Die besten Diät Shakes 2019

Alles, was Sie über unseren Diät Shake Vergleich wissen sollten

Diät Shakes werden von ganz unterschiedlichen Marken hergestellt.

Diät Shakes werden von ganz unterschiedlichen Marken hergestellt.

Möchten Sie schnell und mit möglichst wenig Aufwand abnehmen? Suchen Sie eine Diät, die sich auch in einem hektischen Alltag hervorragend unterbringen lässt? Dann sollten Sie über Diät Shakes nachdenken. Als Basis für eine sogenannte Formula Diät wurden die Diät Shakes einst für Menschen entwickelt, die an Adipositas, also einem starken Übergewicht, leiden. Mit den Shakes sollte es ihnen ermöglicht werden, rasch erste Kilos zu verlieren. Die Diäten mit den Shakes wurden dabei von den Ärzten der Patienten überwacht. Um zu gewährleisten, dass die Shakes den Körper mit allen wichtigen Stoffen versorgen, gelten für die Herstellung, insbesondere jedoch für die Zusammensetzung, strenge Regeln. Diese sind bis heute erhalten geblieben. Heute sind Diät Shakes fest in unserer Gesellschaft verankert. Sie können schnell und ohne großen Aufwand mit dem Diät Shake Mahlzeitenersatz abnehmen. Aber worin unterscheiden sich die Shakes? Sind sie gesund und müssen Sie zusätzlich Sport treiben? Antworten darauf finden Sie in unserem Ratgeber.

Verschiedene Diät Shakes-Arten in der Übersicht

Heute gibt es nicht mehr nur den Diät Shake aus der Apotheke. Die Produkte sind mittlerweile auch im Supermarkt und online zu finden, sodass auch die Experten der Stiftung Warentest bereits einem Diät Shakes Test durchgeführt haben. Heute werden die angebotenen Shakes vor allem danach unterschieden, wie sie zubereitet werden. Gängig sind die Zubereitungen mit Wasser, Saft und Milch. Durch die Beigabe von einer der drei Flüssigkeiten unterscheiden sich die Shakes im Geschmack, der Kalorienzahl und den Nährstoffen. Welche Merkmale die drei Arten konkret aufweisen, zeigt Ihnen die folgende Übersicht.

» Mehr Informationen
Diät Shakes-Art Beschreibung
Diät Shakes für Wasser Hierbei handelt es sich schlichtweg um den Klassiker. Die Zubereitung dieser Diät Shakes ist besonders einfach und kann im Grunde fast überall erfolgen. Das Einzige, was Sie brauchen, ist Wasser und die angegebene Pulvermenge. Vorteil dieser Variante ist, dass es besonders kalorienarm ausfällt. Weitere Vitamine und Nährstoffe werden Ihnen damit aber nicht geliefert.
Diät Shakes für Saft Möchten Sie Vielfalt erleben und sich immer wieder auf das eine oder andere neue Diät Shakes Rezept einlassen, sind diese Produkte die richtige Wahl. Hier setzt sich das Pulver so zusammen, dass es sich in Saft ideal auflöst. Sie können hierfür verschiedene Frucht- und Gemüsesäfte verwenden. Der Geschmack des Diätpulvers selbst ist neutral. Sie schmecken beim Verzehr also wirklich den reinen Saft. Eine gute Wahl ist dieses Diätpulver auch bei der Zubereitung von Smoothies.
Diät Shakes für Milch Wer seinen Körper mit zusätzlichen Eiweißen versorgen möchte, sollte sich für einen Diät Shake zur Zubereitung mit Milch entscheiden. In der Milch löst sich das Pulver hervorragend auf. Es entsteht hier eine angenehme Cremigkeit. Milch ist reich an Nährstoffen und Vitaminen, wodurch der Körper zusätzlich mit wichtigen Stoffen versorgt wird. Gerade wenn Sie Ihre Diät mit Sport kombinieren möchten, um Muskeln aufzubauen, sind die Diät Shakes für die Zubereitung in Milch eine gute Wahl.

Vor- und Nachteile verschiedener Diät Shakes-Typen

Möchten Sie auf Diät Shake Rezepte zum Selber machen verzichten und wollen Sie Ihren Shake auch einfach ohne großen Umweg im Büro oder auf einer Dienstreise zubereiten, ist die Variante mit Wasser die wahrscheinlich beste Wahl. Wasser steht Ihnen meist überall zur Verfügung, sodass Sie weder Milch noch Saft zusätzlich mitnehmen müssen. Doch die Beigabe von Milch und Saft verspricht erhebliche Vorteile, denn damit können Sie den Nährstoffgehalt steigern und Ihren Körper beispielsweise mit zusätzlichem Eiweiß versorgen. Wären da nicht die Nachteile, die von einem höheren Kaloriengehalt bis hin zu viel Zucker reichen. Welche Vorzüge und Schwächen die einzelnen Typen aufweisen, zeigt Ihnen die folgende Tabelle.

» Mehr Informationen
Diät Shakes-Typ Vorteile Nachteile
Diät Shakes für Wasser
  • extrem kalorienarm

  • kann überall zubereitet werden

  • recht günstig und gut verträglich
  • kaum Vielfalt bei den Shakes

  • zusätzlicher Eiweißlieferant fehlt
Diät Shakes für Saft
  • große Geschmacksvielfalt

  • auch zur Zubereitung von Smoothies geeignet

  • kann mit sämtlichen Obst- und Gemüsesäften verwendet werden
  • Saft sorgt für zusätzliche Kalorien

  • teilweise viel Zucker durch minderwertige Säfte
Diät Shakes für Milch
  • angenehm cremiger Geschmack

  • ähnelt Milchshakes

  • Körper bekommt zusätzliche Eiweiße und Vitamine
  • Milch ist recht kalorienstark

  • nicht bei Laktoseunverträglichkeit

Welcher Diät Shake ist für Sie geeignet?

Wie gesund sind Diät Shakes?

Es scheint so leicht zu sein: Anstelle einer Mahlzeit genießen Sie einen Diät Shake und können schnell abnehmen, sodass man Ihnen die Diät auch wirklich ansieht. Doch bevor Sie auf Diät Shakes zum Abnehmen zurückgreifen, fragen Sie sich sicherlich, ob diese wirklich gesund sind. Eines muss vorweg genommen werden: Ursprünglich wurden die Shakes unter strenger Kontrolle entwickelt und hergestellt, um stark übergewichtigen Personen das Abnehmen zu erleichtern. In den letzten Jahren sind die Diät-Drinks quasi salonfähig geworden. Und das nicht ohne Grund, denn die Zusammensetzung ist vielversprechend. Grundsätzlich sind alle Vitamine und eben auch Mineralstoffe enthalten, die für den Körper wichtig sind. Die essentiellen Fettsäuren fehlen jedoch. Diese können Sie aber einfach hinzufügen, indem Sie auf Pflanzenöl ausweichen. Darüber hinaus sind die Diät Shakes ballaststoffarm. Das kann bei längerer Nutzung und ohne eine gesunde Ernährung gesundheitliche Beeinträchtigungen mitbringen. Der menschliche Körper braucht für eine gesunde Verdauung etwa 30 Gramm Ballaststoffe, die ihm am Tag zugeführt werden. Bei den Diät Shakes sind auf 100 Gramm höchstens 0,5 Gramm Ballaststoffe zu finden.

» Mehr Informationen
Tipp
Natürlich sind solche Abnehmshakes immer Geschmackssache und kulinarisch nicht so abwechslungsreich wie eine gesunde Ernährung. Angeboten werden die Produkte aber in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Ist Sport notwendig, wenn Sie auf einen Diät Shake zurückgreifen?

Abnehmen ohne Sport und Hunger soll mit den Diät Shakes für jedermann möglich sein. Doch die Shakes zum Abnehmen können ausreichend Bewegung nicht ersetzen. Damit Sie beim Abnehmen nicht nur Wasser verlieren, sondern tatsächlich auch Fett verbrennen und Muskeln aufbauen, ist regelmäßiger Sport wichtig. Dies gilt auch, wenn Sie reines Eiweisspulver als Diät Shake verwenden. Zwar wirkt der hohe Proteingehalt positiv auf den Muskelaufbau, doch um überhaupt Muskeln aufzubauen, braucht es eben nicht nur Eiweiß, sondern auch eine gewisse Beanspruchung der Muskelpartien. Wenn Sie also Fett in Muskeln umwandeln möchten bzw. Ihre Muskeln stärken wollen, ist Sport das A und O. Eine Ernährungsumstellung reicht zum Gesund abnehmen nicht aus.

» Mehr Informationen

Wieviel kann man mit Diät Shakes abnehmen?

Diät Shakes basieren auf der Formula-Diät. Für diese Diät fällt im Diät Shakes Test vor allem ein strikter Diätplan auf. Wenn Sie mit den Abnehmshakes schnell oder auch viel abnehmen möchten, müssen Sie sich an diese Diät halten. Der Abnehmshake wird als Mahlzeitenersatz verwendet. Sie können damit jeden Tag ein bis zwei Mahlzeiten ersetzen. Wie viel Sie genau mit den Diät Shakes abnehmen, lässt sich pauschal nicht sagen. Entscheidend ist hier unter anderem, wie konsequent und gut Sie am Ball bleiben. Wenn Sie von dem Ernährungsplan abweichen, belastet das Ihren Abnehmerfolg. Es gibt sogenannte Turbo-Diäten bzw. Turbo-Pläne, mit denen Sie innerhalb von 10 Tagen 3 Kilo abnehmen können. Doch Vorsicht: Wenn Sie dann wieder auf den Abnehmshake verzichten und sich stattdessen wie vorher ernähren, bleibt auch hier der Jojo-Effekt nicht aus.

» Mehr Informationen

Wie kann man mit Diät Shakes Mahlzeiten ersetzen?

Die Anwendung der Diät-Drinks ist überraschend einfach. Möchten Sie mit einem Diät Shake abnehmen, ersetzen Sie wahlweise ein bis zwei Mahlzeiten pro Tag. Die Shakes sind Low Carb. Sie haben also deutlich weniger Kalorien als die klassischen Mahlzeiten, bieten aber trotzdem sämtliche Nährstoffe, die der Körper braucht. Durch die geringere Kalorienzahl der ersetzten Mahlzeiten, nehmen Sie insgesamt weniger Kalorien zu sich. Es entsteht über den Tag hinweg ein Kaloriendefizit, welches der Körper ausgleicht, in dem er die Reserven aufbraucht. Bei diesen Diäten ist genau vorgegeben, wieviel Pulver Sie verwenden müssen, wenn das Abnehmen schnell gehen soll.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Diät Shake-Marken und Hersteller

Mit den Diät Shakes wird Abnehmen leicht gemacht – das ist zumindest das Versprechen der Hersteller. Es gibt mit Produkten wie Almased Turbo eine ganze Reihe von Shakes, welche die Fettverbrennung ankurbeln sollen und als Mahlzeitersatz zur Hand genommen werden können. Bekannte Marken, die Sie auf dem Markt finden, sind:

» Mehr Informationen
  • Almased
  • Yokebe
  • Layenberger
  • Foodspring
  • Herba Vitalis

Kaufberatung für Diät Shakes

Möchten Sie Diät Shakes kaufen, werden Sie in der Apotheke, im Reformhaus, online und teilweise sogar im Supermarkt fündig. Übereilt entscheiden sollten Sie sich aber für keines der Produkte, denn auch hier gibt es Unterschiede, die Sie bedenken müssen. Wir haben Ihnen einige Kriterien zusammengestellt, anhand derer Sie einen guten Diät Shake auch ohne umfassenden Diät Shakes Test finden können.

» Mehr Informationen
Diät Shakes sind in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen erhältlich.

Diät Shakes sind in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen erhältlich.

  • Zusammensetzung: Zunächst sollten Sie absolut nüchtern betrachtet die Zusammensetzung der Diät Shakes vergleichen. Achten Sie darauf, wie viele Vitamine und Nährstoffe enthalten sind. Grundsätzlich ist es durchaus ratsam, sich bevorzugt für ein Angebot zu entscheiden, in dem Sie viele Ballaststoffe finden, da Sie damit den Stoffwechsel anregen und die Verdauung unterstützen.
  • Unverträglichkeiten: Bei allen Diät Shakes müssen Sie prüfen, ob es eventuelle Unverträglichkeiten geben kann. Nicht jeder Mahlzeitenersatz ist laktose- und glutenfrei. Hier kann es also durchaus zu Unverträglichkeiten kommen.
  • Vegan: Haben Sie sich für einen veganen Lebensstil entschieden, sollte natürlich auch der Diät Shake vegan sein. Hier werden Eiweiße und Co. ausschließlich aus pflanzlichen Stoffen gewonnen. Die Auswahl bei den veganen Diät Shakes ist deutlich eingeschränkter als bei den klassischen Produkten.
  • Art der Zubereitung: Eines haben natürlich alle Diät Shakes gemeinsam: Sie sind flott zuzubereiten. Doch die Art der Zubereitung unterscheidet sich durchaus. Hier ist vor allem entscheidend, was Sie für den Shake brauchen. Es gibt Produkte, die nur mit Wasser angerührt werden, für andere brauchen Sie Saft oder Milch. Alle drei Varianten haben ihre Vorteile, wobei die Zubereitung mit Wasser natürlich besonders kalorienarm ist.
  • Kohlenhydrate: Besondere Aufmerksamkeit müssen Sie bei der Auswahl der Diät Shakes den Kohlenhydraten widmen. Im Diät Shakes Test fällt schnell auf, dass es hier qualitative Unterschiede gibt. Kohlenhydrate sind an sich wichtig, denn durch sie erhält der Körper Energie. Teilweise enthalten die Shakes aber Dextrose, Honigpulver und auch Glukose. Diese drei Varianten sind in erster Linie minderwertige Kohlenhydrate, die beim Verzehr unverzüglich im Blut landen. Der spiegel steigt dadurch rasant an. Das wirkt dem Fatburner Effekt entgegen und das Fett wird eher eingelagert als dass es abgebaut wird.
  • Preis: Günstige Diät Shakes sind bei vielen Verbrauchern besonders beliebt. Die Preisspanne bei diesen Abnehmshakes ist enorm. Der Preis ist daher auch ein wichtiges Kaufkriterium, sollte aber keineswegs die alleinige Richtung vorgeben. Schauen Sie hier immer genauer hin und vergleichen Sie umfassend.
  • Geschmack: Bevor Sie Diät Shakes selber machen, sollten Sie sich anschauen, wie groß die Geschmacksvielfalt mittlerweile ist. Für die individuelle Stoffwechseldiät gibt es mittlerweile die verschiedensten Geschmacksvarianten.

 

Die meisten Hersteller orientieren sich hier an Favoriten wie beispielsweise Vanille und Schokolade. Es gibt aber auch diverse Fruchtshakes, zu denen allen voran Erdbeere und Banane gehören. Möchten Sie mit Ihrem Diät Shake einen Smoothie zubereiten, sollten Sie sich in erster Linie für einen neutralen Geschmack entscheiden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...