Die besten Yogamatten 2019

Alles, was Sie über unseren Yogamatte Vergleich wissen sollten

Wenn Sie nach einer guten Yogamatte suchen, werden Sie bei der Marke Yogistar fündig.

Wenn Sie nach einer guten Yogamatte suchen, werden Sie bei der Marke Yogistar fündig.

In unserer schnelllebigen Zeit nehmen psychische Krankheiten immer mehr zu, aber auch die körperlichen Auswirkungen unseres Lebenswandels sind deutlich: Zu viel Stress, zu wenig oder sehr einseitige Bewegung resultieren in Verspannungen, Rückenproblemen, Nervosität und vielen anderen Problemen. Auf der Suche nach einem Ausgleich erfreut sich Yoga daher wachsender Beliebtheit. Die Mischung aus Meditation und körperlichen Übungen sorgt für einen ausgeglichenen Geist und einen beweglichen Körper. Dabei ist Yoga ein Überbegriff für verschiedene Formen, die jeweils einen unterschiedlichen Schwerpunkt setzen. Beim Power-Yoga geht es vor allen Dingen um die körperliche Ertüchtigung, Kundalini-Yoga ist mit einer ausgewogenen Zusammensetzung aus meditativen Elementen und moderaten körperlichen Anstrengungen besonders für Einsteiger geeignet. Schwangerschafts-Yoga soll vor allem für ein intensives Erleben des wachsenden Lebens sorgen.
Egal welche Richtung – für eine erfüllende Yoga-Stunde braucht es nicht viel. Aber eine Matte für Yoga ist ein kleines, feines Detail, welches zum Gelingen in entscheidendem Maße beiträgt. Denn wenn die jeweilige Position einfach unbequem und unangenehm ist, wird es auch mit der Entspannung nichts. Welche Matte für Yoga besonders gut geeignet ist, erfahren Sie in einem Yogamatte Test bzw. Vergleich.

Verschiedene Yogamatten-Arten in der Übersicht

Ob eine spezielle Yogamatte tatsächlich nötig ist, oder auch ein Handtuch oder eine andere Unterlage ihren Zweck erfüllen, müssen Sie selbst entscheiden. Fest steht, eine Yogamatte hat viele Vorteile, denn sie wurde speziell für diesen Einsatzzweck konzipiert. So ist sie besonders weich, gelenkschonend und rutschfest. In der Regel ist sie platzsparend zum Falten geeignet. Welche Modelle es gibt und welche Vorteile sie haben, zeigt Ihnen die folgende Übersicht.

» Mehr Informationen
Yogamatten-Art Beschreibung
Kunststoff Yogamatte rutschfest Diese Matte rutscht garantiert nicht weg und das Material Kunststoff verspricht eine lange Haltbarkeit. Es gibt sie unterschiedlich dick, je nach Art des Yogas ist eine dicke Yogamatte von Vorteil. Die dickeren Modelle sind eher für das ruhigere Yoga geeignet und können auch als Gymnastikmatte verwendet werden. Unter den PVC Yogamatten gibt es Design Matten, welche neben dem Komfort beim Sport auch noch sehr schön anzusehen sind.
Natur-Yogamatten (Yogamatte bio) Wie der Name bereits verrät, ist das verwendete Material der Yogamatte bio besonders ökologisch wertvoll und umweltfreundlich. Die Yogamatte Schaffell ist weich und warm und sorgt vor allem im Winter für zusätzlichen Komfort. Allerdings sinkt man bei den Übungen stark ein. Dadurch eignet sich diese Bio Yogamatte nicht für anspruchsvolle Yoga-Arten wie etwa Ashtanga-Yoga, Shitala oder Power-Yoga, wo die Matte dünner und härter ausfallen muss, um einen stabilen Stand zu gewährleisten. Einen Kompromiss stellt die Yogamatte aus Baumwolle dar, welche zwar weich ist, aber nicht so stark nachgibt.
Reise Yogamatte Wer Yoga auch unterwegs praktizieren möchte, sollte nicht auf eine transportable Matte verzichten. Ob Sie eine Yogamatte mit Tragegurt wählen oder die Variante mit Tasche bevorzugen – eine Reise Yogamatte können Sie bequem überall mit hinnehmen und sogar als Outdoor Matte nutzen. Yoga im Freien bietet einen besonders hohen Entspannungsfaktor.

Lassen Sie sich nicht von dem Gedanken verleiten, eine Yogamatte müsse besonders dick sein, um Komfort zu bieten. Während bei anderen Sportarten die Dämpfung im Vordergrund steht, sollte eine Yogamatte vor allem Stabilität für ein gutes Balancegefühl bieten und bequem zu transportieren sein. Matten zwischen fünf und sechs Millimeter Dicke bieten ausreichend Komfort für den Einsteiger, ohne dabei das Körpergefühl zu stark zu beeinflussen.

Vor- und Nachteile verschiedener Yogamatten

Hier noch mal alle wichtigen Vor- und Nachteile, die die unterschiedlichen Modelle zu bieten haben.

» Mehr Informationen
Yogamatten-Typ Vorteile Nachteile
Kunststoff Yogamatte rutschfest
  • rutschfest

  • preiswert
Natur-Yogamatten (Yogamatte bio)
  • natürlich

  • nachhaltig
  • teurer
Reise Yogamatte
  • leicht

  • für unterwegs

  • relativ dünn

Welche Yogamatte ist für Sie geeignet?

Es gibt zahlreiche verschiedene Yogamatten, zum Beispiel mit Linien, mit Namen oder auch mit Noppen. Ob leicht und dünn oder eher dick und etwas schwerer, hängt unter anderem auch vom Einsatzzweck ab. Die Eigenschaften der richtigen Yogamatte müssen vor allem zu der gewünschten Yoga-Art passen. Aber es gibt auch einige allgemeingültige Kriterien, die auf jede Matte zutreffen sollten, zum Beispiel im Hinblick auf Material und Haltbarkeit.

» Mehr Informationen
Tipp
Wenn Sie ein besonders individuelles Modell haben möchten, können Sie sich eine Yogamatte auch selber nähen und anschließend mit Ihrem Wunschdesign bedrucken.

Das Material

Die Wahl des richtigen Materials hängt in erster Linie von der gewünschten Yoga-Art ab. Bei der meditativen Variante steht der Komfort im Vordergrund. Hier sind Naturmaterialien wie Schurwolle oder Kork gut geeignet, zum Beispiel die Yogamatte Schaffell, Yogamatte Schurwolle, Yogamatte Fell oder Yogamatte Baumwolle. Mögen Sie es dynamisch, stehen Belastbarkeit und Rutschfestigkeit an oberster Stelle. Dies leisten Yogamatten aus Kunststoff am besten. Achten Sie aber darauf, dass die Matte schadstofffrei ist. Darüber geben verschiedene Prüfsiegel Auskunft. Für einen hohen Standard steht das Öko Tex Siegel, welches garantiert, dass die Matte phthalatfrei ist.

» Mehr Informationen

Form

Bei der Form haben Sie eine große Auswahl, denn es gibt die Yogamatte quadratisch, rund und extra breit sowie in Überlänge bzw. Übergröße (XXL, XL).

» Mehr Informationen

Die Maße

Yogamatten gibt es in verschiedenen Größen zu kaufen. Gängig sind die Abmessungen 75×180 cm, 60 x 200 cm, 90 x 200 cm sowie 60 mal 180 cm. Wählen Sie die Größe nach Ihrer Körpergröße und den Übungen, die Sie auf der Matte ausführen möchten. Je kleiner und leichter, desto komfortabler ist sie zu transportieren und in der Waschmaschine zu reinigen.

» Mehr Informationen

Welche Dicke?

Je nachdem, ob die Matte eher dick oder dünn ist, wirkt sie weich oder hart. Gängige Maße sind hier zum Beispiel 5mm und 6mm für eine dünne Matte oder 8mm bis 10mm für eine dicke Yogamatte.

» Mehr Informationen

Die Reinigung

Eine Yogamatte ist verschiedenen Einflüssen ausgesetzt, vor allem dem Schweiß. Und falls Sie die Matte auch im Freien nutzen, kommen noch Erde, Gras und anderen Verunreinigungen hinzu. Deswegen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Matte gut zu reinigen ist. Am einfachsten zu reinigen sind Kunststoffmatten, die Sie in der Regel auch in die Waschmaschine stecken können. Bei Naturmaterialien können Sie einen waschbaren Bezug wählen.

» Mehr Informationen

Beachten Sie die Anweisungen für eine Maschinenwäsche: Waschen Sie die Matte bei einer geringen Temperatur im Kurzprogramm, mit nur wenig Waschmittel und geben Sie die Matte nach dem Waschen keinesfalls in den Trockner.

Preise

Wenn Sie eine Yogamatte billig oder günstig kaufen möchten, sollten Sie vorher einen Vergleich durchführen oder auch Testberichte lesen, um im großen Angebot eine gute/beste Yogamatte zu finden. Wenn Sie eine Yogamatte in einem Shop online kaufen, profitieren Sie nicht nur von einem günstigen Preis, sondern Sie können die Matte oft auch noch versandkostenfrei bis zu Ihnen nach Hause liefern lassen. Einen Hinweis auf gute Modelle finden Sie auch in einem Preisvergleich mit Kundenbewertungen und eventuell eine Empfehlung für geeignete Matten. Preiswerte Modelle finden Sie häufig auch in den Angeboten der Discounter, zum Beispiel bei Lidl, Aldi, Real, Norma, Netto und Penny aber auch bei DM und Rossmann gibt es immer wieder gute Modelle. Alternativ gibt es Yogamatten bei Sportscheck, Ebay, Zalando, TK Maxx, Primark oder Decathlon.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Yogamatten-Hersteller

Tolle Yogamatten finden Sie zum Beispiel von folgenden Herstellern und Marken:

» Mehr Informationen
  • Jade
  • Nike
  • Manduka
  • Adidas
  • Yogistar
  • Prana
  • Vagabond Goods
  • Vegan
  • Westwing
  • Tchibo
  • Sun
  • Calmia
  • Airex
  • Alex
  • Ashtanga
  • Bodhi
  • Conleys
  • Crane

Sinnvolles Zubehör für eine Yogamatte

Yogamattentasche

Mit einer Yogatasche können Sie Ihre Yogamatte noch einfacher von A nach B transportieren, zum Beispiel zum Reisen oder zum Zelten. Alternativ zur Yogamatten Tasche ist auch die Yogamatte mit Tragegurt eine gute Lösung für einen bequemen Transport zur nächsten Yoga-Session.

» Mehr Informationen
Ein Yogakissen hilft bei Atem- und Entspannungsübungen.

Ein Yogakissen hilft bei Atem- und Entspannungsübungen.

Yogakissen und Yogamattenauflage

Mit einer Yogamattenauflage und Kissen können verschiedene Yogaübungen noch komfortabler gestaltet werden. Auch die korrekte Haltung wird durch den Einsatz eines Kissens gefördert.

» Mehr Informationen

Yogamattenreiniger

Besonders nach einer intensiven Yogaeinheit sollte die Matte gründlich gereinigt werden. Das funktioniert am besten mit einem Hygiene-Spray, das die Matte zuverlässig von Keimen und Schweißresten befreit.

» Mehr Informationen

Fazit

Ob eine Yogamatte oder Gymnastikmatte bunt, rosa, rot, schwarz oder weiß – wichtiger als die Farbe und das Design sind laut einem Yogamatte Test vor allem die Materialqualität sowie die Dicke und Größe der Matte. Die Maße sollten immer entsprechend des Einsatzzweckes gewählt werden. Für unterwegs eignet sich eine leichte Reise Yogamatte, während es für die tägliche Yogaeinheit zu Hause schon ein etwas komfortableres Modell aus Natur Materialien oder aus rutschfestem Kunststoff sein darf. Hier haben Sie die freie Auswahl aus verschiedenen Modellen, wie zum Beispiel der Yogamatte Schurwolle, Yogamatte Baumwolle, Yogamatte Fell oder auch einer Premium Matte mit Naturkautschuk, Lammfell, Wolle, Stoff oder Kork sowie einer Bio Yogamatte mit einer anderen natürlichen Faser.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...