Softshelljacke-Kaufberatung 2022

So finden Sie in einem Softshelljacke Test das beste Produkt

Eine Softshelljacke ist atmungsaktiv und daher gut für sportliche Aktivitäten.

Sie sind am liebsten Outdoor unterwegs, zum Beispiel in der Frühlings- und Herbstzeit? Wenn es tagsüber nicht ganz so kalt ist, aber dennoch zu kühl, um ohne Jacke loszuziehen, ist die sogenannte Softshelljacke vielleicht genau das Richtige für Sie. Diese Jacke mit Softshellmembran ist perfekt für die Übergangszeit. Denn sie ist atmungsaktiv und verhindert ein übermäßiges Schwitzen, schützt Sie aber gleichzeitig vor dem Auskühlen und vor Nässe. Auch optisch kann eine Sommer oder Winter Softshelljacke überzeugen, denn Sie ist nicht zu dick und oft figurbetont geschnitten sowie in zahlreichen modischen Design erhältlich. Wenn Sie eine Softshelljacke für Damen oder Herren kaufen wollen, sollten Sie vorab die verschiedenen Modelle genau vergleichen. Am schnellsten gelingt Ihnen das mit einer Übersicht verschiedener Jackenmodelle in einem Softshelljacke Test oder Vergleich. Folgende Kaufberatung stellt Ihnen sämtliche Informationen und Kaufkriterien zur Verfügung, die Sie beim Kauf einer Softshelljacke (z. B. Softshelljacke Mammut oder CMP Softshelljacke Damen) beachten können.

Verschiedene Outdoor-Jacken-Arten in der Übersicht

Wenn Sie verschiedenen Outdoor-Aktivitäten nachgehen, haben Sie die Wahl, eine leichte, atmungsaktive Softshelljacke oder wasserfeste Hardshelljacke zu tragen. Beide Modelle stellen wir Ihnen hier mit allen Vor- und Nachteilen näher vor.

Outdoor-Jacken-Art Beschreibung
Softshell Jacke Eine Softshelljacke ist eine Jacke mit integrierter Softshellmembran, die gleich mehrere Vorteile zu bieten hat. Dank dieser Membran ist die Jacke sehr atmungsaktiv, was ein Schwitzen aktiv verhindert und den Abtransport von Feuchtigkeit unterstützt. Zudem sind Softshelljacken meist sehr leicht und wasserabweisend, sodass sie auch einem leichten Regen gut standhalten kann. Durch das geringe Packmaß und das leichte Material können Sie sie gut zusammenfalten und platzsparend im Rucksack unterbringen, wenn Sie sie gerade nicht benötigen. Softshelljacken sind außerdem winddicht und wärmend Sie in den kühlen Morgen- und Abendstunden, zum Beispiel im Frühjahr, Sommer und Herbst. Der Schnitt ist meist relativ figurbetont, damit kein Wind eindringen kann. Für kältere Tage können Sie unter der Softshelljacke noch ein dickes Kleidungsstück tragen, für den Winter sind andere Jacken aber besser geeignet.
Hardshell Jacke Eine Hardshelljacke besteht aus sehr robustem und wasserdichtem Material. Diese Jacke eignet sich auch für Tage, an denen es länger und stärker regnet, da sie Sie vor Wind und Nässe gleichermaßen schützt. Ein Nachteil ist hier die fehlende Atmungsaktivität, sodass Sie an warmen Tagen darunter leichter ins Schwitzen kommen. Der weite Schnitt schützt auch Ihre Hose vor Nässe. Die Hardshelljacke lässt sich ebenfalls platzsparend im Gepäck verstauen, wenn sie gerade nicht benötigt wird. Allerdings ist das Material nicht ganz so leicht zusammenfaltbar wie eine Softshelljacke.

Vor- und Nachteile verschiedener Outdoor-Jacken-Arten

Für jedes Wetter gibt es die richtige Outdoor-Jacke. Welche Vor- und Nachteile die hier vorgestellten Jacken-Arten haben, finden Sie nochmals übersichtlich zusammengefasst in der folgenden Tabelle.

Outdoor-Jacken-Art Vorteile Nachteile
Softshelljacke
  • Leicht
  • Platzsparend transportierbar
  • Wasserabweisend
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Figurbetonter Schnitt
  • Hält starkem Regen nicht stand
Hardshelljacke
  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Weiter Schnitt
  • Robustes Material
  • Weniger flexibel
  • Nicht atmungsaktiv

Welche Softshelljacke ist für Sie geeignet?

Um beim Kauf einer Softshelljacke Damen, Softshelljacke Herren, Softshelljacke Baby oder Softshelljacke Kind (z. B. Softshelljacke Jungen) alles richtig zu machen, können Sie auf verschiedene Faktoren achten. Die wichtigsten Punkte, an der Sie eine gute Softshelljacke erkennen, finden Sie im folgenden Abschnitt. Auch einige häufig gestellte Fragen beantworten wir Ihnen hier. Achten Sie darauf, dass auf die Softshelljacke mit der Eigenschaft „winddicht“ ausgezeichnet ist. Denn dringt Wind in die Jacke ein, bietet sie nicht die Funktion, die für die Verwendung einer Softshelljacke spricht. Eine gute Softshelljacke hält den Wind zuverlässig ab. Der figurnahe Schnitt unterstützt diesen Effekt zusätzlich.

Tipp

An sehr kalten Tagen können Sie unter der Softshelljacke noch eine Fleecejacke tragen. Diese wärmt Sie zusätzlich und ergänzt Ihre Outdoorkleidung optimal.
Winddicht

Wasserabweisend

Softshelljacken sind anders als Hardshelljacken nicht wasserdicht, aber dennoch stark wasserabweisend. Sie können also in einen kurzen Schauer geraten, ohne dabei nass zu werden. Das leichte Material trocknet anschließend sehr schnell, sodass die Bekleidung perfekt für die Übergangzeit mit wechselhaftem Wetter ist.

Material

Beim Material profitieren Sie je nach Modell von hochwertigen Polyester-Stoffen in unterschiedlichen Stärken. Es gibt sowohl ganz dünne Modelle, die sich für warme Tage eigenen, aber auch dickere Softshelljacken für etwas kühlere Tage. Wählen Sie die Jacke also immer passend zur Jahreszeit bzw. zum angesagten Wetterbericht aus. Es gibt sie auch gefüttert mit Fleece, sodass die Jacke einen stärker wärmenden Effekt hat. Je mehr Elasthan im Material enthalten ist, desto anschmiegsamer ist die Jacke auch.

Kapuze

Um auch den Kopf gegen Wind und Nässe schützen zu können, sollte eine Softshelljacke mit Kapuze ausgestattet sein. Diese kann bei starkem Wind mit einer Kordel zugezogen werden und ist bei vielen Modellen auch abnehmbar, sodass Sie sie im Gepäck verstauen können, wenn sie nicht benötigt wird.

Kinnschutz

Damit kein Wind von vorne eindringen kann, gibt es bei vielen Softshelljacken einen hohen Kinnschutz. Dieser wird mit einem Reiß- oder Klettverschluss fest verschlossen und bietet so keinerlei Möglichkeit mehr für Wind, in die Jacke einzudringen.

Innentaschen

Um kleine Wertgegenstände wie Handy und Schlüssel sicher zu verstauen, sind viele Modelle mit Innentaschen ausgestattet. Hier findet alles seinen sicheren Platz, was vor Wind und Wetter geschützt werden muss.

Softshelljacken sind auch für Kinder erhältlich.

Ärmelbündchen

Sehr praktisch sind Ärmelbündchen verstellbar, dank denen auch an den Armen kein Wind eindringen kann. Ziehen Sie die Bündchen fest, haben die Ärmel einen festen Halt. Sie können die Ärmel auch etwas weiter stellen und hochkrempeln, wenn Sie Temperaturen steigen.

Reflektoren

In der Jacke integrierte Reflektoren sorgen für eine bessere Sichtbarkeit, wenn Sie in der Dämmerung unterwegs sind. So werden Sie von Auto- und Radfahrern schon von Weitem erkannt und Unfälle können verhindert werden.

Welche Jacke für welches Wetter?

Je nachdem, wie der Wetterbericht gerade aussieht, können Sie eine Softshell-, Hardshell oder Fleecejacke ins Gepäck packen. Bei sehr wechselhaftem Wetter empfehlen wir Ihnen, mindestens zwei verschiedene Jacken mitzunehmen, zum Beispiel eine Fleecejacke in Kombination mit einer Hardshelljacke, wenn es sehr kalt und nass wird. Oder auch eine Fleecejacke mit einer Softshelljacke atmungsaktiv kombinieren für eher warme Tage mit weniger Regenschauern.

Ist eine Softshelljacke wasserdicht oder wasserabweisend?

Je nachdem, wie hoch die Wassersäule ist, können Sie auf die Wasserfestigkeit einer Jacke schließen. Je höher diese ausfällt, desto weniger Feuchtigkeit kann das Material durchdringen. Hardshelljacken haben oft eine hohe Wassersäule von 10.000 mm bis zu 30.000 mm und sind damit absolut wasserdicht. Softshelljacken liegen hier deutlich darunter und sind damit bei Regen nur wasserabweisend.

Wie können Sie eine Softshelljacke waschen?

Gute Softshelljacken sind schmutz- und wasserabweisend und müssen daher nur sehr selten gereinigt werden. Wenn die Jacke dennoch mal verschmutzt ist, können Sie wie in der Pflegeanleitung vorgegeben vorgehen. Wichtig dabei ist, dass Sie weder Pulverwaschmittel noch Weichspüler verwenden, da beides die Poren der Softshellmembran zusetzen und somit die Funktion der Jacke beeinträchtigen kann. Am besten funktioniert das Waschen, wenn Sie vorab alle Reiß- und Klettverschlüsse schließen und dann die Jacke auf links drehen, um das Material beim Waschgang zu schonen. Verwenden Sie ein Flüssigwaschmittel und stellen Sie einen Schonwaschgang mit anschließendem Extraspülgang ein. Trocknen Sie die Jacke nach dem Waschen einfach auf einem Wäscheständer oder auf der Wäscheleine. Für den Trockner sind diese Jacken nicht geeignet.

Gibt es Softshelljacken für Babys?

Ja, auch für die Kleinsten gibt es schon die weichen, wetterfesten Softshelljacken in den verschiedensten Größen. So können Sie Ihr Baby in der Babytrage mit auf eine Outdoor-Wanderung mitnehmen, ohne dass es ins Schwitzen gerät oder nass wird.

Welche Softshelljacke eignet sich zum Skifahren?

Softshelljacken gibt es auch als Skijacken. Allerdings sind diese im Inneren dick gefüttert, damit keine Kälte durchdringen kann. Geeignet sind diese Jacken allerdings eher für sonnige Skitage und erfahrene Skifahrer, die kaum noch stürzen und im nassen Schnee landen. Für feuchte, schneereiche Tage und ungeübte Fahrer sind richtige wasserdichte Skijacken besser geeignet.

Wo finden Sie eine gute Softshelljacke?

Softshelljacken (z. B. in der Farbe Schwarz) gibt es im Fachhandel für Outdoor-Kleidung und Zubehör, aber auch online in zahlreichen Outdoorshops sowie bei den großen Versandriesen wie Ebay oder Amazon. Den Softshelljacke Testsieger finden Sie leicht in der Stiftung Warentest, während Sie die beste Softshelljacke im Softshelljacke Vergleich am schnellsten online bestellen. Eine Softshelljacke günstig gibt es häufig auch in den saisonalen Angeboten der Discounter wie etwa Aldi und Lidl, oder auch bei den Saisonwaren von Tchibo und Rossmann sowie in vielen Bekleidungsläden vor Ort.

Die beliebtesten Softshelljacken-Hersteller und Marken

Eine gute Softshelljacke kaufen Sie zum Beispiel bei einem der folgenden Hersteller und Marken. Auch eine Regenjacke, Daunenjacke oder passende Funktionsunterwäsche für Erwachsene und Kinder finden Sie hier in guter Qualität ebenso wie weitere Softshellkleidung wie etwa eine Softshell Hose, Softshell Weste oder Softshell Skijacke.

  • Mammut
  • Vaude
  • Icepeak
  • Campagnolo
  • Jack Wolfskin
  • The North Face
  • Salomon
  • Erima
  • Ultrasport
  • Fifty Five
  • Geographical Norway
  • McKinley
  • Black Canyon
  • OCK
  • Gore Running Wear
  • Fjällräven
  • Craft
  • Patagonia

Fazit

Ob Softshellmantel Damen, Softshelljacke Herren mit Kapuze oder eine einfache Softshelljacke für Kind – laut einem Softshelljacke Test oder Vergleich haben Sie zahlreiche Varianten der beliebten Outdoorjacke zur Auswahl. Achten Sie beim Kauf auf jeden Fall auf eine hochwertige Verarbeitung, dass die Jacke wasserfest ist und durch Punkte wie Atmungsaktivität, ein geringes Gewicht und einen bequemen Sitz überzeugt. Je nach Jahreszeit kann auch die Kombination mit einem dicken Pullover oder einer Fleccejacke sinnvoll sein.

Welche sind die besten Softshelljacken aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Jack Wolfskin 1304011 - ab 109,95 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Columbia Cascade Ridge II - ab 99,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Columbia Heather Canyon Softshell - ab 99,99 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Jack Wolfskin Glacier Valley II - ab 95,95 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Geographical Norway GeNo-5-Dunkelgrau-Gr.M - ab 84,90 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Vaude Roccia II - ab 125,97 Euro
  • Platz 7 - sehr gut: Jack Wolfskin Herren Northern Point - ab 87,95 Euro
  • Platz 8 - sehr gut: Vaude Kids Rondane Jacket III - ab 80,00 Euro
  • Platz 9 - sehr gut: Geographical Norway GeNo-24 - ab 84,90 Euro
  • Platz 10 - sehr gut: Mammut Ultimate VI - ab 163,20 Euro
  • Platz 11 - sehr gut: Geographical Norway Tassima - ab 79,90 Euro
  • Platz 12 - gut: Vaude Hurricane IV - ab 76,94 Euro
  • Platz 13 - gut: Sublevel Softshelljacke - ab 69,99 Euro
  • Platz 14 - gut: Marmot ROM - ab 200,00 Euro
  • Platz 15 - gut: Trollkids Oslofjord - ab 59,95 Euro
  • Platz 16 - gut: Mountain Warehouse Exodus - ab 69,99 Euro
  • Platz 17 - gut: Rock Creek D-402 - ab 59,90 Euro
  • Platz 18 - gut: Jack Wolfskin Fourwinds - ab 59,95 Euro
  • Platz 19 - gut: Erima 906201 - ab 58,93 Euro
  • Platz 20 - gut: Jack Wolfskin Fourwinds Mädchen - ab 49,95 Euro
  • Platz 21 - gut: Killtec Adjero Jr - ab 49,83 Euro
  • Platz 22 - gut: Ultrasport Softshell Stan - ab 47,99 Euro
  • Platz 23 - gut: Höhenhorn Cledo - ab 44,99 Euro
  • Platz 24 - gut: Icepeak Tuua Jr - ab 39,95 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller wurden im Softshelljacken-Vergleich berücksichtigt?

In unserem Softshelljacken-Vergleich finden Sie zahlreiche Produkte von renommierten Herstellern, wie z. B. Jack Wolfskin, Columbia, Geographical Norway, Vaude, Mammut, Sublevel, Marmot, Trollkids, Mountain Warehouse, Rock Creek, Erima, Killtec, Ultrasport, Höhenhorn und Icepeak. Mehr Informationen »

In welchem preislichen Rahmen bewegen sich eine Softshelljacken im Softshelljacken-Vergleich?

Im Softshelljacken-Vergleich stellen wir Ihnen Produkte vor, die zwischen 39,95 Euro und 200,00 Euro kosten. Mehr Informationen »

Zu welchem der im Softshelljacken-Vergleich vorgestellten Modelle existieren bisher die meisten Kundenbewertungen?

Über die Rock Creek D-402 äußersten sich bisher 3824 Kunden. Ihre Bewertungen können Ihnen bei der Kaufentscheidung eine große Hilfe sein. Mehr Informationen »

Welche der 24 Softshelljacke-Modelle aus unserem Softshelljacken-Vergleich haben Spitzennoten erhalten?

Folgende Softshelljacke-Modelle wurden aufgrund ihrer hervorragenden Produkteigenschaften und der ausgezeichneten Qualität von unserer Redaktion mit "SEHR GUT" bewertet: Jack Wolfskin 1304011, Columbia Cascade Ridge II, Columbia Heather Canyon Softshell, Jack Wolfskin Glacier Valley II, Geographical Norway GeNo-5-Dunkelgrau-Gr.M, Vaude Roccia II, Jack Wolfskin Herren Northern Point, Vaude Kids Rondane Jacket III, Geographical Norway GeNo-24, Mammut Ultimate VI und Geographical Norway Tassima. Mehr Informationen »

Welche Produkte aus dem Bereich Softshelljacken werden im Vergleich berücksichtigt?

Es finden 24 verschiedene Modelle von vielen renommierten Herstellern Berücksichtigung im Softshelljacken-Vergleich. Folgende Produkte stehen zur Auswahl: Jack Wolfskin 1304011, Columbia Cascade Ridge II, Columbia Heather Canyon Softshell, Jack Wolfskin Glacier Valley II, Geographical Norway GeNo-5-Dunkelgrau-Gr.M, Vaude Roccia II, Jack Wolfskin Herren Northern Point, Vaude Kids Rondane Jacket III, Geographical Norway GeNo-24, Mammut Ultimate VI, Geographical Norway Tassima, Vaude Hurricane IV, Sublevel Softshelljacke, Marmot ROM, Trollkids Oslofjord, Mountain Warehouse Exodus, Rock Creek D-402, Jack Wolfskin Fourwinds, Erima 906201, Jack Wolfskin Fourwinds Mädchen, Killtec Adjero Jr, Ultrasport Softshell Stan, Höhenhorn Cledo und Icepeak Tuua Jr. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Softshelljacken interessieren, noch?

Wer sich für Softshelljacken interessiert, sucht häufig auch nach „Soft-Shell-Jacken“, „North Face Jacke“ oder „North Face Jacke“. Mehr Informationen »

Softshelljacke Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) Softshelljacke kaufen
Jack Wolfskin 1304011 Vergleichssieger 109,95 4,5 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Columbia Cascade Ridge II 99,99 4,5 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Columbia Heather Canyon Softshell Preis-Leistungs-Sieger 99,99 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jack Wolfskin Glacier Valley II Preis-Leistungs-Sieger 95,95 4,3 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Geographical Norway GeNo-5-Dunkelgrau-Gr.M 84,90 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vaude Roccia II 125,97 4,7 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jack Wolfskin Herren Northern Point 87,95 4,6 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vaude Kids Rondane Jacket III 80,00 4,7 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Geographical Norway GeNo-24 84,90 4,3 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mammut Ultimate VI 163,20 4,6 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Geographical Norway Tassima 79,90 3,8 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vaude Hurricane IV 76,94 4,4 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sublevel Softshelljacke 69,99 4,3 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Marmot ROM 200,00 4,4 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Trollkids Oslofjord Preis-Leistungs-Sieger 59,95 4,7 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mountain Warehouse Exodus 69,99 4,3 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rock Creek D-402 59,90 4,3 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jack Wolfskin Fourwinds 59,95 4,8 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Erima 906201 58,93 4,6 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jack Wolfskin Fourwinds Mädchen 49,95 4,8 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Killtec Adjero Jr 49,83 4,6 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ultrasport Softshell Stan 47,99 4,2 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Höhenhorn Cledo 44,99 4,6 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Icepeak Tuua Jr 39,95 4,5 Sterne aus Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Softshelljacke gibt es hier: