Die besten Funkwecker 2019

Alles, was Sie über unseren Funkwecker Vergleich wissen sollten

Einen guten Funkwecker bekommen Sie bei dem Hersteller Pearl.

Einen guten Funkwecker bekommen Sie bei dem Hersteller Pearl.

In keinem Schlafzimmer darf ein Wecker fehlen. Zwar vertrauen immer mehr Verbraucher auf das Smartphone und seine Weckfunktion, doch der klassische Funkwecker ist nach wie vor nicht wegzudenken. Bei diesem speziellen Wecker handelt es sich um einen echten Allrounder, der neben einer einfachen Bedienung mit seinen vielen Funktionen und Features begeistern kann. Funkwecker bieten den enormen Vorteil, dass die Zeit automatisch eingestellt wird. Je nach Funkwecker haben Sie außerdem die Möglichkeit, zwei Weckzeiten einzustellen – das ist besonders bei Paaren enorm von Vorteil. Im Funkwecker Vergleich fällt durchaus auf, dass es sich berechtigterweise um einen beliebten Wecker handelt. Möchten Sie sich auch einen Funkwecker kaufen? Dann sollten Sie sich unseren Funkwecker Vergleich genauer anschauen, denn hier erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Verschiedene Funkwecker-Arten in der Übersicht

Möchten Sie einen Funkwecker kaufen, müssen Sie sich erst einmal mit den verschiedenen Varianten auseinandersetzen. Grob werden Funkwecker in zwei Varianten aufgeteilt: Es gibt das Funkwecker digital und das Funkwecker analog Modell. Wir gehen nachfolgend auf die Unterschiede der beiden Modelle ein.

Funkwecker-Art Beschreibung
Digitaler Funkwecker Ein digitaler Funkwecker ist sehr beliebt, denn das Gerät verfügt über viele Funktionen. Uhrzeit und Datum werden über LED-Leuchten auf dem Display angezeigt. Ein großer Vorteil ergibt sich aus der Tatsache, dass diese Funkuhr verschiedene Zeitzonen erkennen kann. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Sie zwischen Deutschland und den USA pendeln und immer ein korrektes Zeitsignal benötigen.
Analoger Funkwecker Der analoge Funkwecker ist hingegen mit einer Zeigeruhr ausgestattet. Es gibt den analogen Funkwecker aber auch in anderen Ausführungen. Eine Zwischenlösung stellt der Funkwecker dar, der die Vorteile von analogem und digitalem Wecker vereint.

Vor- und Nachteile verschiedener Funkwecker-Typen

Ein guter Funkwecker muss durchaus mit seiner Leistung überzeugen können. Ob Sie sich eher für einen digitalen oder analogen Wecker entscheiden sollten, hängt von einigen Faktoren ab. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten einmal auf.

Funkwecker-Typ Vorteile Nachteile
Digitaler Funkwecker
  • viele praktische Funktionen

  • LED Display

  • korrigiert die Zeit automatisch

  • erkennt unterschiedliche Zeitzonen
  • teurer in der Anschaffung
Analoger Funkwecker
  • einfach in der Handhabung

  • bietet viele Funktionen

  • kann auch als Kombigerät erworben werden
  • erkennt meist keine verschiedenen Zeitzonen

  • analoge Wecker ticken leise (die Kombi analog lautlos gibt es aber nicht)

Welcher Funkwecker ist für Sie geeignet?

Wie funktioniert der Lichtwecker?

Funkwecker sind aus vielen Gründen sehr beliebt. Immerhin handelt es sich um eine praktische Lösung für das morgendliche Wecken. Sie müssen bei diesem Wecker nicht dauernd die Zeit nachstellen. Die Signale empfängt der Wecker von einer Atomuhr. Diese ist in den meisten Fällen via Funk mit dem Gerät verbunden. Genau genommen wird für die Synchronisierung ein GPS-Signal verwendet. Generell arbeiten Funkwecker mit höchster Präzision, denn die Genauigkeit liegt statistisch betrachtet bei einer Millisekunde. Insofern erweist sich der Funkwecker als ein sehr verlässlicher Begleiter, mit dem Sie garantiert nicht mehr verschlafen.

Wie lange klingelt der Lichtwecker?

In einem Funkwecker Vergleich lässt sich feststellen, dass ein klassischer Funkwecker zwischen ein bis zwei Minuten klingelt. Ein Funkwecker ohne Snooze hört dann einfach auf. Verfügt der Wecker aber über diese Schlummerfunktion (Snooze), können Sie den Alarm unterbrechen und er setzt nach einer gewählten Zeitspanne wieder ein.

Tipp
Wenn Sie einen echten Allrounder wünschen, dann sollten Sie sich definitiv für einen digitalen Funkwecker entscheiden. So ziemlich jeder Funkwecker Vergleich zeigt auf, dass ein manueller Wecker maximal die Uhrzeit anzeigt. Bei einem digitalen Funkwecker haben Sie die Möglichkeit, von vielen Zusatzfunktionen zu profitieren. Dazu gehört auch die Anzeige von Wochentag, Datum oder Temperatur.

Welche Zusatzfunktionen gibt es?

Mittlerweile gibt es moderne Lichtwecker mit vielen Features, ob den Funkwecker für Kinder, den Funkwecker für Senioren und auch das Funkwecker Projektionsuhr Modell. Grundsätzlich ist der Funkwecker mit Radio ausgestattet. Das bedeutet, dass Sie im Schlafzimmer stets Radio hören können. Darüber hinaus bieten manche Modelle aber praktische Funktionen, die eventuell die Kaufentscheidung beeinflussen. Erwähnenswert ist an dieser Stelle vor allen Dingen der Funkwecker mit Projektion. Der sogenannte Projektionswecker projiziert die aktuelle Uhrzeit mithilfe eines Laserlichts an Wand oder Decke. Einige Funkwecker sind zudem mit einem Lichtwecker ausgestattet. Je nach Einstellung beginnt die Lichtfunktion den Schlafenden auf sanfte Weise zu wecken, indem der Sonnenaufgang imitiert wird. Wecker mit Datums- und Wochentaganzeige sind mittlerweile ebenfalls weit verbreitet. Einige Hersteller haben sogar einen Solar Funkwecker im Angebot, der durch Sonnenlicht aufgeladen wird.

Was sagt Stiftung Warentest?

Aktuell bietet die Stiftung Warentest keinen Funkwecker Test . Es gibt aber andere Anbieter, die zwischenzeitlich einen Funkwecker Vergleich durchgeführt haben und entsprechend den einen oder anderen Funkwecker Vergleichssieger empfehlen können. Darüber hinaus sind natürlich Funkwecker Testberichte zu finden, die sich mit den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Modelle beschäftigen. Es ist durchaus sinnvoll, wenn Sie sich einen Funkwecker Vergleich durchlesen, bevor Sie einen Funkwecker kaufen. Immerhin ist es niemals schlecht, wenn Sie wissen, welcher Funkwecker Projektion Vergleichssieger wurde und warum.

Wo kann man Funkwecker kaufen?

Ob Sie einen Junghans Funkwecker suchen oder einen speziellen Funkwecker für Kinder spielt keine Rolle. Mittlerweile ist der Markt sehr breit gefächert. Sie finden den Funkwecker mit Radio und den Funkwecker mit Projektion deswegen in nahezu jedem Elektronikfachmarkt. Neben Media Markt und Saturn können Sie aber auch im Discounter fündig werden. In gewissen Abständen bieten sowohl Lidl als auch Aldi Funkwecker im Angebot an. Darüber hinaus gibt es bei Tchibo oftmals eine Funkuhr zu kaufen. Wenn Sie online bestellen wollen, ist ein Uhren Shop die richtige Anlaufstelle. Dort gibt es ebenfalls eine große Auswahl an Funkweckern. Möchten Sie einen Funkwecker günstig kaufen, lohnt sich ein Preisvergleich ebenso. Hier können Sie durchaus einen Funkwecker Vergleichssieger zu einem guten Preis erstehen.

Was kostet ein Lichtwecker?

Wie teuer ein Lichtwecker ist, hängt von einigen Faktoren ab. Es kommt vor allen Dingen darauf an, welche Ansprüche Sie an Ihren neuen Wecker stellen. Außerdem ist ausschlaggebend, ob Sie sich für einen Junghans Funkwecker entscheiden oder ein Modell aus dem Discounter wählen. Bevor Sie einen Funkwecker kaufen, sollten Sie sich definitiv die Zeit nehmen, einen Funkwecker Test als Information heranzuziehen und zudem einen Preisvergleich durchführen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass einfache und günstige Funkwecker bereits für um die 20 Euro zu bekommen sind. Es gibt aber auch Modelle, die 200 Euro und mehr kosten.

Die beliebtesten Funkwecker-Marken und Hersteller

Im Bereich der Funkuhr ist der Markt sehr vielfältig. Da spielt es erst einmal keine Rolle, ob der Funkwecker digital ist oder der Funkwecker analog daherkommt. Es gibt viele renommierte Marken und Hersteller, die sich in einem Funkuhr Vergleich positiv hervortun. Dies wären beispielsweise folgende Marken:

  • Sony
  • Braun
  • Philips
  • Pearl
  • Oregon Scientific
  • Tfa Dostmann
  • Regent
  • Seiko
  • Tcm
  • Trophy
  • Technoline
  • Junghans

Kaufratgeber für Funkwecker

Bevor Sie einen Funkwecker kaufen, sollten Sie abwägen, worauf es Ihnen ankommt. Unsere Kaufkriterien zeigen Ihnen auf, was bei einem Kauf beachtet werden sollte.

Funkwecker sind in ganz unterschiedlichen Designs erhältlich.

Funkwecker sind in ganz unterschiedlichen Designs erhältlich.

  • Lautstärke: In der Nacht möchten Sie natürlich schlafen – deswegen sollte der Funkwecker auch möglichst leise sein. Achten Sie darauf, ob der Wecker eingeschaltet auch wirklich keine unnötigen Geräusche von sich gibt oder sogar brummt. Gerade bei besonders günstigen Modellen kann das durchaus der Fall sein.
  • Display: Alle nötigen Informationen befinden sich auf dem Display. Deswegen ist es wichtig, dass es sich um ein gut ablesbares Display handelt. Die Hintergrundbeleuchtung sollte zwar vorhanden sein, darf aber nicht blenden.
  • Klingelton: Wie Sie geweckt werden wollen, ist sicherlich eine ganz individuelle Angelegenheit. Entscheiden Sie sich für den Funkwecker ohne Radio, stehen Ihnen verschiedene Klingeltöne zur Auswahl. Wenn Sie einen Wecker mit Radio kaufen, dann können Sie alternativ auch von Ihrem Lieblingssender geweckt werden.
  • Handhabung: Eine einfache Bedienung des Funkweckers ist sicherlich wünschenswert. Achten Sie darauf, dass die einzelnen Funktionen sich so einfach wie möglich regulieren lassen. Sofern Tasten vorhanden sind, sollten diese nicht zu klein gestaltet sein. Das trifft übrigens auch auf das Display zu.
  • Anzahl der Weckzeiten: Gerade Paare können von einem Funkwecker profitieren. Die meisten Modelle bieten die Funktion, dass mehrere Weckzeiten eingestellt werden können. Das ist sehr nützlich, weshalb Sie auf dieses Feature nicht verzichten sollten.
  • Betrieb: Es gibt netzbetriebene Funkwecker und solche, die via Batterien betrieben werden. Abgesehen davon können Sie Solar Funkwecker erwerben. Sie sollten abwägen, welches Modell für Sie geeignet ist. Beachten Sie, dass der netzbetriebene Wecker immer ein gewisses Maß an Strahlung abgibt. Das entfällt bei vielen anderen Weckern dann natürlich.
  • Funkwecker Design: Das Funkwecker Design sollte bestenfalls Ihren persönlichen Anforderungen gerecht werden. Sie können sich hier über eine große Auswahl freuen. Es gibt die Funkuhr in den unterschiedlichsten Farben. Von weiß, schwarz, silber, orange, pink und blau bis hin zu Radios, die mit schönen Mustern verziert sind. Ob im Retro-Stil oder ein topmoderner Funkwecker – Sie werden garantiert ein Modell finden, das perfekt in Ihr Schlafzimmer passt.

Viele Designer haben zwischenzeitlich den Markt erobert und so sollte es keine Herausforderung darstellen, einen Funkwecker zu finden, der stylish daherkommt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...