Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vaporizer Test 2019

Die besten Vaporizer im Vergleich

Vergleichssieger
Flowermates  Pure Hit
Bestseller
Storz & Bickel Mighty
boundless CFX
Flowermate V5.OS
Storm
X-Max V2 Pro
Preistipp
Atman Pretty Plus
Modell Flowermates Pure Hit Storz & Bickel Mighty boundless CFX Flowermate V5.OS Storm X-Max V2 Pro Atman Pretty Plus
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
11 Bewertungen
24 Bewertungen
70 Bewertungen
61 Bewertungen
2 Bewertungen
142 Bewertungen
53 Bewertungen
Heizkammer-Material Keramik k.A. Keramik Keramik Metall Edelstahl Keramik
Mundstück-Material Edelstahl Kunststoff Kunststoff Glas Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Stromversorgung Akku
5.000 mAh
2 x Li-Ionen-Akkus Dual-Li-Ionen-Batterie
2.500 mAh
Batterie
2.600 mAh
Akku Li-Ionen-Batterie
2.200 mAh
Batterie
900 mAh
Ladekabel USB Netzteil USB USB USB USB USB
Temperaturbereich bis 230°C 40°C - 120°C 40°C und 220°C 195 °C – 215 °C 180 °C - 220 °C 180 °C - 220 °C bis 360°C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • spezielles Dichtungssystem
  • kein Plastikbeigeschmack
  • minimale Geruchsentwicklung
  • gutes Kühlsystem
  • längere Akkulaufzeit
  • Akkuanzeige
  • kombinierte Luft- und Strahlungsheizung
  • automatisches Abschalten
  • ausführliches Display
  • kurze Aufheizzeit
  • inkl. Stopfgerät
  • einfache Anwendung
  • hochwertige Verarbeitung
  • leichter Zusammenbau
  • Abschaltautomatik
  • geringes Gewicht
  • angenehm in der Hand
  • einfache Bedienung
  • austauschbarer Akku
  • Farb-Warnmeldung
  • größere Kammer
  • gute Akkuleistung
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
Flowermates Pure Hit
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Heizkammer-Material Keramik
Mundstück-Material Edelstahl
Stromversorgung Akku
5.000 mAh
Ladekabel USB
Temperaturbereich bis 230°C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • spezielles Dichtungssystem
  • kein Plastikbeigeschmack
  • minimale Geruchsentwicklung
Bestseller 1)
Storz & Bickel Mighty
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Heizkammer-Material k.A.
Mundstück-Material Kunststoff
Stromversorgung 2 x Li-Ionen-Akkus
Ladekabel Netzteil
Temperaturbereich 40°C - 120°C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • gutes Kühlsystem
  • längere Akkulaufzeit
  • Akkuanzeige
  • kombinierte Luft- und Strahlungsheizung
boundless CFX
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Heizkammer-Material Keramik
Mundstück-Material Kunststoff
Stromversorgung Dual-Li-Ionen-Batterie
2.500 mAh
Ladekabel USB
Temperaturbereich 40°C und 220°C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • automatisches Abschalten
  • ausführliches Display
  • kurze Aufheizzeit
Flowermate V5.OS
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Heizkammer-Material Keramik
Mundstück-Material Glas
Stromversorgung Batterie
2.600 mAh
Ladekabel USB
Temperaturbereich 195 °C – 215 °C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • inkl. Stopfgerät
  • einfache Anwendung
  • hochwertige Verarbeitung
Storm
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Heizkammer-Material Metall
Mundstück-Material Kunststoff
Stromversorgung Akku
Ladekabel USB
Temperaturbereich 180 °C - 220 °C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • leichter Zusammenbau
  • Abschaltautomatik
  • geringes Gewicht
X-Max V2 Pro
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Heizkammer-Material Edelstahl
Mundstück-Material Kunststoff
Stromversorgung Li-Ionen-Batterie
2.200 mAh
Ladekabel USB
Temperaturbereich 180 °C - 220 °C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • angenehm in der Hand
  • einfache Bedienung
  • austauschbarer Akku
Preistipp 1)
Atman Pretty Plus
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Heizkammer-Material Keramik
Mundstück-Material Kunststoff
Stromversorgung Batterie
900 mAh
Ladekabel USB
Temperaturbereich bis 360°C
Temperaturregler
Reinigungsbürste
Ersatzsieb
Vibrationsfunktion
Vor - und Nachteile
  • Farb-Warnmeldung
  • größere Kammer
  • gute Akkuleistung

Die besten Vaporizer 2019

Alles, was Sie über unseren Vaporizer Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einem guten Vaporizer werden Sie bei dem Hersteller Firefly fündig.

Auf der Suche nach einem guten Vaporizer werden Sie bei dem Hersteller Firefly fündig.

Rauchen und sich dabei keine Gedanken um die Gesundheit machen zu müssen – das möchten gewiss viele. Doch bekanntlich ist rauchen sehr schädlich für den Körper. Es gibt dennoch viele Menschen, die auf diesen Genuss nicht verzichten wollen. Eine gesündere Alternative zur herkömmlichen Zigarette ist der Vaporizer (auch Vaporisator genannt). Dieser verbrennt Kräuter, aus denen Dampf entsteht. Somit bildet sich kein giftiger Rauch – zumal der Vaporisator nicht mit Tabak befüllt wird. Es handelt sich also um eine Alternative für Raucher, die Genuss und Gesundheit kombiniert. Was Sie über den Verdampfer wissen müssen und was Sie beachten sollten, wenn Sie sich einen Vaporisator kaufen, erfahren Sie in unserem Vaporisator Vergleich.

Verschiedene Vaporizer-Arten in der Übersicht

Grundlegend wird zwischen zwei Vaporizern unterschieden: Handvaporizer und Tischvaporizer. Dazu gibt es dann aber noch diverse Aufsätze. In unserem Vaporizer Vergleich konzentrieren wir uns allerdings primär auf die beiden unterschiedlichen Vaporizer-Arten.

Vaporizer-Art Beschreibung
Handvaporizer Vereinfacht gesagt kann der Handvaporizer auch als mobiler oder tragbarer Verdampfer beschrieben werden. Er sieht aus wie ein Stift und wird deswegen gerne Pen Vaporizer oder Mini Vaporizer genannt. Von der Bauweise her erinnert er außerdem an eine klassische E-Zigarette. Gefertigt ist dieser Verdampfer meistens aus Kunststoff oder Glas, wobei die Geräte aus Glas beliebter sind. Denn hier können Sie beobachten, wie sich der Dampf entwickelt und aufsteigt. Der tragbare Vaporizer wird elektrisch betrieben. Die Akkulaufzeit ist meistens ausreichend und auch die kompakten Maße sind bei diesem Gerät vorteilhaft.
Tischvaporizer Die ersten Verdampfer auf dem Markt waren die dekorativen und zugleich praktischen Tischvaporizer. Der Name gibt bereits Aufschluss über die Bauweise. Die Vaporizer sind weniger für unterwegs gedacht, sondern stehen auf dem Tisch. Die Dampfbildung ist überwiegend wesentlich stärker als bei den tragbaren Modellen. Sie erzeugen also mehr Dampf, was bei der Aromatherapie auch eine bessere Wirkung zur Folge hat.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Vaporizer-Typen

Jeder Vaporizer hat seine ganz eigenen Vor- und Nachteile zu bieten. Welcher Verdampfer aber ideal für Sie geeignet ist, lässt sich pauschal kaum beantworten. Nachfolgend möchten wir Ihnen anhand unserer Tabelle alle Vor- und Nachteile übersichtlich darstellen und Ihnen so den Kauf erleichtern.

Vaporizer-Typ Vorteile Nachteile
Handvaporizer
  • passt in jede Tasche

  • in verschiedenen Designs erhältlich

  • ersetzt die Zigarette auch optisch

  • schnell einsetzbar
  • produziert nicht so viel Dampf

  • setzt nur begrenzt Wirkstoffe frei

  • weniger zur Aromatherapie geeignet
Tischvaporizer
  • ideal für die Aromatherapie

  • setzt sehr viel Dampf frei

  • überzeugt mit einer schönen Optik
  • ist nicht mobil nutzbar

  • teurer in der Anschaffung

Welcher Vaporizer ist für Sie geeignet?

Soll es für Sie ein Pax Vaporizer oder doch eher ein Mighty Vaporizer werden? Der Vaporizer Test ist eine gute Anlaufstelle, um sich erst einmal zu informieren. Doch bevor Sie sich einen Vaporizer zur Verdampfung von Kräutern kaufen, müssen Sie genau überlegen, welches Gerät für Sie geeignet ist. In diesem Zusammenhang sind Erfahrungen von anderen Nutzern sinnvoll. Und auch unsere Vaporizer Empfehlung wird Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen.

Welche Temperatur muss eingestellt werden?
Wollen Sie den Vaporizer für die Aromatherapie nutzen, müssen Sie genau darauf achten, wie Sie ihn einstellen. Hierbei spielt es vor allen Dingen eine Rolle, welche Kräuter Sie verdampfen möchten. Denn um die optimale Wirkung zu erzielen, ist die Vaporizer Temperatur ausschlaggebend.

Wie Vaporizer richtig benutzen?

Wenn Sie das erste Mal einen Vaporizer in der Hand halten, werden Sie sich gewiss einige Fragen stellen: Wie lange erhitzen? Wie oft ziehen? Und allgemein: was beachten? Dies alles sind Überlegungen, über die Sie sich im Vorfeld gut informieren sollten. Der generelle Aufbau der Verdampfer ist aber sehr einfach gehalten. Klassischerweise verfügt der Vaporizer über eine Kammer, in der die Kräuter oder Öle langsam erhitzt werden. Auf diese Weise wird dann der Dampf freigesetzt. Diesen Dampf können Sie inhalieren. Das ist beispielsweise bei einer Erkältung sehr hilfreich, denn ätherische Kräuter sind sehr gesund. Wenn Sie diese verdampfen, können Sie eine schnelle Linderung erfahren. Abgesehen davon wird der Vaporizer gerne als Ersatz für die Zigarette genutzt. Denn er schadet der Gesundheit nicht und bietet leidenschaftlichen Rauchern dennoch den gewohnten Genuss – ganz ohne schlechtes Gewissen.

Welche Kräuter können verdampft werden?

Was kann man alles im Vaporizer rauchen bzw. verdampfen? Es gibt sehr viele verschiedene Vaporizer Kräuter, die Sie in Ihrem Verdampfer rauchen können. Dazu kommen dann eine Reihe von Ölen, die sich ebenfalls für den Einsatz im Vaporisator eignen. Die Auswahl ist sehr abwechslungsreich und sollte alle Geschmäcker bedienen. Der Vaporizer für Kräuter wird besonders gerne mit Baldrian, Kamille, Lavendel, Pfefferminze, Salbei, Eukalyptus und Johanniskraut befüllt. Dazu gibt es auch die Möglichkeit, Marihuana mit dem Vaporizer zu rauchen. Ein bester Vaporizer für Gras kann aber nicht pauschal benannt werden. In diesem Zusammenhang ist ohnehin eine Verordnung von einem Arzt notwendig, denn vor allem wird ein bester Vaporizer für Gras zur Schmerzlinderung bei chronisch kranken Patienten eingesetzt. Sollten Sie hier betroffen sein, sprechen Sie Ihren Arzt darauf an.

Wo kann man einen Vaporizer kaufen?

Sie möchten sich einen Vaporizer kaufen, sind sich aber unschlüssig wo? Im Grunde ist das eine recht individuelle Entscheidung. Im Internet finden Sie schnell einen speziellen Vaporizer Shop, der mit einer großen Auswahl begeistert. Dort finden Sie nicht nur Vaporizer für Kräuter, sondern auch Vaporizer Zubehör. Meistens geht es recht schnell, den Vaporizer günstig zu erwerben. Achten Sie dann allerdings darauf, ob der Shop für den Versand Extrakosten berechnet. Alternativ gibt es immer mehr Shops, die auch einen Offlinekauf ermöglichen. Hier haben Sie den Vorteil, dass Sie sich die Verdampfer in Ruhe anschauen können und auch eine Beratung erhalten, sofern gewünscht. Außerdem gibt es hier garantiert auch ein Vaporizer Komplettset, mit dem Sie sofort starten können.

Die beliebtesten Vaporizer-Hersteller und Marken

Der Vaporisator ist von vielen Marken und Herstellern zu erhalten. Sollten Sie sich einen hochwertigen Verdampfer zulegen wollen, sind Sie mit den folgenden Marken stets gut bedient:

  • Arizer
  • Flowermate
  • Grinder
  • Mighty
  • Volcano
  • Pax
  • Firefly
  • Extreme
  • Vaponic

Kaufratgeber für Vaporizer

Pen Vaporizer, Vaporizer Arizer Air, Pax Vaporizer oder Mighty Vaporizer? Für Laien kann es durchaus eine Herausforderung sein, den passenden Vaporizer zu finden. Möchten Sie sich einen Vaporizer kaufen, der zu Ihnen passt, lesen Sie sich unseren Kaufratgeber in aller Ruhe durch.

Manche Modelle sind sogar mit einer App fürs Handy ausgestattet.

Manche Modelle sind sogar mit einer App fürs Handy ausgestattet.

  • Heizkammer: Die Heizkammer übernimmt eine wichtige Aufgabe. Denn genau hier werden die Öle oder auch Kräuter auf schonende Weise erhitzt. Das ist wesentlich, damit sie ihre Wirkung freisetzen können. Die Heizkammer sollte idealerweise aus Glas gefertigt sein. Dann haben Sie den großen Vorteil, dass Sie die Dampfentwicklung beobachten können. Sie sehen also, wenn genügend Dampf vorhanden ist. Keramik ist sehr resistent gegenüber Hitze. Wenn Sie sich für einen Vaporizer aus diesem Material entscheiden, brauchen Sie sich bezüglich der Erhitzung also keine Gedanken machen.
  • Anzeige: Das digitale Display auf einem Vaporizer ist durchaus sinnvoll, denn es gibt Ihnen die Möglichkeit, die Temperaturentwicklung zu beobachten. Sie können außerdem einstellen, welche Temperatur Sie benötigen. Dabei sind sehr exakte Einstellungen realisierbar. Außerdem haben Sie den Akkustand immer im Blick und können rechtzeitig erkennen, wenn sich der Ladestand dem Ende neigt.
  • Aufsätze: Für die Mighty Vaporizer oder auch Pax Vaporizer gibt es verschiedene Aufsätze, die Sie in jedem Vaporizer Shop erwerben können. Gefertigt sind die Aufsätze aus Metall. Das hat den Grund, damit die Kräuter nicht mit dem Feuer in Verbindung kommen.
  • Zubehör: Achten Sie darauf, dass Sie sich idealerweise direkt für ein Vaporizer Komplettset entscheiden. Das ist durchaus rentabel, denn bei diesem Set ist schon alles enthalten, was Sie für den Einstieg benötigen. Außerdem ist das Vaporizer Komplettset in den meisten Fällen auch preislich extrem attraktiv. Abgesehen davon gibt es aber noch weiteres Vaporizer Zubehör. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die Geräte mit mehreren Mundstücken geliefert werden. Im Mund tummeln sich unzählige Bakterien, deswegen sollten Sie den Vaporizer auch nicht mit anderen Personen teilen – nur dann, wenn jeder Raucher ein eigenes Mundstück besitzt.
  • Preisvergleich: Warum sind Vaporizer so teuer? Diese Frage taucht recht oft auf. Doch es muss gar nicht immer das teure Modell sein. Bevor Sie einen Vaporizer kaufen, sollten Sie zwingend einen Vaporizer Preisvergleich durchführen. Es macht durchaus einen Unterschied, ob Sie beispielsweise einen Pen Vaporizer oder aber einen Vaporizer Arizer Air kaufen. In diesem Zusammenhang lohnt es sich, neben dem Vaporizer Vergleich auch einen Vaporizer Test durchzulesen, z. B. einen von der Stiftung Warentest. Dort finden Sie oftmals schon eine Vaporizer Empfehlung bzw. einen Vaporizer Vergleichssieger und können sich einen Überblick verschaffen.

Es gibt durchaus den einen oder anderen Vaporizer Vergleich, bei dem Sie sich informieren können, welches der beste Vaporizer ist. Vergessen Sie keinesfalls den Vaporizer Preisvergleich, denn dann können Sie bares Geld sparen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Flowermates Pure Hit Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Atman Pretty Plus Bewertung: Gut