Die besten Reiseföhne 2019

Alles, was Sie über unseren Reiseföhn Vergleich wissen sollten

Ein Reisefön ist gerade beim Camping sehr praktisch.

Sie vereisen gerne mit kleinem Gepäck, möchten aber auf einige Beauty Utensilien nicht verzichten? Neben Make-up und Pflegemitteln sind es oft kleine elektrische Geräte wie die Elektrozahnbürste, der Rasierer oder auch der Fön, die man gerne auch im Urlaub für die tägliche Pflegeroutine verwenden möchte. Da es aber nicht in jeder Unterkunft einen Fön gibt und Sie sicherlich Ihre Haare auch nicht immer an der Luft trocknen möchten, ist ein kleiner Haartrockner für unterwegs vielleicht genau das Richtige für Sie. Dieser Fön erfüllt die gleiche Funktion wie ein großer Fön, lässt sich aber aufgrund seiner kompakte Größe und des geringen Gewichts sehr gut im Reisegepäck verstauen. Besonders auf Flugreisen kann ein kleines Haartrockengerät zum Styling sehr von Vorteil sein, wenn Sie nicht unnötig Ihr Gepäck beschweren wollen. Gute Reiseföne haben oft einen einklappbaren Griff, dank dem Sie noch mehr Platz sparen. Praktisch ist oft auch eine Öse, dank dem Sie den Fön unterwegs überall aufhängen können. Wenn Sie sich einen solchen Reisehaartrockner passend zur Frisur und der Beschaffenheit der Haare kaufen wollen, sollten Sie nicht zum billigsten Modell greifen, das sicherlich nur wenige Reisen übersteht. Woran Sie einen guten Föhn erkennen und worauf Sie beim Kauf achten müssen, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung. Auch ein Reisefön Test oder Vergleich kann hier vorab sinnvoll sein, um herauszufinden, welches Modelle es auf dem Markt gibt und wie diese im Vergleich zueinander abschneiden.

Verschiedene Fön-Arten in der Übersicht

Ein Reisefön (z. B. Reisehaartrockner klappbar) bietet Ihnen auf dem Weg in den Urlaub und vor Ort viele Vorteile. Welche das sind und wie er sich von einem klassischen Fön für Zuhause unterscheidet, erfahren Sie in der folgenden Tabelle.

Fön-Art Beschreibung
Reisefön Ein Reisefön ist ein kleiner, handlicher Fön, der optisch und funktional den größeren Fönmodellen für den Heimgebrauch ähnelt. Perfekt eignet er sich auf Geschäftsreisen, wenn eine ordentliche Haarpflege wichtig ist, aber auch bei Winterreisen, wenn die Haare wegen der Erkältungsgefahr nach dem Waschen möglichst schnell getrocknet werden sollten. Die geringe Größe, das geringe Gewicht und die Möglichkeit, den Griff einzuklappen, ermöglicht einen einfachen und platzsparenden Transport. Damit können Sie Ihre Haare auch auf dem Campingplatz, aber auch in Hotels und anderen Unterkünften trocknen, die nicht ganz so komfortabel in der Badausstattung sind. Ein Reisefön ist meist sehr robust gebaut und lässt sich so leicht nicht beschädigen. Praktisch ist eine Aufbewahrungstasche, in der der Fön während des Transports seinen sicheren Platz findet. Durch die geringe Größe bietet der Fön manchmal eine geringere Leistung, viele Modelle können aber leistungstechnisch durchaus mit den Großen mithalten. Zudem besteht das Zubehör eines Reiseföns oft aus passenden Steckeradaptern, mit denen Sie ihn auch in anderen Ländern nutzen können, die andere Steckdosentypen verwenden.
Klassischer Fön Ein klassischer Fön ist meist größer als ein Reisefön und mit allerlei Zubehör und Zusatzfunktionen ausgestattet. So gibt es hier oft individuellere Einstellmöglichkeiten, aber auch verschiedene Aufsätze, um Ihr Haar noch effektiver zu trocknen. Diese Modelle sind meist teurer als Reiseföne, dafür aber auch größer und schwerer. Für den Heimgebrauch sind sie aufgrund der oft besseren Leistungsfähigkeit und Ausstattung die perfekte Wahl.

Vor- und Nachteile verschiedener Fön-Arten

Ob auf Reisen oder zu Hause – ein Fön ist die effektivste Art, Ihre Haare schnell zu trocknen. Welche Vorteile beide vorgestellten Modelle haben, sehen Sie hier in der folgenden Tabelle. So finden Sie schnell den Fön, der für Ihr nächste Reise wirklich geeignet ist.

Fön-Art Vorteile Nachteile
Reisefön
  • Klein und kompakt

  • Geringes Gewicht

  • Preiswert

  • Einklappbarer Griff
  • Evtl. weniger Leistung
Klassischer Fön
  • Sehr leistungsfähig

  • Gute Ausstattung

  • Zusatzfunktionen
  • Evtl. teurer
  • Schwerer

Welcher Reisefön ist für Sie geeignet?

Ob Reisefön ohne Kabel, Reisefön Diffusor Ionen, Reisefön mit Diffusor oder Reisefön für Auto – mit einem Reisefön können Sie Ihr Haar auch unterwegs optimal trocknen und stylen. Damit Sie hier die richtige Wahl treffen, sind einige Dinge zu beachten. Die wichtigsten Kaufkriterien haben wir Ihnen hier im Kurzüberblick zusammengestellt, damit Sie einen geeigneten Haartrockner leicht (z. B. Reisefön lange Haare, Reisefön für Locken) für Ihren nächsten Urlaub finden.

Größe und Gewicht

Reiseföne sind in der Regel relativ klein, leicht und kompakt. So passt der Reisefön klein bzw. Reisefön leicht in jedes Reisegepäck und beschwert es nicht unnötig. Achten Sie im Vergleich verschiedener Reiseföne darauf, ein Modell zu wählen, das trotz der kompakten Maße aber dennoch in der Leistung überzeugt. Es nützt Ihnen schließlich nichts, den kleinsten Mini Reisefön mitzunehmen, der dann kaum die Power hat, Ihre Haare zu trocknen.

Tipp
Ist der Reisefön zusammengeklappt, können Sie ihn auch in einer kleinen Transporttasche verstauen.

Wattleistung

Wichtig zum effektiven Haare trocknen ist eine ausreichend hohe Watt-Leistung (z. B. Reisefön 1000 Watt). Vergleichen Sie daher die verschiedene Reisefönmodelle bezüglich der angegebenen Leistung. Je höher diese ausfällt, desto schneller können Sie auf Reisen Ihre Haare trocknen. Je höher die Leistung ausfällt, desto höher ist in der Regel auch der Stromverbrauch. Da sie aber maximal ein- bis zweimal pro Tag für einige Minuten die Haare fönen, fällt der Stromverbrauch kaum ins Gewicht.

Batteriebetrieb

Auch ein batteriebetriebener Reiseföhn ist im Handel erhältlich. Dieser eignet sich vor allem für Reisen, bei denen Sie keinen Stromanschluss zur Verfügung haben, wie etwa beim Camping. Gewechselt werden hier regelmäßig die Reisefön Batterien bzw. Akkus. Alternativ können Sie auch einen Reisefön für den Zigarettenanzünder kaufen und diesen dann im Auto benutzen. Der Reisefön Zigarettenanzünder bietet ebenso wie der batteriebetriebene Reisefön keine so hohe Leistung wie ein elektrisch betriebener Fön.

Trockenstufen

Verschiedene Trockenstufen ermöglichen Ihnen, die Haare mit wenig oder viel Luft zu trocknen. Stellen Sie so die Leistung und Gebläsestufen individuell ein, wie es zu Ihrem Haar-Typ und der gewünschten Frisur passt. Während Sie kurze Haare mit einer geringen Stufe schön glatt trocken fönen, bekommen lange Haare bei Frisuren Frauen in der höchsten Trocken- und Gebläsestufe mehr Volumen.

Temperaturstufen

Einige Modelle der Reiseföne haben nur eine einzige Temperaturstufe, es gibt aber auch welche, bei denen zwei bis drei vorhanden sind. Je mehr Wärmestufen sich hier einstellen lassen, desto individueller können Sie Ihr Haar fönen.

Kaltstufe

Um Ihre Haarstruktur zu schonen und nicht durch zu viel Hitze auszutrocknen, ist eine Reisefön Kaltstufe sinnvoll. Wird diese eingestellt, kommt keine warme oder heiße Luft aus dem Fön, sondern stattdessen nur kalte Luft.

Das ist sehr schonend für Haar und Kopfhaut, allerdings dauert das Trocken so etwas länger und die kalte Luft ist auch nicht für jeden angenehm.

Klappbar

Typische Reiseföne sind oft klappbar, damit sie platzsparend im Gepäck verstaut werden können. Achten Sie hier auf einen möglichst stabilen Klappmechanismus, damit der Griff einem häufigen Auf- und Zuklappen lange standhalten kann. Zusammengeklappt nimmt ein solcher Fön nur sehr wenig Platz im Koffer ein, sodass Sie mehr Platz für andere wichtige Dinge übrig haben.

Überhitzungsschutz

Wenn ein Fön zu lange in Gebrauch ist, kann er durchschmoren. Um das zu vermeiden, sollte ein spezieller Überhitzungsschutz integriert sein. Dieser sorgt dafür, dass die Hitze nicht zu groß wird bzw. sich der Fön automatisch ausschaltet, wenn er zu lange zu stark erhitzt wird.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehören bei vielen Modellen spezielle Reiseadapter, aber je nach Fön auch diverse Aufsätze, um dem Haar mehr Fülle zu geben oder es anders zu stylen. Sehr praktisch ist auch ein abnehmbarer Luft-Filter, der aber nur bei wenigen Reisefön Modellen zu finden ist.

In vielen Hotelzimmern wird ein Reisefön zur Verfügung gestellt.

Welcher Haarfön ist gut?

Ein guter Haarfön für Reisen bietet Ihnen trotz handlicher Größe und geringem Gewicht eine hohe Leistung zum Haare trocknen. Vorteilhaft sind mehrere Gebläse- und Temperaturstufen, absolut schonend funktioniert das Trocknen mit der Kaltstufe. Damit er bei längerem Gebrauch nicht durchbrennen kann, ist es wichtig, dass ein Überhitzungsschutz integriert ist. Dieser sorgt dafür, dass sich der Fön bei zu hoher Temperatur einfach ausschaltet. Ist er einige Minuten abgekühlt, kann der Fön wieder verwendet werden.

Was ist ein Diffuser?

Ein Diffuser ist ein spezieller Aufsatz für den Fön, mit dem Sie Ihrem Haar mehr Fülle und Standfestigkeit geben. Zudem werden vorhandene Wellen und lockige Haare durch den Einsatz des Diffusers optisch aufgefrischt. Dieser Aufsatz ist nur bei wenigen Reisefönmodellen im Lieferumfang enthalten, allerdings können Sie je nach Modell einen passenden Diffusor oftmals nachkaufen.

Wo finden Sie einen guten Reisefön?

Einen guten Reisefön finden Sie überall dort, wo es auch andere kleine Haushaltsgeräte gibt. Zum Beispiel in Kaufhäusern, Drogerien und Discountern, aber auch online ist das Angebot riesig. Hier finden Sie einen Reisefön günstig am schnellsten über die großen Versandriesen wie Amazon und Co. Ein Reisefön Vergleich zeigt Ihnen dagegen, welches Modell gerade als bester Reisefön bzw. Reisefön leistungsstark gilt oder sogar in der Stiftung Warentest als Reisefön Vergleichssieger abgeschnitten hat. Auch passende Handgepäck-Taschen, in der Reiseföne gut untergebracht werden können, sind online in großer Vielfalt zu finden.

Die beliebtesten Reisefön-Hersteller und Marken

Möchten Sie sich für Ihren nächsten Urlaub einen guten Reisefön kaufen, zum Beispiel ein einfaches Modell oder einen Ionen-Haartrockner? Folgende Hersteller und Marken bieten Ihnen laut Reisefön Test oder Vergleich ein vielfältiges Sortiment. Auch passende Reiseadapter finden Sie hier.

  • Braun
  • Philips
  • Bosch
  • Remington
  • GHD
  • Rowenta
  • Babybliss
  • Beurer

Fazit

Ob kleiner Reisefön ohne viel Schnickschnack oder ein etwas größeres Modell mit praktischen Aufsätzen (z. B. Styling-Düse, Reisefön Diffusor) und vielen Zusatzfunktionen (z. B. Soft-Touch Oberfläche) – laut einen Reisefön Test und Vergleich wissen Sie nun, worauf Sie bei der Auswahl achten müssen. Wichtig ist vor allem eine gute Fönleistung, ein Überhitzungsschutz und dass Sie den Reisefön ultraleicht auch in anderen Ländern dank passender Adapter ans Stromnetz anschließen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...