Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Scheibenwischer Test 2019

Die besten Scheibenwischer im Vergleich

Die besten Scheibenwischer 2019

Alles, was Sie über unseren Scheibenwischer Vergleich wissen sollten

Gute Scheibenwischer bekommen Sie von dem Hersteller Bosch.

Die Autoscheibe wird durch den Regen immer nasser oder Schmutz legt sich ab – es wird Zeit, den Scheibenwischer einzusetzen und die Scheibe zu reinigen. Kleines Accessoire – große Wirkung: Scheibenwischer sind ein unverzichtbares Ausstattungsmerkmal an einem Fahrzeug. Sie erhöhen die Sicherheit und werden eingesetzt, um eine klare Sicht zu gewährleisten. Dennoch gibt es bei den einzelnen Modellen deutliche Unterschiede, die sich in einem Scheibenwischer Test herausfinden lassen. Ob unterschiedliche Hersteller, verschiedene Materialien oder auch Länge und Breite – bevor Sie sich für den Kauf von einem Scheibenwischer entscheiden, sollten Sie erst einmal einen Scheibenwischer Test befragen.

Verschiedene Scheibenwischer-Arten in der Übersicht

Die Scheibenwischerblätter an der Front- oder Heckscheibe eines Fahrzeugs fallen auf den ersten Blick gar nicht unbedingt auf, sind aber besonders wichtig. Wenn Sie Scheibenwischer kaufen, stehen Sie vor der Frage, ob es verschiedene Arten gibt und das ist tatsächlich der Fall. So können Sie einen Flachbalkenscheibenwischer kaufen oder sich für einen Bügelwischer entscheiden. Auch der Aerotwin Scheibenwischer kann eine gute Wahl darstellen. Sind Sie unsicher, welche Scheibenwischerblätter an Ihrem Fahrzeug eingesetzt werden können, ist es sinnvoll, direkt nach Modellen für das eigene Fahrzeug zu suchen. Suchanfragen könnten so aussehen:

  • Scheibenwischer Golf 4
  • Scheibenwischer Golf 5
  • Scheibenwischer Golf 6
  • Scheibenwischer Golf 7

Sie können sogar einen Scheibenwischer nach Schlüsselnummer finden. Auch wenn Sie sich auf die Suche nach einem passenden Modell machen, kann es sein, dass das Scheibenwischer wechseln zu einer Herausforderung wird. Schauen Sie nach, ob Sie eine Anleitung zum Scheibenwischer wechseln für Ihr Fahrzeug finden. Es heißt, dass Sie durch das Scheibenwischer nachschneiden die Lebensdauer verlängern können. Mit Hilfe von einem Scheibenwischerschneider müssen Sie das Zubehör nicht in die Reparatur bringen, sondern können das Wischblatt selbst bearbeiten. Dafür greifen Sie zum Scheibenwischer Schneider, neben den Wischer am Auto und schneiden die Gummilippe nach. Der Scheibenwischer Schneider ist in der Handhabung nicht ganz so einfach, kann aber gute Ergebnisse erzielen.

Scheibenwischer-Art Beschreibung
Flachbalkenscheibenwischer Der Flachbalkenscheibenwischer hat eine sehr flache Form und bietet dadurch für die Luftströme weniger Angriffsfläche. So ist er haltbarer.
Bügelwischer Standardwischer mit Wischgummi. Erste Bügelwischer gab es schon 1903. Einsatz von Metallbügeln.
Aerotwin Scheibenwischer Die Aerotwin Scheibenwischer sind ideal für Fahrzeuge mit einer hohen Geschwindigkeitsleistung. Sie haben ein aerodynamisches Design.
Twin Scheibenwischer Die Twin-Scheibenwischer haben Metall-Bügelsysteme und sind so besonders strapazierfähig.

Vor- und Nachteile von Scheibenwischern

Möchten Sie einen Scheibenwischer kaufen, stehen Sie vor der Frage, welche der einzelnen Arten für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Sie können sich daher über die Vor- und Nachteile informieren und dann entscheiden, in welche Richtung der Kauf gehen soll.

Scheibenwischer Vorteile Nachteile
Flachbalkenscheibenwische
  • Flaches und elegantes Design

  • Wird bei Fahrtwind an die Scheibe gedrückt und dadurch weniger beansprucht
  • Teilweise hoher Neupreis

  • Nicht für alle Fahrzeuge einsetzbar
Bügelwischer
  • Klassisches System mit Bügel

  • Einfache Handhabung und günstiger Preis
  • Vom Design her eher weniger ansprechend

  • Recht hoher Verschleiß
Aerotwin Scheibenwischer
  • Ideal für Fahrer, die hohe Geschwindigkeiten nutzen

  • Aerodynamisches Design
  • Auswahl an Modellen ist aktuell noch

  • eschränkt
Twin Scheibenwischer
  • Zweistofftechnologie

  • Doppelter Korrosionsschutz

  • Besonders langlebig
  • Höherer Neupreis

Wichtige Fragen rund um den Scheibenwischer

Wie oft sollte man den Scheibenwischer wechseln?

Sie fahren Ihr Auto schon eine Weile und haben beim Scheibenwischer noch immer das Original am Fahrzeug? Grundsätzlich deutet dies natürlich auf eine gute Qualität hin, aber auch robuste Wischerblätter sollten früher oder später gewechselt werden. Wann ein Wechsel empfehlenswert ist, hängt vom Gebrauch der Wischerblätter ab. Ein normaler Turnus ist ein Austausch alle 24 Monate. Stellen Sie jedoch vorher fest, dass die Sicht nach dem Einsatz der Scheibenwischer nicht optimal ist und hilft es auch nicht, die Blätter zu reinigen, sollten sie schon früher gewechselt werden. Wenn sich bei Scheibenwischern ein Quietschen zeigt, ist dies ebenfalls ein klares Zeichen dafür, dass ein Wechsel vollzogen werden sollte.

Tipp
Bevor Sie einen Scheibenwischer kaufen, können Sie einen Vergleich nutzen und sich über die aktuellen Modelle informieren. Der Scheibenwischer Vergleichssieger ist in diesem Zusammenhang natürlich eine sehr gute Wahl, muss aber nicht immer sein. Sie können auch auf Alternativen zurückgreifen. Vergleichen Sie online die Angebote, einige Modelle werden im Ausverkauf günstiger angeboten. Haben Sie eine Marke gefunden, die gut passt, können Sie das im Hinterkopf behalten und müssen beim nächsten Wechsel nicht wieder neu auf die Suche gehen. Bestellen Sie dann einfach den bewährten Scheibenwischer, der sich im Einsatz bereits als hilfreiches Tool für Sie erwiesen hat.

Was kostet ein Scheibenwischer bei ATU, Carglass, VW oder Mercedes?

In Bezug auf den Preis von einem Scheibenwischer zeigen sich große Spannen. Dabei kommt es natürlich darauf an, ob Sie ein Original für Ihr Fahrzeug kaufen. Scheibenwischer von Audi, BMW oder Mercedes kosten mehr, als wenn Sie kompatible Varianten für Ihr Fahrzeug kaufen. Sowohl für den VW Polo, als auch für Ford Focus, Skoda Fabia, Hyundai i30, Ford Fiesta oder Peugeot 206 gibt es günstige Varianten. Sie können direkt nach Modellen für Ihr Fahrzeug schauen und so die Preise vergleichen. A.T.U. Scheibenwischer gibt es beispielsweise günstiger. Hier können Sie für Ihren Seat Ibiza, den VW Touran, den VW Passat oder auch Kia, Mercedes Benz und Opel Corsa oder BMW einen neuen Scheibenwischer kaufen und benötigen nicht unbedingt Originale. Gleiches gilt für den Audi A3 oder den Audi A4.

Warum quietschen neue Scheibenwischer?

Normalerweise quietschen neue Scheibenwischer nicht, sind sie jedoch falsch am Scheibenwischerarm befestigt oder das Gummi noch sehr hart, kann es zu den Geräuschen kommen. In diesem Fall kann es helfen, die Scheibenwischer aufzustellen, die Scheibe zu reinigen und ein wenig zu warten. Auch eine Versiegelung der Scheibe kann Abhilfe schaffen. Sollten dann noch die Scheibenwischer quietschen, ist ein Gang zur Werkstatt empfehlenswert.

Womit kann man den Scheibenwischer reinigen?

Ab und zu sollten Scheibenwischer gereinigt werden. Sowohl die Scheibenwischer hinten als auch die Scheibenwischer vorne sind starken Belastungen ausgesetzt. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Reinigung in der Werkstatt vornehmen zu lassen, Sie können aber auch selbst aktiv werden. Ein Allzweckreiniger sowie ein Küchentuch sind dabei Ihre praktischen Helfer. Dabei sollte die Gummilippe aber nicht zu starke gesäubert werden. Eine oberflächliche Reinigung reicht aus. Probieren Sie die Reinigung erst an einer kleinen Stelle und schauen Sie nach, wie das Gummi reagiert.

Die beliebtesten Scheibenwischer-Hersteller

Wenn Sie Scheibenwischer kaufen möchten, stehen Sie vor der Frage, welcher Hersteller eine gute Anlaufstelle bietet. Die Scheibenwischer Bosch sind dabei meist die erste Wahl, aber auch Handycop und Hybrox gehören zu den bekannten Marken im Shop. Bei der Auswahl kann es hilfreich sein, einen Scheibenwischer Test zu verwenden. In diesem Test , beispielsweise von Stiftung Warentest, werden die Eigenschaften der Modelle verglichen und ein Scheibenwischer Vergleichssieger vermerkt. Der beste Scheibenwischer ist dabei nicht immer ganz günstig. Der Scheibenwischer Vergleich zeigt Ihnen aber auch mögliche Alternativen auf. Wollen Sie den Scheibenwischer günstig kaufen, können Sie online einen Preisvergleich starten.

Kaufberatung für Zubehör rund um den Scheibenwischer

Für den Scheibenwischer gibt es unterschiedliches Zubehör, das dabei helfen kann, die Nutzung der Wischer zu verbessern. Dazu gehören:

Scheibenwischer können Sie in der Werkstatt kaufen und gleich wechseln lassen.

  • Scheibenwischermotor: Funktioniert der Scheibenwischermotor nicht, können auch die besten Wischer ihre Arbeit nicht erledigen. Sie haben die Möglichkeit, einen Ersatz zu kaufen und diesen verbauen zu lassen. Gleiches gilt auch für das Scheibenwischergestänge. Sitzt das Gummi zu locker, kann das auch am Gestänge liegen. Eventuell muss hier ausgetauscht werden.
  • Scheibenwischwasser: Damit die Wischer richtig arbeiten können, brauchen sie Scheibenwischwasser oder Feuchtigkeit, beispielsweise durch Regen. Mit dem Scheibenwischwasser lässt sich jedoch die Scheibe auch noch zusätzlich reinigen. Achten Sie darauf, dass immer ausreichend Scheibenwischerwasser vorhanden ist.
  • Scheibenwischer Abzieher: Mit dem Abzieher lässt sich die Lippe vom Scheibenwischer reinigen. Einige Modelle sorgen dafür, dass die Lippe abgeschnitten wird und länger verwendet werden kann.
  • Scheibenwischergummi: Sie können auch einfach nur ein neues Scheibenwischergummi kaufen, wenn das Gestänge noch intakt ist. Das kann teilweise hohe Kosten sparen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,54 von 5)
Loading...