Die besten Mikrofaser-Handtücher 2019

Alles, was Sie über unseren Mikrofaser-Handtuch Vergleich wissen sollten

Mikrofaser sind in den unterschiedlichsten Farben erhältlich.

Ob zum Händewaschen im Badezimmer, zum Duschen nach dem Sport, in der Sauna oder zum Abtrocknen im Urlaub am Strand – Gelegenheiten, ein Handtuch zu benutzen, gibt es viele. Kleine und große Handtücher werden tagtäglich benötigt und sind daher auch in jedem Haushalt sowie unterwegs in jeder Unterkunft zu finden. Auch zum Campen, am See baden gehen oder für andere Gelegenheiten können Sie das Reisehandtuch einfach mitnehmen. Je nach Art der Materialien und der Größe sind sie für unterschiedlichste Zwecke geeignet. Meist finden Sie im Handel Handtücher aus reiner Baumwolle oder aus Mikrofaser. Handtücher aus Microfaser sind deutlich leichter und lassen sich platzsparender verstauen als dicke Baumwollhandtücher, die eher für den Heimgebrauch geeignet sind. Das Mikrofaser-Handtuch kann dabei Feuchtigkeit optimal aufnehmen, trocknet sehr schnell und wird so zum perfekten Begleiter für zahlreiche Aktivitäten. Worauf Sie beim Kauf von Handtüchern achten können, zeigt Ihnen die folgende Kaufberatung zu diesem Thema. Auch ein Mikrofaser Handtuch Test , Mikrofasertuch Test oder Vergleich gibt schnell Aufschluss darüber, welche Hersteller und Marken in diesem Segment besonders zu empfehlen sind.

Verschiedene Handtuch-Arten in der Übersicht

Ob Wasser vom Duschen und Baden oder Schweiß nach einer anstrengenden Fitnesseinheit – mit einem Handtuch werden Sie schnell wieder trocken. Sie haben dabei die Wahl aus unterschiedlichen Handtucharten, von denen wir Ihnen hier zwei näher vorstellen wollen.

Handtuch-Art Beschreibung
Mikrofaser Handtuch Mit einem Mikrofaserhandtuch erwerben Sie ein Handtuch, das im Vergleich zu Baumwoll- oder Frotteehandtüchern einige Vorteile hat. Es besteht aus sehr leichten, schmalen Fasern, sodass es deutlich leichter und dünner ausfällt. Zum Mitnehmen ist es daher besser geeignet als das Frotteehandtuch, das deutlich dicker und schwerer ist. Zudem trocknet das Mikrofaserhandtuch viel schneller und kann nach Gebrauch einfach wieder in Ihrer Tasche verstaut werden. Vorteilhaft ist auch die außergewöhnlich hohe Saugkraft, dank der Feuchtigkeit zuverlässig ins Innere des Materials aufgenommen wird. Mikrofaserhandtücher gibt es in zahlreichen verschiedenen Größen und Farben. Wichtig ist, dass Sie Mikrofaserhandtücher nicht mit Weichspüler waschen, da die Fasern dadurch ihre Eigenschaften verlieren und nicht mehr so saugfähig sind. Im Vergleich zu Frotteehandtüchern aus Baumwolle sind die Mikrofasermodelle weniger natürlich, da sie aus künstlichen Polyesterfasern bestehen.
Frotteehandtuch Frotteehandtücher haben ebenfalls eine hohe Saugkraft vorzuweisen und überzeugen durch ihr weiches Material. Allerdings sind diese Handtücher deutlich schwerer und dicker als Mikrofasermodelle. Aus diesen Grund brauchen sie mehr Zeit zum Trocknen und es können sich so auch schneller unangenehme Gerüche bilden. Es kann, anders als das Mikrofaserhandtuch, mit duftendem Weichspüler gewaschen werden und erhält so nach jeder Wäsche einen angenehmen Duft.

Vor- und Nachteile verschiedener Handtuch-Arten

Sie möchten Ihr Bad oder Ihr Reise- und Ausflugsequipment mit neuen Handtüchern bestücken? Ob Frottee oder Mikrofaser – beide Handtucharten haben ihr Vor- und Nachteile, die Sie hier im Überblick nochmals zusammengefasst finden.

Handtuch-Art Vorteile Nachteile
Mikrofaser Handtuch
  • Dünn

  • Leichtes Gewicht

  • Angenehm weich

  • Hohe Saugkraft

  • Schmutzabweisend

  • Keine unangenehme Geruchsbildung
    [nachteilWeichspüler schadet der Materialstruktur[/nachteil]
  • Kein natürliches Material (Polyester)
Frotteehandtuch
  • Natürliches Baumwollmaterial

  • Angenehm weich und kuschelig

  • Hohe Saugkraft

  • Kann mit Weichspüler gewaschen werden
    [nachteilDicker und schwerer[/nachteil]
  • Es bilden sich schneller unangenehme Gerüche

Welches Mikrofaser-Handtuch ist für Sie geeignet?

Sie möchten sich gerne ein neues Handtuchset zulegen und haben sich für saugfähige Mikrofaser Handtücher entschieden? Worauf Sie bei der Auswahl achten können, haben wir Ihnen in der folgenden Liste zusammengestellt. Auch verschiedene Fragen zum Thema schnelltrocknende Handtücher aus Mikrofaser werden hier kurz beantwortet.

Anwendungsbereiche

Ob Mikrofaser Handtuch Sport, Mikrofaser Handtuch Outdoor, Mikrofaser Handtuch Sauna oder Mikrofaser Handtuch Reise – ein Mikrofasertuch lässt sich vielseitig verwenden. Zum Beispiel als Putztuch, um den Tisch und andere Möbel abzuwischen, als Brillentuch, Monitorputztuch und Mikrofaser Handtuch Haare, aber auch als Handtuch für zu Hause und unterwegs. Dank des schnell trocknenden Materials können Sie es nach der Nutzung einfach aufhängen und es ist schon nach kurzer Zeit wieder komplett trocken.

Tipp
Kaufen Sie sich ein Mikrofaser Handtuch Set, sparen Sie oft deutlich gegenüber einem Einzelkauf.

Material

Kaufen Sie sich keine Billigprodukte, sondern Tücher in einer guten Qualität. Für die Herstellung von Mikrofaserhandtüchern kommen Materialien wie Polyester, Nylon oder Acryl zum Einsatz. Die verwendeten Fasern sind dabei bis zu achtmal dünner als Baumwollfasern und damit sehr dünn und leicht. Je nach Materialart können sich die Waschanleitungen voneinander unterscheiden, sodass Sie vor dem ersten Waschgang zunächst die Hinweise zum Waschen und Trocknen lesen sollten. In der Regel können Sie Mikrofaserhandtücher einfach in der Waschmaschine reinigen und auch im Trockner trocknen lassen. Verzichten sollten Sie aber auf die Verwendung von Weichspüler, da dieser der Materialstruktur schaden kann.

Größe

Es gibt kleine Gästehandtücher aus Mikrofaser, normale Mikrofaser Handtücher zum Abtrocknen von Händen und Gesicht, aber auch deutlich größere Modelle zum Duschen und Baden, wie zum Beispiel das Mikrofaser Handtuch 180×90. Je nachdem, ob Sie nur die Hände oder den ganzen Körper waschen wollen, können Sie sich ein passendes Handtuch zurechtlegen.

Farben

Ob Mikrofaser Badetuch, Saunahandtuch oder Reisehandtuch – Mikrofaser-Handtücher gibt es in zahlreichen verschiedenen Farben, zum Beispiel grau, braun oder schwarz, aber auch in bunten Tönen wie grün, rot oder gelb. Wählen Sie einfach die Farben aus, die Ihren Geschmack am ehesten treffen und die sich vielleicht farblich auch mit der restlichen Badezimmereinrichtung ergänzen.

Henkel

Achten Sie darauf, dass an jedem Mikrofaser-Handtuch jeweils eine Öse oder ein Henkel zum Aufhängen angebracht ist. So können Sie das Tuch nach Gebrauch einfach aufhängen und trocknen lassen.

Ein Mikrofaser Handtuch ist viel glatter als ein herkömmliches Modell aus Frottee.

Schutzhülle zur Aufbewahrung

Als praktische Möglichkeit zur Aufbewahrung von Mikrofaserhandtüchern gibt es passende Schutzhüllen. In diesen Hüllen können Sie Ihre Handtücher auf Reisen mitnehmen. Es gibt die Schutzhüllen in verschiedenen Größen, sodass Sie für jede Handtuchgröße das passende Modell finden werden.

Wie funktioniert ein Mikrofaser-Handtuch?

Aufgrund der speziellen Struktur und der extradünnen Fasern wird Flüssigkeit sehr schnell in das Handtuch aufgenommen. Genauso schnell kann das aufgesaugte Wasser aber auch wieder aus den Fasern entweichen, was Sie an der kurzen Trocknungszeit merken werden. Auch in der Sauna ist die Struktur von Vorteil, sodass Sie trotz umgewickeltem Saunahandtuch nicht so leicht ins Schwitzen geraten. Doch nicht nur die Flüssigkeitsaufnahme erfolgt schnell und effektiv. Dank der Oberflächenstruktur der Mikrofasern wird auch Schmutz sehr gut aufgenommen und kann sehr leicht wieder ausgewaschen werden. Zudem ist das Mikrofaser Handtuch antibakteriell, sodass die Vermehrung von Keimen nicht so schnell geht, wie es bei herkömmlichen Handtüchern oft der Fall ist.

Wie kann man ein Mikrofaser Handtuch waschen?

Mikrofaser-Handtücher dürfen nicht zu heiß gewaschen werden. In der Regel liegt die maximale Waschtemperatur bei 40 oder sogar nur 30 Grad. Welche Temperatur maximal erlaubt ist, können Sie auf der Waschanleitung nachlesen. Es ist zu empfehlen, das Microfaser Handtuch vor dem ersten Gebrauch zu waschen und nicht zu oft im Trockner zu trocken, um die Haltbarkeit zu verlängern. Aufgrund des leichten Materials wird das Tuch auch ohne Trockner sehr schnell trocken, wenn Sie es kurz auf einen Wäscheständer hängen.

Welche Größe sollte ein Mikrofaser Handtuch haben?

Ob Mikrofaser Handtuch groß oder Mikrofaser Handtuch klein, kommt ganz darauf an, was Sie damit machen wollen. Soll es nur für Ihr Gesicht genutzt werden, reicht oft ein kleines Gästehandtuch, während zum Hände trocknen die klassische Handtuchgröße geeignet ist. Duschhandtücher bzw. Badehandtücher fallen dementsprechend am größten aus. Das Mikrofaser Reisehandtuch oder Mikrofaser Strandtuch kann auch größer ausfallen, wenn Sie sich damit gemütlich an den Strand legen wollen.

Wie weich ist ein Mikrofaser Handtuch?

Ob Reisehandtuch Mikrofaser, Sporthandtuch Mikrofaser oder Mikrofaser Handtuch zum Duschen – aufgrund der leichten, weichen Fasern fühlen sich Mikrofaser-Handtücher sehr weich auf der Haut an. Viele Menschen bevorzugen diese Handtuchart vor allem, weil sie deutlich weicher als klassische Frotteehandtücher sind.

Wofür kann ich ein Mikrofaser Handtuch benutzen?

Sie können es zum Putzen und zum Abtrocknen von Gesicht, Händen oder Körper verwenden. Auch als Brillenputztuch ist es geeignet, wenn Sie die kleinste Größe wählen. Außerdem können Sie damit auch Glasoberflächen sowie TV-Geräte und Computermonitore reinigen.

Wo finden Sie ein gutes Mikrofaserhandtuch?

Das Mikrofaser Handtuch Kinder und Erwachsene finden Sie überall im Handel, wo es Haushaltsartikel gibt. Zum Beispiel in Drogerien oder in den Abteilungen für Haushaltswaren in Kauf- und Möbelhäusern. Auch online ist das Angebot groß, wenn Sie sich ein Mikrofaser Handtuch günstig (oder günstiges Mikrofaser Handtuch) kaufen wollen. Das beste Mikrofaser Handtuch oder auch den Mikrofaser Handtuch Vergleichssieger finden Sie, indem Sie online mal einen kurzen Mikrofaser Handtuch Vergleich durchführen. Das ist schnell erledigt und gibt Ihnen einen Überblick, welche Modelle aktuell am besten abschneiden oder sogar schon in der Stiftung Warentest als Sieger abgeschnitten haben.

Die beliebtesten Mikrofaserhandtuch-Hersteller und Marken

Ein Mikrofaser Handtuch kaufen Sie sich einzeln oder im Set laut Mikrofaser Handtuch Test oder Vergleich zum Beispiel bei den folgenden Herstellern und Marken.

  • Cawö
  • Möve
  • Vaude
  • Kanguru
  • Pearl

Fazit

Saugfähig, antibakteriell, schnell trocknend und leicht – Mikrofaser-Handtücher haben viele Vorteile. Ob Cawö Handtücher, Möve Handtücher, Mikrofaser Handtuch Nabaji oder ein anderer Hersteller, laut Mikrofaser Handtuch Test oder Vergleich finden Sie im Handel zahlreiche gute Handtücher, die Sie für verschiedenste Zwecke nutzen können. Achten Sie auf eine gute Material-Qualität, die passende Größe und eine Öse zum Aufhängen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,47 von 5)
Loading...