einen Filter auch bei der Springbrunnenpumpe?
Grundsätzlich gilt, dass bei jedem Pumpeneinsatz im Teich ein Filter vorhanden sein sollte. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Bachlaufpumpe, eine Belüftungspumpe zur Teichbelüftung oder eine Springbrunnenpumpe handelt. Das angesaugte Wasser sollte während der Verarbeitung gereinigt werden, denn nur so ist auf längere Sicht eine Haltbarkeit der Pumpe gewährleistet. Aus diesem Grund haben alle Pumpen einen Filter integriert.

Wo kann man günstig einen Teichfilter kaufen?
Die Teichfilter kann man günstig kaufen, wenn man zunächst einen Preisvergleich anstellt. Auch bei diesen Geräten variieren nicht nur die Qualitäten, sondern auch die preisliche Gestaltung. Es gibt die Teichfilter bereits billig aber auch als exklusive und teurere Variante. Die sehr preisgünstigen Modelle lassen sich oft nur schwer reinigen und installieren. Zudem ist ihre Verarbeitung nicht immer qualitativ hochwertig. Daher sollte man beim Kauf auf eine gute Verarbeitung und solide Materialien achten.

Wie viel Liter kann ein Filter umwälzen?
Wie viel Wasser mit einer Pumpe und einem Teichfilter umgesetzt werden können, hängt von der Leistung und der Größe der Anlage ab. Einige Filter, wie zum Beispiel die Druckfilter, sind nur für geringere Wassermengen bis zu ca. 30.000 Liter geeignet.

Ist eine Solarpumpe für alle Teiche geeignet?
Die Solarpumpe ist eine gute Wahl, wenn es um eine nachhaltige Energieversorgung geht. Auf ihr sind kleine Solarzellen angebracht, die die Energie der Sonne nutzen, um den Umwälzprozess in Gang zu setzen.

Die beliebtesten Teichfilter-Hersteller

Die Teichfilter von T.I.P., Oase und Wiltec sind unter den Teichbesitzern besonders beliebt.

Die Teichfilter von T.I.P., Oase und Wiltec sind unter den Teichbesitzern besonders beliebt.

Es zahlreiche Hersteller für Teichfilter auf dem Markt. Auch der Teichfilter Test zeigt diese Vielfalt bei den einzelnen Geräten und Sets. Welches dabei die bekanntesten und beliebtesten Marken sind, wird im Anschluss verdeutlicht.

  • Oase
  • Heissner
  • T.I.P.
  • Wiltec
  • Pontec
  • Mauk
  • Ubbink
  • Osage
  • Velda
  • Superfish

Zubehör für Teichfilter

Der Teichfilter funktioniert nur so gut, wie auch die Pflege und die entsprechenden Zubehörteile sind. Mittlerweile gibt es komplette Sets, bei denen die Teichfilter zusammen mit den Pumpen adäquat abgestimmt sind. Mit welchen Zubehörteilen sich die Lebensdauer der Teichfilter erhöhen und ihre Leistung verbessern lässt, wird nachfolgend erläutert.

  • Schlauch: Der Schlauch ist auch bi einem Teichfilter besonders wichtig, denn er versorgt die Pumpe mit ausreichend Energie und bewerkstelligt den Transfer des Wassers zum Filter. Daher sollte der Schlauch immer fehlerfrei sein und in wiederkehrenden Abständen kontrolliert werden. Spezielle Schläuche für die Pumpen und die Teichfilteranlagen gibt es im Baumarkt oder auch im Internet käuflich zu erwerben.
  • Fontäne: Die Teichfilter können auch mit anderen Zubehörteilen kombiniert werden, um den Gesamteindruck des Teiches aufzuwerten. Fontänen sind dabei ein ganz beliebtes Mittel der Gartenfreunde. Sie sind als Anbauteile für Pumpen oder auch gleich in einem kompletten Set erhältlich. Wird eine Fontäne genutzt, sollte der Teichfilter so eingestellt sein, dass er auch die benötigte Wassermenge für die Fontäne problemlos und schnell reinigen kann.
  • Beleuchtung: Mit der passenden Beleuchtung sieht jeder Gartenteich auch in der Dunkelheit besonders ansprechend aus. Daher gibt es die passende Beleuchtung für die Pumpen von einigen Herstellern gleich als Komplettset oder wahlweise auch als separates Zubehör. Einige Teichfilter und Pumpen, die mit Solarenergie arbeiten, haben sogar bereits eine Beleuchtung integriert.
  • Schwamm: Die Schwämme sind das A und O, wenn es um den Filtervorgang bei den Teichfiltern geht. Sie sollten in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Nur so ist eine stets gute Reinigungsleistung des Wassers garantiert.