Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

HD-Beamer Test 2019

Die besten HD-Beamer im Vergleich

Vergleichssieger
Acer P5530
Bestseller
Epson EH-TW650
BenQ TH530
BenQ TH683
Acer H6517ST
Optoma HD144X
Preistipp
QKK Beamer
Modell Acer P5530 Epson EH-TW650 BenQ TH530 BenQ TH683 Acer H6517ST Optoma HD144X QKK Beamer
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
DLP LCD DLP DLP DLP DLP LCD
Stromverbrauch 205 W 298 W 270 W 270 W 260 W 295 W k. A.
Maximale Bilddiagonale 300 " 300 " 300 " 180 " 300 " 300 " 170 "
Helligkeit 4.000 Lumen 3.100 Lumen 3.200 Lumen 3.200 Lumen 3.000 Lumen 3.200 Lumen 2.400 Lumen
Kontrast 20.000 : 1 15.000 : 1 10.000 : 1 10.000 : 1 10.000 : 1 23.000 : 1 2.000 : 1
Bildformate 16 : 9 | 4 : 3 1.02 : 1 | 1.23 : 1 1.47 : 1 | 1.62 : 1 1.15 : 1 | 1.50 : 1 16 : 9 | 4 : 3 1.47 : 1 | 1.62 : 1 16 : 9 | 4 : 3
Anschlüsse
  • 2 x VGA In
  • VGA Out
  • 2 x HDMI In
  • Audio In/Out
  • USB
  • RS-232
  • LAN
  • Composite Video
  • VGA In
  • 2 x HDMI In
  • 2 x USB
  • WLAN
  • Composite Video
  • Stereo Line Out
  • 2 x VGA In
  • VGA Out
  • HDMI In
  • Audio In/Out
  • USB
  • RS-232
  • S-Video
  • Composite Video
  • VGA In
  • 2 x HDMI In
  • Audio In/Out
  • 2 x USB 2.0
  • RS-232
  • Composite Video
  • Stereo Line In
  • VGA In
  • 2 x HDMI In
  • Audio In
  • USB
  • Composite Video
  • 2 x HDMI
  • Audio Out
  • USB
  • VGA
  • HDMI
  • Audio Out
  • 2 x USB
  • AV
  • SD-Karte
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 21.4 x 9.8 x 31.5 cm 25.2 x 30.2 x 9.2 cm 28.3 x 22.2 x 95 cm 22 x 37 x 10 cm 31.4 x 22.3 x 9.3 cm 31.6 x 24.4 x 10.8 cm 19 x 17 x 5 cm
Gewicht 2.4 kg 2.7 kg 2 kg 2.8 kg 2.5 kg 2.8 kg 1 kg
Vor- und Nachteile
  • Smart Format-Technologie
  • Umgebungslichtsensor
  • Schwerkraft-Sensor
  • einfache Einrichtung
  • lange Lebensdauer
  • App-kompatibel
  • nachhaltig und langlebig
  • präzise Farben
  • scharfes Bild
  • Football Picture-Mode
  • Football Sound-Mode
  • besondere Helligkeit
  • nVIDIA 3D TV ready
  • ruckelfreie Kinofilme
  • effizienter Energiesparmodus
  • automatische Abschaltfunktion
  • Gaming Modus
  • satte Farben
  • leichte Bauweise
  • kompakt
  • Bildrotationsfunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Acer P5530
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
DLP
Stromverbrauch 205 W
Maximale Bilddiagonale 300 "
Helligkeit 4.000 Lumen
Kontrast 20.000 : 1
Bildformate 16 : 9 | 4 : 3
Anschlüsse
  • 2 x VGA In
  • VGA Out
  • 2 x HDMI In
  • Audio In/Out
  • USB
  • RS-232
  • LAN
  • Composite Video
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 21.4 x 9.8 x 31.5 cm
Gewicht 2.4 kg
  • Smart Format-Technologie
  • Umgebungslichtsensor
  • Schwerkraft-Sensor
Bestseller 1)
Epson EH-TW650
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
LCD
Stromverbrauch 298 W
Maximale Bilddiagonale 300 "
Helligkeit 3.100 Lumen
Kontrast 15.000 : 1
Bildformate 1.02 : 1 | 1.23 : 1
Anschlüsse
  • VGA In
  • 2 x HDMI In
  • 2 x USB
  • WLAN
  • Composite Video
  • Stereo Line Out
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 25.2 x 30.2 x 9.2 cm
Gewicht 2.7 kg
  • einfache Einrichtung
  • lange Lebensdauer
  • App-kompatibel
BenQ TH530
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
DLP
Stromverbrauch 270 W
Maximale Bilddiagonale 300 "
Helligkeit 3.200 Lumen
Kontrast 10.000 : 1
Bildformate 1.47 : 1 | 1.62 : 1
Anschlüsse
  • 2 x VGA In
  • VGA Out
  • HDMI In
  • Audio In/Out
  • USB
  • RS-232
  • S-Video
  • Composite Video
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 28.3 x 22.2 x 95 cm
Gewicht 2 kg
  • nachhaltig und langlebig
  • präzise Farben
  • scharfes Bild
BenQ TH683
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
DLP
Stromverbrauch 270 W
Maximale Bilddiagonale 180 "
Helligkeit 3.200 Lumen
Kontrast 10.000 : 1
Bildformate 1.15 : 1 | 1.50 : 1
Anschlüsse
  • VGA In
  • 2 x HDMI In
  • Audio In/Out
  • 2 x USB 2.0
  • RS-232
  • Composite Video
  • Stereo Line In
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 22 x 37 x 10 cm
Gewicht 2.8 kg
  • Football Picture-Mode
  • Football Sound-Mode
  • besondere Helligkeit
Acer H6517ST
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
DLP
Stromverbrauch 260 W
Maximale Bilddiagonale 300 "
Helligkeit 3.000 Lumen
Kontrast 10.000 : 1
Bildformate 16 : 9 | 4 : 3
Anschlüsse
  • VGA In
  • 2 x HDMI In
  • Audio In
  • USB
  • Composite Video
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 31.4 x 22.3 x 9.3 cm
Gewicht 2.5 kg
  • nVIDIA 3D TV ready
  • ruckelfreie Kinofilme
  • effizienter Energiesparmodus
Optoma HD144X
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
DLP
Stromverbrauch 295 W
Maximale Bilddiagonale 300 "
Helligkeit 3.200 Lumen
Kontrast 23.000 : 1
Bildformate 1.47 : 1 | 1.62 : 1
Anschlüsse
  • 2 x HDMI
  • Audio Out
  • USB
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 31.6 x 24.4 x 10.8 cm
Gewicht 2.8 kg
  • automatische Abschaltfunktion
  • Gaming Modus
  • satte Farben
Preistipp 1)
QKK Beamer
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Beim DLP-Beamer fällt das Licht zunächst durch einen sich drehenden Farbfilter. Danach wird es von Millionen kleinen, beweglichen Spiegeln umgelenkt und durch die Linse an die Wand projiziert.

Bei der LCD-Technik wird das weiße Licht der Projektorlampe durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgespalten und durch drei kleine LCD-Bildschirme geschickt. Ein weiteres Prisma setzt daraus anschließend ein Farbbild zusammen.
LCD
Stromverbrauch k. A.
Maximale Bilddiagonale 170 "
Helligkeit 2.400 Lumen
Kontrast 2.000 : 1
Bildformate 16 : 9 | 4 : 3
Anschlüsse
  • VGA
  • HDMI
  • Audio Out
  • 2 x USB
  • AV
  • SD-Karte
Lautsprecher
Fernbedienung
Energiesparfunktion
Full-HD
3D-Ready
Maße 19 x 17 x 5 cm
Gewicht 1 kg
  • leichte Bauweise
  • kompakt
  • Bildrotationsfunktion

Die besten HD Beamer2019

Alles, was Sie über unseren HD Beamer Vergleich wissen sollten

Einen guten HD Beamer bekommen Sie bei dem Hersteller Panasonic.

Ein Beamer kann mit einem Fernseher, Laptop oder einem anderen Gerät verbunden werden und dadurch Bilder auf eine Wand bzw. auf eine spezielle Beamer Leinwand übertragen. Bei HD Beamern handelt es sich um Beamer mit einer besonders hohen Bildauflösung. Falls Sie sich hingegen eine noch höhere Auflösung wünschen, könnte ein Full HD oder ein UHD Beamer in Frage kommen. Dennoch bieten auch HD Beamer viele Vorteile und können für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Beispielsweise können Sie mit einem HD Beamer TV Sendungen oder Filme in HD ready anschauen. Doch auch als Gaming Beamer können Sie einen HD Beamer für Zuhause nutzen. Dabei werden die Beamer von verschiedenen Marken hergestellt. Bekannt sind zum Beispiel die BenQ HD Beamer sowie die Beamer von Epson, Acer, Panasonic, Sony, Viewsonic und Samsung. Die Auswahl ist insgesamt recht groß, sodass es sich lohnen kann, sich vor dem Kauf den einen oder anderen HD-Beamer Test anzuschauen und die Beamer miteinander zu vergleichen.

Verschiedene HD-Beamer-Arten in der Übersicht

Wenn Sie einen HD Beamer zum Zocken, für Heimkino oder für einen anderen Zweck suchen, können Sie drei verschiedene HD Beamer Typen entdecken. Damit Sie herausfinden können, welche Beamer HD Art für Ihren Einsatzzweck am besten geeignet ist, sollten Sie sich mit den drei Varianten genauer befassen. Nachfolgend werden wir daher alle drei Arten näher vorstellen.

HD-Beamer-Art Beschreibung
DLP Beamer Sind Sie auf der Suche nach einem Beamer HD Modell für Ihr Heimkino, kann ein DLP Beamer optimal für Sie geeignet sein. Diese Beamer bieten häufig ein äußerst scharfes Bild und können mit satten Farben überzeugen. Zudem können DLP Beamer oft sogar bei Tageslicht zum Einsatz kommen. Dabei ist ein solcher Projektor häufig geschlossen. Aufgrund dessen ist der Wartungsaufwand in der Regel geringer. Jedoch sollten Sie beachten, dass einige Menschen bei DLP Beamern leichte Farbblitze erkennen (Regenbogen-Effekt).
LCD Beamer LCD Beamer werden oft in Schulen oder an Universitäten eingesetzt. Doch auch wenn Sie auf der Arbeit einen Vortrag halten müssen, ist ein LCD Beamer eine ideale Wahl. Denn diese Beamer können Grafiken und Texte sehr gut darstellen. Darüber hinaus halten diese Projektoren häufig eine hohe Bildqualität bereit. Viele Modelle sind zudem ziemlich kompakt gebaut. Nachteilhaft ist allerdings, dass die Pixelstruktur bei diesen Beamern zum Teil erkennbar ist.
LED Beamer LED Beamer bieten meist eine kompakte Bauweise und verfügen über LEDs, die eine lange Lebensdauer besitzen. Dazu erhitzen die LEDs normalerweise nicht, sodass LED Beamer oft mit keinem Lüfter ausgestattet sind. Durch die LEDs werden Sie außerdem von einem geringeren Stromverbrauch profitieren können. Möchten Sie den HD-Beamer günstig kaufen, wird ein LED Beamer jedoch häufig nicht für Sie in Frage kommen. Zwar können Sie bei diesen Beamern Geld sparen, wenn Sie Ersatzlampen benötigen oder wenn Sie den Beamer einsetzen, allerdings sind die Anschaffungskosten meist höher. Außerdem können Sie LED Beamer in der Regel nicht bei Tageslicht einsetzen. Stattdessen können Sie das Bild meist lediglich gut sehen, sofern der Raum vollständig abgedunkelt ist.

Vor- und Nachteile verschiedener HD-Beamer-Typen

Jede Beamer HD Art bietet Vor- sowie Nachteile und ist für unterschiedliche Einsatzzwecke optimal geeignet. Welche Variante für Sie die beste HD-Beamer Art darstellt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Feststellen können Sie dies ideal, in dem Sie sich die positiven und negativen Eigenschaften der DLP, LCD und LED Projektoren genauer anschauen.

HD-Beamer-Typ Vorteile Nachteile
DLP Beamer
  • Besonders scharfes Bild

  • Satte Farben

  • Meist auch bei Tageslicht einsetzbar

  • Weniger Pflege erforderlich
  • Oft höhere Lautstärke
  • Einige Menschen können den Regenbogen-Effekt sehen
LCD Beamer
  • Hochwertige Bildqualität

  • Häufig kompakt

  • Ideal für Vorträge und Referate geeignet
  • Oft mehr Pflege notwendig
  • Teils mit Fliegengitter-Effekt
LED Beamer
  • Niedrigerer Stromverbrauch

  • Meist ohne Lüfter

  • Meist kompakt

  • LEDs sind in der Regel langlebig
  • Höhere Anschaffungskosten
  • Oft geringere Bilddiagonale
  • Geringere Helligkeit

Welcher HD-Beamer ist für Sie geeignet?

Wie lang hält die Lampe eines HD-Beamers?

Wenn Sie einen HD-Beamer, wie zum Beispiel einen HD Receiver Beamer, kaufen möchten, sollten Sie bedenken, dass die Lampe nach einer gewissen Zeit ersetzt werden muss. Die Beamer Lampen sind jedoch häufig ziemlich teuer. Deshalb ist es sinnvoll, beim Kauf eines Beamers darauf zu achten, dass die erste Lampe eine hohe Lebensdauer aufweist. Beim Vergleichen der Modelle sollten Sie allerdings nicht außer Acht lassen, dass die Hersteller die Lebensdauer der Lampe oft lediglich für den Energiesparmodus angeben.

Ein HD Beamer eignet sich ideal, wenn Sie zuhause gern Ihre Lieblingsfilme auf der Leinwand genießen wollen.

Bietet der HD-Beamer eine 3D Funktion?

Manche Beamer HD Modelle sind mit einer 3D Funktion versehen und können dementsprechend Filme in 3D wiedergeben. Dabei gibt es im Grunde zwei verschiedene 3D Beamer Technologien. Die meisten Modelle sind mit der Active Shutter Technologie ausgestattet. Sofern dies der Fall ist, benötigen Sie zum Anschauen von 3D Inhalten Shutter Brillen. Einige 3D Beamer sind hingegen mit einer passiven 3D Technologie versehen. Bei diesen benötigen Sie die sogenannten Pol-Brillen, um einen Film in 3D anzusehen.

Was kostet ein HD-Beamer?

Einen HD-Beamer können Sie für verschiedene Zwecke, wie beispielsweise zum Fernsehen oder zum Anschauen von Filmen, nutzen. Doch was kostet ein HD Beamer? Die Preisspanne beginnt bei etwa 100 Euro und reicht bis zu über 5.000 Euro. Viele Beamer kosten mindestens 300 Euro. Dabei steigt der Preis mit der Bildqualität und den Funktionen. Sofern Sie einen hochwertigen HD Beamer suchen, müssen Sie meist einen vierstelligen Preis einplanen.

Ist es möglich, einen Beamer selber zu bauen?

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, einen Beamer selber zu bauen. Zum Thema Beamer Eigenbau können Sie sogar mehrere Anleitungen sowie Videos online entdecken. Dennoch wird häufig vom Selbstbau abgeraten. Denn meist entsteht beim Eigenbau kein besonders guter Beamer, sodass es sich oftmals lohnt, einen Beamer zu kaufen anstatt selber zu bauen.

Die beliebtesten HD-Beamer-Hersteller

Ein HD-Beamer kann ideal zum Zocken, für Heimkino, zum Anschauen der Fussball WM sowie für viele weitere Zwecke verwendet werden. Wenn Sie schließlich einen HD-Beamer kaufen möchten, können Sie diverse Modelle auf dem Markt entdecken. Dabei werden die HD Beamer von unterschiedlichen Marken produziert. In einem HD-Beamer Test können Sie zum Beispiel oftmals die HD Beamer der folgenden Hersteller finden:

  • BenQ
  • Epson
  • Acer
  • Panasonic
  • Samsung
  • Sony
  • LG
  • Viewsonic

Kaufberatung für HD-Beamer

Wer mit einem HD Beamer TV Sendungen anschauen oder den Projektor für einen anderen Zweck nutzen möchte, wird auf dem Markt eine Menge Modelle vorfinden können. Welcher HD Beamer für Sie geeignet ist, hängt insbesondere von Ihrem Anwendungszweck ab. Um schließlich einen passenden Beamer zu entdecken, ist es hilfreich, sich in einem Beamer Test , wie beispielsweise in dem Beamer Test der Stiftung Warentest, verschiedene Modelle anzuschauen. Dabei lohnt es sich, viele Modelle genau unter die Lupe zu nehmen. Doch HD Beamer was beachten? Im Grunde sollten Sie in einem HD-Beamer Vergleich bzw. in einem Full HD Beamer Test oder UHD Beamer Test vor allem die folgend vorgestellten Kriterien überprüfen.

Wie groß sollte die Bilddiagonale sein?
Egal ob Sie einen HD Receiver Beamer oder einen anderen HD Beamer kaufen möchten, Sie sollten vor dem Kauf die Bilddiagonale betrachten. Diese weisen die Hersteller in der Regel in Zoll aus. Wie groß das Bild sein sollte, richtet sich nach verschiedenen Faktoten. Wichtig ist zum Beispiel, dass Sie sich den Abstand zwischen der Beamer Leinwand und dem Platz, an dem Sie sitzen werden, anschauen. Zudem spielt der Einsatzzweck eine Rolle.
  • Die Auflösung: Die Auflösung wird normalerweise in Pixel angegeben. Sie zeigt, wie scharf das jeweilige Bild ist. Wenn Sie sich fragen, welche Auflösung HD Beamer haben, sollten Sie wissen, dass diese Beamer in der Regel über eine HD ready Auflösung verfügen. Doch was bedeutet HD ready Beamer? Ein HD ready Beamer bietet eine Auflösung in DVD Qualität. Diese liegt bei ungefähr 1.080 x 720 Pixel. Wünschen Sie sich wiederum eine höhere Auflösung, könnte ein Full HD Beamer für Sie in Frage kommen. Full HD Beamer halten eine Auflösung in Blu ray Qualität bereit. Allerdings sind diese Beamer meist mit einem höheren Anschaffungspreis verbunden. Inzwischen gibt es zudem verschiedene 4K Beamer, auch UHD Beamer genannt. Diese ermöglichen eine noch höhere Auflösung. Jedoch sind die 4K Beamer häufig noch teurer als die Full HD Beamer.
  • Die Helligkeit: Die Hersteller der Beamer geben die Helligkeit normalerweise in Lumen bzw. in ANSI Lumen an. Dabei zeigt dieser Wert, ob Sie den Beamer nur in vollständig abgedunkelten Zimmern verwenden können, ob das Bild bereits in halb abgedunkelten Zimmern gut auf der Beamer Leinwand sichtbar ist oder ob der Beamer sogar für draußen geeignet ist und bei Tageslicht eingesetzt werden kann. Sofern Sie den Raum komplett abdunkeln können, kann teilweise ein HD-Beamer mit einer Helligkeit zwischen 300 und 1.000 Lumen ausreichend sein. Wenn Sie wiederum einen Tageslicht Projektor suchen, sollte die Helligkeit mindestens 2.000 Lumen betragen. Optimal ist häufig eine Helligkeit von 3.000 Lumen oder mehr.
  • Das Kontrastverhältnis: Das Kontrastverhältnis hat einen recht großen Einfluss auf die Bildqualität. Dabei sollte der Kontrast möglichst hoch ausfallen. Denn je höher der Kontrast ist, umso schärfer wird das Bild sein. Ein guter Beamer weist beispielsweise ein Kontrastverhältnis von 100.000:1 auf. Es gibt allerdings auch Beamer, die ein deutlich geringeres Kontrastverhältnis bieten. Auf der anderen Seite sind auf dem Markt ebenso hochwertige Beamer mit einem Kontrastverhältnis von zum Beispiel 600:000:1 vorhanden.
  • Die Anschlüsse: Damit Sie den BenQ HD Beamer bzw. den HD Beamer von Acer, Panasonic, Epson oder eines anderen Herstellers an Ihre gewünschten Geräte anschließen können, sollten Sie beim Kauf auf die Anschlussmöglichkeiten achten. Ein HD-Beamer Vergleichssieger sollte auf jeden Fall mit einem oder mehreren HDMI Anschlüssen versehen sein. Durch diese Anschlüsse können Sie den Beamer mit einer Konsole, mit einem PC oder Apple Mac sowie mit einem Fernseher verbinden. Falls Sie wiederum ein älteres TV Gerät besitzen und den HD-Beamer an dieses anschließen möchte, sollte der Beamer über einen VGA-Anschluss verfügen. Darüber hinaus können SD-Schnittstellen, USB Ports sowie ein MHL Anschluss nützlich sein.
  • Die kabellose Übertragung: Bei vielen Modellen können die Bild, Video und Audio Dateien nicht nur über ein Kabel übertragen werden. Manche HD-Beamer ermöglichen nämlich auch die kabellose Übertragung. Einige HD-Beamer sind daher mit einer Bluetooth Funktion ausgestattet. Diese Beamer können Sie kabellos über Bluetooth zum Beispiel mit einem Bluetooth Lautsprecher oder mit Bluetooth Kopfhörern verbinden. Viele Modelle sind darüber hinaus mit einer WLAN Funktion versehen. Sofern das Gerät die kabellose Übertragung ermöglicht, müssen Sie bei der Montage des Beamers lediglich ein Stromkabel verlegen. Ein weiteres Multimedia-Kabel ist hingegen nicht zwangsläufig erforderlich.

Manche HD Beamer ermöglichen zudem eine Bedienung über eine App per Smartphone bzw. per Tablet-PC oder über eine Fernbedienung.

  • Die Lautstärke: Viele HD Beamer sind mit einem Lüfter ausgestattet. Eine Lüftung verursacht jedoch Geräusche. Dabei kann die Lautstärke von Modell zu Modell variieren. Möchten Sie den HD-Beamer günstig erwerben, müssen Sie laut einem HD-Beamer Test häufig eine höhere Lautstärke hinnehmen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Acer P5530 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp QKK Beamer Bewertung: Gut