Ölpresse-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Ölpresse Test das beste Produkt

Die besten Ölpressen 2021

Mit einer Ölpresse können Sie aus Zutaten wie Samen oder Nüssen eigenes Speiseöl zaubern.

Mit einer Ölpresse können Sie ohne großen Aufwand Ihr eigenes Speiseöl herstellen. Dabei lassen sich mit einer Ölpresse Nüsse, aber auch Saaten in aromatisches Öl verwandeln, das Sie dann beispielsweise für Ihr Dressing nutzen können. Wenn Ihre Ölpresse handbetrieben ist, arbeitet diese manuell. Das Pressen des Öls ist hier ein wenig zeit- und kraftaufwendiger. Sie können sich aber auch für eine Presse entscheiden, die elektrisch arbeitet.

Grundsätzlich ist eine Ölpresse sehr flexibel nutzbar. Sie sollten aber immer eines bedenken: Die Qualität Ihres Öls wird erheblich von der richtigen Mischung beeinflusst. So haben Leinöl, Kokosöl und anderes Kernöl ganz unterschiedliche Eigenschaften. Bevor Sie sich für eine Ölpresse von Rommelsbacher entscheiden, sollten Sie vor allem bei den elektrischen Modellen einen Blick auf die Leistung werfen.

In eine Test fallen auch immer wieder große Unterschiede beim Lieferumfang auf. So gibt es einige Basics, die nicht fehlen sollten:

  • Ölbecher
  • Reinigungsbürste
  • Sieb
  • Handschuh

Ölpresse Typen: Diese zwei Bauweisen stehen zur Verfügung

Damit Sie Ihr Pressgut schonend zu Öl verarbeiten können, gibt es zwei unterschiedliche Bauweisen. Zum einen können Sie sich für eine manuelle und zum anderen für eine elektrische Ölpresse entscheiden. Die manuelle Ölpresse ist für den gelegentlichen Einsatz vollkommen ausreichend. Anders sieht es dagegen bei der elektrischen Ölpresse aus, die die richtige Wahl für echte Liebhaber ist.

Ölpresse manuell: Leicht, günstig und einfach zu bedienen

Möchten Sie nur hin und wieder Ihr Öl selbst herstellen, sollte Ihre Ölpresse manuell arbeiten. Die manuellen Modelle können schon auf den ersten Blick durch ihr geringes Gewicht überzeugen. So bringen sie gerade einmal rund drei Kilogramm auf die Waage. Dem deutlich geringeren Gewicht steht aber eine aufwendigere Nutzung gegenüber. So dauert die Ölherstellung ein bisschen länger. Bei der Anwendung müssen Sie darauf achten, dass die Ölpresse mit einer Klemme fest am Tisch befestigt wird. Die manuellen Ölpressen lassen sich sehr leicht verstauen und brauchen deutlich weniger Platz. Ein weiterer Vorteil ist hier der deutlich einfachere Aufbau, der sich insbesondere bei der Reinigung bezahlt macht. Die manuelle Ölpresse macht allerdings einen enormen Kraftaufwand erforderlich. So hängt die Ölmenge generell auch davon ab, wie viel Kraft Sie aufwenden können.

Ölpresse elektrisch: Einfache Ölherstellung in kurzer Zeit

Elektrische Pressen eignen sich auch für harte Zutaten wie Walnüsse.

Wenn Sie trotz allem Aufwand häufiger Öl selbst herstellen möchten, sollte Ihre Ölpresse elektrisch sein. Generell ist aufgrund der Leistung die Ölpresse für Walnüsse geeignet. Mit einer elektrischen Presse sparen Sie Geld. Außerdem ist das Ergebnis hier nicht von Ihrer Kraft und Energie abhängig. Elektrische Ölpressen gibt es mit einer Leistung von 100 bis 500 Watt. Sie können mit manch einer elektrischen Ölpresse die Kaltpressung, aber auch die Heißpressung vornehmen, sodass Sie absolut flexibel sind.

Bei der Heißpressung entsteht eine hohe Temperatur, sodass Sie auf einen Schutzhandschuh angewiesen sind. Die meisten elektrischen Ölpressen besitzen übrigens verschiedene Programme, die für die Ölherstellung verwendet werden können. Ein Nachteil der elektrischen Ölpresse ist das hohe Gewicht. Das macht sich natürlich auch bei der Handhabung bemerkbar.

Vor- und Nachteile der Ölpresse

Im Folgenden fassen wir in einer Tabelle für Sie noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammen. So können Sie sich abschließend informieren.

Variante Vorteile Nachteile
manuelle Ölpresse perfekt für den gelegentlichen Einsatz
besonders leicht
Bedienung von Hand
braucht keinen Strom
lässt sich leicht verstauen
xsehr viel Kraft erforderlich
elektrische Ölpresse ideal für Ölliebhaber
sorgt für deutliche Zeitersparnis
Ölherstellung ohne Kraftaufwand
flexibel einsetzbar
teilweise Heiß- und Kaltpressung möglich
xsehr schwer
xbraucht mehr Platz

Damit Sie lange Freude an Ihrer Ölpresse haben, sollte die Schneckenpresse aus einem harten Material bestehen. Ideal sind Stahl und Edelstahl, da sie langlebig sind und sich zudem leicht reinigen lassen.

Auch beim Trichter sollten Sie Wert auf Pflegeleichtigkeit und Qualität legen. Einige Hersteller bieten den Trichter übrigens mit Deckel an.

Einige Ölpressen werden mit Thermostat angeboten, sodass Sie die Temperaturentwicklung überwachen können.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zur Ölpresse

Bevor Sie eine Ölpresse kaufen, können Sie sich in diesem Teil der Kaufberatung noch einmal über wichtige Fragen und Antworten informieren.

Welche Marken und Hersteller bieten eine Ölpresse für den Hausgebrauch an?

Um die beste Ölpresse für Ihren eigenen Bedarf zu finden, sollten Sie sich in erster Linie im Angebot einzelner Marken umsehen. Hierzu gehören:

  • Rommelsbacher
  • Sichler
  • LYY
  • Newtry
  • Huanyu
  • S Smautrop

Wie reinige ich die Ölpresse am besten?

Reinigungsbürste nutzen:

Sie können auch eine Reinigungsbürste verwenden. Mit dieser lassen sich auch kleine Ritzen und Einkerbungen problemlos reinigen.

Die meisten Ölpressen sind mittlerweile so aufgebaut und ausgestattet, dass sie sich sehr leicht reinigen lassen. Bei Rommelsbacher können Sie die Ölpressen beispielsweise weitgehend auseinandernehmen, sodass sich alle Komponenten leicht säubern lassen. Bevor Sie sich aber an die Arbeit machen, sollten Sie sich die Reinigungsempfehlungen des Herstellers ansehen. So kann es hier zwischen den Modellen und Marken zu Unterschieden kommen.

Reinigen Sie die Ölpresse generell von Hand und verzichten Sie bei sämtlichen Teilen auf die Spülmaschine. Das erhöht die Lebensdauer der Ölpresse erheblich. Verwenden Sie für die Reinigung am besten ein mildes Spülmittel. Um Rückstände zu entfernen, greifen Sie auf warmes Wasser und ein weiches Spültuch zurück.

Bevor Sie die Ölpresse wieder zusammensetzen, sollten Sie alle Teile mit einem Tuch abtrocknen.

Wo finde ich eine günstige Ölpresse?

Selbsthergestellte Öle sind ein tolles Geschenk.

Raps, Samen oder Nüsse: Mit einer Ölpresse können Sie im Handumdrehen in Ihrer Küche Ihr eigenes Speiseöl herstellen. Suchen Sie eine gute und günstige Ölpresse, bieten sich verschiedene Anlaufstellen. Regional werden Sie beispielsweise in gut sortierten Supermärkten fündig. Sie finden aber auch bei Discountern wie Aldi und Lidl hin und wieder eine gute Ölpresse. Die Discounter wissen vor allem durch ihren besonders günstigen Preis zu überzeugen.

Die größte Auswahl gibt es jedoch im Online Handel. Hier können Sie nicht nur auf verschiedene Shops zurückgreifen, sondern Sie können sich vorab in einem Ölpresse Test einen Überblick verschaffen. Auch ein individueller Ölpresse Vergleich fällt hier leichter. Die meisten Online Shops haben ebenso beim Vergleich der Preise die Nase vorn.

Gibt es schon einen guten Ölpresse Test der Stiftung Warentest?

Mit einem echten Ölpresse Testsieger sind Sie auf der sicheren Seite. Möchten Sie dabei auf das Urteil der Stiftung Warentest vertrauen, müssen wir Sie aber leider enttäuschen. Die Experten der Organisation haben bislang noch keinen offiziellen Ölpresse Test durchgeführt (Stand: Juni 2021). Umso wichtiger ist es, dass Sie sich Zeit für einen eigenen Vergleich nehmen.

Welche sind die besten Ölpressen aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: CGOLDENWALL CNA-90 - ab 739,00 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: FoundGo 1800W Ölpresse - ab 559,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: FoundGo Ölpresse - ab 499,99 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Huanyu WJX-70 - ab 498,00 Euro
  • Platz 5 - gut: Huanyu ZMY-6 - ab 289,00 Euro
  • Platz 6 - gut: CGOLDENWALL CNA 684B - ab 829,00 Euro
  • Platz 7 - gut: Klarstein Olivia Ölpresse - ab 199,99 Euro
  • Platz 8 - gut: Rommelsbacher Ölpresse OP 700 Emilio - ab 199,00 Euro
  • Platz 9 - gut: CGOLDENWALL Ölpresse HY 03 - ab 249,00 Euro
  • Platz 10 - gut: Presse à huile Manuelle Ölpresse - ab 116,49 Euro
  • Platz 11 - gut: Sichler Haushaltsgeräte Ölpresse EHP-350 - ab 170,99 Euro
Mehr Informationen »

Leser des Ölpressen-Vergleichs können aus Produkten von welchen Herstellern auswählen?

Für Leser des Ölpressen-Vergleichs haben wir exklusiv 11 Ölpresse-Modelle von 7 Herstellern ausgewählt, damit sicher für jeden etwas dabei ist. Mehr Informationen »

Ab welcher Preisklasse erhält man eine Ölpresse, welche hohen Qualitätsansprüchen genügt?

Die günstigste Ölpressen aus unserem Vergleich kosten 116,49 Euro. Wenn Sie jedoch höhere Ansprüche haben, sollten Sie in ein teureres Modell investieren. Dafür bietet sich unser Preis-Leistungs-Sieger FoundGo 1800W Ölpresse für 559,99 Euro an. Mehr Informationen »

Welche Ölpresse aus dem Ölpressen-Vergleich glänzt durch die besten Kundenrezensionen?

Kunden begeisterten sich vor allem für die Rommelsbacher Ölpresse OP 700 Emilio. Sie gaben dazu eine Kundenbewertung von durchschnittlich 5,0 Sternen ab. Mehr Informationen »

Welche Ölpressen aus unserem Vergleich konnten aufgrund ihrer hervorragenden Qualität mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet werden?

Qualitativ konnten 4 Ölpressen die Redaktion völlig überzeugen und wurden deshalb mit der Spitzennote "SEHR GUT" ausgezeichnet: CGOLDENWALL CNA-90, FoundGo 1800W Ölpresse, FoundGo Ölpresse und Huanyu WJX-70. Mehr Informationen »

Wie viele verschiedene Modelle und Hersteller haben Eingang in den Ölpressen-Vergleich gefunden?

Im Ölpressen-Vergleich werden 11 Ölpresse-Modelle von 7 unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen – so bekommen Sie einen optimalen Überblick über das Angebot. Es stehen folgende Produkte zur Auswahl: CGOLDENWALL CNA-90, FoundGo 1800W Ölpresse, FoundGo Ölpresse, Huanyu WJX-70, Huanyu ZMY-6, CGOLDENWALL CNA 684B, Klarstein Olivia Ölpresse, Rommelsbacher Ölpresse OP 700 Emilio, CGOLDENWALL Ölpresse HY 03, Presse à huile Manuelle Ölpresse und Sichler Haushaltsgeräte Ölpresse EHP-350. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Ölpressen interessieren?

Kunden, die sich für eine Ölpresse interessieren, suchten unter anderem auch nach „Rommelsbacher Ölpresse“, „Rommelsbacher Ölpresse OP 700 Emilio“ oder „Rommelsbacher Ölpresse OP 700 Emilio“. Mehr Informationen »

Ölpresse Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Ölpresse kaufen
CGOLDENWALL CNA-90 Ver­gleichs­sie­ger 739,00 4,1 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FoundGo 1800W Ölpresse Preis-Leis­tungs-Sieger 559,99 Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FoundGo Ölpresse 499,99 3,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Huanyu WJX-70 498,00 3,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Huanyu ZMY-6 289,00 4,2 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CGOLDENWALL CNA 684B 829,00 5,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Klarstein Olivia Ölpresse 199,99 3,8 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rommelsbacher Ölpresse OP 700 Emilio 199,00 4,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CGOLDENWALL Ölpresse HY 03 249,00 Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Presse à huile Manuelle Ölpresse 116,49 3,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sichler Haushaltsgeräte Ölpresse EHP-350 170,99 3,9 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Ölpresse gibt es hier: