Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Skihandschuhe Test 2019

Die besten Skihandschuhe im Vergleich

Vergleichssieger
Reusch Herren Modus Gtx
Bestseller
Burton Herren MB Profile
Barts Damen Ski
Preistipp
Ultrasport 45506
Gregster Damen Ski- und Snowboard
Modell Reusch Herren Modus Gtx Burton Herren MB Profile Barts Damen Ski Ultrasport 45506 Gregster Damen Ski- und Snowboard
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung BEFRIEDIGEND
Typ Fingerhandschuhe Fingerhandschuhe Fingerhandschuhe Fingerhandschuhe Fingerhandschuhe
Damen/ Herren/ Unisex Herren Herren Damen Herren Damen
Material Polyester/ Leder Polyester Polyester/ Polyurethan Materialmix Polyester
Verschluss Klettverschluss Schnalle Gummizug mit Klettverschluss Klettverschluss Schnalle
Wasserabweisend
Farbauswahl
Innenhand beschichtet
Größen M - XXL XS - XXL One Size S - XL S - XL
Gewicht 259 g 159 g 141 g 240 g 141 g
Vor- und Nachteile
  • hochwertiges, widerstandsfähiges Ziegenleder
  • hochwertige Verarbeitung
  • innovative R-Loft Wärmeisolation
  • robust, wasserdicht und atmungsaktiv
  • sehr gute Passform
  • Fingerbeschichtung für Smartphone Nutzung
  • sehr gute Verarbeitung
  • halten selbst bei starken Minusgraden warm
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Thinsulate Thermo Technik
  • mit DuPont und Kevlar Markenfasern
  • große Bewegungsfreiheit
  • weicher Fleecestoff innen
  • Saumweite regelbar mit elastischer Kordel
  • perfekte Griffigkeit durch Beschichtung der Innanhand
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Reusch Herren Modus Gtx
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • hochwertiges, widerstandsfähiges Ziegenleder
  • hochwertige Verarbeitung
  • innovative R-Loft Wärmeisolation
Bestseller 1)
Burton Herren MB Profile
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • robust, wasserdicht und atmungsaktiv
  • sehr gute Passform
  • Fingerbeschichtung für Smartphone Nutzung
Barts Damen Ski
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • sehr gute Verarbeitung
  • halten selbst bei starken Minusgraden warm
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
Preistipp 1)
Ultrasport 45506
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Thinsulate Thermo Technik
  • mit DuPont und Kevlar Markenfasern
  • große Bewegungsfreiheit
Gregster Damen Ski- und Snowboard
warenvergleich.de
Bewertung BEFRIEDIGEND
  • weicher Fleecestoff innen
  • Saumweite regelbar mit elastischer Kordel
  • perfekte Griffigkeit durch Beschichtung der Innanhand

Die besten Skihandschuhe 2019

Alles, was Sie über unseren Skihandschuhe Vergleich wissen sollten

Skihandschuhe werden unter anderem als 3 Finger Handschuhe angeboten (z.B. von Hestra).

Skihandschuhe werden unter anderem als 3 Finger Handschuhe angeboten (z.B. von Hestra).

Skihandschuhe bieten nicht nur Schutz vor Kälte, sondern auch zusätzliche Griffigkeit und einem Verletzungsschutz. Aus dem Grund sollten sie bei jeder Abfahrt ein Bestandteil der Ausrüstung sein. Wahlweise gibt es sie als Skihandschuhe für Damen, als Skihandschuhe für Herren oder auch als Skihandschuhe für Kinder. Welche Unterschiede es bei den einzelnen Modellen und Herstellern gibt, zeigt der Skihandschuhe Test .

Verschiedene Skihandschuhe-Arten in der Übersicht

Die Handschuhe sehen nicht nur modisch aus, sondern schützen die Finger auch vor Kälte oder Verletzungen beim Skifahren. Im Damen Test und im Herren Test wird gezeigt, wie die passende Handschuhe Größe zu bestimmen ist und welche Vorteile und Nachteile einzelne Skihandschuhe aufweisen. Hier wird schnell deutlich, dass die Handschuhe technisch immer ausgereifter werden. Heutzutage gibt es sie nicht mehr nur als klassische Modelle, sondern auch beheizbar.

Skihandschuhe-Art Beschreibung
Skihandschuhe mit Heizung Die Skihandschuhe mit integrierter Heizung finden immer mehr Anklang bei den Fahrern. Sie werden über eine kleine Kabelverbindung aktiviert oder haben wahlweise wärmende Packs im Inneren. Vor allem bei einem langen Tag auf der Piste und bei besonders eisigen Temperaturen können die beheizbaren Handschuhe besonders angenehm sein. Rein äußerlich sehen sie aus wie die klassischen Skihandschuhe. Der Unterschied wird erst im Inneren der Handschuhe klar. Die Modelle, die über die Elektronik verfügen, müssen mit einer kleinen Batterie ausgestattet sein, um die Wärmeleistung zu erbringen. Wie lang die Akkulaufzeit ist, hängt von der Technologie im Inneren und von der Nutzungsdauer ab.
Skihandschuhe klassisch Die klassischen Skihandschuhe sind von zahlreichen Herstellern und in verschiedenen Designs erhältlich. Es gibt sie speziell in Kindergrößen; als Fäustlinge, als Skihandschuhe für Damen und auch als Skihandschuhe für Herren. Das Gros verfügt über 5 Finger. Allerdings gibt es die Handschuhe auch als 3 Finger-Variante. Sie sind mit einer robusten und wasserabweisenden Außenhaut überzogen und im Inneren mit wärmendem Vlies oder anderen warmhaltenden Stoffen versehen. Einige Handschuhe sind durch ihre dicken Stoffschichten etwas voluminöser, sodass sich die Skistöcke nur schwer greifen lassen.

Vor- und Nachteile verschiedener Skihandschuhe-Typen

Die Handschuhe haben vor allem die Aufgabe, die Hände zu wärmen und die Finger vor Verletzungen zu schützen. Welche Stärken und Schwächen die Handschuhe-Typen aufweisen, zeigt der Vergleich der Arten.

Skihandschuhe-Typ Vorteile Nachteile
Skihandschuhe mit Heizung
  • spenden viel Wärme

  • vor allem bei langen Abfahrten geeignet

  • Handschuhe sind formschön und in zahlreichen Farben erhältlich
  • Handschuhe benötigen meist Batterien

  • einige Modelle können zu groß und damit unpraktisch für das Halten der Stöcke sein

  • Handschuhe sind wasserdicht
Skihandschuhe klassisch
  • Handschuhe sind meist preisgünstig

  • von vielen Herstellern erhältlich, zum Beispiel Ziener Handschuhe, Roeckl Handschuhe und Leki Handschuhe

  • bieten guten Schutz vor Kälte

  • als Kleinkind Handschuhe oder für Männer und Frauen verfügbar

  • Handschuhe sind wasserdicht und wasserabweisend
  • keine

Welche Skihandschuhe sind für Sie geeignet?

Handschuhe Größe bestimmen:
Die Skihandschuhe erfüllen und dann ihren Zweck, wenn sie optimal sitzen. Daher ist vor dem Kauf eine Anprobe empfehlenswert. Zwar gibt es auch einheitliche Größen, aber nicht alle Handschuhe fallen auch entsprechend aus. Vergleichbar ist dieses Phänomen mit den Schuhen. Einige Hersteller designen ihre Handschuhe deutlich schmaler als andere. Wer vor dem Kauf mit den Fingern in den Handschuh hineinschlüpft, wird schnell feststellen, ob dieser passt und beim Fahren nicht hinderlich ist.

Gibt es Modelle für Damen?
Ja, es gibt Handschuhe, die speziell für Damen konzipiert wurden. Erkennbar sind sie vor allem durch ihr aufwändiges Design und die Farbgebung. Die Skihandschuhe für Damen sind meist rot, weiß, pink, rosa oder mit anderen auffälligen Farben gestaltet. Neben den Modellen für die Damen gibt es auch Skihandschuhe für Kinder und Skihandschuhe für Herren. Letztere sind meist in blau oder schwarz erhältlich.

Welche Hersteller sind empfehlenswert?
Es gibt zahlreiche Marken, die ein besonders großes Sortiment an Handschuhen für das Skifahren offerieren. Dazu zählen beispielsweise die Ziener Handschuhe, die Roeckl Handschuhe oder die Leki Handschuhe. Doch auch bei h&m und sowie Tchibo gibt es immer wieder Skihandschuhe zu kaufen.

Wo lassen sich die Handschuhe günstig kaufen?
Besonders komfortabel wird das Handschuhe Kaufen im Internet, denn hier ist ein Preisvergleich mit nur einem Mausklick möglich. Zudem ist die Auswahl der Handschuhe und der Händler deutlich größer. Hier gibt es nicht nur das Winterzubehör für die Jungen und Mädchen, sondern auch für die Erwachsenen. Die Auswahl für Damen Skihandschuhe ist ebenso groß, wie die Vielzahl der Modelle der Herren Skihandschuhe.

Sind alle Skihandschuhe wasserdicht?
Ja, das Gros der Damen Skihandschuhe, der Herren Skihandschuhe und der Kinderhandschuhe sind wasserdicht. Einige Modelle sind es nicht, aber dann ist hier ein entsprechender Vermerk auf dem Handschuh zu finden. Vor allem preisgünstige Handschuhe zum Skifahren sind so imprägniert, dass sie lediglich wasserabweisend sind.

Die beliebtesten Skihandschuhe-Hersteller

Die Auswahl an Handschuhen für den Winter ist aufgrund der Vielzahl der Hersteller sehr umfangreich. Zu den Namhaften zählen Salomon, Burton oder Gore Tex. Doch andere Marken werden gern von den Skifahrern getragen.

  • Ziener
  • Roeckl
  • Leki
  • Spyder
  • Gore Tex
  • Vaude
  • The North Face
  • Salomon
  • Burton
  • Ortovox
  • Mammut
  • Zanier
  • Odlo
  • Eska

Im Handschuh Vergleich zeigt sich vor allem die Vielfalt der Modelle und Hersteller. Es gibt beispielsweise spezielle Ausführungen für Frauen, Herren sowie Kinder. Längst ist nicht mehr nur der klassische Skihandschuh auf der Piste vertreten, sondern auch beheizbare Modelle. Gerade sie sind in besonders kalten Regionen oder bei längeren Tagen auf der Piste empfehlenswert. Welche Vorteile Handschuh-Varianten aufweisen, zeigt die Übersicht im Skihandschuhe Test .

Zubehör für Skihandschuhe

Klassische Skihandschuhe werden u.a. von Gregster angeboten.

Klassische Skihandschuhe werden u.a. von Gregster angeboten.

Die Skihandschuhe sind für alle Wintersportler ideale Begleiter, um vor Kälte, Nässe und Verletzungen zu schützen.

  • Tasche: Gut verstauen lassen sich die Handschuhe in einer praktischen Tasche. Dort sind sie vor Verschmutzungen oder Beschädigungen sicher. Die Taschen gibt es meist beim Kauf der Handschuhe kostenfrei hinzu. Wem diese allerdings abhandengekommen ist, oder wer einen Ersatz wünscht, kann die Taschen auch in verschiedenen Ausführungen nachkaufen.
  • Band: Ein zusätzliches Band macht vor allem bei den Handschuhen der Kinder Sinn. Damit wird verhindert, dass die Handschuhe schnell im Schnee verloren gehen und die kleinen Hände dann frieren müssen. Die Bänder gibt es im Trend liegen Farben und in verschiedenen Längen. Sie sind schnell an den Handschuhen befestigt und können mittels einer Klickverbindung auch ebenso schnell wieder ausgeharkt werden.
  • Batterie: Die beheizbaren Handschuhe benötigen für den Betrieb kleine Batterien. Diese sind von zahlreichen Herstellern und mit verschiedenen Leistungsstufen erhältlich.
  • Imprägnier-Spray: Für eine längere Lebensdauer sorgt das Spray zur Imprägnierung. Es wird nach dem langen Tag auf der Skipiste auf den gereinigten Handschuh aufgetragen und bietet einen zusätzlichen Schutz vor Nässe und Eis. Dadurch wird die Oberfläche der Handschuhe zusätzlich versiegelt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Reusch Herren Modus Gtx Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Ultrasport 45506 Bewertung: Gut