Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dyson Akkusauger Test 2018

Die besten Dyson Akkusauger im Vergleich

Vergleichssieger
Dyson Cyclone V10 Absolute
Bestseller
Dyson V8 Absolute
Dyson Cyclone V10 Motorhead
Dyson V7 Animal Extra
Dyson V6 Fluffy
Dyson V7 Motorhead
Preistipp
Dyson V6 Cord-free
Modell Dyson Cyclone V10 Absolute Dyson V8 Absolute Dyson Cyclone V10 Motorhead Dyson V7 Animal Extra Dyson V6 Fluffy Dyson V7 Motorhead Dyson V6 Cord-free
Lieferung vor Weihnachten? Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Motorleistung 525 W 425 W 525 W 350 W 350 W 350 W 350 W
Akkuleistung 25.2 V 21.6 V 25.2 V 21.6 V 21.6 V 21.6 V 21.6 V
Saugkraft min. / max. bei Angaben in AirWatt : Maßeinheit für die Wirksamkeit von Staubsaugern, die sich auf den Luftstrom und die Menge an Leistung (Watt) bezieht, die ein Staubsauger erzeugt und verwendet 15.8 / 151 AW 23 / 115 AW 15.8 / 151 AW 21 / 100 AW 28 / 100 W 21 / 100 AW 28 / 100 AW
Behälterkapazität 760 ml 540 ml 540 ml 540 ml 400 ml 540 ml 400 ml
Laufzeit 60 min 40 min 60 min 30 min 20 min 30 min 20 min
Ladezeit 3.5 h 5 h 3.5 h 3.5 h 3.5 h 3.5 h 3.5 h
Beutellos
Filter
Ladestation
Wandhalterung
Gewicht 2.7 kg 2.6 kg 2.5 kg 2.4 kg 2.6 kg 2.3 kg 2 kg
Vor- und Nachteile
  • Nickel-Cobalt-Aluminium Akku sorgt für einen gleichmäßigen Verbrauch
  • weiche Softwalze zur Aufnahme von grobem Schmutz und feinem Staub
  • lange Akkulaufzeit
  • 2-teiliges Zubehör: Kombidüse und Fugendüse
  • zwei Saugstufen
  • konstant hohe Saugkraft
  • lange Akkulaufzeit
  • großer Nachmotorfilter
  • 3 verschiedene Saugstufen
  • Mini-Elektrodüse ideal für Tierhaare
  • effiziente Filtration der Ausblasluft
  • hygienische Behälterentleerung
  • Nachmotorfilter ideal für Allergiker
  • 2-teiliges Zubehör
  • äußerst energieeffizient
  • einfaches Behälterentleeren
  • Elektrobürste mit Direktantrieb
  • gleichzeitiges Arbeiten von zwei Zyklonreihen für einen erhöhten Luftstrom
  • einfaches Handling
  • Behälternentleerung per Knopfdruck
  • ideal für alle Bodenarten geeignet
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Dyson Cyclone V10 Absolute
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Nickel-Cobalt-Aluminium Akku sorgt für einen gleichmäßigen Verbrauch
  • weiche Softwalze zur Aufnahme von grobem Schmutz und feinem Staub
  • lange Akkulaufzeit
Bestseller 1)
Dyson V8 Absolute
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • 2-teiliges Zubehör: Kombidüse und Fugendüse
  • zwei Saugstufen
  • konstant hohe Saugkraft
Dyson Cyclone V10 Motorhead
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • lange Akkulaufzeit
  • großer Nachmotorfilter
  • 3 verschiedene Saugstufen
Dyson V7 Animal Extra
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Mini-Elektrodüse ideal für Tierhaare
  • effiziente Filtration der Ausblasluft
  • hygienische Behälterentleerung
Dyson V6 Fluffy
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Nachmotorfilter ideal für Allergiker
  • 2-teiliges Zubehör
  • äußerst energieeffizient
Dyson V7 Motorhead
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • einfaches Behälterentleeren
  • Elektrobürste mit Direktantrieb
  • gleichzeitiges Arbeiten von zwei Zyklonreihen für einen erhöhten Luftstrom
Preistipp 1)
Dyson V6 Cord-free
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • einfaches Handling
  • Behälternentleerung per Knopfdruck
  • ideal für alle Bodenarten geeignet

Die besten Dyson Akkusauger 2018

Alles, was Sie über unseren Dyson Akkusauger Vergleich wissen müssen

dyson akkusauger test vergleich

Die Dyson-Akkusauger Bodensauger punkten besonders mit ihrer hohen Leistungsfähigkeit und Akkulaufzeit.

Staubsaugen gehört zu den ungeliebten Arbeiten im Haushalt, die wohl oder übel regelmäßig erledigt werden müssen. Eine Möglichkeit, um sich die lästige Aufgabe zumindest ein wenig angenehmer zu gestalten, ist der Einsatz eines wendigen, kabellosen Akkusaugers. Marktführer auf diesem Gebiet und besonders beliebt ist der britische Hersteller Dyson. Der Firmengründer James Dyson steht im Ruf innovative und nachhaltige Produkte zu entwickeln, die Dyson auch im Bereich der Akkusauger einen Spitzenplatz eingebracht haben. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Dyson-Akkusaugern es gibt und welche Fakten bei einem Dyson Akkusauger Test entscheidend sind.

Kompakt oder mit Rohr

Bei einem Dyson Akkustaubsauger Test werden Sie auf zwei Kategorien von Dyson Akkusaugern stoßen. Der erste Typ von Dyson Akkustaubsauger ist der Akku Stabstaubsauger. Modelle wie der Dyson Akkusauger V6, der Dyson Akkusauger V8 und auch der Dyson Akkusauger Animal Pro fallen in diese Kategorie. Anders als bei vielen Stabstaubsaugern anderer Hersteller, sitzt beim Dyson Staubsauger V8 und den anderen Dyson Staubsaugern mit Saugrohr die Antriebseinheit nicht über der Bürste, sondern am Ende des Saugrohrs. Die zweite Art von Dyson Akkusauger kommt ohne Saugrohr aus und ist besonders kompakt. Die Handgeräte sind zum Teil für ganz bestimmte Arbeiten optimiert und eignen sich beispielsweise in erster Linie zum Reinigen der Matratzen oder des Autos. Von Zeit zu Zeit muss der Dyson Akkusauger auch selbst gereinigt werden. Zum einen lässt sich der Behälter des Dyson Akkusaugers reinigen, zum anderen kann aber auch der Filter des Dyson Akkusauger gereinigt werden. Um einen Dyson Akkusauger aufzuladen, ist kein Akku-Wechsel am Dyson Akkusauger notwendig. Der Akku verbleibt während des Ladevorgangs am Gerät und wird über ein Ladekabel mit dem Netzteil verbunden.

Dyson Akkusauger-Typ Eigenschaften
Stabstaubsauger Die Dyson Akkusauger mit Saugrohr bestehen aus einer aktiven Saugbürste, einem Saugrohr und der Antriebseinheit. In die Antriebseinheit sind sowohl der Staubbehälter als auch der Akku und der Haltegriff mit dem Einschalter integriert.
Dyson Handstaubsauger Die Hand-Modelle von Dyson sind besonders kompakt gestaltet. Sie spielen ihre Stärken bei speziellen Aufgaben wie beispielsweise dem Reinigen von Polstermöbeln oder Matratzen aus. Die Handstaubsauger sind ebenso wie die Stab-Modelle mit einem fest verbauten Akku bestückt.

Gute Saugleistung aber begrenzte Betriebsdauer

Während Modelle wie der Dyson Akkusauger Fluffy, der Dyson Akkusauger dc62 und die Geräte der Dyson Animal Pro-Serie von Dyson als Stabstaubsauger konzipiert und ideale Dyson Akkusauger für Fliesen und Dyson Akkusauger für Teppiche sind, ist der Dyson V6 Car+Boat der aktuelle Dyson Akkusauger fürs Auto. Während ein Teil der kabellosen Staubsauger durch eine mangelhafte Saugleistung auffallen, fahren die Dyson Stabstaubsauger in Tests häufiger gute Beurteilungen ein. Sowohl die Handstaubsauger als auch die Bodenstaubsauger sind mit einer aktiven, elektrisch angetriebenen Saugbürste ausgestattet. Für viele Dyson Akkusauger sind zudem Ersatzbürsten verfügbar. Der Dyson Zyklon Akkusauger V6 zeichnet sich ebenso wie die anderen Dyson Akkusauger durch geringes Gewicht und eine kompakte Bauart aus. Dies gilt vor allen Dingen für die Akku Handstaubsauger, die die Kompaktklasse der Dyson Sauger bilden. Während Dyson Akkusauger Tests und viele Nutzer-Beurteilungen im Internet die Saugkraft der Dyson Akkusauger hervorheben, haben alle Akku Sauger unabhängig vom Hersteller mit der begrenzten Akkukapazität zu kämpfen. Bei vielen Modellen ist auf unterster Stufe eine Betriebsdauer von 20-40 Minuten möglich. Bei höchster Saugleistung ist bereits nach etwa 10-15 Minuten Schluss. Danach ist ein mehrstündiges Wiederaufladen notwendig.

Dyson Akkusauger- Typ Vorteile Nachteile
Dyson Stabstaubsauger
  • für Hart- und Teppichböden geeignet
  • Wendigkeit
  • begrenzte Akkulaufzeit
Dyson Handstaubsauger
  • kompakte Bauart
  • für spezielle Reinigungsarbeiten geeignet
  • zur Reinigung größerer Flächen ungeeignet

Dieser Dyson Akkusauger eignet sich für Sie

Die beiden wichtigsten Kenngrößen bei der Auswahl eines Dyson Akkusaugers sind die absolute Saugleistung und die Laufzeit in Minuten, die das jeweilige Modell nonstop saugen kann. Die Leistung wird nicht nur von den Eckdaten des Akkus, sondern auch vom jeweils verwendeten Zubehör beeinflusst. Die Verwendung enger Düsen, wie sie beispielsweise zur Reinigung von Fugen verwendet werden, limitiert die Saugleistung stärker als eine offene Möbelbürste, die großflächig ansagt. „Stiftung Warentest“ zeigt sich in einem Vergleichs-Test des Dyson Handstaubsaugers DC35 nur teilweise beeindruckt und bemängelt vor allem die Leistung des Staubsaugers auf Teppichböden. Nutzerinnen und Nutzer, die ihren Akku-Staubsauger nicht selbst in die Hand nehmen möchten, können sich bei den Saugrobotern umschauen. Neben Handstaubsaugern bietet Dyson auch Saugroboter an, die ihre Arbeit selbstständig verrichten.

Gut zu wissen
Dyson Akkusauger sind mit einem fest verbauten Akku bestückt. Ist die Akku-Kapazität erschöpft, muss der Sauger für mehrere Stunden ans Netz. Ein Wechsel des Akkus des Dyson-Akkusaugers zur Verlängerung der Betriebszeit ist vom Hersteller nicht vorgesehen.

Kann ich bei einem Dyson Akkusauger den Filter waschen?

Trotz der beutellosen Zyklon-Technologie sind die Dyson Akkusauger mit zusätzlichen Staubfiltern ausgestattet. Die Filter sind entweder vor oder nach dem Gleichstrommotor verbaut. Zum Reinigen können die Filter des Dyson Akkusaugers entnommen werden. Der Hersteller empfiehlt einen Reinigungs-Turnus von einem Monat.

Was kann ich tun, wenn der Dyson Akkusauger immer ausgeht?

Wenn Ihr Dyson Akkusauger, wie etwa der Dyson Cyclone-Akkusauger V6, bereits nach einer kurzen Betriebszeit immer wieder ausgeht, kann die Ursache in einem entladenen Akku liegen. Ist die Kapazität des Akkus fast erschöpft, steht kurzzeitig ausreichend elektrische Energie zur Verfügung. Nach kurzer Betriebszeit wird dann die kritische Betriebsspannung unterschritten und das Gerät stellt seinen Betrieb ein. Abhilfe kann das Aufladen des Dyson Akkusaugers schaffen.

Ich habe mit dem Dyson Akkusauger Wasser angesaugt – was muss ich tun?

Wenn es sich lediglich um geringe Mengen Wasser handelt, sollten sich daraus keine ernsthaften Probleme ergeben. Reinigen Sie den Dyson Akkusauger bei Bedarf. Handelt es sich um größere Mengen Wasser, sollten Sie Ihre Arbeit umgehend unterbrechen. Zerlegen Sie das Gerät in seine einzelnen Komponenten und lassen Sie alles trocknen. Nach dem Trocknen können Sie die Komponenten wie Staubbox und Filter wieder zusammenbauen und Ihre Reinigungsarbeiten fortsetzen.

Für viele Einsatzzwecke das richtige Modell

Während sich ein Teil der Hersteller von Akkusaugern auf eines oder wenige Modelle beschränken, bietet die Marke Dyson für viele spezielle Einsatzzwecke ein eigenes Modell. Dazu gehören die Bedürfnisse von Allergikern ebenso wie die der Boots- und Autobesitzer und, last but not least, der Tierfreunde. Wir haben ein Teil der aktuellen Modelle für Sie aufgelistet:

  • Dyson Cyklone V10 Absolute
  • Dyson Akkusauger V8 Absolute
  • Dyson V7 Animal
  • Dyson V6 Top Dog
  • Dyson V6 Mattress
  • Dyson V7 Trigger
  • Dyson V6 Car+Boat

Staubbehälter mit Vor- und Nachteilen

Bei einer Kaufberatung für einen Dyson Akkusauger spielt neben dem Einsatzbereich sowohl die Akkulaufzeit als auch die Ladezeit und maximale Saug-Leistung eine Rolle. Schließlich wollen Sie den Dyson Akku nicht immer aufladen müssen, wenn Sie gerade einmal zehn Minuten gesaugt haben. Auch Art und Anzahl der Aufsätze kann ein Kriterium dafür sein, welcher Dyson Akkusauger Ihr Vergleichssieger wird. Ein wichtiger Punkt, den Sie beim Kaufen eines Dyson Akkusaugers bedenken sollten, ist die Behältergröße. Stab-/Handstaubsauger mit Akkuantrieb sind zumeist mit kleineren Staubbehältern ausgestattet als ihre kabelgebundenen Kollegen. Das gilt für die günstigen Dyson Akkusauger ebenso wie für die teuersten Modelle.

Pluspunkte sammelt Dyson mit seinem System zum Entleeren des Schmutzbehälters. Auf Knopfdruck klappt der Boden des Behälters auf und der Schmutz kann ohne weiteren Kontakt zu den Händen in die Mülltonne fallen. In dieser Beziehung haben die Akkusauger von Dyson im Test den Produkten vieler anderer Hersteller einiges voraus.

Interessant als Zweitsauger und für kleinere Haushalte

Dyson Akkusauger sind eine sinnvolle Ergänzung zu einem leistungsstarken kabelgebundenen Gerät, um begrenzte Reinigungsarbeiten in Angriff zu nehmen. In kleineren Haushalten können Sie sich auch als Hauptstaubsauger bewähren. Dyson Akkusauger gibt es für zahlreiche unterschiedliche Einsatzbereiche. Die Reinigung von Hart- und Teppichböden gehört ebenso dazu wie das Saugen von Möbeln und Matratzen. Auch für Reinigungsarbeiten im Boot und im Auto hat Dyson ein eigenes Gerät im Programm. Der limitierende Faktor für die Betriebsdauer stellt die begrenzte Akkukapazität der fest verbauten Akkus dar. Wie gut die Akkuqualität ist, verraten Ihnen oft spezielle Dyson Akkusauger Tests .

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Dyson Cyclone V10 Absolute Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Dyson V6 Cord-free Bewertung: Gut