Nassfutter Hund-Kaufberatung 2022

So finden Sie in einem Hunde-Nassfutter Test das beste Produkt

Neben Trockenfutter für den Hund, gibt es auch Nassfutter in zahlreichen Geschmacksvarianten.

Ihr Vierbeiner braucht täglich gesunde und abwechslungsreiche Nahrung. Nicht jedes Tierfutter ist dafür wirklich geeignet, da sich die Inhaltsstoffe je nach Hersteller stark unterscheiden und nicht immer optimal auf die Bedürfnisse von Hunden ausgelegt sind.

Hunde-Nassfutter Tests zeigen, dass Futter mit hohem Fleischanteil besonders empfehlenswert ist.

Worauf es des weiteren ankommt, wenn Sie Nassfutter für Hunde kaufen, erklären wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Hunde-Nassfutter gibt es für unterschiedliche Altersstufen

Je nach Altersgruppe gibt es im Handel das passende Hundenassfutter, das genau auf die Bedürfnisse in dieser Lebensphase angepasst ist.

Altersgruppe Beschreibung
Junior Juniorfutter ist speziell auf die Bedürfnisse von jungen Hunden ausgerichtet. Das Magen-Darmsystem ist noch empfindlich und das gut verträgliche Junior-Futter daher ideal.
Adult Wird ein Hund älter, steigt der Kalorienverbrauch und auch mehr Nährstoffe und Vitamine müssen dem Futter zugefügt sein. Hundenassfutter mit der Bezeichnung “Adult” ist für agile Hunde ab einem Alter von einem Jahr geeignet.
Senior Ältere Hunde brauchen weniger Kalorien und ein Futter, das optimal auf die Bedürfnisse in die Jahre gekommener Hunde ausgerichtet ist. Als Senioren gelten Hunde dann, wenn etwa ¾ der erwarteten Lebenszeit vorbei sind.

Je nach Hunderasse und Größe altern Hunde unterschiedlich schnell. Kleine Hunde werden meist älter und sind damit auch später als Senior einzustufen als große Hunderassen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Hunde-Nassfutter

Möchten Sie für Ihren Hund mal wieder ein neues Nassfutter kaufen, sind es vor allem die Inhaltsstoffe, der Fettgehalt sowie die Zusammensetzung der Futterbestandteile, auf die Sie achten müssen.

Vegetarisches Hundefutter empfehlen wir nicht, da es nicht der natürlichen Ernährungsform von Hunden entspricht.

Die Menge bestimmt den Preis

Je nachdem, wie viele Hunde Sie haben und wie groß diese sind, brauchen Sie täglich eine kleinere oder größere Hunde-Nassfuttermenge.

Für einzelne Mahlzeiten und kleine Hunderassen können zu den kleinen Dosen Hunde-Nassfutter zwischen 100g bis 400g greifen. Haben Sie große Hunde oder mehrere Tiere, sind die großen Dosen Hunde-Nassfutter mit 800g oft besser geeignet.

Je größer die Verpackungen sind, desto preiswerter sind sie meist auch.

Viele verschiedene Fleischsorten sorgen für Abwechslung im Geschmack

Sie haben eine große Auswahl, wenn Sie sich im Handel nach Hunde-Nassfutter umschauen. Ob Rind, Wild, Kaninchen oder Geflügel – viele Hunde mögen es abwechslungsreich. Achten Sie darauf, dass das Hunde-Nassfutter getreidefrei ist, wenn Sie ihm einen möglichst hohen Fleischanteil bieten wollen. Je höher der Getreideanteil im Alleinfutter ist, desto preiswerter ist es meist auch.

Ob Frischfleisch, getreidefreies Hundefutter oder ein Spezial Futter für Allergiker – es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Hund gesund zu ernähren. Am wichtigsten ist, dass das Futter möglichst ohne Konservierungsstoffe und ohne Zuckerzusatz auskommt. Legen Sie Wert auf eine artgerechte Haltung der Tiere, die für das Hundefutter verarbeitet werden, sollten Sie zu einem Bio Futter greifen oder frisches Biofleisch füttern.

Zucker im Futter schadet den Zähnen unnötig und kann teure Zahnbehandlungen nach sich ziehen.

Manche Hunde benötigen Spezialfutter

Leidet Ihr Hund an einer Allergie oder chronischen Erkrankung, ist Spezialfutter die richtige Wahl. Zum Beispiel bei Nierenproblemen, Diabetes oder einem anderen Leiden, bei dem eine besondere Zusammensetzung des Futters nötig ist.

Bei Übergewicht empfehlen Tierärzte dem Halter oft ein Diätfutter, das dem Tier bei der kontinuierlichen Gewichtsabnahme hilft. Lassen Sie sich zur Futterwahl von Ihrem Tierarzt beraten, um das am besten geeignete Futter zu finden. Nachteilig bei Spezialfutter ist der oft höhere Preis.

Hundefutter gibt es als Nass- oder Trockenfutter

Sie haben die Wahl, ob Sie Ihrem Hund lieber Trocken- oder Nassfutter füttern. Vor- und Nachteile beider Futtervarianten stellen wir Ihnen hier kurz vor. Natürlich können Sie für mehr Abwechslung auf dem Speiseplan auch beide Futtervarianten miteinander kombinieren.

Hundefutter-Typ Vorteile Nachteile
Hunde-Nassfutter
  • Enthält viel Feuchtigkeit
  • Sehr schmackhaft
  • Frisch und abwechslungsreich
  • Verdirbt schneller
  • Riecht evtl. etwas streng
Hunde-Trockenfutter
  • Kann länger stehen bleiben
  • Dezenter Geruch
  • Optimal für Futterautomat
  • Preiswert
  • Kein frischer Geschmack
  • Enthält keine Feuchtigkeit

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zu Hunde-Nassfutter

Haben Sie noch Fragen zum Thema Hunde-Nassfutter? Hier finden Sie einige Antworten.

Wie lange kann man Hunde-Nassfutter stehen lassen?

Nassfutter können Sie im Kühlschrank noch mindestens einen Tag stehen lassen. Verschließen Sie es mit einem Deckel, bleibt es frisch und kann dann bei der nächsten Mahlzeit aufgebraucht werden.

Wie oft sollte man Nassfutter für Hunde geben?

Große Hunde brauchen täglich mehr Futter als kleine Rassen.

Die Füttermenge hängt stark von der Rasse des Hundes, dem Alter und dem täglichen Bewegungsumfang ab. Je höher der Fleischanteil ist, desto weniger müssen Sie füttern.

Ein erwachsener Hund, der täglich viel in Bewegung ist, braucht mehr Futter als ein älterer Hund, der schon nicht mehr so gut zu Fuß ist. Die meisten Hunde werden zwei bis drei mal täglich gefüttert. Es gibt aber auch Hunde, die häufigere Mahlzeiten brauchen, weil sie nicht so viel auf einmal essen können.

Futtermenge:

Genaue Empfehlungen zur Futtermenge finden Sie auf der Produktbeschreibung.

Wo kann ich Hunde-Nassfutter kaufen?

Gutes Hundenassfutter (z. B. Wolfsblut Nassfutter) finden Sie im Zoofachhandel, wie zum Beispiel Fressnapf. Auch online gibt es viele Shops, die sich ganz auf Tierfutter und Haustierzubehör spezialisiert haben. Die Vielfalt ist vor allem online sehr groß und günstig.

Im Discounter finden Sie nur eine begrenzte Auswahl an günstigem Hunde-Nassfutter. Und das auch oft nur in einer weniger guten Qualität. Ebenfalls ein größeres Sortiment an Tierfutter finden Sie in einigen Baumärkten, die auch eine Abteilung für Tierzubehör haben.

Um herauszufinden, welches Produkt als das beste Hunde-Nassfutter gilt, werfen Sie ein Blick in unseren Vergleich. Auch die Stiftung Warentest hat einen Hunde-Nassfutter Test durchgeführt und einen Testsieger ermittelt. Hier finden Sie alle Ergebnisse.

Abgesehen von der Qualität und den Inhaltsstoffen des Futters, muss es natürlich auch geschmacklich Ihren Hund überzeugen. Probieren Sie ruhig mehrere Futterhersteller aus. Wir empfehlen Ihnen folgende Marken und Hersteller, die qualitatives Hundefutter im Sortiment haben:

  • Pedigree
  • Wolfsblut
  • Rinti
  • Cesar
  • Aniforte
  • Salingo
  • Terra Canis
  • Dehner
  • Animonda

Welcher sind die besten Nassfutter Hunde aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Mjamjam Mixpaket mit 6 Sorten - ab 12,23 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Wolfsblut Green Valley - ab 39,39 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Dehner Wild Nature Hundefutter - ab 14,94 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Irish Pure Premium Nassfutter - ab 24,40 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Josera Meat Lovers Reines Rindfleisch - ab 13,14 Euro
  • Platz 6 - gut: CRAVE Premium Pastete - ab 11,00 Euro
  • Platz 7 - gut: GranataPet Liebling's Mahlzeit Fasan & Geflügel - ab 15,79 Euro
  • Platz 8 - gut: AniForte PureNature Zartes Huhn - ab 19,99 Euro
  • Platz 9 - gut: GranataPet Liebling's Mahlzeit Nassfutter für Hunde - ab 13,74 Euro
  • Platz 10 - gut: Christopherus Hundemenü - ab 17,49 Euro
  • Platz 11 - gut: Herrmanns Bio Hundefutter - ab 25,49 Euro
  • Platz 12 - befriedigend: Cesar Klassiker mit Kalb & Geflügel - ab 26,00 Euro
  • Platz 13 - befriedigend: Dehner Best Nature - ab 10,14 Euro
  • Platz 14 - befriedigend: Terra Canis Classic Hundefutter - ab 45,47 Euro
Mehr Informationen »

Von welchen Herstellern stammen die Produkte, die im Nassfutter Hunde-Vergleich berücksichtigt werden?

Die Produkte aus dem Nassfutter Hunde-Vergleich stammen von 12 unterschiedlichen Herstellern, unter anderem MjAMjAM, Wolfsblut, Dehner, Irish Pure, Josera, CRAVE, GranataPet, AniForte, Christopherus, Herrmanns, Cesar und Terra Canis. Mehr Informationen »

In welcher Preisklasse bewegen sich die Produkte, die im Nassfutter Hunde-Vergleich vorgestellt werden?

Bereits ab 10,14 Euro erhalten Sie gute Nassfutter Hunde. Teurere Modelle können bis zu 45,47 Euro kosten, bieten Ihnen dafür aber auch eine höhere Qualität. Mehr Informationen »

Welcher Nassfutter Hund hat besonders viel Feedback von Käufern bekommen?

Am häufigsten bewerteten Kunden den Dehner Best Nature. Dazu können Sie 1441 hilfreiche Rezensionen lesen. Mehr Informationen »

Wie viele Nassfutter Hunde aus dem Nassfutter Hunde-Vergleich konnten unsere Redaktion überzeugen?

5 Nassfutter Hunde konnten unsere Redaktion überzeugen und erhielten deshalb die Spitzennote "SEHR GUT": Mjamjam Mixpaket mit 6 Sorten, Wolfsblut Green Valley, Dehner Wild Nature Hundefutter, Irish Pure Premium Nassfutter und Josera Meat Lovers Reines Rindfleisch. Mehr Informationen »

Welche Nassfutter Hund-Modelle werden im Nassfutter Hunde-Vergleich präsentiert und bewertet?

Unser Vergleich präsentiert 14 Nassfutter Hund-Modelle von 12 verschiedenen Herstellern. Zusätzlich bekommen Sie Hilfestellung durch unsere Auswahl von Test- und Preis-Leistungs-Siegern. Treffen Sie Ihre Wahl aus folgenden Produkten: Mjamjam Mixpaket mit 6 Sorten, Wolfsblut Green Valley, Dehner Wild Nature Hundefutter, Irish Pure Premium Nassfutter, Josera Meat Lovers Reines Rindfleisch, CRAVE Premium Pastete, GranataPet Liebling's Mahlzeit Fasan & Geflügel, AniForte PureNature Zartes Huhn, GranataPet Liebling's Mahlzeit Nassfutter für Hunde, Christopherus Hundemenü, Herrmanns Bio Hundefutter, Cesar Klassiker mit Kalb & Geflügel, Dehner Best Nature und Terra Canis Classic Hundefutter. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Nassfutter Hunde interessieren, noch?

Wer sich für Nassfutter Hunde interessiert, sucht häufig auch nach „Hunde-Nassfutter“, „Rinti Sensible“ oder „Rinti Sensible“. Mehr Informationen »

Nass­fut­ter Hund Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Nass­fut­ter Hund kaufen
Mjamjam Mixpaket mit 6 Sorten Ver­gleichs­sie­ger 12,23 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wolfsblut Green Valley Preis-Leis­tungs-Sieger 39,39 4,8 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dehner Wild Nature Hundefutter 14,94 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Irish Pure Premium Nassfutter 24,40 4,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Josera Meat Lovers Reines Rindfleisch 13,14 4,7 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CRAVE Premium Pastete 11,00 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GranataPet Liebling's Mahlzeit Fasan & Geflügel 15,79 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AniForte PureNature Zartes Huhn 19,99 4,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GranataPet Liebling's Mahlzeit Nassfutter für Hunde 13,74 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Christopherus Hundemenü 17,49 4,2 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Herrmanns Bio Hundefutter 25,49 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cesar Klassiker mit Kalb & Geflügel 26,00 5,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dehner Best Nature 10,14 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Terra Canis Classic Hundefutter 45,47 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Nassfutter Hund gibt es hier: